He is back: HP 9: 2020

Vergiss die Umfrage nicht!
Antworten
csx
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 969
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 12:43

He is back: HP 9: 2020

Beitrag von csx » Samstag 15. Dezember 2018, 13:38

Bild

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1661
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: He is back: HP 9: 2020

Beitrag von Invincible1958 » Samstag 15. Dezember 2018, 14:11

csx hat geschrieben:
Samstag 15. Dezember 2018, 13:38
Bild
Dieses Poster wurde bereits am 9. April 2018 gepostet:
https://www.facebook.com/OnlyDanRadclif ... =3&theater

Ich glaube kaum, dass sich dahinter ein Projekt verbirgt. Sonst hätte man zwischen April und jetzt mal wieder was davon gehört.

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3844
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: He is back: HP 9: 2020

Beitrag von student a.d. » Samstag 15. Dezember 2018, 14:13

Vielleicht ein Auftrtitt im dritten TIERWESEN-Teil?
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3804
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: He is back: HP 9: 2020

Beitrag von Lativ » Samstag 15. Dezember 2018, 15:07

J.K. Rowling ist zu lesen spricht sich dagegen aus 'Harry Potter and the Cursed Child' *In dem es um Harrys Sohn geht* zu Verfilmen da er nur für das Theater gedacht ist und ihr Wort hat Gewicht was natürlich nicht heißt das die gute ihre Meinung auch ändern kann oder gezielt Falschinformationen streut hinsichtlich ihrer Meinung.

Harry nochmal in einem einzigen Solofilm auftreten zu lassen in dem er dann nach meinetwegen 120 min. express, den neuen Bösewicht vernichtet ist nicht sehr wahrscheinlich, dann würde es ähnlich wie bei Star Wars eine Tendenz zu einer neuen Saga geben und sich erneut über mehrere Jahre hinweg auf diese Charaktere festhämmern zu lassen darauf hat sicherlich keiner der beteiligten Lust. Insofern bin ich beim Studenten, ein Auftritt im dritten Biester Film um der reihe einen Pusch zu verleihen da 'Eddie Redmayne' wohl nicht ausreicht für die ganz großen Zahlen zumindest in den Staaten.

Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
Beiträge: 4360
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: He is back: HP 9: 2020

Beitrag von Agent K » Samstag 15. Dezember 2018, 15:48

Als konsequenter Facebook-Verweigerer mal ne Anfänger-Frage. Woran erkennt ein Doofie wie ich, dass eine der unzähligen Daniel-Radcliffe-Seiten auch nur irgendwie was mit dem tatsächlichen Potter-Darsteller zu tun bzw. einen halbwegs "offiziellen" Charakter hat? Ist ja noch schlimmer als YouTube... :|

@Invincible1958: Ich hab mal dein "Zitat" etwas verkleinert... ;)

csx
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 969
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 12:43

Re: He is back: HP 9: 2020

Beitrag von csx » Samstag 15. Dezember 2018, 17:06

ooook, schaut ziemlich echt aus, aber ich war mir selbst nicht sicher ob was dran ist!?

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1661
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: He is back: HP 9: 2020

Beitrag von Invincible1958 » Samstag 15. Dezember 2018, 17:49

Lativ hat geschrieben:
Samstag 15. Dezember 2018, 15:07
J.K. Rowling ist zu lesen spricht sich dagegen aus 'Harry Potter and the Cursed Child' *In dem es um Harrys Sohn geht* zu Verfilmen da er nur für das Theater gedacht ist.
Was auch sinnvoll ist.

Nach London und New York feiert die erste deutschsprachige Fassung des Stücks 2020 in Hamburg Premiere.

Ein Kinofilm würde das Interesse am Stück mindern.

csx
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 969
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 12:43

Re: He is back: HP 9: 2020

Beitrag von csx » Samstag 15. Dezember 2018, 18:21

Invincible1958 hat geschrieben:
Samstag 15. Dezember 2018, 17:49
Lativ hat geschrieben:
Samstag 15. Dezember 2018, 15:07
J.K. Rowling ist zu lesen spricht sich dagegen aus 'Harry Potter and the Cursed Child' *In dem es um Harrys Sohn geht* zu Verfilmen da er nur für das Theater gedacht ist.
Was auch sinnvoll ist.

Nach London und New York feiert die erste deutschsprachige Fassung des Stücks 2020 in Hamburg Premiere.

Ein Kinofilm würde das Interesse am Stück mindern.
Und wird aber defintiv kommen (vermutlich nach den Tierwesen). Warner braucht auch eine Reihe und das wird definitiv irgendwann passieren!
Man braucht sich nur Disney anschauen. Es gibt von jeder Reihe ein Remake, Spin-Off oder einen Restart...

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3804
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: He is back: HP 9: 2020

Beitrag von Lativ » Samstag 15. Dezember 2018, 18:22

Agent K hat geschrieben:
Samstag 15. Dezember 2018, 15:48
Als konsequenter Facebook-Verweigerer.
Hui das ist Überraschend, gehöre auch dazu. :Up:

Meinste ob wir ne Rolle in Jurassic World 3 sicher haben, als Reptilien ?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast