Forumcharts 14/16

Antworten
scholley007
Maniac
Maniac
Beiträge: 2006
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Forumcharts 14/16

Beitrag von scholley007 » Samstag 2. April 2016, 01:39

10 Cloverfield Lane 6/10

Eine schöne Performance von John Goodman sorgt im Mittelteil für ein wohliges Unwohlgefühl. Ansonsten ist das eines jener Mysteryvehikel, die mir am Ende dann - wenn die Karten auf den Tisch gelegt werden müssen - einen Twist zelebrieren, der zu dem Zeitpunkt irgendwie keiner mehr ist.
Ick fand den eher albern. Das mag die Fraktion der J.J.Abrams-"Jünger"/"Follower" komplett anders sehen.... Mal sehen, worauf dieses "Ende" dann hinausläuft....


Triple 9 (Sneak) 6,5/10

Einen "Triple 9" bezeichnet der Hüter des Gesetzes in den USA einen "Officer down"-Fall (an- oder sogar erschossen) - der haste-was-kannste dazu führt, dass sich nahezu alle motorisierten Cops an einem Ort einfinden. Was andere Orte schutzlos werden lässt. Was einer Gruppe korrupter Cops (Chiwetel Ejiofor/Anthony Mackie/Clifton Collins, Jr./Norman "The Walking Dead" Reedus), die sich mit der jüdisch-russischen Mafia von Atlanta (unter Führung von Kate Winslet - bei der man vom ersten Augenblick immer denkt "Ist sie´s? Ist sie´s nicht?") eingelassen hat nur Recht ist. Können sie dann doch ihr nicht so wirklich legales Ding durchziehen.
Nur gilt es dazu einen Cop abzusägen. In diesem Fall den "Neuen" in der Truppe - gegeben von Casey Affleck. Doch über ihn wacht sein dem Alkohol und Drogen verfallener Onkel - ein Part wie geschaffen für Woody Harrelson - und mit dem ist nicht gut Kirschen essen.
Inszeniert von John Hillcoat - dem wir die beiden grandiosen Werke "The Proposition" und "The Road" verdanken. Sein Schwarzbrenner-Gangsterfilm "Lawless - Die Gesetzlosen" mit Tom Hardy, Shia LaBoef und Jessica Chestain war nicht gänzlich meins. Ebenso wie der hier.
All jenen empfohlen, denen "A most dangerous year" und "The Drop - Bargeld" (mit Tom Hardy) ein Fest war.
Und "Wonder Woman" Gal Gadot hat - als Winslets jüngere Schwester - auch einen nicht unerheblichen Nebenpart inne......
Für Fans des gemächlichen Großstadtthrillers mit Sicherheit ein Ding - aber letztendlich wird der eher auf DVD seine Zuschauer finden, denke ich....
Die haben mich beide streckenweise gepackt und streckenweise gelangweilt - so ging mir das hier auch....... streckenweise....

KarlOtto
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1067
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: Forumcharts 14/16

Beitrag von KarlOtto » Samstag 2. April 2016, 11:18

10 Cloverfield Lane 9/10
Familie zu vermieten 7/10
Anhedonia - Narzissmus als Narkose 2/10

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1042
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: Forumcharts 14/16

Beitrag von heikomd » Samstag 2. April 2016, 13:42

10 Cloverfield Lane 6/10 (Note 3)

Schön gespielt von John Goodman und auch schön das der Film ein Erfolg ist.

Dennoch ein Film, den ich wohl nur einmal sehen werde.

Lost77
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 376
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:07

Re: Forumcharts 14/16

Beitrag von Lost77 » Samstag 2. April 2016, 18:50

Batman v Superman: Dawn of Justice (3-D) 6/10

Phileas
Groupie
Groupie
Beiträge: 218
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 13:24

Re: Forumcharts 14/16

Beitrag von Phileas » Sonntag 3. April 2016, 18:04

Kung Fu Panda 3 7/10

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3813
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forumcharts 14/16

Beitrag von student a.d. » Sonntag 3. April 2016, 19:09

BACH IN BRAZIL 6,5/10
Eigentlich wollte ich heute gleich drei Filme im Kino gucken, da ich aufgrund von Krankheit einiges aufzuholen habe. Aufgrund des mehr als perfekten Biergartenwetters in München, ist es schlussendlich nur dieser hier geworden.

BACH IN BRAZIL ist zwar hochsymphatisch, die Story zuweilen aber viel zu simpel gestrickt und die meisten Figuren arg stereotyp. Deshalb war hier leider keine topnote möglich.
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
Beiträge: 5369
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Re: Forumcharts 14/16

Beitrag von Capitol » Sonntag 3. April 2016, 20:05

RAUM

Sobald die Akteure "raus" waren, war die Luft es ebenso. Kurz: Megastarke 1. Hälfte, eher Durchschnitt die 2.

"3+" = 7/10

10 Leute heute um 16:30 im Filmtheater am Friedrichshain 3
Kinojahr 2019 (20.10.)
26 Filme;Ticketumsatz 225,90 €
Zuletzt:Once Upon a Time,Ad Astra,Und der Zukunft zugewandt
TOP3 Rocket Man,Astrid,Die Goldfische
FLOP3 Britt-Marie war hier,Cold War,Monsieur Claude II

heinzer
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 578
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 22:37

Re: Forumcharts 14/16

Beitrag von heinzer » Sonntag 3. April 2016, 21:06

Zoomania (2D) 9,5/10

Dschanny
Fan
Fan
Beiträge: 105
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2014, 14:43

Re: Forumcharts 14/16

Beitrag von Dschanny » Sonntag 3. April 2016, 22:43

10 Cloverfield Lane 7/10

Eddie The Eagle 8/10

Benutzeravatar
ncc5843
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 459
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:43
Wohnort: San Fransokyo

Re: Forumcharts 14/16

Beitrag von ncc5843 » Montag 4. April 2016, 14:04

EDDIE THE EAGLE 7,5/10

Lost77
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 376
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:07

Re: Forumcharts 14/16

Beitrag von Lost77 » Montag 4. April 2016, 19:16

Kung Fu Panda 3 5/10

KarlOtto
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1067
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: Forumcharts 14/16

Beitrag von KarlOtto » Dienstag 5. April 2016, 07:45

Ein Mann namens Ove (Sneak) 7/10

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3813
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forumcharts 14/16

Beitrag von student a.d. » Dienstag 5. April 2016, 09:45

student a.d. hat geschrieben:BACH IN BRAZIL 6,5/10
Eigentlich wollte ich heute gleich drei Filme im Kino gucken, da ich aufgrund von Krankheit einiges aufzuholen habe. Aufgrund des mehr als perfekten Biergartenwetters in München, ist es schlussendlich nur dieser hier geworden.

BACH IN BRAZIL ist zwar hochsymphatisch, die Story zuweilen aber viel zu simpel gestrickt und die meisten Figuren arg stereotyp. Deshalb war hier leider keine topnote möglich.


Korrektur auf 6/10.





MUSTANG 7/10





DAS SCHWEIGEN DER LÄMMER 10/10

Lief im mathäser gestern. Einfach ein genialer Film, den ich zum ersten Mal azf großer Leinwand genießen durfte. Mein freundin die auch mit war kannte den film vorher noch nicht. Für sie war es "der verstörendste Film, den ich je gesehen habe."
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1564
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Forumcharts 14/16

Beitrag von mercy » Dienstag 5. April 2016, 12:17

Eddie the Eagle 7/10

The Finest Hours (3D) 6/10

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3813
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forumcharts 14/16

Beitrag von student a.d. » Dienstag 5. April 2016, 18:48

A BIGGER SPLASH 5,5/10 OmU
Presse

Atmosphärisch sehr stimmig, Fiennes war richtig gut und zum ersten Mal hat mir auch Dakota Johnson in einer Rolle gefallen. Insgesamt aber zu wirr.


CRIMINAL ../.. OmU
Presse

Sperrfrist bis zum 15.04.2016.


RICO, OSKAR UND DER DIEBSTAHLSTEIN 7/10
Presse

Den zweiten Teil kenne ich nicht, den ersten fand ich aber bereits ebenfalls ganz gut.
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
Beiträge: 5369
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Re: Forumcharts 14/16

Beitrag von Capitol » Dienstag 5. April 2016, 20:26

SILENT HEART

Gelungen. Ohne bemühte Tragik, ohne Schnörkel, irgendwie glaubhaft.

"2" = 8/10
10 Leute heute um 17:45 Uhr in den Eva-Lichtspielen
Kinojahr 2019 (20.10.)
26 Filme;Ticketumsatz 225,90 €
Zuletzt:Once Upon a Time,Ad Astra,Und der Zukunft zugewandt
TOP3 Rocket Man,Astrid,Die Goldfische
FLOP3 Britt-Marie war hier,Cold War,Monsieur Claude II

Mr Charles
Fan
Fan
Beiträge: 141
Registriert: Mittwoch 6. Mai 2015, 17:17

Re: Forumcharts 14/16

Beitrag von Mr Charles » Dienstag 5. April 2016, 22:54

Raum (OV) 9/10

scholley007
Maniac
Maniac
Beiträge: 2006
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: Forumcharts 14/16

Beitrag von scholley007 » Mittwoch 6. April 2016, 00:27

The finest hours 3-D 5,5/5

Die historisch verbürgte Rettungsaktion, die sich im Winter 1952 vor der Küste von New England ereignete. Chris Pine als kompletter Gegensatz all seiner Draufgänger-Charaktere, nun als etwas schüchterner Vertreter der Seenotrettungsgesellschaft. Nach einer Stunde in der die Situation an Land und an See in unnötig komplizierter Länge so zäh als müsste man sich ein Beispiel eines durchschnittlichen Unterhaltungsfilms der Fünfziger Jahre nehmen (und Eric Bana in einer echten Minusrolle mal so gar nix zu tun geben) gereicht wird, bekommt der Film letztendlich einen gewissen Drive.
An dem Casey Affleck als Maschinist des havarierten Ölfrachters einen dramaturgischen Anteil hat.
Auch einige SFX vermögen das anfänglich kurz vor der Havarie stehende Interesse des Zuschauers wach zu halten.
Letztendlich aber ein Beispiel, dass man ein fürs TV geeignete Katastrophenscript auch mit größerem Budget nicht zum Hit schneidern kann.
Hatte mir vor dem Start anhand des gelungenen Trailers erheblich mehr hiervon versprochen.
Und das 3-D hier drin geriet ähnlich unerheblich wie in "Jurassic World 3-D", "Batman V Superman" oder "San Andreas"......

(16 Besucher in der 20.15 Uhr-Vorstellung im Kölner CINEDOM - mehrere Säle waren am heutigen Abend mit Presse und geladenen Gästen sowie Stars und Sternchen gefüllt: zum 20. Geburtstag von "Alarm für Cobra 11" - und der 300. Episode! Auch ne Leistung!)

Benutzeravatar
Armand
Groupie
Groupie
Beiträge: 172
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:43

Re: Forumcharts 14/16

Beitrag von Armand » Donnerstag 7. April 2016, 01:10

student a.d. hat geschrieben: DAS SCHWEIGEN DER LÄMMER 10/10

Lief im mathäser gestern. Einfach ein genialer Film, den ich zum ersten Mal azf großer Leinwand genießen durfte. Mein freundin die auch mit war kannte den film vorher noch nicht. Für sie war es "der verstörendste Film, den ich je gesehen habe."
Da wäre ich verdammt gerne dabei gewesen. Ich bin sehr oft im Kult Kino im Mathäser. Leider ist es in München oft so, dass wenn solche Kracher laufen, dann in mehreren Kinos Filme auf dem Niveau. Die könnten sich da echt besser absprechen, legen die Filme aber wahrscheinlich extra auf den gleichen Termin, aus Angst, dass sich das Publikum für den anderen Film entscheidet, und dann kein Geld/Lust mehr auf einen weiteren Film hat.

Ich war auf jeden Fall zeitgleich im Cinema bei
"The Good, the Bad and the Ugly" English Remastered Extendet Cut 8,5/10
Das ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme, in dieser Fassung und dazu noch Englisch, hat er mir allerdings nicht so gut gefallen. Dies hat 3 Gründe:
- in einigen wiederhergestellten Szenen gibt es andere Sprecher(Stimmen)
- zusätzliche Szenen, wie die mit dem Huhn und den 3 abgeseilten Mexikanern, wirken wie ein Fremdkörper, auch optisch
- das extreme rumgenuschele in der englischen Fassung

Nichts destotrotz rührt mich der Film, vor allem durch die Musik jedes Mal. Sei es im Gefangenen-Lager, bei der Brücke und natürlich Ecstasy of Gold.

Ich bin auch das nächste Mal wieder dabei und hoffe, dass "das Schweigen der Lämmer", demnächst nochmal läuft. Der hat ja nächsten Montag sein 25jähriges und wenn die Kopie schonmal in München ist... (@Student: Der kam doch hoffentlich von einer alten Filmrolle?)

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1564
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Forumcharts 14/16

Beitrag von mercy » Donnerstag 7. April 2016, 15:02

scholley007 hat geschrieben:10 Cloverfield Lane 6/10

Eine schöne Performance von John Goodman sorgt im Mittelteil für ein wohliges Unwohlgefühl. Ansonsten ist das eines jener Mysteryvehikel, die mir am Ende dann - wenn die Karten auf den Tisch gelegt werden müssen - einen Twist zelebrieren, der zu dem Zeitpunkt irgendwie keiner mehr ist.
Ick fand den eher albern. Das mag die Fraktion der J.J.Abrams-"Jünger"/"Follower" komplett anders sehen.... Mal sehen, worauf dieses "Ende" dann hinausläuft....
Als LOST-Fan und BD-Inhaber fast aller Filme kann ich mich schon als "Follower" von J.J. Abrams sehen und dennoch muss ich dir bezüglich des Endes zustimmen. Ich finde den Film von Anfang an sehr atmosphärisch und die Darbietung der drei Akteure mehr als ansprechend. Dazu gesellt sich das ähnelnde Setting wie in der 2. Staffel von LOST, wo keiner weiß, was draußen wirklich abgeht. Der Zuschauer muss mitraten und -denken. Ebenso ist der Soundtrack, Schnitt und Kamera hervorragend, und es gibt einige unvorhergesehen Momente.
SpoilerAnzeigen
Als Michelle den Bunker verlässt, ist die plötzliche Stille super, auch wenn das Raumschiff im Hintergrund zu sehen ist, ist es noch okay. Aber dann, als die Action beginnt, wirkt es wie zu sehr gewollt und nicht gekonnt. Es wird einfach zu viel gezeigt und die Spannung ist dahin, zumal bereits Howard von Aliens geredet hatte. Es verpufft aufeinmal und wirkt unspektakulär banal, zumal sie sich von dieser Bedrohung nahezu problemlos entfesseln kann. Da ist das Spiel von Howard viel dubioser und mitreißender.

Wie ich es hätte enden lassen: Michelle flieht aus dem Bunker und haut mit dem Auto ab. In der letzten Einstellung sieht man die Blitze und erkennt die Umrisse des Monsters aus Teil 1, oder von mir aus das plötzlich auftauchende UFO.
10 Cloverfield Lane 7,5/10

scholley007
Maniac
Maniac
Beiträge: 2006
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: Forumcharts 14/16

Beitrag von scholley007 » Donnerstag 7. April 2016, 15:27

@mercy: Danke Dir - genauso hätt mir das Ende um ein vielfaches besser gefallen..... frei nach dem altbekannten Motto "Things to come"...... Manchmal ist "weniger" tatsächlich "mehr"!

Phileas
Groupie
Groupie
Beiträge: 218
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 13:24

Re: Forumcharts 14/16

Beitrag von Phileas » Samstag 9. April 2016, 12:39

Eddie the Eagle: Alles ist möglich (OV) 8/10

10 Cloverfield Lane 6/10

ik100
Fan
Fan
Beiträge: 118
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 22:09

Re: Forumcharts 14/16

Beitrag von ik100 » Dienstag 12. April 2016, 19:11

Die Bestimmung - Allegiant 5,0/10

Fängt ganz nett an, wird dann aber immer langweiliger, der schwächste Teil der Serie.


Raum 7,5/10




10 Cloverfield Lane 9,0/10

Von der ersten Minute an hat mich der Film gepackt, sehr gute schauspielerische Leistungen und eine spannende Situation auf engsten Raum.
Das Ende war dann der absolute Kontrast und hätte man dezenter gestalten können, trotzdem ein toller Film.

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3813
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forumcharts 14/16

Beitrag von student a.d. » Freitag 15. April 2016, 22:46

student a.d. hat geschrieben: CRIMINAL ../.. OmU
Presse

Sperrfrist bis zum 15.04.2016.

Nette Idee, aber hier und da zu kompliziert erzählt. Daher nur eine 5/10.
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste