Die Laber-Ecke - hier gibt es kein "Off Topic"

...aber keine Politik!
Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6356
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Die Laber-Ecke - hier gibt es kein "Off Topic"

Beitrag von Lativ » Mittwoch 12. Januar 2022, 10:01

Taipan hat geschrieben:
Mittwoch 12. Januar 2022, 06:43
Es laufen aber bei Black Lives Matter Demos keine Menschen mit einem Schild rum auf dem "Don't say Curry" steht.

Du musst da wirklich mal lernen ein bisschen mehr zu differenzieren und dich nicht so künstlich darüber aufregen, weil du irgendwo mal gelesen hast "Bald dürfen wir gar nichts mehr sagen" und dass dann mit rassistisch motivierten Polizistenmorden gleichsetzen.

Was genau hat denn wer eigentlich bei den Golden Globes gemacht, dass du dich so in deiner persönlichen Freiheit eingeschränkt fühlst?
Und du musst lernen nicht anderen zu sagen was sie zu tun haben sondern bei dir selbst bleiben !

Du begreifst nicht das hier eine Weiterentwicklung stattfindet, es fängt klein und steigert sich fortlaufend in versch. Bereichen.

Was bei den Globes geschah, die wurden Boykottiert weil sich ausschließlich Weiße in der Jury befunden haben, daraus wurde Rassismus abgeleitet was völliger Quatsch ist. Dann könntest du jeden Firmenvorstand in dem sich kein Schwarzer, Latino oder Asiate befindet in jedem Land auf dem Globus als Rassistisch Deklarieren. Nun haben die Globe Verantwortlichen nachgegeben und die Teilnehmeranzahl der Jury erweitert und sie mit Teilnehmern anderen Ethnien ergänzt und dennoch haben sich die Stars geweigert daran Teilzunehmen.
Das was mir ganz gewaltig auf den Keks geht ist die Tatsache das heute alles in jedem Bereich Politisiert wird, in Hollywood und der Schauspielriege hat das mittlerweile lächerliche formen angenommen. Früher war bekannt wer welches Lager wählt und im idealfall hat es jeder dabei belassen aber heute geht es weit darüber hinaus. Machst du deine Meinung öffentlich, sowieso so eine sache, findet eine Ausgrenzung, ein Linkes Mobbing statt. Das diese Industrie ''nicht mehr'' Politisch ausgewogen ist alzu offensichtlich, im grunde war sie das ja noch nie. Früher Rechts heute Links.

Ich erwarte nicht das wir einer Meinung sind, aber das du mich zumindest verstehen kannst ohne Anflug von Sarkasmus, wenn nicht hat es keinen sinn das Gespräch noch fortzuführen, zumindest für mich nicht !

ik100
Groupie
Groupie
Beiträge: 314
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 22:09

Re: Die Laber-Ecke - hier gibt es kein "Off Topic"

Beitrag von ik100 » Mittwoch 12. Januar 2022, 11:18

Mir geht es da ganz ähnlich, ich habe den Eindruck, dass es nicht mehr um die besten Leistungen geht, sondern nur noch darum, bestimmte Quoten zu erfüllen. Es geht um die Herkunft, die Hautfarbe, das Geschlecht …

Mir ist das alles völlig egal, es sollen einfach die besten Leistungen ausgezeichnet werden, nicht mehr und auch nicht weniger.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6356
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Die Laber-Ecke - hier gibt es kein "Off Topic"

Beitrag von Lativ » Mittwoch 12. Januar 2022, 12:07

ik100 hat geschrieben:
Mittwoch 12. Januar 2022, 11:18
Mir geht es da ganz ähnlich, ich habe den Eindruck, dass es nicht mehr um die besten Leistungen geht, sondern nur noch darum, bestimmte Quoten zu erfüllen. Es geht um die Herkunft, die Hautfarbe, das Geschlecht …

Mir ist das alles völlig egal, es sollen einfach die besten Leistungen ausgezeichnet werden, nicht mehr und auch nicht weniger.
Ja so ist es, es wird abgecheckt, gehört er Politisch zu uns oder 'denen', die Schauspielerei steht hinten an. Wir leben in extremen Zeiten, Schwarz-Weiß, Feminismus in extremform, Klimaradikale.

Thema Sexismus, auch Hochbrisant, nutzt jemand seine Position wie Weinstein und Cosby aus müssen sie knallhart formuliert 'entfernt' werden. Schwierig wird es bei Freeman, Hoffman und Spacey, da sollte man ganz knallhart eine Ansage machen, aber sofern es nicht bei mehr als Verbalen anmachen geblieben ist und zwar niveauvoll und nicht herabwürdigend ist das Juristisch zu verfolgen. Meine Meinung.

Problematisch ist heute, riskiert du einen falschen blick oder zwinkerst flirtend zu heißt es 'Du Mistschwein reduzierst mich auf meine Rolle als Frau und deshalb vernichte ich jetzt deine Karriere'.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6356
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Die Laber-Ecke - hier gibt es kein "Off Topic"

Beitrag von Lativ » Freitag 14. Januar 2022, 23:12

Mark G. ich wollte dir sagen, vermutlich weißt du das längst das sich die Redaktion der Rundfunkzeitschrift 'Auf einen Blick' neulich auf Insidekino als Quelle bezogen hat als es die Top Ten der Erfolgreichsten Filme Auflistete.

Dachte das freut dich vielleicht, hab Augen gemacht beim blick auf die Quellenangabe. 8-)

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6356
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Die Laber-Ecke - hier gibt es kein "Off Topic"

Beitrag von Lativ » Donnerstag 3. Februar 2022, 22:28

Lohnt sich zu so einer frühen Phase nicht extra einen Thread dafür aufzumachen.

Aber ich wollte mal meine Gedanken dazu teilen.
'Dakota Johnson' ist ernsthaft im Gespräch für die Hauptrolle in einem Solo Film von 'Madame Web', wohl in ihrer Jugend noch ohne Körperliche Beeinträchtigung.

Wenn es eine Idealbesetzung gebe, die perfekte Wahl für diese Rolle, müsste man tote wieder zum Leben erwecken und den Film schon vor 15 Jahren realisieren müssen.

Meine Wahl würde dann auf keine geringere als die Superbe 'Anne Bancroft' fallen.

Benutzeravatar
GulDukat
Fan
Fan
Beiträge: 139
Registriert: Donnerstag 2. September 2021, 23:51

Re: Die Laber-Ecke - hier gibt es kein "Off Topic"

Beitrag von GulDukat » Freitag 11. Februar 2022, 18:18

Großartiger SuperBowl Commercial mit Steve Buscemi & "Lebowski"-flair:

https://twitter.com/MichelobULTRA/statu ... 0367223811

:D

Benutzeravatar
GulDukat
Fan
Fan
Beiträge: 139
Registriert: Donnerstag 2. September 2021, 23:51

Re: Die Laber-Ecke - hier gibt es kein "Off Topic"

Beitrag von GulDukat » Donnerstag 17. Februar 2022, 21:43

ganz aktuell von gestern:

Filmschlagzeilenquiz
https://www.journalistenfilme.de/filmsc ... lle-filme/

hatte 14/18, für andere wird das wahrscheinlich zu einfach sein

arni75
Maniac
Maniac
Beiträge: 1684
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Die Laber-Ecke - hier gibt es kein "Off Topic"

Beitrag von arni75 » Freitag 18. Februar 2022, 07:36

Ich habe es nicht gelesen, musste aber an alle Clickbait-Überschriften der letzten Jahre denken 🙄

Benutzeravatar
GulDukat
Fan
Fan
Beiträge: 139
Registriert: Donnerstag 2. September 2021, 23:51

Re: Die Laber-Ecke - hier gibt es kein "Off Topic"

Beitrag von GulDukat » Freitag 18. Februar 2022, 08:03

ah je, so sollte das eigentlich nicht rüberkommen :?

EDIT: Das war gestern ein Empfehlungslink bei bildblog.de. Es ist ein Bilderquiz mit 18 Bildern und je vier Antwortmöglichkeiten, wie man es auch z.B. von SPIEGEL Online her kennt. Gezeigt werden 18 Filmfotos mit Zeitungsschlagzeilen und man soll den korrekten Film zuordnen. "journalistenfilme" ordne ich als seriöse Quelle und kein Clickbait ein, also nochmal sorry, falls das so rüberkam.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6356
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Die Laber-Ecke - hier gibt es kein "Off Topic"

Beitrag von Lativ » Donnerstag 31. März 2022, 23:07

A Long Night, wenn jeder sich selbst Glück bringt :mrgreen:


Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6356
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Die Laber-Ecke - hier gibt es kein "Off Topic"

Beitrag von Lativ » Samstag 14. Mai 2022, 02:27

Jim Carrey und sein Imitations Spiel, ich liebe das ! :lol:

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6356
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Die Laber-Ecke - hier gibt es kein "Off Topic"

Beitrag von Lativ » Dienstag 4. Oktober 2022, 21:19

Frage, und dankbar über eine Antwort gleich wie sie ausfällt.

Wie jedes Jahr um diese Zeit mache ich mir Gedanken welches Thema der Wandkalender für das nächste Jahr haben soll. Letztes Jahr sollte es ein Kalender mit Schwarz-Weiß Fotographie mit Schwerpunkt Landschaftaufnahmen sein (Palazzi Fine Art) und in der Küche ein Cocktail Kalender mit Versch. Rezepten (Art Box One). In der Küche sehr empfehlenswert, hatte ich viele Jahre Food Landscapes von Carl Warner.

https://www.amazon.de/gp/product/B08T6W ... UTF8&psc=1

https://www.artboxone.de/kalender/wandk ... ls-at-home


Nun suche ich für das folgende Jahr einen Wandkalender mit div. Festen Weltweit z.b. Nov. Dia de los Muertos, im Dez. der Lübecker oder Nürnberger Weihnachtsmarkt, im Jan. Das Eisfestival in Harbin (China), im Feb. Das Maskenfest in Venedig oder die Orangenschlacht in Italien Carnivale d'ivrea, im Aug. das Tomatenfest (Tomatina), im Jul. der Sommerdom, im Okt. das Oktoberfest. Alles so Beispiele.

Weiß jemand ob so ein Kalender existiert und wo es ihn zu Kaufen gibt ?

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 5830
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Die Laber-Ecke - hier gibt es kein "Off Topic"

Beitrag von student a.d. » Dienstag 4. Oktober 2022, 21:25

Lativ hat geschrieben:
Dienstag 4. Oktober 2022, 21:19
Frage, und dankbar über eine Antwort gleich wie sie ausfällt.

Wie jedes Jahr um diese Zeit mache ich mir Gedanken welches Thema der Wandkalender für das nächste Jahr haben soll. Letztes Jahr sollte es ein Kalender mit Schwarz-Weiß Fotographie mit Schwerpunkt Landschaftaufnahmen sein (Palazzi Fine Art) und in der Küche ein Cocktail Kalender mit Versch. Rezepten (Art Box One). In der Küche sehr empfehlenswert, hatte ich viele Jahre Food Landscapes von Carl Warner.

https://www.amazon.de/gp/product/B08T6W ... UTF8&psc=1

https://www.artboxone.de/kalender/wandk ... ls-at-home


Nun suche ich für das folgende Jahr einen Wandkalender mit div. Festen Weltweit z.b. Nov. Dia de los Muertos, im Dez. der Lübecker oder Nürnberger Weihnachtsmarkt, im Jan. Das Eisfestival in Harbin (China), im Feb. Das Maskenfest in Venedig oder die Orangenschlacht in Italien Carnivale d'ivrea, im Aug. das Tomatenfest (Tomatina), im Jul. der Sommerdom, im Okt. das Oktoberfest. Alles so Beispiele.

Weiß jemand ob so ein Kalender existiert und wo es ihn zu Kaufen gibt ?
Leider habe ich nur so etwas gefunden :( :

https://www.amazon.de/Travel-Kalender-W ... th=1&psc=1

Ist halt in etwa das was du meinst - nur ohne Festlichkeiten.

Ich drücke die Daumen, dass du das findest, was du suchst. Falls mir ein Kalender in deiner Wunschrichtung mal ins Auge fällt, sag ich hier gerne Bescheid.
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6356
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Die Laber-Ecke - hier gibt es kein "Off Topic"

Beitrag von Lativ » Dienstag 4. Oktober 2022, 21:42

student a.d. hat geschrieben:
Dienstag 4. Oktober 2022, 21:25

Leider habe ich nur so etwas gefunden :( :

https://www.amazon.de/Travel-Kalender-W ... th=1&psc=1

Ist halt in etwa das was du meinst - nur ohne Festlichkeiten.

Ich drücke die Daumen, dass du das findest, was du suchst. Falls mir ein Kalender in deiner Wunschrichtung mal ins Auge fällt, sag ich hier gerne Bescheid.
Das ist ja echt Witzig, deshalb weil ich Vorgestern in der Buchhandlung Heymann stand und genau DIESER Kalender den du erwähnst in der Hand hatte, einer von vielen, und er auch zu jenen gehörte die mir durchaus gefallen haben. Für gewöhnlich lasse ich mir Kalender Schenken da ich selbst zu Geizig bin mir die zu Kaufen. :lol:

Vielen Dank student das du die Augen offen hälst, das weiß ich echt zu schätzen ! :Up:

Manchmal bin ich in meinen wünschen etwas zu Anspruchsvoll, aber ganz ehrlich, man muss auch nicht alles im Leben negativ sehen. Das wiederum sehe ich eher Positiv.
Für mich ist wichtig, eine Grundvorrausetzung das ein Kalender die Jahreszeiten abbildet (Außer Küchenkalender) was z.b. bei Tierkalendern ob zu Land oder Wasser selten der fall ist. Neulich hatte ich einen mit Wetter und Geothermalen Phänomenen, aber der war mir zu wenig abwechslungsreich da er sich Haupsächlich dem Element Luft und etwas Feuer widmete. Der gedanke war z.b. die Hurrikansaison im Herbst. Aber z.b. Vulkanausbrüche lassen sich ja nicht einer bestimmten Jahreszeit zuordnen. Interesannt ist eine Pflanze die nur zu einem bestimmten Zeitpunkt im Jahr Blüht.

Benutzeravatar
GulDukat
Fan
Fan
Beiträge: 139
Registriert: Donnerstag 2. September 2021, 23:51

Re: Die Laber-Ecke - hier gibt es kein "Off Topic"

Beitrag von GulDukat » Mittwoch 5. Oktober 2022, 07:50

also vom GEO-Verlag gabs sowas für 2021 und 2022; 2023 hab ich leider nicht gefunden:

https://www.amazon.de/GEO-SAISON-Wand-K ... B0833XN45H

https://www.amazon.de/-/en/Gruner-Jahr- ... C86&sr=1-2

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6356
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Die Laber-Ecke - hier gibt es kein "Off Topic"

Beitrag von Lativ » Mittwoch 5. Oktober 2022, 15:42

GulDukat hat geschrieben:
Mittwoch 5. Oktober 2022, 07:50
also vom GEO-Verlag gabs sowas für 2021 und 2022; 2023 hab ich leider nicht gefunden:

https://www.amazon.de/GEO-SAISON-Wand-K ... B0833XN45H

https://www.amazon.de/-/en/Gruner-Jahr- ... C86&sr=1-2
Alle Achtung das du da fündig geworden bist, die sind ja Wunderschön und genau so etwas habe ich mir vorgestellt, stark ! :love:

Vielen vielen Dank GulDukat :Up: :)

Da halte ich jetzt mal die Augen offen ob für nächstes Jahr noch einer erscheint.

Benutzeravatar
GulDukat
Fan
Fan
Beiträge: 139
Registriert: Donnerstag 2. September 2021, 23:51

Re: Die Laber-Ecke - hier gibt es kein "Off Topic"

Beitrag von GulDukat » Mittwoch 5. Oktober 2022, 16:26

Keine große Sache, ich hab einfach bei der Bildersuche „Wandkalender Feste Welt“ eingegeben und dann kamen die auch gleich.

Kleiner Tipp: Kauf dir den Kalender von 2021 (den finde ich übrigens auch richtig klasse), schon 2027 kannst du ihn wieder verwenden (den von 2022 erst wieder 2033)! :mrgreen:

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 5830
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Die Laber-Ecke - hier gibt es kein "Off Topic"

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 5. Oktober 2022, 16:40

GulDukat hat geschrieben:
Mittwoch 5. Oktober 2022, 16:26
Keine große Sache, ich hab einfach bei der Bildersuche „Wandkalender Feste Welt“ eingegeben und dann kamen die auch gleich.
Hab mal die von dir genannten Worte eingegeben, bei mir kommt das nicht. Da sieht man mal was unterschiedliches Suchverhalten bei Amazon für unterschiedliche Ergebnisse produziert. :mrgreen:
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

Benutzeravatar
GulDukat
Fan
Fan
Beiträge: 139
Registriert: Donnerstag 2. September 2021, 23:51

Re: Die Laber-Ecke - hier gibt es kein "Off Topic"

Beitrag von GulDukat » Mittwoch 5. Oktober 2022, 16:48

echt interessant. Ich hab meinen Firefox komplett (so gut es eben geht) auf privat gestellt und dann zeigt es das hier:

Bild

EDIT: wenn ich es richtig lese, hast du die Stichwörter bei Amazon eingeben, ich meinte aber die Google Bildersuche

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6356
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Die Laber-Ecke - hier gibt es kein "Off Topic"

Beitrag von Lativ » Sonntag 9. Oktober 2022, 13:19

Wer kennt sie nicht, diese überbordend Geschmückten Weihnachtshäuser, besonders in den USA, die in Ausnahmefällen durchaus Geschmackvoll umgesetzt sind, zumeist aber einfach nur einen Bunten Farboverkill darstellen bei dem jeder zeigen will 'Ich bin der größte'.

Jetzt zu Halloween wird gezeigt wie es auch anders gehen kann, mit Musikalischer Choreographie und einer Effektiven begleitenden Beleuchtung.

Ob ich das jetzt in direkter Nachbarschaft bräuchte, eher nicht, aber stehen bleiben, verweilen, evtl. Filmen und das treiben einfach nur genießen dessen kann sich der 'Künstler' sicher sein. :)
Das direkt an der Hauptstraße, da hast du eine gute Ausrede für den fall eines Auffahrunfalls. :mrgreen:

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6356
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Die Laber-Ecke - hier gibt es kein "Off Topic"

Beitrag von Lativ » Samstag 29. Oktober 2022, 18:56

Herrlich, nach zwei Jähriger Corona Pause ist an meiner Straße vorbei wieder der alljährliche Spielmannszug gelaufen. Vorne und hinten durch die Feuerwehr und ihren Einsatzfahrzeugen gesichert, dann als erstes die Spielmannskapelle mit den Trommlern und diesmal in Neonblau leuchtenden Trommeln und dann die Familien mit Kindern die Fackeln und Laternen dabei haben. Diese Tradition hat mir so gefehlt, das gehört zur Einstimmung auf das Halloweenfest einfach dazu. :love: :)

Diesmal haben auffallend viele Menschen teilgenommen, das Nachholbedürfnis ist groß.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste