USA-31/22

Antworten
Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 11274
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

USA-31/22

Beitrag von MH207 » Freitag 5. August 2022, 15:06

In 4.357 Theatern eröffnet BULLET TRAIN, bei EASTER SUNDAY sind es 3.175.
Kinojahr 2022 (12.8.): B.O. 23,- bei 3 Bes.: JW-EIN NEUES ZEITALTER (o),UNCHARTED (o),SCREAM (-) Kinojahr 2021 (2.12.): B.O. 26,50 bei 2 Bes.: DUNE - Imax 3D (+),KEINE ZEIT ZU STERBEN (+) Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 11274
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: USA-31/22

Beitrag von MH207 » Freitag 5. August 2022, 17:34

Previewzahlen:
$4,6m BULLET TRAIN (allerdings Di. + gestern ab 3pm)
$500k EASTER SUNDAY (ab 5pm)
Kinojahr 2022 (12.8.): B.O. 23,- bei 3 Bes.: JW-EIN NEUES ZEITALTER (o),UNCHARTED (o),SCREAM (-) Kinojahr 2021 (2.12.): B.O. 26,50 bei 2 Bes.: DUNE - Imax 3D (+),KEINE ZEIT ZU STERBEN (+) Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 11274
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: USA-31/22

Beitrag von MH207 » Samstag 6. August 2022, 22:56

US-Freitagszahlen der Neustarts (inkl. Previews):
$12,62m BULLET TRAIN
$2,03m EASTER SUNDAY
Kinojahr 2022 (12.8.): B.O. 23,- bei 3 Bes.: JW-EIN NEUES ZEITALTER (o),UNCHARTED (o),SCREAM (-) Kinojahr 2021 (2.12.): B.O. 26,50 bei 2 Bes.: DUNE - Imax 3D (+),KEINE ZEIT ZU STERBEN (+) Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 11274
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: USA-31/22

Beitrag von MH207 » Samstag 6. August 2022, 23:01

Selbst die $30m dürften eine Herausforderung werden ...
Kinojahr 2022 (12.8.): B.O. 23,- bei 3 Bes.: JW-EIN NEUES ZEITALTER (o),UNCHARTED (o),SCREAM (-) Kinojahr 2021 (2.12.): B.O. 26,50 bei 2 Bes.: DUNE - Imax 3D (+),KEINE ZEIT ZU STERBEN (+) Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.

carmine
Fan
Fan
Beiträge: 79
Registriert: Montag 27. Mai 2019, 09:27

Re: USA-31/22

Beitrag von carmine » Sonntag 7. August 2022, 12:35

Und Nope scheint definitiv keine gute Mundpropaganda zu haben... Peele mag ein Kritikerliebling sein, aber sein Name dürfte bei der breiten Masse bald nur noch schlechte Erinnerungen wecken, wenn das so weitergeht...

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 5858
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: USA-31/22

Beitrag von Lativ » Sonntag 7. August 2022, 14:15

carmine hat geschrieben:
Sonntag 7. August 2022, 12:35
Und Nope scheint definitiv keine gute Mundpropaganda zu haben... Peele mag ein Kritikerliebling sein, aber sein Name dürfte bei der breiten Masse bald nur noch schlechte Erinnerungen wecken, wenn das so weitergeht...
Es gilt aber auch zu beachten das auch dieser Film Profit abwerfen wird, die 68 Mio. Dollar Budget sind nun auch ein neuer Höchstwert, und Peele gewarnt das er den blick nicht weiter nach oben sondern eher unten richten sollte diesbezüglich. 'Get Out' kostete nur 4,5 Mio. Dollar, 'Wir' schon 20 Mio. Dollar.

Und was die Zahlungswillige Masse betrifft es es noch etwas früh so pessimistisch drein zu blicken. Kann mich nur wiederholen, denk an Shyamalan der trotz 'Signs', Village', LitW und 'Happening' mit 'Split' und 'Glass' zuletzt Erfolge Feierte.

Peele sollte nur nicht so dick auftragen, sich halbwegs selbst zu Feiern kommt nie gut an. Außerdem ist es nicht verkehrt auch mal das Genre zu wechseln.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 11274
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: USA-31/22

Beitrag von MH207 » Sonntag 7. August 2022, 17:32

$30,125m
Kinojahr 2022 (12.8.): B.O. 23,- bei 3 Bes.: JW-EIN NEUES ZEITALTER (o),UNCHARTED (o),SCREAM (-) Kinojahr 2021 (2.12.): B.O. 26,50 bei 2 Bes.: DUNE - Imax 3D (+),KEINE ZEIT ZU STERBEN (+) Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.

MadMel
Groupie
Groupie
Beiträge: 297
Registriert: Donnerstag 28. Juli 2016, 17:45
Wohnort: Duisburg

Re: USA-31/22

Beitrag von MadMel » Sonntag 7. August 2022, 17:43

Recht schwacher Start für diesen vermeintlichen Blockbuster.
Bard Pitt, $90 Millionen Budget, sehr breiter Start in über 4.350 Kinos, massives Marketing, fast alle IMAX / PLF Leinwände - da hat man sich studioseitig sicher mehr erhofft.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 11274
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: USA-31/22

Beitrag von MH207 » Sonntag 7. August 2022, 18:40

Stimmt, da dürfte die WA von E.T. nächstes WE kaum Probleme haben, sich sämtliche IMAX-Leinwände zu holen ...

$5,25m EASTER SUNDAY
Kinojahr 2022 (12.8.): B.O. 23,- bei 3 Bes.: JW-EIN NEUES ZEITALTER (o),UNCHARTED (o),SCREAM (-) Kinojahr 2021 (2.12.): B.O. 26,50 bei 2 Bes.: DUNE - Imax 3D (+),KEINE ZEIT ZU STERBEN (+) Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 5858
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: USA-31/22

Beitrag von Lativ » Sonntag 7. August 2022, 21:05

Im vergleich dazu eröffnete WWZ vor 9 Jahren mit 66 Mio. Dollar mehr als doppelt so stark.

Der E.T. Re-Release ist zwar bzg. IMAX Leinwänden Verlust bitter für ihn, die große Blockbuster Zeit ist jetzt allerdings auch erstmal vorbei, sprich wir fahren jetzt in ruhigeres Gewässer was ihm zuträglich sein sollte, nur ist die Frage wie stark.

Der September wird, bitte nicht falsch verstehen ein Horror Monat mit 'Pearl', 'Barbarian', 'Speak No Evil', 'Jeepers Creepers: Reborn', und 'Smile'.

Der nächste Blockbuster startet erst am 21. Oktober mit 'Black Adam'. In der Zwischenzeit gibt es natürlich noch Kandidaten um zu überraschen, allen voran 'Don't Worry Darling' und auf Comedy Seite 'Lyle, Lyle, Crocodile'.

Noch mal zu den Charts.
Die Liga der Außergewöhnlichen Tierchen baut für einen Animationsfilm (-51,3%) auch rapide ab.

Was ich gerne mal wissen würde ist ob A24 mit dem Ergebnis von Marcel zufrieden ist

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste