Seite 8 von 8

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Verfasst: Dienstag 1. Dezember 2020, 10:46
von MH207
Mark_G hat geschrieben:
Dienstag 3. November 2020, 16:27
Nach dem UFA-Palast macht nun auch das Metropol in Stuttgart zu...
Ein herrlicher Bau aus den 20ern (des letzten Jahrhunderts) - dort war übrigens vorher der UFA-Palast bevor sie in den Neubau umzogen ...

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Verfasst: Dienstag 1. Dezember 2020, 13:27
von Lativ
Ist jetzt der zweite Shutdown daran schuld oder hätten diese Kinos schon nach dem ersten nicht überlebt ?

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Verfasst: Dienstag 1. Dezember 2020, 14:35
von MadMel
Eine absolute Schande diese Entwicklung! :(

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Verfasst: Dienstag 1. Dezember 2020, 14:48
von arni75
Lativ hat geschrieben:
Dienstag 1. Dezember 2020, 13:27
Ist jetzt der zweite Shutdown daran schuld oder hätten diese Kinos schon nach dem ersten nicht überlebt ?
Diese Unterscheidung ist unerheblich, da auch die geöffneten Kinos jede Woche Geld verloren und drauf gezahlt haben. Das hängt von den individuellen Finanzlagen und persönlicher Leidenfähigkeit ab, wie lange ein Kino überleben kann. Selbst wenn irgendwann bei niedrigerer Inzidenz die gesetzlichen Bestimmungen wieder eine Öffnung erlauben, reden wir nur davon, dass es wieder zurück zu den Hygienekonzepten des Sommers geht - kaum ein Kino wird damit kostendeckend arbeiten können!

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Verfasst: Dienstag 1. Dezember 2020, 19:12
von mercy
Beim UCI Gera ist angeblich der bautechnische Missstand der Grund gewesen. Im Metropol Stuttgart war Corona nur einer von vielen Gründen, den Mietvertrag nicht zu verlängern.

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Verfasst: Dienstag 1. Dezember 2020, 23:26
von Lativ
arni75 hat geschrieben:
Dienstag 1. Dezember 2020, 14:48
Lativ hat geschrieben:
Dienstag 1. Dezember 2020, 13:27
Ist jetzt der zweite Shutdown daran schuld oder hätten diese Kinos schon nach dem ersten nicht überlebt ?
Diese Unterscheidung ist unerheblich, da auch die geöffneten Kinos jede Woche Geld verloren und drauf gezahlt haben. Das hängt von den individuellen Finanzlagen und persönlicher Leidenfähigkeit ab, wie lange ein Kino überleben kann. Selbst wenn irgendwann bei niedrigerer Inzidenz die gesetzlichen Bestimmungen wieder eine Öffnung erlauben, reden wir nur davon, dass es wieder zurück zu den Hygienekonzepten des Sommers geht - kaum ein Kino wird damit kostendeckend arbeiten können!
Es ging mir nur darum zu wissen wie stark man geschwächt war, ob noch eine Chance existiert hat hätte der Betrieb unter Corona Bedingungen weiter laufen können, sicher du hast recht Kostendeckend ist das nicht aber auch nicht so ein massiver Verlust als wenn man ganz schließt und die Miete zahlen muss.

Ich komme aufgrund der Hotelregelung in Hamburg darauf zu sprechen, jedes Bundesland könnte also auch selbst bestimmen seine Kinos gegen den willen der Bundesregierung zu öffnen ?
Kenne mich damit überhaupt nicht aus.

Stelle mir nur vor ein Bundesland würde den Schwedischen weg gehen, dann kann Berlin nichts machen ?

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Verfasst: Mittwoch 2. Dezember 2020, 12:21
von svenchen
für das Metropol in Stuttgart aber auch für Gera gibt es wohl wenigstens Interessenten...

@Lativ: Den schwedischen Weg gibt es zwar nicht mal mehr dort, aber Berlin könnte nichts machen, richtig

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Verfasst: Mittwoch 2. Dezember 2020, 12:26
von Lativ
@svenchen

Danke :-)

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Verfasst: Freitag 4. Dezember 2020, 18:16
von Mara

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Verfasst: Mittwoch 13. Januar 2021, 21:50
von Mara
Das Berger in Frankfurt hat ebenfalls aufgegeben:

https://www.fr.de/frankfurt/frankfurt-b ... 66512.html :(

Die (deprimierende) Einschätzung, dass es spätestens im Herbst keine neuen Filme mehr geben wird, weil nicht gedreht werden kann, teile ich allerdings nicht. Es sieht eher so aus, als ob viele sich erst im Herbst "trauen" würden, ihre auf Halde liegenden Filme dann auch herauszubringen. In meiner Liste ist der September jedenfalls brechend voll und ich würde mir wünschen, dass sich das noch ein bisschen entzerrt.

Aber im Moment ist ja sowieso noch alles Kaffeesatzleserei...

Mara

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Verfasst: Sonntag 17. Januar 2021, 22:55
von Mara
In der Frankfurter Rundschau vom Donnerstag wurde zwar (noch) nicht von einer Neueröffnung, aber von dem im März ganz konkret geplanten Baubeginn für ein neues Kinopolis in Bad Homburg berichtet. Die Eröffnung ist für das vierte Quartal 2023 vorgesehen.

Auch wenn das alles noch Zukunftsmusik ist, ist es immerhin eine schöne Botschaft, dass jemand noch so auf das Kino setzt, dass er zum aktuellen Zeitpunkt so groß und langfristig investiert! :Up:

Leider gibt es den Artikel nicht online und ich habe auch sonst nichts (aktuelles) dazu gefunden, so dass ihr mir das unbesehen glauben müsst. ;)

Mara

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Verfasst: Dienstag 13. April 2021, 08:27
von arni75

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Verfasst: Dienstag 13. April 2021, 08:54
von Mark_G
Traurig, im Cinerama Dome war ich oft... Aber der ist wenigstens Denkmalgeschützt...

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Verfasst: Mittwoch 21. April 2021, 20:33
von Mara
Und das nächste, das Eldorado in Frankfurt:

https://www.hessenschau.de/panorama/cor ... 4c720a1bcb

:(

Mara

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Verfasst: Samstag 24. April 2021, 22:26
von Mara
Es sieht leider ganz so aus, als ob da gerade eine Welle der anderen Art Fahrt aufnimmt. Diesmal betrifft es mit dem Pali in Darmstadt zum ersten Mal eines "meiner" Kinos. Besonders traurig, weil das unsere zuverlässige Anlaufstelle dafür war, Filme in 2D sehen zu können, ohne uns auf absurde Uhrzeiten einlassen zu müssen. :cry:

https://www.fr.de/rhein-main/darmstadt/ ... 63561.html


Um nicht ganz in Trübsal zu versinken, für ein Arthouse-KIno in Bad Soden haben sich drei tapfere Streiter*innen gefunden, die es weiter betreiben wollen:

https://www.fr.de/rhein-main/main-taunu ... 63571.html

Mara

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Verfasst: Sonntag 25. April 2021, 16:39
von Mara
Betrifft zwar keine Kinoschließung in Deutschland, aber trotzdem (leider im negativen Sinne) ganz interessant und hier wohl am besten hinpassend (ansonsten gerne verschieben):

Das Kinosterben erreicht den Cinerama Dome in Los Angeles: Die letzte Vorstellung

Mara

Re: Kinoneueröffnungen und Schließungen

Verfasst: Donnerstag 13. Mai 2021, 10:58
von arni75
Das Cstar in Bamberg bleibt/macht dicht.
https://www.infranken.de/lk/bamberg/bam ... rt-5206935