Forum-Charts 36/19

Antworten
Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3708
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Forum-Charts 36/19

Beitrag von Lativ » Donnerstag 5. September 2019, 04:32

Es: Kapitel 2 8,0/10

UCI Kinowelt Wandsbek
22:45 Uhr
Saal 6 (Imax)

Trailer:

Joker
3 Engel für Charlie (2019)
Star Wars: Ep. 9 - DAS
Ad Astra
Gemini Man
Downton Abbey
Das Perfekte Geheimnis
Rambo 5
Jumanji - The Next Level


Zum Film.

Möchte euch nicht die vorfreude nehmen deshalb versuch ich mich zurückzuhalten mit Details und gehe das wie häufig etwas Technisch durch.

Es ist keine 1/1 Kopie des Originals und dennoch findet man von ihm in der Fortsetzung sehr viel wieder, sei es der Aufbau
SpoilerAnzeigen
(Im Original hat Georgi für den Schockauftakt gesorgt, auch hier gibts gleich am anfang einen schlag in den Magen)
wie auch das verhalten der Charaktere die sich erneut finden müssen was auch begründet wird und teil von Pennywise 'Taktik' ist. Es gibt, wieder, für einen Horrorfilm auffällig einen recht hohen Humoranteil, die Jump Scares haben eine deutlich höhere Schlagzahl als noch beim Original und es sind einige dabei die echt brutal sind und der Pumpe was abverlangen wobei mein Favorit der
SpoilerAnzeigen
Hund
ist. Auch wurde deutlich warum Muschietti fast 3 Std. Zeit braucht weil dies schlicht und ergreifend dem Aufbau geschuldet ist aber dadurch das er OHNE zwischenzeitliche längen unterhält nicht negativ zu spüren ist. Special Effects Technisch hochwertig und einwandfrei auf dem stand der Zeit wie zu erwarten.
Ein großer Pluspunkt ist das die Erwachsenenbesetzung nach meinem persönlichen empfinden genauso klasse abliefert wie die Jüngeren Ichs die in rückblenden einiges an Screentime bekommen um einige zusammenhänge verständlich zu machen. Man kann sagen er pendelt häufiger mal zwischen Vergangenheit und Gegenwart und kurz sogar in der Zukunft auch wenn letzteres nur angedeutet.

Ein Sonderlob muss ich diesmal der Soundabteilung zusprechen, der Boden hat bei einigen Szenen regelrecht vibriert und die impulswellen gingen durch den Körper, top ! :Up:
Wuchtvoller geht Kino heute nicht, hier hat sich endlich der Aufpreis spürbar bezahlt gemacht.

Insgesamt sind Original und Fortsetzung Bewertungstechnisch fast auf demselben Level.

Ach ja, ein Minuspunkt noch zum schluss was aber nichts mit dem Film zu tun hat. Welch ein 'Segen' wenn der anteil an Jugendlichen im Saal recht hoch ist und sich darunter einige Weiber befinden die glucksen (Ein Dinner for One lachen von ein und derselben Person im hintergrund) und selbst beim laufenden Film immer mal wieder sabbeln und sogar das Handy zücken um zu schreiben. Dieser drang denen das ding in die fresse zu knallen war groß ich sags euch ! :aufsmaul:
Diese Generation darf man ruhigen gewissens abschreiben was anstand und benehmen betrifft.

In zukunft sollten Handys vor dem Saal abgegeben werden müssen, und wenn dann keiner mehr kommt um so besser, mehr platz.

Dschanny
Fan
Fan
Beiträge: 105
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2014, 14:43

Re: Forum-Charts 36/19

Beitrag von Dschanny » Donnerstag 5. September 2019, 07:56

Es: Kapitel 2 - 5,5/10

Beim Sound muss ich recht geben, das war mal wieder ein richtiges Kinoerlebnis. Dagegen fand ich das CGI teilweise so auffällig schlecht, dass ich kurz davor bin zu denken, dass das Absicht gewesen sein muss. So deutlich ist mir das auch beim ersten Teil nicht aufgefallen.

Insgesamt hat's bei mir diesmal einfach nicht Klick gemacht, im Gegensatz noch zum ersten Teil (den ich zusammen mit Get Out immer noch für den besten Horrorfilm 2017 halte). Es gibt gute Momente, ein großes Lob an den Cast (vor allem Bill Hader), und man muss es dem Film zu gute halten, dass ich in einer 22:30 Uhr-Vorstellung und fast 3 Stunden Länge nicht müde geworden bin, aber sowohl Erzählstruktur als auch der Horror waren mir zu formelhaft und konventionell, gerade im Mittelteil gibt es Längen, einzelne Plotpunkte aus dem Buch werden kurz aufgenommen und dann nicht auserzählt und sind dadurch nicht mehr als Fanservice, und richtig überragende Szenen, die noch länger im Gedächtnis bleiben werden (wie der Beginn oder der Dia-Projektor in Teil 1), fallen mir auch nicht ein.

Fischer
Frischling
Frischling
Beiträge: 47
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2019, 18:32
Wohnort: Hagen

Re: Forum-Charts 36/19

Beitrag von Fischer » Samstag 7. September 2019, 08:05

Es Kapitel 2 7/10

kinofan43
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1121
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: Forum-Charts 36/19

Beitrag von kinofan43 » Samstag 7. September 2019, 14:24

Es Kapitel 2

Muschietti hat es auch im zweiten Kapitel verstanden, einen spannenden und sehr unterhaltsamen Film zu inszenieren. Dabei ist es müßig zu diskutieren ob der Film genügend Horroranteil hat. Wenn 2 Kinder von Pennywise aufgefressen werden oder ne Zombieomi auf die Menschen losgeht, dann finde ich, dann ist der Film wirklich ein Horrorfilm. Emotional gesehen hat mich Teil 1 noch einen Tick mehr gepackt. Deshalb sehe ich Teil 1 einen Tick besser. Aber beide Filme werden in die Geschichte des Genres eingehen.

Meine Bewertung: 08/10

Mr Charles
Fan
Fan
Beiträge: 141
Registriert: Mittwoch 6. Mai 2015, 17:17

Re: Forum-Charts 36/19

Beitrag von Mr Charles » Samstag 7. September 2019, 18:11

They Shall Not Grow Old (OmU) - 9/10

scholley007
Maniac
Maniac
Beiträge: 2002
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: Forum-Charts 36/19

Beitrag von scholley007 » Samstag 7. September 2019, 21:35

ES Kapitel 2 6.5/10

Die Erinnerung an das Buch als auch die einst vom Publikum weitestgehend umarmte TV-Adaption ist bei mir ähnlich arg verblasst, wie die Erinnerung des 'Clubs der Verlierer' an die Geschehnisse von vor 27 Jahren. Die 'horrible Geisterbahnfahrt' zündete bei mir nur sporadisch. Dafür punktete der Film bei mir mit der Darstellung von Freundschaft. Und dem, was man glaubte, vergessen zu haben.
Und Pennywise erwies sich als Hüter eben jener Alpträume, die das Vergessen nährten.
Da es sich bei 'ES' um eine 'New Line Cinema'-Produktion handelt, macht der Verweis, in den Rückblenden im Jahr 1989 im Kino von Derry 'Nightmare on Elm Street 5 - The Dream Master' zu zeigen, absolut Sinn.
Zu jenem Zeitpunkt hatte Freddy Krueger bereits seinen Schrecken verloren.
Etwas, das man mit Voranschreiten der Handlung auch Pennywise attestieren muß.
Meine persönlichen Höhepunkte - neben den überraschenden Opfern - stellen allerdings Stephen Kings Gastauftritt (für mich sein schönster überhaupt neben 'Creepshow' und 'Knight Riders - Ritter auf heissen Öfen) und die letzte Szene von James McAvoy in dessen Arbeitszimmer dar. Letzteres ist eine 1:1 Kopie des Arbeitszimmers von Richard Dreyfuss aus der (immer noch genialen) King-Verfilmung 'Stand by me'.
Fazit: sollte letztendlich kaum die Zahlen von Teil 1 erreichen. Zumindest hierzulande. In den USA - wo TOY STORY 4 Nostalgiegefühle erfolgreich ans Publikum weiterreichen konnte - sollte der wohl zwischen 180 bis 250 Millionen einfahren können

Benutzeravatar
ncc5843
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 459
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:43
Wohnort: San Fransokyo

Re: Forum-Charts 36/19

Beitrag von ncc5843 » Sonntag 8. September 2019, 19:33

LATE NIGHT 7/10

Lost77
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 375
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:07

Re: Forum-Charts 36/19

Beitrag von Lost77 » Montag 9. September 2019, 20:09

Es - Kapitel II 7/10

Fischer
Frischling
Frischling
Beiträge: 47
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2019, 18:32
Wohnort: Hagen

Re: Forum-Charts 36/19

Beitrag von Fischer » Dienstag 10. September 2019, 19:59

Angel has fallen 6/10

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3801
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts 36/19

Beitrag von student a.d. » Dienstag 10. September 2019, 22:23

DER DISTELFINK 5/10 OF
Presse

Jeffrey Wright und Niole Kidman in ihren Nebenrollen echt klasse. Kamera top. Ansonsten leider recht zäh und ziellos. Das Gänsehaut-Gefühl des Trailer konnte leider nicht mit in den Film hinübergerettet werden.


DEIN ENDE. MEIN ANFANG 9/10
Presse

Schon auf dem Filmfest München gesehen. Ist noch immer echt klasse und ein toller deutscher Film.


AFTER THE WEDDING 7,5/10 OmU
Presse

Habe von dem NACH DER HOCHZEIT-Remake (Mads Mikkelsen, Susanne Bier) trotz der sehr guten Besetzung nich viel erwartet, da ich mirr nicht vorstellen konnte, dass die Neuinterpretation dem Original auch nur ansatzweise in seiner Qualität nahekommen könnte. Die ersten Hälfte war denn auch etwas ungelenk erzählt und zäh, in der zweiten Hälfte hat der Film jedoch deutlich an Tiefe gewonnen und emotional bewegt.


DOWNTON ABBEY 9/10
Presse

In meinen Augen eine sehr gute Doppelfolge, welches das DOWNTON-Gefühl sehr gut auf die Kinoleinwand überträgt. Alle Seriendarsteller sind auch im Film mit von der Partie. Die Figuren gehen zu Herzen und sind sympathisch. Die Handlung durchaus angenehm und mit reichlich Charme. Am Ende wird eventuell dann aber doch eine Nuance zu dick aufgetragen. Mir hats dennoch wirklich sehr gut gefallen. Und vielleicht auch wichtig: Bin aus Aussttrahlungstermin-Gründen nach Staffel 1 oder 2 ausgestiegen und habe dennoch nahtlos in die DOWNTON-Welt geglitten. Zuschauerpotential? Ich habe absolut keinen Schimmer.
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

KarlOtto
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1064
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: Forum-Charts 36/19

Beitrag von KarlOtto » Mittwoch 11. September 2019, 10:32

Es - Kapitel 2: 8/10

vowi
Frischling
Frischling
Beiträge: 40
Registriert: Freitag 11. Januar 2019, 03:50

Re: Forum-Charts 36/19

Beitrag von vowi » Mittwoch 11. September 2019, 21:39

Es - Kapitel 2: 8/10
Late Night: 6/10

Maik1992
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 751
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 10:40

Re: Forum-Charts 36/19

Beitrag von Maik1992 » Freitag 13. September 2019, 19:32

Es II: 8/10

Schwarzblende
Fan
Fan
Beiträge: 55
Registriert: Samstag 29. Oktober 2016, 01:01

Re: Forum-Charts 36/19

Beitrag von Schwarzblende » Samstag 28. September 2019, 14:47

Die Agentin 5/10
Die Hauptfigur bleibt vollkommen unverständlich, keine Ahnung wie man so dem FIlm emotional folgen soll.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste