Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 10918
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von Mark_G » Freitag 31. Dezember 2021, 14:47

Ich persönlich war froh, die gesamte Trilogie noch einmal zu sehen, zumal ich die Sequels als besser empfinde als ihr Ruf...

10/10 Matrix
7/10 Reloaded
6/10 Revolutions
7/10 Resurrections
Nothing Compares 2 U

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5552
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von Lativ » Freitag 31. Dezember 2021, 15:18

Mark_G hat geschrieben:
Freitag 31. Dezember 2021, 14:47
Ich persönlich war froh, die gesamte Trilogie noch einmal zu sehen, zumal ich die Sequels als besser empfinde als ihr Ruf...

10/10 Matrix
7/10 Reloaded
6/10 Revolutions
7/10 Resurrections
Der größte Drecksmüll sind sie nicht, bei weitem nicht, wenn jemand eine 2/10 oder 3/10 gibt ist das für mich übertrieben, mit einer 6-7 kann ich beispielsweise gut leben und würde mit deiner Bewertung konkret was die Trilogie betrifft Konform gehen. Was mich wirklich stört ist das der Fokus sehr auf die Action gerichtet wird und was noch schlimmer ist gerade bzg. Revolution das die Geschichte einen so stark Religiösen Touch bekommt, so zumindest empfinde ich das. Da bin ich etwas empfindlich, egal ob offen ausgelebt oder unterschwellig, deswegen mag ich auch nicht 'After Earth' da der Film wie ein Scientology Lehrfilm daher kommt.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5498
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von student a.d. » Freitag 31. Dezember 2021, 16:53

Mark_G hat geschrieben:
Freitag 31. Dezember 2021, 14:47
Ich persönlich war froh, die gesamte Trilogie noch einmal zu sehen, zumal ich die Sequels als besser empfinde als ihr Ruf...

10/10 Matrix
7/10 Reloaded
6/10 Revolutions
7/10 Resurrections
Teil 2 finde ich auch noch ganz gut, aber 3 + 4 sind für mich dann doch schon echt schwach. Aber so sind halt die Geschmäcker. :mrgreen:
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

Thomas S.
Groupie
Groupie
Beiträge: 254
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 18:16
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von Thomas S. » Freitag 31. Dezember 2021, 20:21

student a.d. hat geschrieben:
Sonntag 26. Dezember 2021, 23:22
Mara hat geschrieben:
Sonntag 26. Dezember 2021, 23:12
Welche "Gnadenfrist" gibt es denn diesmal für das Nachtragen der Wertungen aus dem Jahr? Bin mal wieder irgendwann aus der Spur geraten... :oops:

Mara
Moin. Wenn ich weiß, dass relativ zeitnah noch etwas nach kommt, dann gerne auch etwas "länger". Ansonsten würde ich vermutlich im Laufe des 02.01.2022 die Auswertung machen. Bis wann würdest du denn ungefähr nachtragen? Normalerweise mache ich am 1. WE eines neuen Jahres die Auswertung, aber ich kann auch gerne bis zum 08.01.2022 warten, sodass ich dann dieses Mal ggf. die Auswertung ausnahmsweise ein WE später posten würde. :)
Ich werd meine Filmbewertungen gleich nachtragen....wie fast jedes Jahr an Silvester ;)
Mein Top-Film des Jahres 2021: "LAST NIGHT IN SOHO"!

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 11111
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von MH207 » Samstag 1. Januar 2022, 12:20

Mark_G hat geschrieben:
Freitag 31. Dezember 2021, 14:47
Ich persönlich war froh, die gesamte Trilogie noch einmal zu sehen, zumal ich die Sequels als besser empfinde als ihr Ruf...

10/10 Matrix
7/10 Reloaded
6/10 Revolutions
7/10 Resurrections
Genau das wäre noch meine Frage gewesen, ich konnte es mir nicht wirklich vorstellen dass REVOLUTIONS bei Dir nicht das Schlusslicht sein soll ...
Kinojahr 2022 (7.5.): B.O. 17,- bei 2 Bes.: UNCHARTED (o),SCREAM (-) Kinojahr 2021 (2.12.): B.O. 26,50 bei 2 Bes.: DUNE - Imax 3D (+),KEINE ZEIT ZU STERBEN (+) Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.

Mara
Groupie
Groupie
Beiträge: 320
Registriert: Donnerstag 21. November 2013, 13:43

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von Mara » Samstag 1. Januar 2022, 22:39

Hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen. :winken: Drücken wir alle gemeinsam die Daumen, dass sich die Pandemie- und damit die Kinosituation im Jahr 2022 verbessert!

student a.d. hat geschrieben:
Montag 27. Dezember 2021, 13:29
Ja, mach dir keinen Stress. :) Ich sehe ja am Sonntag Morgen, ob von dir oder anderen noch Wertungen gekommen sind und du sollst ja auch keine Gäste früher nach Hause schicken müssen, nur weil du noch deine Wertungen posten musst. :mrgreen:

Alles Gute ansonsten fürs boostern. :)
Die Nachzüglerin hat's dann auch noch geschafft. :D

Keine Sorge, ich habe/hätte wegen der IK-Filmwertungen keine Gäste ausgeladen oder früher heimgeschickt :mrgreen: , dafür gab es wesentlich schwerwiegendere Gründe...

Vielen Dank auch für die Wünsche für's Boostern. :) "Schlimmeres" ist zum Glück nicht passiert, aber ich war am zweiten Tag doch ganz schön platt, nachdem ich nach den ersten beiden Spritzen nur einen schmerzenden Oberarm hatte.

Ansonsten wollte ich noch meine Herangehensweise zum vor einiger Zeit hier diskutierten Thema Mehrfachsichtungen beschreiben: Für mich war eigentlich immer klar, dass ich für kurz hintereinander / innerhalb einer "Spielphase" eines Filmes erfolgende Mehrfachbesuche keine erneute Wertung abgebe. Da ich es ja meistens doch nur mit Verzögerung schaffe, meine Wertungen einzustellen ;), ist die Note ggf. ein über mehrere Kinobesuche entstandenes, entweder modifiziertes oder bestätigtes, Gesamtergebnis. Wenn dagegen ein größerer Zeitraum von mehreren Jahren seit einer früheren Sichtung vergangen ist, wie in diesem Jahr bei Harry Potter 3 oder den Outsiders, so dass es ein richtiges "Neuerlebnis" ist, nehme ich die Wertung auf.

Mara
2021: 38 x, 295 €, TOP: HP3, Neues Welt, Niemals selten, Morgen ganze Welt, Rausch, Dein Mensch, Free Guy, Nomadland, Felix Krull, Promising Young Woman, Je suis Karl, Schachnovelle, 007, Felix Krull 57, Outsider Complete, Ghostbusters, West Side Story

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5498
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von student a.d. » Samstag 1. Januar 2022, 23:18

Mara hat geschrieben:
Samstag 1. Januar 2022, 22:39
Hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen. :winken: Drücken wir alle gemeinsam die Daumen, dass sich die Pandemie- und damit die Kinosituation im Jahr 2022 verbessert!

student a.d. hat geschrieben:
Montag 27. Dezember 2021, 13:29
Ja, mach dir keinen Stress. :) Ich sehe ja am Sonntag Morgen, ob von dir oder anderen noch Wertungen gekommen sind und du sollst ja auch keine Gäste früher nach Hause schicken müssen, nur weil du noch deine Wertungen posten musst. :mrgreen:

Alles Gute ansonsten fürs boostern. :)
Ansonsten wollte ich noch meine Herangehensweise zum vor einiger Zeit hier diskutierten Thema Mehrfachsichtungen beschreiben: Für mich war eigentlich immer klar, dass ich für kurz hintereinander / innerhalb einer "Spielphase" eines Filmes erfolgende Mehrfachbesuche keine erneute Wertung abgebe. Da ich es ja meistens doch nur mit Verzögerung schaffe, meine Wertungen einzustellen ;), ist die Note ggf. ein über mehrere Kinobesuche entstandenes, entweder modifiziertes oder bestätigtes, Gesamtergebnis. Wenn dagegen ein größerer Zeitraum von mehreren Jahren seit einer früheren Sichtung vergangen ist, wie in diesem Jahr bei Harry Potter 3 oder den Outsiders, so dass es ein richtiges "Neuerlebnis" ist, nehme ich die Wertung auf.

Mara
Dir auch ein frohes neues Jahr!

Ja genau, das ist auch der Grund weshalb ich vor allen Auswertungen immer den Einführungstext vorblende, um allen in Erinnerung zu rufen, dass bei der Auswertung zu berücksichtigen ist, dass jeder sein eigenes System hat. Sei es bei der Betonung oder beim Posten der Bewertung (Vollständig, unvollständig etc..), so das die Auswertungen die ich mache stets in Kontext zu setzen sind.

Deine Erklärung zu Doppelbesuchen erklärt zum Beispiel auch, weshalb ich bei dir jetzt nur 34 Wertungen drin habe, obwohl du in deiner Signatur 38 Besuche für 2021 stehen hast.

Und, wenn auch auf überschaubarem Level, entwickle ich die Auswertungen ja auch immer weiter, weshalb ich in diesem Jahr die Durchschnittsnote leicht anders berechne, bei den wenigen Filmen die es betrifft - um genau zu sein 9.
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

Mara
Groupie
Groupie
Beiträge: 320
Registriert: Donnerstag 21. November 2013, 13:43

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von Mara » Sonntag 2. Januar 2022, 22:44

student a.d. hat geschrieben:
Samstag 1. Januar 2022, 23:18
Deine Erklärung zu Doppelbesuchen erklärt zum Beispiel auch, weshalb ich bei dir jetzt nur 34 Wertungen drin habe, obwohl du in deiner Signatur 38 Besuche für 2021 stehen hast.
Das ist korrekt, abzüglich Doppelsichtungen bzw. einer "Wiederholungstat" von 2020 ;) waren es 34 neue und unterschiedliche Filme.

Mara
2021: 38 x, 295 €, TOP: HP3, Neues Welt, Niemals selten, Morgen ganze Welt, Rausch, Dein Mensch, Free Guy, Nomadland, Felix Krull, Promising Young Woman, Je suis Karl, Schachnovelle, 007, Felix Krull 57, Outsider Complete, Ghostbusters, West Side Story

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5552
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von Lativ » Montag 10. Januar 2022, 22:31

Heute Abend gab es zu Ehren von 'Sidney Poitier' auf Arte eine Programmänderung es lief 'Rat mal, wer zum Essen kommt'. Da mir dies nicht bekannt war habe ich bedauerlicherweise eine Halbe Std. zu spät eingeschaltet beim Zappen durch das Programm, und obendrein ging zwischendurch das Telefon weshalb mir zum gegenwärtigen Zeitpunkt keine Abschließende Wertung zusteht.

Eines möchte ich dazu nur sagen weil dies der Film verdient hat. Mit dem Vorwissen wie es um 'Spencer Tracy's Gesundheitszustand Bestellt war erhält der Film, genauer gesagt der abschließende Dialog von ihm einen zutiefst emotionalen Schub. So weit kann man sich nicht verbeugen wie man es müsste um ihm Respekt zu zollen, ehrlich gesagt wüsste ich auf anhieb kein Beispiel von einem anderen Schauspieler/in der sich mit soviel Würde und Geschmack Treffsicher von der großen Welt Bühne verabschiedet hat wie er das tat. Auch jetzt noch habe ich Feuchte Augen. :cry:

Mir ist es schier ein Rätsel, wie es möglich ist sich einen so langen Text zu merken. Entweder hatte er ein unglaubliches Gedächtnis oder teile der Rede waren Improvisiert. :o

Mara
Groupie
Groupie
Beiträge: 320
Registriert: Donnerstag 21. November 2013, 13:43

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von Mara » Sonntag 30. Januar 2022, 22:51

student a.d. hat geschrieben:
Freitag 14. Januar 2022, 22:56
MÜNCHEN - IM ANGESICHT DES KRIEGES 9/10

Ich kenne die Vorlage nicht, insofern kann ich zu einem Vergleich nichts sagen. Auf jeden Fall fand ich den Film unglaublich temporeich und spannend. Nicht nur der Niewöhner (der wird doch so geschrieben, oder?) hat zudem schauspielerisch eine gute Figur gemacht. Ich freue ich mich, dass ich für den Film ins Kino gegangen bin, obwohl ich ihn in ungefähr einer Woche auf Netflix hätte sehen können.
Die Lektüre ist bei mir schon ein bisschen her, aber von dem, was mein Gedächtnis noch hergibt, würde ich sagen, dass der Film - trotz der ein oder anderen Änderung (z. B. Frau Winter in München) - zum einen im Detail, bei einzelnen Szenen, Dialogen usw. sehr nah am Buch ist, zum anderen es auch von der Gesamtatmosphäre sehr gut wiedergibt. :Up:

Mr Charles hat geschrieben:
Montag 17. Januar 2022, 23:59
Wer die Nachtigall stört (WA OV) - 9/10
Boah, wie gerne würde ich den mal auf der großen Leinwand sehen! :love: (Bin aber froh, dass ich nicht gerade jetzt in der Monster-Omikron-Welle in diese Versuchung geführt werde. :shock: )

Mara
2021: 38 x, 295 €, TOP: HP3, Neues Welt, Niemals selten, Morgen ganze Welt, Rausch, Dein Mensch, Free Guy, Nomadland, Felix Krull, Promising Young Woman, Je suis Karl, Schachnovelle, 007, Felix Krull 57, Outsider Complete, Ghostbusters, West Side Story

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 11111
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von MH207 » Mittwoch 2. Februar 2022, 19:10

Dschanny hat geschrieben:
Dienstag 1. Februar 2022, 22:48
Mulholland Drive (WA) - 7,5/10

Erstsichtung überhaupt. Verwirrt und gleichzeitig irgendwie auf komische Weise fasziniert und gebannt, aber fragt mich nicht warum...
Ging mir bei den ersten zwei, drei Sichtungen genauso. War teilweise regelrecht verstört, insbesondere mit der Entwicklung der zweiten Filmhälfte. Die erste Filmhälfte ist noch einigermaßen gradlinig, nachvollziehbar, aber sie gibt verdammt viele Hinweise auf mögliche interpretierbare "Auflösungen" oder Erklärungen für den zweiten Part. Diese kann man fast gar nicht alle nach ein, zwei Sichtungen aufnehmen.
Ich habe lange Zeit Teile des Rätsels mit
Spoiler
FIGHT CLUB, der zwei Jahre zuvor (1999) rauskam, verglichen bzw. vergleiche es heute noch so ...
Kinojahr 2022 (7.5.): B.O. 17,- bei 2 Bes.: UNCHARTED (o),SCREAM (-) Kinojahr 2021 (2.12.): B.O. 26,50 bei 2 Bes.: DUNE - Imax 3D (+),KEINE ZEIT ZU STERBEN (+) Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.

Benutzeravatar
mercy
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2088
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von mercy » Mittwoch 9. Februar 2022, 12:45

Invincible1958 hat geschrieben:
Sonntag 6. Februar 2022, 22:59
West Side Story (OV) (Steven Spielberg, 2021) 8,5/10

06.02.2022, 19:30 Uhr, Metropolis Kino, Hamburg

Sichtung Nr. 6, 56 Zuschauer.
Kaminski MUSS eigentlich für den Kamera-Oscar nominiert werden. Aber die Prognosen sehen ihn ja nicht unbedingt in den Top 5.
Dein Wunsch wurde erhört. :D

Invincible1958
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3515
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von Invincible1958 » Mittwoch 9. Februar 2022, 14:54

mercy hat geschrieben:
Mittwoch 9. Februar 2022, 12:45
Invincible1958 hat geschrieben:
Sonntag 6. Februar 2022, 22:59
West Side Story (OV) (Steven Spielberg, 2021) 8,5/10

06.02.2022, 19:30 Uhr, Metropolis Kino, Hamburg

Sichtung Nr. 6, 56 Zuschauer.
Kaminski MUSS eigentlich für den Kamera-Oscar nominiert werden. Aber die Prognosen sehen ihn ja nicht unbedingt in den Top 5.
Dein Wunsch wurde erhört. :D
Ja, wunderbar.

Ich hätte aber natürlich auch Linus Sandgren für "No Time To Die" genommen. :-)
Aber der stand in den Prophezeiungen ja noch weiter unten.

Invincible1958
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3515
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von Invincible1958 » Mittwoch 9. Februar 2022, 15:20

student a.d. hat geschrieben:
Mittwoch 9. Februar 2022, 09:47
student a.d. hat geschrieben:
Mittwoch 2. Februar 2022, 18:43
TOD AUF DEM NIL ../.. OF
Presse

Sperrfrist bis ich glaube 09.02.2022.
4/10.

Schöne Bilder, aber ansonsten ziemlich viel Langeweile und sehr vorhersehbar.
Vorhersehbarkeit bei einem der bekanntesten Romane von Agatha Christie und einer ebenfalls Klassiker-Status habenden Verfilmung aus den 70ern hier so oder so gegeben, würde ich sagen.
Die Auflösung kennen die meisten, die sich den angucken, doch so oder so - oder?

Mit geht's bei so einer Neuverfilmung eher um das "Wie". Da habe ich jetzt schon Kritiken in beide Richtungen gelesen.
Ich werde morgen Abend allerdings mit niedrigen Erwartungen ins Kino gehen, da mich auch Branaghs "Mord im Orient-Express" nicht wirklich überzeugt hat.

Bei Agatha Christie erwarte ich eine gewisse "Gemütlichkeit" und eine wohlige Atmosphäre. Bin auf jeden Fall gespannt wie er bei mir ankommt.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5498
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 9. Februar 2022, 16:33

Invincible1958 hat geschrieben:
Mittwoch 9. Februar 2022, 15:20
student a.d. hat geschrieben:
Mittwoch 9. Februar 2022, 09:47
student a.d. hat geschrieben:
Mittwoch 2. Februar 2022, 18:43
TOD AUF DEM NIL ../.. OF
Presse

Sperrfrist bis ich glaube 09.02.2022.
4/10.

Schöne Bilder, aber ansonsten ziemlich viel Langeweile und sehr vorhersehbar.
Vorhersehbarkeit bei einem der bekanntesten Romane von Agatha Christie und einer ebenfalls Klassiker-Status habenden Verfilmung aus den 70ern hier so oder so gegeben, würde ich sagen.
Die Auflösung kennen die meisten, die sich den angucken, doch so oder so - oder?

Mit geht's bei so einer Neuverfilmung eher um das "Wie". Da habe ich jetzt schon Kritiken in beide Richtungen gelesen.
Ich werde morgen Abend allerdings mit niedrigen Erwartungen ins Kino gehen, da mich auch Branaghs "Mord im Orient-Express" nicht wirklich überzeugt hat.

Bei Agatha Christie erwarte ich eine gewisse "Gemütlichkeit" und eine wohlige Atmosphäre. Bin auf jeden Fall gespannt wie er bei mir ankommt.
Ich kannte die Geschichte noch nicht. Da finde ich DAS ALBI oder MORD IM ORIENTEXPRESS wesentlich besser gelöst. MORD IM ORIENTEXPRESS hat mir auf jeden Fall besser gefallen, als der neue nun. Eine Gemütlichkeit konnte ich bei dem Film eher nicht feststellen. Für mich war das eher Langeweilige und eine gehetzte Atmosphäre.
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5498
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von student a.d. » Sonntag 20. Februar 2022, 13:38

KarlOtto hat geschrieben:
Sonntag 20. Februar 2022, 12:53
Der Pfad 8/10
Wenn ich ALS HITLER DAS ROSA KANINCHEN STAHL zwar ganz nett gemacht, aber nicht sonderlich packend/mitreißend fand - ist dann deiner Meinung nach die Wahrscheinlichkeit hoch, dass ich DER PFAD ähnlich wahrnehmen würde?
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

KarlOtto
Maniac
Maniac
Beiträge: 1543
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von KarlOtto » Sonntag 20. Februar 2022, 13:50

Ich würde sagen, dass dieser hier inhaltlich spannender ist. Auf jeden Fall ist die Kriegsgefahr deutlich näher.
Ob er dir gefällt, weiß ich natürlich nicht, aber ich kann ihn dir durchaus empfehlen, weil es wieder eine neue Sicht auf die Geschichte ist und sich abhebt vom Einheitsbrei der 2. Weltkrieg Filme.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5498
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von student a.d. » Sonntag 20. Februar 2022, 14:07

KarlOtto hat geschrieben:
Sonntag 20. Februar 2022, 13:50
Ich würde sagen, dass dieser hier inhaltlich spannender ist. Auf jeden Fall ist die Kriegsgefahr deutlich näher.
Ob er dir gefällt, weiß ich natürlich nicht, aber ich kann ihn dir durchaus empfehlen, weil es wieder eine neue Sicht auf die Geschichte ist und sich abhebt vom Einheitsbrei der 2. Weltkrieg Filme.
Oki, danke. :)
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4555
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von Mattis » Montag 21. Februar 2022, 14:08

student a.d. hat geschrieben:
Montag 21. Februar 2022, 13:34
DER SCHNEELEOPARD 1/10 OmU
Presse

Schwierig zu bewerten. An sich bietet die Doku einen Haufen grandioser, beeindruckender Bilder. Für mich persönlich geht der Film jedoch völlig am Thema vorbei bzw. er wird falsch verkauft. Denn für eine Dokumentation, die auf den Namen DER SCHNEELEOPARD hört, spielt dieser eine erstaunlich geringe bis gar keine Rolle. Und Personen, die sich vor Filmbeginn nicht genauer mit diesem auseinandersetzen, können wie ich daher eine inhaltliche Überraschung erleben. Letztlich ist der Film eine Doku über die Filmemacher selbst und wie sie die Natur erleben und sich mit ihr eins fühlen. Aber ins Innere von den beiden dringt die Doku auch nicht wirklich ein. Insofern: Würde man den Film anders bennen bzw. verkaufen, kann man den Film durchaus interessant finden, aber so gleicht die Doku für mich zu sehr einer Irreführung.

Also von einer Pressebewertung würde ich mir schon mehr als das erwarten.

1. Ist der Inhalt von Beginn an klar, da es sich um eine Buchadaption handelt. Der Adaption des erfolgreichsten französischsprachigen Buches des Jahres 2019 um genau zu sein. Das könnte man schon mal erwähnen.
2. Der Trailer verkauft den Film ebenfalls nicht als Doku über Schneeleoparden, sondern als genau das, was du beschreibst.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5498
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von student a.d. » Montag 21. Februar 2022, 15:38

Mattis hat geschrieben:
Montag 21. Februar 2022, 14:08
student a.d. hat geschrieben:
Montag 21. Februar 2022, 13:34
DER SCHNEELEOPARD 1/10 OmU
Presse

Schwierig zu bewerten. An sich bietet die Doku einen Haufen grandioser, beeindruckender Bilder. Für mich persönlich geht der Film jedoch völlig am Thema vorbei bzw. er wird falsch verkauft. Denn für eine Dokumentation, die auf den Namen DER SCHNEELEOPARD hört, spielt dieser eine erstaunlich geringe bis gar keine Rolle. Und Personen, die sich vor Filmbeginn nicht genauer mit diesem auseinandersetzen, können wie ich daher eine inhaltliche Überraschung erleben. Letztlich ist der Film eine Doku über die Filmemacher selbst und wie sie die Natur erleben und sich mit ihr eins fühlen. Aber ins Innere von den beiden dringt die Doku auch nicht wirklich ein. Insofern: Würde man den Film anders bennen bzw. verkaufen, kann man den Film durchaus interessant finden, aber so gleicht die Doku für mich zu sehr einer Irreführung.

Also von einer Pressebewertung würde ich mir schon mehr als das erwarten.

1. Ist der Inhalt von Beginn an klar, da es sich um eine Buchadaption handelt. Der Adaption des erfolgreichsten französischsprachigen Buches des Jahres 2019 um genau zu sein. Das könnte man schon mal erwähnen.
2. Der Trailer verkauft den Film ebenfalls nicht als Doku über Schneeleoparden, sondern als genau das, was du beschreibst.
Ich bin halt mit den Augen eines Spontan-Zuschauers an den Film herangegangen, der nicht viel mehr als das Filmplakat und den Titel vorher mitbekommen hat und habe ihn danach beurteilt. Das mag zwar falsch sein, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es manchem Zuschauer auch so gehen wird, der sich vorher nicht über den Film großartig informiert. Zudem ist das mit der Adaption so nicht richtig: Der Film ist keine Adaption des Buches, sondern beides entstand parallel. Nur erschien das Buch deutlich vor dem Film, sodass es für den Laien auf den ersten Blick wie eine Adaption wirken mag.

Nicht zuletzt habe ich ja selbst geschrieben, dass ich mich mit der Bewertung des Films schwer tue. Die 1/10 ist erst einmal ein Ausdruck meines spontanen Ärgers.
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

Mara
Groupie
Groupie
Beiträge: 320
Registriert: Donnerstag 21. November 2013, 13:43

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von Mara » Samstag 26. Februar 2022, 22:48

student a.d. hat geschrieben:
Samstag 26. Februar 2022, 19:51
JGA: JASMIN.GINA.ANNA 2/10
Presse

Nicht wirklich witzig, nicht wirklich romantisch, nicht richtig derb, aber auch nicht richtig brav. Irgendwie von allem nix so richtig und dazu noch Darsteller, die nicht sonderlich motiviert wirken, was aber auch am Drehbuch liegen kann. Ich vermute mal das wird ein Flop, wäre aber mindestens doppelt so erfolgreich, wenn in der exakt gleichen Story die Rollen von Männern und Frauen vertauscht wären und somit dem gängigen Partyfilmklischee entsprechen würden.
Ich habe am Dienstag vor "Wunderschön" den Trailer gesehen und war gelinde gesagt entsetzt. :o Wie Du schreibst, da passt gar nichts zusammen. Und was soll dieser Titel? Ich konnte auch insbesondere nicht fassen, dass Luise Heyer sich für sowas hergibt. Und dabei hat Alireza Golafshan durch die "Goldfische" bei mir eigentlich einen Stein im Brett...

Zu Deinem letzten Satz: Ich glaube, es ist ganz allgemein ein großer Fehler, dass man im Zuge der Gleichstellung glaubt, dass Frauen bzw. allgemein das Publikum Frauen in den gleichen Rollen und Filmen sehen wollen/will wie Männer.

Zum Glück liefen neben diesem Schreck-Erlebnis auch die Trailer zu "Eingeschlossene Gesellschaft" und "Wolke unterm Dach", die gleich auf meine Liste gewandert sind! :) "Liebesdings" war auch dabei, aber dazu tagt die Jury noch...

Mara
2021: 38 x, 295 €, TOP: HP3, Neues Welt, Niemals selten, Morgen ganze Welt, Rausch, Dein Mensch, Free Guy, Nomadland, Felix Krull, Promising Young Woman, Je suis Karl, Schachnovelle, 007, Felix Krull 57, Outsider Complete, Ghostbusters, West Side Story

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 11111
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von MH207 » Sonntag 20. März 2022, 12:05

MH207 hat geschrieben:
Sonntag 20. März 2022, 12:00
Scream (2022)
...
Nochmals an die 40 Besucher im hiesigen CxX in der samstäglichen Spätschiene und damit überraschenderweise Blaustatus ...
Bin tatsächlich zum ersten Mal mit Reclinern und viel Bewegungsfreiheit "konfrontiert" worden ... ich glaube nach 3 Stunden würde ich nicht mehr aus dem Sessel gekrochen kommen ;) ...
Kinojahr 2022 (7.5.): B.O. 17,- bei 2 Bes.: UNCHARTED (o),SCREAM (-) Kinojahr 2021 (2.12.): B.O. 26,50 bei 2 Bes.: DUNE - Imax 3D (+),KEINE ZEIT ZU STERBEN (+) Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5552
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von Lativ » Samstag 26. März 2022, 02:38

Manni Sch. hat geschrieben:
Freitag 25. März 2022, 09:06

Hatari - 9,5/10

Man sieht dem Film und den Darstellern an, dass sie eine tolle Zeit in Afrika hatten.

Ich habe mich gefragt, wie heutzutage ein solcher Film gedreht würde. Vermutlich ohne Tiere, diese würden durch CGI erzeugt. Und auch, dass sich die Darsteller eine Zigarette nach der anderen anstecken, wäre heute nicht mehr politisch korrekt.
Ich liebe den Film auch so über alle maßen. :love:

Man kann sich nicht nur in Menschen sondern auch in Länder verlieben, das hier ist der beste beweis und Hardy Krüger ist genau dies passiert wie er sagte. Deswegen ließ er sich zeitweilig dort nieder und Baute sich eine Existenz die auf einer Geschäftsidee beruhte auf. War aber der falsche Zeitpunkt, weiß nicht mehr wie das war aber man brauchte zur Einreise nach Tansania ein Extra Formular oder so etwas und deshalb brachte das Geschäft mit dem Tourismus keinen Gewinn.

Genau so sieht es aus, vermutlich würde man auch darauf verzichten Menschen aus unterschiedlichen Ländern zusammen zu bringen. Der Akribisch korrekte Kühle Blonde Deutsche, der Verführerische Taffe Franzose, der Amerikanische Haudegen, Red Buttons als Engländer fällt etwas aus dem Muster aber der Humor ist vorhanden, der Spanische Gentlemen und Lebemann, der Indianer, es würde jedes vermeintliche Klischee auseinander gerissen und eingestampft.

Hoffentlich kommt niemals jemand auf die Idee hier ein Remake zu realisieren, allein die Vorstellung ist schon Grausam.

Was die Zigarette betrifft, jeder muss das für sich selbst entscheiden, da sollte keine Bevormundung stattfinden. Aber heute ist ja nicht mal ein Lollie erlaubt weil die Amerikanische Zahnärztevereinigung dann aufmuckt 'Kojak', und das Krümmelmonster darf auch nicht mehr Krümmeln. Witzig ist nur der Widerspruch das Heidi und Biene Maja einem Figurtechnischen Schönheitsideal unterworfen wurden und aussagen 'Fett ist scheiße' und gleichzeitig propagiert wird das eben jenes in Ordnung ist, hauptsache man fühlt sich wohl im Körper. Der Kampf Schönheitsideal vs. Diskriminierung.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5552
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von Lativ » Donnerstag 31. März 2022, 17:28

student a.d. hat geschrieben:
Donnerstag 31. März 2022, 12:56
MORBIUS 4/10 OF
Presse

Also ich muss sagen, der hat mich echt nicht vom Hocker gehauen. Nette Optik/Atmosphäre, aber megadünne Story und manche Effekte, die mich an BUFFY erinnert haben. :mrgreen:
Student könntest du kurz bezug nehmen, interessehalber, auf das Schauspiel von 'Jared Leto' ?

Hat es eine noch niedrigere Bewertung verhindert, war er eine Fehlbesetzung oder blieb er schlicht Blass ?

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5498
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von student a.d. » Donnerstag 31. März 2022, 19:49

Lativ hat geschrieben:
Donnerstag 31. März 2022, 17:28
student a.d. hat geschrieben:
Donnerstag 31. März 2022, 12:56
MORBIUS 4/10 OF
Presse

Also ich muss sagen, der hat mich echt nicht vom Hocker gehauen. Nette Optik/Atmosphäre, aber megadünne Story und manche Effekte, die mich an BUFFY erinnert haben. :mrgreen:
Student könntest du kurz bezug nehmen, interessehalber, auf das Schauspiel von 'Jared Leto' ?

Hat es eine noch niedrigere Bewertung verhindert, war er eine Fehlbesetzung oder blieb er schlicht Blass ?
Blass trifft es ganz gut. Er hat nicht sonderlich geglänzt, aber bei der Geschichte hatte er auch nicht viel ausrichten können meines Erachtens. Also keine Note rauf oder runter aufgrund seiner Performance von meiner Seite aus.
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Schwarzblende und 2 Gäste