Fußball

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3095
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Fußball

Beitrag von Invincible1958 » Dienstag 9. März 2021, 16:23

Ich bin gespannt was für Auswirkungen ein Trainerwechsel mitten während der WM-Quali nur 1 Jahr und 4 Monate vor der WM in Katar auf die Mannschaft haben wird.
Logisch wäre ein Wechsel nach der letzten WM gewesen oder eben erst NACH der nächsten WM. Stand jetzt hätte ich gesagt, dass Löw seinen Vertrag bis Ende 2022 noch hätte erfüllen sollen. Das bringt jetzt Unruhe sowohl für die anstehende EM als auch die sofort danach folgende WM.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4856
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Dienstag 9. März 2021, 16:55

Invincible1958 hat geschrieben:
Dienstag 9. März 2021, 16:23
Ich bin gespannt was für Auswirkungen ein Trainerwechsel mitten während der WM-Quali nur 1 Jahr und 4 Monate vor der WM in Katar auf die Mannschaft haben wird.
Logisch wäre ein Wechsel nach der letzten WM gewesen oder eben erst NACH der nächsten WM. Stand jetzt hätte ich gesagt, dass Löw seinen Vertrag bis Ende 2022 noch hätte erfüllen sollen. Das bringt jetzt Unruhe sowohl für die anstehende EM als auch die sofort danach folgende WM.
Dein Einwand ist berechtigt, das ist ja keine Frage.
Aber kannst du dir drei Tuniere nacheinander vorstellen welche die Nationalmannschaft in den Sand setzt ?
Damit ist natürlich ein Ausscheiden in der Vorrunde gemeint.

Dann lieber jetzt die Reißleine ziehen und schauen das man in den verbleibenden 3 Jahren, will damit sagen mein Hauptaugenmerk liegt auf der Heim EM, eine Schlägkräftige Truppe Formiert, mit einer Idee einem Spielplan als Herzstück ergänzt von einem Exzellentem Team das den Rücken der Mannschaft stärkt.

Im grunde müsste auch Bierhoff einen Abflug machen, und von Keller bin ich auch nicht mehr überzeugt. Man braucht als DFB Boss naja das F Wort versuch ich zu vermeiden in unserem Land mit der Geschichte aber eine Willensstarke Persönlichkeit welche diese Institution im griff hat und leitet. Rummenigge als DFB Boss könnte ich mir sehr gut vorstellen, die Frage ist nur wer der Manager wird.

Zu Klopp, wenn ich die Wahl hätte, würde ich Flick zusammen mit seinem Team das ihn begleitet vorziehen aber wie schon gesagt, das ein ungünstiger Zeitpunkt für eine Anfrage an ihn. 2-3 Jahre später könnte ich mir vorstellen das er zusagt.

Unabhängig was realistisch ist, nur basierend auf einer Wunschvorstellung. Heynckes übernimmt das Amt für 2-3 Jahre bevor Flick übernimmt. Nur darf das nach außen nicht nach einer Übergangslösung aussehen. Also bekommt Heynckes einen 5 Jahres Vertrag mit der geheimen Klausel nach 2-3 Jahren aussteigen zu können.

Noch einmal zu Klopp, ich glaube meinen Bauchgefühl folgend das er NICHT zusagt, dafür ist ihm Liverpool zu stark ans Herz gewachsen, mehr als Mainz und sogar der BVB als das er aufgrund eines Tiefs jetzt schon aufgibt. Zumindest nicht von sich aus.
Noch hat er die Hoffnung das alles mit den ausfällen zusammen hängt und Liverpool in der nächsten Saison zu alter stärke zurück findet.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3095
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Fußball

Beitrag von Invincible1958 » Dienstag 9. März 2021, 17:19

Lativ hat geschrieben:
Dienstag 9. März 2021, 16:55
Invincible1958 hat geschrieben:
Dienstag 9. März 2021, 16:23
Ich bin gespannt was für Auswirkungen ein Trainerwechsel mitten während der WM-Quali nur 1 Jahr und 4 Monate vor der WM in Katar auf die Mannschaft haben wird.
Logisch wäre ein Wechsel nach der letzten WM gewesen oder eben erst NACH der nächsten WM. Stand jetzt hätte ich gesagt, dass Löw seinen Vertrag bis Ende 2022 noch hätte erfüllen sollen. Das bringt jetzt Unruhe sowohl für die anstehende EM als auch die sofort danach folgende WM.
Dein Einwand ist berechtigt, das ist ja keine Frage.
Aber kannst du dir drei Tuniere nacheinander vorstellen welche die Nationalmannschaft in den Sand setzt ?
Damit ist natürlich ein Ausscheiden in der Vorrunde gemeint.
Das kann auch jetzt MIT LÖW im Sommer und dann mit neuem Trainer im November/Dezember nächstes Jahr passieren.

Wie gesagt: wenn man eine "neue" Mannschaft hätte aufbauen wollen, dann hätte der Wechsel nach 2018 stattfinden müssen. Da wäre genug Zeit gewesen. Jetzt ist man für beide anstehenden Turnier in einer "Stresssituation".

Und dann kommt die Heim-EM. Aber will man eine WM nächstes Jahr als Test-Turnier für die Heim-EM nutzen? Ziel müsste doch sein, gerade bei einer WM so weit wie möglich zu kommen. Bin gespannt.

Flick und Klopp will ich nicht.
Lieber ein Name, mit dem niemand rechnet.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4856
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Dienstag 9. März 2021, 22:51

Invincible1958 hat geschrieben:
Dienstag 9. März 2021, 17:19

Das kann auch jetzt MIT LÖW im Sommer und dann mit neuem Trainer im November/Dezember nächstes Jahr passieren.

Wie gesagt: wenn man eine "neue" Mannschaft hätte aufbauen wollen, dann hätte der Wechsel nach 2018 stattfinden müssen. Da wäre genug Zeit gewesen. Jetzt ist man für beide anstehenden Turnier in einer "Stresssituation".

Und dann kommt die Heim-EM. Aber will man eine WM nächstes Jahr als Test-Turnier für die Heim-EM nutzen? Ziel müsste doch sein, gerade bei einer WM so weit wie möglich zu kommen. Bin gespannt.

Flick und Klopp will ich nicht.
Lieber ein Name, mit dem niemand rechnet.
Ein neuer Trainer bringt aber auch Veränderung mit sich, nicht immer Negativ, insofern halte ich das für unwahrscheinlicher als wenn Löw die Mannschaft beide Tuniere betreut.

Und noch ist genug zeit sich in Ruhe um die Personalie zu kümmern was eine Kurzschlussreaktion auch verringert.

Bis zur WM 2022 sind es noch 21. Monate, schau dir an wie schnell es in München ging nach Kovac's Weggang. Die WM steht was ihre Bedeutung betrifft immer über allem, egal wo sie stattfindet !

Lass mich raten...Mirko Slomka, Christoph Daum, Armin Veh ?
Die kannst du alle in die Tonne für Mittelmaß schmeißen, außer einem neuen Namen auf der Trainerbank kommt da nicht viel.

Warum eigentlich jemand mit dem niemand rechnet, was soll das bringen außer dem Überraschungsmoment ?

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4856
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Dienstag 9. März 2021, 23:47

Glückwunsch an den BVB und auch Porto, in beiden fällen ein Wahnsinns Finish !

5-10 min. länger, wir werden es nie erfahren aber wer weiß ob Dortmund dann nicht noch in die Verlängerung hätte müssen und Porto haut in Unterzahl Juventus Turin aus dem Wettbewerb !

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5017
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Fußball

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 10. März 2021, 00:55

Invincible1958 hat geschrieben:
Dienstag 9. März 2021, 16:23
Das bringt jetzt Unruhe sowohl für die anstehende EM als auch die sofort danach folgende WM.
Das sehe ich absolut nicht so.

Wenn Herr Löw nichts gesagt hätte, hätte es bis in die EM hinein und danach Diskussionen gegeben, ob er seinen Vertrag erfüllen wird oder nicht. Wenn er dann womöglich sogar eine schlechte EM umsetzt, dann ist der Abgang für alle sehr unrund und mit unschönem Beigeschmack.

Nun haben alle Planungssicherheit und Löw hat die Möglichkeit unbelasteter als zuvor eine erfolgreiche EM umzusetzen.


Abgesehen davon: Klopp hat ja schon abgesagt. Flick habe ich noch nix gehört ist aber auch praktisch auszuschließen. Kuntz wäre eine Idee, hat ja auch schon geliefert und wäre eine Idee, wenn man an ihn glaubt. Großer Favorit ist für mich allerdings Ragnick. Die Nationalelf passt perfekt als neue Herausforderung und zu ihm als projektorientierten Menschen. Auch wäre von der Nationalelf in Zukunft auch wieder attraktiverer Fußball zu erwarten. Die einzige Frage, die sich hier für mich stellt: Wird der DFB dazu bereit sein Ragnick genug Macht einzuräumen und können Leute wie Ragnick und Bierhoff miteinander? Zwei Fragen, die ich absolut nicht einschätzen kann.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5017
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Fußball

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 10. März 2021, 00:58

Lativ hat geschrieben:
Dienstag 9. März 2021, 23:47
Glückwunsch an den BVB und auch Porto, in beiden fällen ein Wahnsinns Finish !

5-10 min. länger, wir werden es nie erfahren aber wer weiß ob Dortmund dann nicht noch in die Verlängerung hätte müssen und Porto haut in Unterzahl Juventus Turin aus dem Wettbewerb !
Puh, nochmal Glück gehabt. Am Ende hätten meine Dortmunder das noch wieder verdaddelt.

Haaland ist echt gigantisch. Erst befürchtete ich er könnte ein zweiter Paco Alcazer werden. Aber dem ist ja offenbar nicht so. Einfach genialer Typ und ich hoffe, dass der BVB ihn noch 2-3 Jahre behalten kann (und dann für viele Euros (100 Mio + X) verkauft).
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4856
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Mittwoch 10. März 2021, 17:43

student a.d. hat geschrieben:
Mittwoch 10. März 2021, 00:55
Großer Favorit ist für mich allerdings Ragnick.
Warum ?
Die Erfolge sind bescheiden, ein fall wo wir wieder 10 Tuniere bis zum nächsten Titel warten dürfen. Das muss jemand sein der, im krassen Gegensatz zu Löw, in Richtung Klopp oder Völler auch bereit ist die Mannschaft zur Sau zu machen und sie nieder zu brüllen wenn es nicht läuft, sie wenn nötig mit erzeugter Wut vorantreibt. Wenn diese selbstgefälligen Millionäre sanfte Fellpflege bevorzugen sollen sich zum Streichelzoo wechseln.

student a.d. hat geschrieben:
Mittwoch 10. März 2021, 00:58
Lativ hat geschrieben:
Dienstag 9. März 2021, 23:47
Glückwunsch an den BVB und auch Porto, in beiden fällen ein Wahnsinns Finish !

5-10 min. länger, wir werden es nie erfahren aber wer weiß ob Dortmund dann nicht noch in die Verlängerung hätte müssen und Porto haut in Unterzahl Juventus Turin aus dem Wettbewerb !
Puh, nochmal Glück gehabt. Am Ende hätten meine Dortmunder das noch wieder verdaddelt.

Haaland ist echt gigantisch. Erst befürchtete ich er könnte ein zweiter Paco Alcazer werden. Aber dem ist ja offenbar nicht so. Einfach genialer Typ und ich hoffe, dass der BVB ihn noch 2-3 Jahre behalten kann (und dann für viele Euros (100 Mio + X) verkauft).
So Erfolgreich Haaland auch ist, sei ihm gegönnt, aber der BVB läuft gefahr zu abhängig von ihm zu werden. Die anderen Stürmer verkommen zu Statisten, dürfen alle Jubeljahre mal ein Tor schießen und wenn dann mal ein längerer Ausfall droht ist Dortmund in den Arsch gekniffen, dann ist vorne die neue Harmlosigkeit zu bestaunen fürchte ich.
An Messi und Barcelona sollte man sich nicht orientieren.

Sollte ein Wechsel anstehen wird es eine Bieterschlacht geben, für kleines Geld pro Kopf könnte der BVB sich dann ne neue Elf Einkaufen ;-)
Allerdings ist Haaland auch gefühlsbetont, er lässt sich nicht irgendwohin 'spülen' wo der große Rubel rollt sondern er brauch Mannschaftlich ein Familiäres Verhältnis (Dortmund). Von daher sind die Bayern, eventuell Liverpool unter Klopp ein Favorit aber nicht PSG und ManCity wo jeder für sich kämpft und um den eigenen Glanz besorgt ist.
Bayern mit Lewandowski UND Haaland, vorausgesetzt beide können gegenseitig gönnen und sich eventuell anstacheln, könnte ein Alptraum für den Klubfussball werden hinsichtlich der zu bemitleidenden Gegner.
So wie ich die Bayer einschätze ist aber bei 120 Mio. Euro Feierabend, 150 Mio. Euro kann ich mir nur sehr schwer vorstellen und in richtung 200 Mio. ist praktisch ausgeschlossen und das ist auch gut so, für den Sport.

Manni Sch.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 355
Registriert: Donnerstag 30. November 2017, 17:47

Re: Fußball

Beitrag von Manni Sch. » Freitag 12. März 2021, 07:45

Laut dem aktuellen Kicker ist der DFB hinter Hansi Flick als Nachfolger für Löw her. Ich glaube jedoch nicht, dass die Bayern den so einfach freigeben würden. Schauen wir mal.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3095
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Fußball

Beitrag von Invincible1958 » Freitag 12. März 2021, 08:44

Manni Sch. hat geschrieben:
Freitag 12. März 2021, 07:45
Laut dem aktuellen Kicker ist der DFB hinter Hansi Flick als Nachfolger für Löw her. Ich glaube jedoch nicht, dass die Bayern den so einfach freigeben würden. Schauen wir mal.
Außerdem wäre das nicht einfach eine Fortsetzung der Löw-Ära? Flick war schließlich fast ein Jahrzehnt schon Co-Trainer der Nationalmannschaft.
Ein Neustart sähe anders aus.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4856
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Samstag 13. März 2021, 03:31

Invincible1958 hat geschrieben:
Freitag 12. März 2021, 08:44
Manni Sch. hat geschrieben:
Freitag 12. März 2021, 07:45
Laut dem aktuellen Kicker ist der DFB hinter Hansi Flick als Nachfolger für Löw her. Ich glaube jedoch nicht, dass die Bayern den so einfach freigeben würden. Schauen wir mal.
Außerdem wäre das nicht einfach eine Fortsetzung der Löw-Ära? Flick war schließlich fast ein Jahrzehnt schon Co-Trainer der Nationalmannschaft.
Ein Neustart sähe anders aus.
Flick hat eine eigene Persönlichkeit, ein Löw 2.0. wird er Garantiert nicht.
Bis zum Engagement damals bei den Bayern und dem Desaströsen Ergebnis war ich im glauben das Klinsmann einen großen Teil zum guten abschneiden 2006 beigetragen hat. Er war aber nur ein Motivator und nichts anderes, als Trainer taugt er ebenso wenig wie Effenberg.
Ähnlich Löw, als Flick abdampfte und er erst Schneider und dann Sorg an seiner seite hatte lief nichts mehr was mich an Löw's Fähigkeiten sehr zweifeln lässt und zu der Vermutung einlädt das wir alles von 2004-2014 Flick zu verdanken haben und sein Fabellauf bei den Bayern unterstreicht das. Er ist der Könner hinter dem ganzen.

Und was die aktuelle Diskussion um Matthäus angeht, dem traue ich das Amt absolut nicht zu, das geht eher in richtung Effenberg als Völler. Als erstes dürfen die Spieler wahrscheinlich in den Kabinen Rauchen und Training reicht Sporadisch. Das werden dann so verfettete Klöpse die sich behäbig über den Platz schleppen während der alte am Seitenrand ähnlich einem Vulkan einen Ausbruch nach dem anderen hat. Dann kann auch 'Erich Ribbeck' sein Comeback Feiern.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4856
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Samstag 13. März 2021, 16:42

Das Gestern der HSV und dann noch ausgerechnet gegen Spitzenreiter Bochum einen Sieg eingefahren hat war ne Faustdicke Überraschung. So ein verdammt wichtiger Sieg und immerhin 4 von 9 möglichen Punkten der drei Spitzenspiele (Fürth, Kiel und Bochum) und ein Funken Hoffnung. Der erste Sieg seit dem 30 Jan. als man mit 3:1 Paderborn niederstreckte.

Dieses frisch getankte Selbstvertrauen sollen sie jetzt mal zum Anlass nehmen und auf die Siegerstraße fahren, ab jetzt heißt es Vollgas !

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4856
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Sonntag 21. März 2021, 13:19

Verrückter Spieltag gestern.

15 Tore in der ersten Halbzeit von allen 8 Mannschaften sprich Vollgas 1.Halbzeit, in der zweiten nur 3 Tore.

Bayern in Unterzahl 4:0, glaube das hat sogar Intl. für erstaunen gesorgt und für Lewandowski stellt sich nicht mehr die Frage ob er Gerd Müllers Rekord als Rekordtorschützenkönig schlägt sondern wie nah er dem Rekord von Messi in der Premiera Division kommt. Jener hält mit 50 Saisontoren in der Saison 2011/2012 den Rekord, im vergleich zur Bundesliga, Ligue 1, Serie A und der Premier League.
Lewandowski hat jetzt 35 Tore und 8 Spiele stehen noch aus. Einfache Rechnung, schafft er in jedem Spiel zwei Tore hat er 51 Tore, aber selbst mit einem Tor sind es 43 Tore und bedenkt man das die Deutsche Liga Vier Spieltage weniger hat als die Spanische ist das Messi Niveau.

Zu Frankfurt, auch ne Bärenstarke Leistung, so deutlich in die Union in dieser Saison selten, glaube sogar garnicht besiegt worden. Für mich sind die Frankfurter mit ihrer gegenwärtigen stärke würdige Champions League Kandidaten.

Dortmund dagegen ist beschämend, gegen Köln nur ein Remis, arg dürftig würde ich mal sagen. Die dürfen sich nicht beschweren wenn es diesmal nur für die Europa League reicht oder sie sogar komplett an Intl. Wettbewerben vorbei schrammen. 4 Punkte rückstand auf Frankfurt und jene haben zusammen mit den Wölfen, Dosen und Lederhosen die wenigsten Saisonniederlagen (3).

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4856
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Mittwoch 31. März 2021, 22:55

Das ist der absolute Tiefpunkt, noch demütigender kann es kaum werden. :shock: :shock: :shock: :regen: :peace: :aufsmaul:
Ich zähle jeden Tag an dem dieser Schwarzwälder seine Koffer packt. Das ausscheiden in der EM Vorrunde ist für mich eingeplant, diesmal fällt es seeeehr schwer zu glauben das man sich mit der Weißheit rettet das Deutschland eine Tuniermannschaft ist. :regen:

Mazedonien, ein Fussballzwerg in seiner Premiere gegen die DFB Elf beendet eine Historische Serie an Ungeschlagenen WM Quali Spielen. Seit Flick seinen Posten neben Löw geräumt hat ist dieser Talentfreie Hühnerhaufen der Fussballspielen an der Kreidetafel und PS4 gelernt hat statt auf dem Platz eine Schande für das Land das sie repräsentieren wollen. Platz: 13,14,15,16 in der Fifa Liste ist an schmeichellei kaum zu überbieten.

Löw ist dabei absolut alles einzureißen, ohne die geringste rücksicht auf Verluste. Sein Rücktritt müsste JETZT erfolgen und nicht erst in 4 Monaten, sofort nach dem Mazedonien Spiel. Die Mannschaft steht nicht mehr hinter ihm, spielt nicht für ihn und er wiederum erreicht sie nicht mehr. Solch ein Trainer gehört Metaphorisch gesprochen mit ner Landung Schrotsalz im Arsch geschossen vom Hof gejagt.

Vorne Harmlos und hinten Wackelhaufen, ein Bewerber nach dem anderen um die Trophäe 'Chancentod New Generation' wobei natürlich Werner erster Anwärter ist.

Der DFB muss grundlegend reformiert werden, mittlerweile erinnert mich der Posten des DFB Präsidenten an jenen des Bundespräsidenten nach Wulf. Schwer Beschädigt.
Im übrigen sollten die Spieler mal statt einzig auf Rassismus aufmerksam zu machen und gekonnt abzulenken mal gegen Korruption ein Zeichen setzen.

Fischer
Fan
Fan
Beiträge: 109
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2019, 18:32
Wohnort: Hagen

Re: Fußball

Beitrag von Fischer » Donnerstag 1. April 2021, 08:03

Die Spieler scheinen den Katar Boykott ja ernst zu nehmen :D

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4856
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Sonntag 4. April 2021, 03:11

Noch ist der Zug nicht abgefahren, aber so langsam braucht es Phantasie um sich Dortmund in der nächsten Saison in der CL vorzustellen. Bayern wiederum mit einem aus ihrer Sicht enorm wichtigen Sieg mit dem sie, wenn auch weder Theoretisch noch Praktisch, wohl aber sehr wahrscheinlich die Meisterschaft eingetütet haben.
Die Wölfe als Norddeutscher Vertreter auch mit einem Sieg, sehr schön !

Tja und International gab es auch was. Während in der Serie A Juve nur Remi spielt und auf Platz:4 liegend knapp davor ist in der nächsten Saison nur Europa League zu spielen und die Verantwortlichen dennoch verbissen an Pirlo festhalten während Inter knapp seine Partie gewann und jetzt 12 Punkte Vorsprung auf Turin hat vergeigt in der Ligue 1 Paris das Spitzenspiel bei Lyon (Neymar Gelb/Rot) und rutscht mit 3 Punkten Rückstand auf Platz: 2. Zu guter letzt, die Liverpooler scheinen wieder in die Bahn gefunden zu haben denn mit 3:0 gab es einen Sieg in London Auswärts gegen Arsenal, zu diesem Zeitpunkt ist die Meisterschaft mit 25 Punkten Rückstand auf Man City bei noch 8 ausstehenden Partien Theoretisch wie praktisch futsch aber Schadensbegrenzung ist drin sprich CL Teilnahme und da sie auf Platz: 5 liegend, dank Schützenhilfe von West Brom die Tuchels Siegeserie mit Chelsea sensationell mit einer 5:2 Packung zerissen haben, nur 2 Punkte rückstand bei noch 8 ausstehenden Partien haben ist die Chance am leben.

Nebenbei, aus der zweiten Liga gibt es zu berichten das Bochum die Kieler geschlagen hat, für den HSV wäre ein Remi zwar besser gewesen aber mit einem Sieg gegen Hannover, fanfreundschaft hin oder her könnte man sich wenn auch mit einer Partie mehr auf 6 Punkte zu Kiel absetzen und den zweiten Platz zurückerobern den sich Fürth mit einem knappen Sieg geschnappt hat.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4856
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Mittwoch 7. April 2021, 23:08

Schade Bayern, das ding dürfte durch sein, völlig gleich ob Lewandowski und Gnabry vorbei schauen. Bayern müsste mit zwei Toren unterschied gewinnen, das sie das ohne eine fülle an Gegentoren schaffen halte ich für wenig wahrscheinlich.

Vorne gibt es im grunde nix zu meckern, trotz zweiter gravierender ausfälle gelingen zwei Tore was aber nichts nützt wenn hinten ein Hühnerhaufen steht und Boateng und Alaba entsprechend ihren Verträgen auftreten. Laufen aus, warum noch anstrengen. Mit dem Kopf schon woanders.

Da Dortmund höchstwahrscheinlich auch nicht weiterkommt ein trauriges Jahr für den Deutschen Fussball wo schon im Viertelfinale schluss ist.

Aber, als außenstehender besteht zumindest Hoffnung das dieses Spiel ein Knacks war für Flick und er endlich bald dort anfängt wo er auch wirklich gebraucht wird. Die Münchner werden ja eh mit jedem außer Klinsmann Deutscher Meister.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10439
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Fußball

Beitrag von MH207 » Donnerstag 8. April 2021, 18:41

Jupp, das dürfte es dieses Jahr international gewesen sein. Die Flut der Gegentore kann man zwar über die Saison hinweg durchaus an 34 Spieltagen (oder in einer Gruppenphase) kompensieren, aber eben nicht unbedingt bei K.O.-Wettbewerben. Nach Pokal-Aus in Folge eines Gegentreffers in der Nachspielzeit (gegen einen unterklassigen Gegner) droht nun das doch etwas frühe und durchaus enttäuschende Viertelfinalaus als Titelverteidiger. Kaum vorstellbar, dass sie minimum drei Tore beim PSG erzielen ... keine gute Vorzeichen für die kommende, sportlich gefühlt nahezu bedeutungslose EM.
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4856
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Sonntag 11. April 2021, 17:38

Witzig, mein Gefühl sagte mir im vorfeld das Schalke heute minimum ein unentschieden gelingen könnte, nun hat es erstaunlicherweise sogar für einen Sieg gereicht !
Das letzte Spiel nur knapp verloren und seit Huntelaar da ist scheint die stimmung etwas besser zu sein. Glückwunsch.

Fakt ist aber auch: Hätte Schalke heute verloren und gleichzeitig würden die Mainzer heute gegen Köln gewinnen wären sie schon heute abgestiegen !
Zwar gebe es noch Theoretisch die möglichkeit das Mainz in 6 Spielen keinen Punkt mehr holt und sagen wir 12 gegentore kassiert und Schalke alle verbleibenden 6.Spiele gewinnt und dabei selbst 20 Tore schießst was ihnen in 28 Spieltagen nicht gelungen ist aber wie gesagt pure Theorie und die größte Sensation seit bestehen der Liga mit Intl. Berichterstattung wenn ihnen das gelungen wäre.
So ist es ein hinauszögern, ergebniskosmetik auf die Saison gerechnet, sie brauchen dennoch 4 Siege um mit Mainz gleich zu ziehen ohne das Mainz in einem dieser Partien einen Punkt holt.

Tja und Augsburg, sie haben ein Herz, müssen aber aufpassen nicht noch in den abwärtsstrudel zu geraten mit gerademal 6. Punkten Vorsprung.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4856
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Dienstag 13. April 2021, 23:12

Bitter, besonders wenn man bedenkt was möglich gewesen wäre wenn Bayern das Hinspiel zuhause, immer noch unbegreiflich, nicht so vermurkst hätte. Im Grunde waren sie beide Spiele zusammen gerechnet die minimal bessere Mannschaft.

In Paris schafft man es 94 min. wenn auch mit richtig viel glück ohne Gegentreffer zu bleiben, worauf ich im Vorfeld nicht einen Pfennig gewettet habe, und zuhause lässt man sich drei Buden Reinhämmern.
Ich glaube mit Goretzka könnte man jetzt auf ein 2:0 blicken aber sei es drum, immerhin aufrecht mit einem kleinen Revanche Sieg verabschiedet.

Die Frage wird jetzt nur sein, Pep oder Pochettino, ein P als Anfangsbuchstaben dürfte der diesjährige Trainer haben der die Champions League gewinnt und beiden gönne ich es nicht. Aber im falle dessen würde ich Zähneknirschend Guardiola eher in Kauf nehmen weil sich Paris Tuchel gegenüber Assozial verhalten hat und im Team generell aktuell eine Anti Deutsche Stimmung herrscht. Draxler und Kehrer stehen ja auch vor dem Abschuss wohingegen Argentinische Spieler natürlich frei von jeder Kritik sind, bei dem Trainer.
Bayern kann froh sein noch Seele zu haben im Gegensatz zu diesem vor Geld stinkenden Arabischen Scheich Klub mit Südamerikanischer Mentalität der sich tres chic ne Pariser Flagge um den Hals hängt.

Und es will erwähnt sei Toi Toi Toi Dortmund, bitte gebt morgen Gas und sorgt wenigstens für eine Deutsche Mannschaft im Halbfinale. Eure Aufgabe ist noch machbarer, korrigiert mich aber ein 1:0 müsste genügen.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5017
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Fußball

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 14. April 2021, 00:21

Lativ hat geschrieben:
Dienstag 13. April 2021, 23:12
Bitter, besonders wenn man bedenkt was möglich gewesen wäre wenn Bayern das Hinspiel zuhause, immer noch unbegreiflich, nicht so vermurkst hätte. Im Grunde waren sie beide Spiele zusammen gerechnet die minimal bessere Mannschaft.

In Paris schafft man es 94 min. wenn auch mit richtig viel glück ohne Gegentreffer zu bleiben, worauf ich im Vorfeld nicht einen Pfennig gewettet habe, und zuhause lässt man sich drei Buden Reinhämmern.
Ich glaube mit Goretzka könnte man jetzt auf ein 2:0 blicken aber sei es drum, immerhin aufrecht mit einem kleinen Revanche Sieg verabschiedet.

Die Frage wird jetzt nur sein, Pep oder Pochettino, ein P als Anfangsbuchstaben dürfte der diesjährige Trainer haben der die Champions League gewinnt und beiden gönne ich es nicht. Aber im falle dessen würde ich Zähneknirschend Guardiola eher in Kauf nehmen weil sich Paris Tuchel gegenüber Assozial verhalten hat und im Team generell aktuell eine Anti Deutsche Stimmung herrscht. Draxler und Kehrer stehen ja auch vor dem Abschuss wohingegen Argentinische Spieler natürlich frei von jeder Kritik sind, bei dem Trainer.
Bayern kann froh sein noch Seele zu haben im Gegensatz zu diesem vor Geld stinkenden Arabischen Scheich Klub mit Südamerikanischer Mentalität der sich tres chic ne Pariser Flagge um den Hals hängt.

Und es will erwähnt sei Toi Toi Toi Dortmund, bitte gebt morgen Gas und sorgt wenigstens für eine Deutsche Mannschaft im Halbfinale. Eure Aufgabe ist noch machbarer, korrigiert mich aber ein 1:0 müsste genügen.
Also Chelsea würde ich nicht unterschätzen an deiner Stelle.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4856
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Mittwoch 14. April 2021, 18:12

student a.d. hat geschrieben:
Mittwoch 14. April 2021, 00:21
Also Chelsea würde ich nicht unterschätzen an deiner Stelle.
Meinst ?
Weiß ja nicht, traue denen nicht zu den Titel zu holen. Für mich sind die auf Augenhöhe mit Real aber PSG und City seh ich stärker.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4856
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Mittwoch 14. April 2021, 22:55

Schade Dortmund, die Engländer können sich bei Can bedanken, von dem habe ich eh noch nie etwas gehalten.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5017
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Fußball

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 14. April 2021, 23:05

Lativ hat geschrieben:
Mittwoch 14. April 2021, 22:55
Schade Dortmund, die Engländer können sich bei Can bedanken, von dem habe ich eh noch nie etwas gehalten.
der hat immerhin eine gute mentalität. das mit dem elfer war einfach ungeschickt.

schade für die deutschen vereine dieses jahr, schon alle raus!

Nun drücke ich chelsea die daumen.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4856
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Donnerstag 15. April 2021, 13:10

student a.d. hat geschrieben:
Mittwoch 14. April 2021, 23:05

der hat immerhin eine gute mentalität. das mit dem elfer war einfach ungeschickt.

schade für die deutschen vereine dieses jahr, schon alle raus!

Nun drücke ich chelsea die daumen.
Das reicht nicht, köpfchen ist auch wünschenswert denn im Strafraum hat man keine Arme einzusetzen, fertig. Ohne sein wie du sagst 'Ungeschick' hätte sich das Spiel anders entwickelt. Dortmund musste so das Risiko erhöhen was City natürlich in die Karten spielte.
Und Can hat sich desöfteren schon solche Dinger geleistet, meine auch bei der DFB Elf.

Jetzt mal ganz generell, nur mal als beispiel, du springst hoch, dein arm, die Hand beides liegt vor dem Körper und der Ball prallt dagegen. Für mich kein Elfmeter weil der Arm keinen gravierenden einfluss auf das Flugverhalten des Balls nimmt. Wer da Elfmeter Pfeift kann sich selbst vom Platz stellen und da hat dann der betreffende Spieler auch keine schuld aber ist der Arm ausgestreckt und der Ball fliegt dagegen, klare sache egal ob Ober oder Unterarm. Can hat den Ball mit seinen Kopf wenn ich das richtig gesehen habe gegen seinen eigenen Oberarm gespielt.

Zu den letzten beiden sätzen, bin da ganz bei dir !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast