Mulan Sichtung

Antworten

Mulan

Umfrage endete am Mittwoch 12. August 2020, 10:01

hätte ich im Kino angesehen
11
65%
ist mir $30 (= €25,42) bei Disney+ wert
1
6%
warte auf's "normale" Disney+
2
12%
warte auf DVD/Bluray
3
18%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 17

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9244
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Mulan Sichtung

Beitrag von Mark_G » Mittwoch 5. August 2020, 10:01

Wie würdet Ihr die Umfrage beantworten?
Nothing Compares 2 U

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4758
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Mulan Sichtung

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 5. August 2020, 10:20

Für mich fehlt "schon gesehen", ansonsten wäre für mich "ich warte auf DVD" richtig.

Außerdem fehlt noch die Antwortmöglichkeit "bin nicht an dem Film Interessiert'.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2851
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Mulan Sichtung

Beitrag von Invincible1958 » Mittwoch 5. August 2020, 10:20

Für mich ganz klar "Kino".
Jetzt warte ich bis er regulär im DisneyPlus Programm ist, oder später doch noch eine Kinofreigabe erhält.

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1984
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Mulan Sichtung

Beitrag von mercy » Mittwoch 5. August 2020, 10:59

@Student: Ist denn nun wenigstens das Embargo aufgehoben? Oder du kannst ja hinter vorgehaltener Hand sagen, ob uns da was auf der großen Leinwand entgangen ist.

Edit: Ah, gerade deine Bewertung gesehen. :D

Manni Sch.
Groupie
Groupie
Beiträge: 242
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 17:47

Re: Mulan Sichtung

Beitrag von Manni Sch. » Mittwoch 5. August 2020, 12:18

Also 25 Euro halte ich für einen extrem hohen Preis für einen Film, den ich auch in einem super-duper Kino nicht gezahlt hätte. Man muss ja auch mit berücksichtigen, dass man noch die normalen Disney+-Gebühren von ca. 70 Euro im Jahr zahlt. Ich hätte den Preis eines normalen Kinotickets (um die 10 Euro), höchstens den Preis einer aktuellen DVD bzw. Blu-ray (im Angebot um die 10 - 15 Euro) als angemessen ansehen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich viele bei diesem Preis dafür entscheiden, sich den Film über Disney+ anzusehen. Das wird sich für Disney nicht rechnen. Ich werde jetzt darauf warten, dass er im "normalen" Disney+ kommt.

Zur Umfrage: Je nach den Filmkritiken hätte ich auf die Blu-ray oder eher auf das "normale" Disney+ gewartet. Da viele Elemente aus dem Zeichentrickfilm (z.B. die Lieder, Muchu) fehlen, stand der Film bei mir nicht mehr auf der Kinoliste.

ik100
Fan
Fan
Beiträge: 149
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 22:09

Re: Mulan Sichtung

Beitrag von ik100 » Mittwoch 5. August 2020, 12:50

Ich hätte den Film liebend gerne im Kino auf einer wirklich großen Leinwand gesehen, bevorzugt im IMAX.
Dafür bin auch bereit gutes Geld auszugeben. Ich hoffe, dass ich doch noch die Möglichkeit erhalten werde den Film im Kino zu sehen.
25,00 EUR sind ein lächerlicher Preis um mir den Film auf dem Fernseher oder auf dem I-Pad anzusehen
Angemessen sind für mich 4,99 EUR, da ich im Wohnzimmer einfach nicht dasselbe Filmerlebnis habe, wie im Kino.
... und selbst die 4,99 würde ich derzeit nicht ausgeben, da ich immer noch die Hoffnung habe, den Film im Kino zu sehen.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10340
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Mulan Sichtung

Beitrag von MH207 » Mittwoch 5. August 2020, 19:52

Never $30. Aber sowas von never.

Lieber gebe ich die rund EUR 25,- für Sichtungen mehrere WA's wie jetzt INCEPTION aus.

Disney wird sich hoffentlich früher als später an das Ausnahmejahr 2019 zurücksehnen ...
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 517
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Mulan Sichtung

Beitrag von Arthur A. » Mittwoch 5. August 2020, 22:14

Hätte ich Mulan nicht bereits gesehen, hätte ich ihn mir im Kino angeschaut. Für 25 Euro hätte ich ihn mir selbst nicht geliehen. Da wir uns den D+-Account jedoch zu viert teilen, könnte ich mir vorstellen, dass eine der anderen Parteien den leiht, in dem Fall hätte ich natürlich auch Zugang.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2851
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Mulan Sichtung

Beitrag von Invincible1958 » Mittwoch 5. August 2020, 23:17

Angeblich soll der Film für die extra $29,99 dauerhaft bei Disney+ verfügbar sein, und nicht nur für eine begrenzte Leihzeit.
Sprich: solange man Disney+ nicht kündigt, bleibt der Film verfügbar.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4624
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Mulan Sichtung

Beitrag von Lativ » Donnerstag 6. August 2020, 01:44

So ganz blick ich da jetzt nicht durch. :?

Fakt ist ja, durch Corona gibt es einen Produktionsstop womit sich Filmprojekte nach hinten verschieben.

Wenn Disney was sie jetzt mit 'Mulan' machen noch mit div. anderen Filmen vorhaben wird der Spielplan fürs nächste Jahr ausgedünnt. Mir kann doch keiner sagen das genannter Film nicht auch nächstes Jahr genauso Erfolgreich werden könnte wie in einem 'normalen 2020'. Nur weil er auf Halde liegt heißt das ja nicht das er eine schlechte Qualität hat, die gründe sind bekannt.

Für mich ist das Ungeduld, und das mag der eine so sehen und der andere so, für den einen ist das überzogen für den anderen genau richtig Formuliert aber für mich ist das verrat am Kino.
Dieser Film mit seinen weiten Landschaften ist für die große Leinwand gemacht und nicht für den bescheidenen Heimzimmerfernseher, zumindest nicht in erster Linie.

Um zur Umfrage stellung zu beziehen, für mich kein Must Have Titel aber wenn dann nur im Kino, wie schon gesagt. Wer so blöd ist 7,00 Euro für Disney + auszugeben und jetzt noch für einen Film mehr als das Vierfache Extra zu löhnen hat selbst schuld. Wie gut kann ich nur sagen das ich mir den Schrott erspart habe bzg. Abo.

Das wird noch Lustig.

Damit haben sie sich selbst einen Strick gedreht, denke nicht das die Rechnung aufgeht und soviele den Preis bezahlen das sämtliche Kosten wieder drin sind plus Gewinn.

Manni Sch.
Groupie
Groupie
Beiträge: 242
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 17:47

Re: Mulan Sichtung

Beitrag von Manni Sch. » Donnerstag 6. August 2020, 08:22

Lativ hat geschrieben:
Donnerstag 6. August 2020, 01:44
So ganz blick ich da jetzt nicht durch. :?

Fakt ist ja, durch Corona gibt es einen Produktionsstop womit sich Filmprojekte nach hinten verschieben.

Wenn Disney was sie jetzt mit 'Mulan' machen noch mit div. anderen Filmen vorhaben wird der Spielplan fürs nächste Jahr ausgedünnt. Mir kann doch keiner sagen das genannter Film nicht auch nächstes Jahr genauso Erfolgreich werden könnte wie in einem 'normalen 2020'. Nur weil er auf Halde liegt heißt das ja nicht das er eine schlechte Qualität hat, die gründe sind bekannt.

Für mich ist das Ungeduld, und das mag der eine so sehen und der andere so, für den einen ist das überzogen für den anderen genau richtig Formuliert aber für mich ist das verrat am Kino.
Disney hat vor ein paar Tagen seine neuen Quartalszahlen veröffentlicht und dabei einen hohen Verlust ausgewiesen. Ich vermute mal, dass von Anlegerseite (Aktionäre, Fondsgesellschaften?) Druck ausgeübt wird, kurzfristig Geld zu generieren. Dazu passt ein Verschieben eines hochpreisigen Films ins kommende Jahr nicht. Aber wie gesagt nur eine Vermutung von mir.

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1134
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Mulan Sichtung

Beitrag von arni75 » Donnerstag 6. August 2020, 08:26

Dem Aktienkurs hat die Aktion geholfen.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4624
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Mulan Sichtung

Beitrag von Lativ » Donnerstag 6. August 2020, 12:52

Manni Sch. hat geschrieben:
Donnerstag 6. August 2020, 08:22
Disney hat vor ein paar Tagen seine neuen Quartalszahlen veröffentlicht und dabei einen hohen Verlust ausgewiesen. Ich vermute mal, dass von Anlegerseite (Aktionäre, Fondsgesellschaften?) Druck ausgeübt wird, kurzfristig Geld zu generieren. Dazu passt ein Verschieben eines hochpreisigen Films ins kommende Jahr nicht. Aber wie gesagt nur eine Vermutung von mir.
Ach sooo läuft das jetzt schon, unglaublich. Echt jetzt.

Danke für die Info Manni.

Stell mir den Gesichtsausdruck ganz lustig vor, gemäß den fall das wir uns dann noch damit Plagen müssen oder es dann erst losgegangen WÄRE, wenn man J.Cameron mitteilt das die Aktionäre fordern das Avatar 2 für 30 Dollar bei Disney + angeboten werden muss um den Kurs zu retten. Ich glaube dann hat der Mann Feierabend bzg. der Filmbranche oder wird komplett unabhängig.

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 517
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Mulan Sichtung

Beitrag von Arthur A. » Dienstag 25. August 2020, 16:04

Doch etwas günstiger als gedacht bei Disney+ in Deutschland

https://www.filmfutter.com/news/mulan-deutschland/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste