2. Lockdown

Wann dürfen die Kinos wieder öffnen?

Umfrage endete am Donnerstag 19. November 2020, 13:02

1. Dezember
0
Keine Stimmen
10. Dezember
1
7%
17. Dezember
3
21%
24. Dezember
0
Keine Stimmen
31. Dezember
0
Keine Stimmen
Januar 2021
0
Keine Stimmen
Februar 2021
2
14%
März 2021
4
29%
April 2021
3
21%
noch später
1
7%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 14

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9664
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: 2. Lockdown

Beitrag von Mark_G » Montag 3. Mai 2021, 13:01

Ich denke, die meisten Kinos würden sowieso erst im Juni öffnen, da bis dahin kaum Filmstarts geplant sind... Ich denke, dass es da ein paar Öffnungswellen geben könnte, die ab dem 10. Juni losgehen - aber mal sehen, wie sich die Terminsituation noch entwickelt...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 2021
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: 2. Lockdown

Beitrag von mercy » Montag 3. Mai 2021, 13:58

Mark_G hat geschrieben:
Montag 3. Mai 2021, 12:22
Mein Augsburg hat eine Inzidenz von 196 - das wird hier also noch ein Weilchen dauern...
Muss nicht zwingend sein. Letzte Woche waren wir noch bei über 200 und auf einmal liegen wir bei rund 130.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9664
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: 2. Lockdown

Beitrag von Mark_G » Montag 3. Mai 2021, 14:02

Ich bin halt ungeduldig... ;-)
Nothing Compares 2 U

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3096
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: 2. Lockdown

Beitrag von Invincible1958 » Montag 3. Mai 2021, 15:21

Letztes Jahr ging es aufgrund der steigenden Temperaturen im Mai auch ganz schnell runter mit den Zahlen.

Hauptsache die Politiker verbuchen die sinkenden Zahlen nicht als Erfolg der Maßnahmen.

Denn in Schleswig-Holstein sinken die Zahlem ja ebenso - auch ohne Ausgangssperre und TROTZ Gastro-Öffnung, offenen Museen etc.

Dass es von November bis April keine Erleichterung gab, lag in der Natur der Sache. Hierzulande verbreiten sich Viren eben im Winter lieber als im Sommer.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9664
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: 2. Lockdown

Beitrag von Mark_G » Montag 3. Mai 2021, 15:37

Ich weiß nicht, ob das Temperaturen-Argument wirklich zutrifft - siehe Brasilien und Indien...
Nothing Compares 2 U

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5018
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: 2. Lockdown

Beitrag von student a.d. » Montag 3. Mai 2021, 16:00

Invincible1958 hat geschrieben:
Montag 3. Mai 2021, 12:05
student a.d. hat geschrieben:
Montag 3. Mai 2021, 11:46
Invincible1958 hat geschrieben:
Montag 3. Mai 2021, 11:42
student a.d. hat geschrieben:
Montag 3. Mai 2021, 11:22
Also gerade wird getickert, dass in Bayern ab einer Inzidenz von unter 100 die Außengastronomie mit Test und Termin geöffnet werden soll. Ebenso Theater und Kino, Ebenso Ferienwohnungen und Hotels.
Aber das, was Bayern da plant, ist ja nicht neu.
Das wurde doch schon in der Ministerpräsidentenkonferenz im März so beschlossen, oder?
kann sein, aber selbst wenn es so sein sollte, kommt es mir trotzdem irgendwie neu vor bei dem ganzen wirrwarr den es da gibt.
Hier die Öffnungsschritte, die damals beschlossen wurden:

https://www.albrecht-schuette.de/wp-con ... 24x576.jpg
danke dir.

Ich finde es fast schon bewundernswert wie Söder es schafft bereits vor längerer Zeit beschlossenes wie eine von ihm gerade erst getroffene Entscheidung und Wohltat für die Massen wirken zu lassen.

Sollte wider Erwarten in den nächsten 1-2 Wochen in München ein Kino öffnen, bin ich aus Prinzip dabei, selbst wenn ich mir dann irgendeinen Quark nochmal ansehen muss.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5018
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: 2. Lockdown

Beitrag von student a.d. » Montag 3. Mai 2021, 16:01

Mark_G hat geschrieben:
Montag 3. Mai 2021, 15:37
Ich weiß nicht, ob das Temperaturen-Argument wirklich zutrifft - siehe Brasilien und Indien...
Aber sind das nicht auch andere coronavarianten?
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9664
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: 2. Lockdown

Beitrag von Mark_G » Montag 3. Mai 2021, 16:12

In Israel und den USA war die zweite Welle mitten im Sommer...
Nothing Compares 2 U

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3096
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: 2. Lockdown

Beitrag von Invincible1958 » Montag 3. Mai 2021, 16:40

Mark_G hat geschrieben:
Montag 3. Mai 2021, 16:12
In Israel und den USA war die zweite Welle mitten im Sommer...
Für Deutschland trifft es meiner Meinung aber ziemlich gut zu.

In Texas (warm) gehen die Zahlen aktuell stark in den Keller, obwohl es keine Maßnahmen mehr gibt.
Keine Maskenpflicht, kein Abstand bei Veranstaltungen etc.

In Michigan im Norden (kühl) gelten harte Regeln/Maßnahmen - trotzdem explodieren die Zahlen.

Da spielt zu 100% das Klima eine Rolle.

In Deutschland war die Gastro letztes Jahr ab Mai wieder geöffnet - innen und außen. Trotzdem sanken die Zahlen weiter und der Inzidenzwert lag in vielen Regionen bis in den August hinein bei unter 1.
Es gab viele große Black Lives Matter- und Anti-Corona-Demos - teils mit zehntausenden Teilnehmern ohne Abstand und Maske. Die Inzidenz bliebt trotzdem unter 1. Letzten Sommer hätte man wahrscheinlich Rockkonzerte ohne Abstand in Stadien veranstalten können und es wäre nichts passiert.

Dann kamen größere lokale Aubrüche durch infizierte Reiserückkehrer etc. - und dann sanken die Temperaturen, und die Zahlen stiegen wieder - trotz der immergleichen Maßnahmen.

Ich glaube daran, dass das Infektionsgeschehen in Deutschland im Winter nicht groß anders gewesen wäre, wenn man Kultur und Gastro mit den gleichen Abstandsregeln und Kapazitätsgrenzen wie im Herbst weiter geöffnet gelassen hätte. Die Kurven hätten bis jetzt ähnlich ausgesehen.
Beweisen kann ich es nicht - genauso wie man das Gegenteil nicht beweisen kann.

Ich bin ja ein Befürworter von knallharten Maßnahmen. Aber dazu lässt sich in Deutschland ja keine Regierung durchringen.
Vier Wochen ALLES dicht und 24/7 Ausgangssperre - dann hätten die das Ding erstmal richtig gebremst, und mit den in den Monaten zuvor erarbeiteten SINNVOLLEN Öffnungskonzepten hätten wir insgesamt weniger Larifari-Lockdown gehabt als jetzt.

Aber ich weiß ja, dass es zu diesem Thema dutzende verschiedene Meinungen gibt. Und ich will die sich immer wieder im Kreis drehende Diskussion auch gar nicht anheitzen.
Nur bin ich persönlich felsenfest davon überzeugt, dass die Ansteckungsrate im Sommer von Natur aus niedriger ist als im Winter.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4356
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: 2. Lockdown

Beitrag von Mattis » Dienstag 4. Mai 2021, 01:53

Mark_G hat geschrieben:
Montag 3. Mai 2021, 15:37
Ich weiß nicht, ob das Temperaturen-Argument wirklich zutrifft - siehe Brasilien und Indien...
Brasilien und Indien sind grundsätzlich nicht mit Europa vergleichbar in Sachen Viren und Saisonalität. In tropischen Gebieten läuft das mit den Wellen ein wenig anders.
Saisonalität ist ja auch nicht nur eine Sache von Temperaturen, sondern vor allem des Verhaltens.

Längere Tage, mehr Außenaktivitäten.
Der Deutsche ist ja auch eher der Klima-Muffel wie wir wissen. Während der Amerikaner zur Abkühlung ins klimatisierte Kino geht, geht der Deutsche...raus. Hauptsache raus. :D

Ist die Hitze zu groß, verlagert sich vielerorts das Geschehen wieder nach innen. Das wiederum ist dann virenfreundlicher. Ich sage explizit freundlicher. Natürlich wird und kann es auch im Sommer Wellen geben, aber grundsätzlich spricht vieles dafür, dass die richtig schlimmen Wellen in die dunkle Jahreszeit fallen. Da kommen dann auch noch Faktoren wie UV-Licht, Vitamin D-Level, Luftfeuchte etc. dazu. Das alles spielt irgendwie mit rein. Vermutlich. Da weiß keiner so wirklich etwas genaues.

Vielleicht sollten wir einfach optimistisch sein. Die Spanische Grippe hatte ebenfalls 3 (zeitlich erstaunlich passende) Wellen und danach war das Schlimmste überstanden. Drücken wir wie Daumen.

Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1467
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: 2. Lockdown

Beitrag von Taipan » Dienstag 4. Mai 2021, 05:55

student a.d. hat geschrieben:
Montag 3. Mai 2021, 16:00
Ich finde es fast schon bewundernswert wie Söder es schafft bereits vor längerer Zeit beschlossenes wie eine von ihm gerade erst getroffene Entscheidung und Wohltat für die Massen wirken zu lassen.
Immer noch besser als Tschentscher in Hamburg, der die Zahlen des RKI doof findet und denen nicht so richtig vertraut, lieber selbst durch die Gesundheitsämter rechnen lässt und einen um ca. 20 höheren Inzidenzwert am Ende hat und Lockerungen damit schön hinauszögern kann.

Das wurde seinerzeit nämlich schön "vergessen" bei der Vorstellung der Öffnungsschritte und keiner hats gemerkt: Wenn man sich schon so sklavisch an den Inzidenzwert klammert, welcher ist denn dann maßgeblich? Bei bild.de gibt es doch auch immer die Aktien-Oma und den Sportwetten-Opa, vielleicht könnte man die ja auch mal fragen, wie hoch der Inzidenzwert denn nu wirklich ist, wenn man dem RKI schon nicht vertraut.

Krass ist auch einfach immer wieder das Thema Schule und wie sehr die Gesellschaft auf die Kinder schei*t.
Nicht nur die, die sich für das Wohl und die Gesundheit der Kinder per se nicht interessieren (bzw. offensichtlich keine Ahnung davon haben), sondern genauso die Lehrergewerkschaft, die noch immer fordert, dass die Schulen wieder zu müssen (ist ja auch einfach zu nett als Lehrer im Homeoffice, kann ich schon verstehen) und auch die Bundesregierung: Zur Schließung wird einfach eine Zahl genannt, deren Ziffern alle auf einem Würfel wieder zu finden sind, das geht schnell. Und Öffnungen?

Bei den Öffnungsschritten stand am Anfang im März, die Schulen sind auf und das bedeutet zwei bis dreimal die Woche in die Schule, den ganzen Tag Maske auf und keinen Sportunterricht.... Und das auch nur für einen Teil der Kinder. Das war war es dann... Keine weiteren Perspektiven und Öffnungsschritte bei verschiedenen Inzidenzen, denn die Schulen sind ja "offen". Hauptsache man kann irgendwann wieder Popcorn im Kino essen und ins Nagelstudio gehen. Ich habe nie verstanden, warum viele andere Länder Deutschland nicht als besonders kinderfreundlich ansehen, aber die Pandemie hat das schon recht deutlich herausgestellt.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9664
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: 2. Lockdown

Beitrag von Mark_G » Dienstag 4. Mai 2021, 09:51

mercy hat geschrieben:
Montag 3. Mai 2021, 13:58
Mark_G hat geschrieben:
Montag 3. Mai 2021, 12:22
Mein Augsburg hat eine Inzidenz von 196 - das wird hier also noch ein Weilchen dauern...
Muss nicht zwingend sein. Letzte Woche waren wir noch bei über 200 und auf einmal liegen wir bei rund 130.
Schön, dass Du diese Schwingungen verbreitest, denn heute ging es schlagartig auf 169,9 runter... :woohoo:
Nothing Compares 2 U

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3096
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: 2. Lockdown

Beitrag von Invincible1958 » Dienstag 4. Mai 2021, 14:06

Im Kreis Stormarn in Schleswig-Holstein wird nach fünf Tagen unter 100 ab Donnerstag die Ausgangssperre wieder aufgehoben.
Zudem steht in einem Artikel im Hamburger Abendblatt folgendes:

"Konkret bedeutet das für das Kreisgebiet: Die Ausgangssperre fällt weg, zudem darf die Außengastronomie wieder öffnen. Auch Innenbereiche von Freizeit- und Kultureinrichtungen können – eingeschränkt und nach Registrierung der Kontaktdaten – betreten werden. Einzelhandelsgeschäfte, die bislang geschlossen bleiben mussten, dürfen unter Berücksichtigung der bekannten Hygiene- und Abstandsregeln wieder Kunden empfangen."

https://www.abendblatt.de/region/storma ... Sicht.html

Das bedeutet für mich, dass ab Donnerstag theoretisch auch Kinos öffnen dürfen, oder?

Denn was ist ein Kino anderes als ein "Innenbereich einer Kultureinrichtung"?

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4356
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: 2. Lockdown

Beitrag von Mattis » Dienstag 4. Mai 2021, 21:38

Taipan hat geschrieben:
Dienstag 4. Mai 2021, 05:55
student a.d. hat geschrieben:
Montag 3. Mai 2021, 16:00
Ich finde es fast schon bewundernswert wie Söder es schafft bereits vor längerer Zeit beschlossenes wie eine von ihm gerade erst getroffene Entscheidung und Wohltat für die Massen wirken zu lassen.
Immer noch besser als Tschentscher in Hamburg, der die Zahlen des RKI doof findet und denen nicht so richtig vertraut, lieber selbst durch die Gesundheitsämter rechnen lässt und einen um ca. 20 höheren Inzidenzwert am Ende hat und Lockerungen damit schön hinauszögern kann.
Tschentscher hat allen Grund dazu, denn das, was das RKI an Zahlen veröffentlicht sind, sind in Hamburg 6-6,5T-Inzidenzen. Die RKI-Zahlen sind eine Katastrophe biblischen Ausmaßes.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3096
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: 2. Lockdown

Beitrag von Invincible1958 » Dienstag 4. Mai 2021, 22:45

Mattis hat geschrieben:
Dienstag 4. Mai 2021, 21:38
Taipan hat geschrieben:
Dienstag 4. Mai 2021, 05:55
student a.d. hat geschrieben:
Montag 3. Mai 2021, 16:00
Ich finde es fast schon bewundernswert wie Söder es schafft bereits vor längerer Zeit beschlossenes wie eine von ihm gerade erst getroffene Entscheidung und Wohltat für die Massen wirken zu lassen.
Immer noch besser als Tschentscher in Hamburg, der die Zahlen des RKI doof findet und denen nicht so richtig vertraut, lieber selbst durch die Gesundheitsämter rechnen lässt und einen um ca. 20 höheren Inzidenzwert am Ende hat und Lockerungen damit schön hinauszögern kann.
Tschentscher hat allen Grund dazu, denn das, was das RKI an Zahlen veröffentlicht sind, sind in Hamburg 6-6,5T-Inzidenzen. Die RKI-Zahlen sind eine Katastrophe biblischen Ausmaßes.
Da bin ich auch bei Tschentscher.
Und selbst das RKI hat neulich in einem Abendblatt-Interview zugegeben, dass die von Hamburg erhobenen Zahlen genauer sind.
Das bestreiten ja nichtmal Anwälte.

Denen geht es nur einfach um den Fakt, dass in dem neuen Bundesgesetzt steht, dass ein Bundesland sich an die Zahlen vom RKI zu halten hat - auch dann, wenn andere Zahlen genauer sind.
In der Diskussion geht es ja einzig und allein um rechtliche Ansichten, auch wenn die diskutierenden Personen verstehen, dass der gesunde Menschenverstand die Zahlen der Gesundheitsbehörde in Hamburg als die "richtigeren" angesehen werden müssten.

Hier in Schleswig-Holstein sind wir jetzt bei 54,5 - noch ein paar Tage, dann ist das eigentliche Ziel von Ende Oktober, unter einen Wert von 50 zu kommen, erreicht.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4356
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: 2. Lockdown

Beitrag von Mattis » Dienstag 4. Mai 2021, 22:54

Frankreich errechnet die Inzidenzen rückwirkend von Tag 3-10. Spanien macht eine 14 Tage Inzidenz.

Problem gelöst.

Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1467
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: 2. Lockdown

Beitrag von Taipan » Mittwoch 5. Mai 2021, 04:42

Hmm ok. Das war mir gar nicht so bewusst, dass das RKI so schräge rechnet. Ich beschäftige mich tatsächlich gar nicht mehr so stark mit den negativen Zahlen, sondern schaue eher darauf, wie es sich mit dem Impfen verhält und wie Deutschland im internationalen Vergleich da steht. Aber so wie ihr es schreibt, macht es dann natürlich Sinn lieber anderen Zahlen und Quellen zu vertrauen.

JWM
Frischling
Frischling
Beiträge: 14
Registriert: Samstag 9. Mai 2015, 01:16

Re: 2. Lockdown

Beitrag von JWM » Mittwoch 5. Mai 2021, 08:38

Dehn RKI Zahlen für BW kann man zur Zeit nicht trauen da Stuttgarter LGA die Zahlen nicht korekt an das RKI meldet
z.B. Göppingen seit 2 Tagen nicht gemeldet nach RKI 160 in Wirklichkeit um 240

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9664
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: 2. Lockdown

Beitrag von Mark_G » Mittwoch 5. Mai 2021, 10:43

Also in Augsburg werden seit jeher die Augsburger und die RKI-Zahlen parallel gemeldet - da sind Unterschiede von bis zu 25 möglich - in 90 % der Fälle liegen die RKI-Zahlen unter den lokal errechneten Zahlen...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9664
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: 2. Lockdown

Beitrag von Mark_G » Mittwoch 5. Mai 2021, 16:37

Das Manhattan Deluxe in Erlangen will gleich am 10. Mai wieder öffnen...
Nothing Compares 2 U

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3096
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: 2. Lockdown

Beitrag von Invincible1958 » Mittwoch 5. Mai 2021, 17:30

Mark_G hat geschrieben:
Mittwoch 5. Mai 2021, 16:37
Das Manhattan Deluxe in Erlangen will gleich am 10. Mai wieder öffnen...
Wie sind denn die konkreten Vorgabe in Bayern?

1,50 Mindestabstand zwischen Besuchergruppen: sicherlich
Maske am Platz?
Höchstanzahl an Besuchern pro Vorstellung?

Wie groß darf eine Besuchergruppe sein? 2 Haushalte (insgesamt höchstens 5 Personen?)

Und Maske am Platz? ja/nein?

svenchen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 6914
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: 2. Lockdown

Beitrag von svenchen » Donnerstag 6. Mai 2021, 17:08

Um Ihren Kinobesuch trotz Corona sicher zu gestalten beachten sie bitte folgende Punkte:

Bestellen und bezahlen Sie Ihre Snacks am besten gleich nach der Platzauswahl im Buchungsprozess. Wir bringen Ihre Bestellung sicher verpackt direkt an Ihren Platz. Service fast wie im Deluxe Kino!
Reservierungen sind derzeit nicht möglich. Sie können Ihren Ticket- & Snackkauf jedoch bis 90 Minuten vor Vorstellungsbeginn kostenfrei stornieren. Danach ist eine Stornierung leider nicht mehr möglich.
Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund behördlicher Anforderungen Ihre aktuellen Daten inklusive Ihrer Telefonnummer eventuellen zur Kontaktverfolgung benötigen. Diese kann beim Bezahlen ergänzt werden.
Munde-Nase-Masken-Plicht gilt im gesamten Haus, beispielweise auch beim WC Besuch während der Vorstellung. An Ihrem Sitzplatz können sie die Maske natürlich abnehmen.
Es muss ein Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) vorgelegt werden . Genesene oder vollständig Geimpfte benötigen diesen Nachweis nicht.
Mindestabstand von 1,5m zu anderen Personen soweit möglich. Bitte achten Sie auf einen geordneten Auslass "Reihe für Reihe" am Ende der Vorstellung.

Das steht auf der Homepage. Es ist auch schon ein Programm online und wird auch schon gebucht dort

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3096
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: 2. Lockdown

Beitrag von Invincible1958 » Donnerstag 6. Mai 2021, 19:05

svenchen hat geschrieben:
Donnerstag 6. Mai 2021, 17:08
Es muss ein Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) vorgelegt werden. Genesene oder vollständig Geimpfte benötigen diesen Nachweis nicht.
Wie wird das eigentlich kontrolliert?

Ich habe heute mit einem Mitarbeiter im Hamburger Impfzentrum telefoniert. Der meinte, den Papiernachweis über eine Impfung, den man dort bekommt, kann jeder zuhause kopieren und auch sonst leicht fälschen.
Zudem wissen Kinobetreiber und Gastronomen ja nicht wie jeder in Deutschland ausgestellte Impf- oder Genesenennachweis aussieht.
Mein Papa z.B. hatte Corona und wüsste jetzt nicht wie er das am Eingang nachweisen soll.

Ich habe das Gefühl, dass die Politik hier wieder den zweiten Schritt vor dem ersten gemacht hat.

Zuerst muss der europaweit gültige digitale Ausweis her, in dem per QR-Code Impfungen, Genesungen und Negativtests überprüft werden können.
Und JEDER Veranstalter, JEDER Gastronom etc. muss europaweit die selbe App zur Kontrolle nutzen.

Oder habe ich irgendeine wichtige Nachricht in den letzten Tagen verpasst, und es ist für alle glasklar wie das kontrolliert wird?

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3096
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: 2. Lockdown

Beitrag von Invincible1958 » Donnerstag 6. Mai 2021, 19:22

Hab mir jetzt Tickets gekauft für das Cinestar Lübeck (auch hier darf man am Platz die Maske abnehmen):

https://www.cinestar.de/kino-luebeck-stadthalle

Am 15. Mai "Der Rausch" und "Minari" und am 16. Mai "Kings of Hollywood".

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 2021
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: 2. Lockdown

Beitrag von mercy » Donnerstag 6. Mai 2021, 21:23

Invincible1958 hat geschrieben:
Donnerstag 6. Mai 2021, 19:22
Hab mir jetzt Tickets gekauft für das Cinestar Lübeck (auch hier darf man am Platz die Maske abnehmen):

https://www.cinestar.de/kino-luebeck-stadthalle

Am 15. Mai "Der Rausch" und "Minari" und am 16. Mai "Kings of Hollywood".
Der Neid kommt da schon etwas bei mir auf. :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste