Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
Beiträge: 5362
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von Capitol » Freitag 19. Oktober 2018, 08:04

Hm. Zugegebenermaßen bin ich kein Variety-Abonnent. Widerstand ? Können wir uns vielleicht auf die Formel "business as usual" verständigen ? :P
Kinojahr 2019 (13.10.)
25 Filme;Ticketumsatz 217,40 €
Zuletzt:Ad Astra,Und der Zukunft zugewandt,Gut gegen Nordwind
TOP3 Rocket Man,Astrid,Die Goldfische
FLOP3 Britt-Marie war hier,Cold War,Monsieur Claude II

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 3856
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von Mattis » Montag 22. Oktober 2018, 23:28

student a.d. hat geschrieben:
Montag 22. Oktober 2018, 17:24


Die imdb-Bewertung von 6,4 ist lächerlich und vor allem auf hater-Bewertungen zurückzuführen. Klar, solche Bewertungen gibt es immer, aber hier sind es schon außergewöhnlich viele.

Das sind keine Hater. Das sind die, die bald sämtliche Stricke in der Hand halten und die Welt, wie sie unsere Generation kennenlernen durfte, nachhaltig verändern werden. Wieder einmal...

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3787
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 24. Oktober 2018, 01:23

Mattis hat geschrieben:
Montag 22. Oktober 2018, 23:28
student a.d. hat geschrieben:
Montag 22. Oktober 2018, 17:24


Die imdb-Bewertung von 6,4 ist lächerlich und vor allem auf hater-Bewertungen zurückzuführen. Klar, solche Bewertungen gibt es immer, aber hier sind es schon außergewöhnlich viele.

Das sind keine Hater. Das sind die, die bald sämtliche Stricke in der Hand halten und die Welt, wie sie unsere Generation kennenlernen durfte, nachhaltig verändern werden. Wieder einmal...


Mag sein.

Ich bin mal gespannt, ob die Hauptdarstellerin und das Drehbuch bei irgendwelchen Preisverleihungen eine Chance hat. Zu wünschen wäre es dem Film.
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
Beiträge: 4360
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von Agent K » Montag 19. November 2018, 10:40

Hui, da wurde Juliet übers Wochenende aber eindringlich auf meine Sehen-will-Liste geschubst. Hatte ich so gar nicht auf dem Radar...

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1558
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von mercy » Montag 19. November 2018, 13:02

Ich will ihn auch noch sehen. Ich mag einfach Rose Byrne und die Wertungen hier und im Kinocast machen die Entscheidung umso deutlicher.

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1558
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von mercy » Mittwoch 28. November 2018, 21:12

student a.d. hat geschrieben:
Mittwoch 28. November 2018, 16:05
100 DINGE 3/10
Presse

100 DINGE ist definitiv der Beste Film mit Schweighöfer in diesem Jahr - wobei das allerdings nicht sonderlich schwer ist. Auch der Humor stimmt, wenngleich der Film mit nackten Menschen am Anfang und Ende zugekleistert wird. Allerdings habe ich in meinem Leben im Kino noch nie eine so dermaßen aufdringliche Moralpredigt erhalten wie in 100 Dinge, so daß ich glaube, dass das Ganze seine Wirkung vollkommen verfehlt. Selbst ein Zehntel der Predigten wären noch zu viel gewesen. Kann mir daher keinen riesen Erfolg vorstellen. Vielleicht 600.000 insgesamt oder mit Hilfe von Weihnachten auch 725.000.
Die Lady Previews sehen schon ganz gut auf für die nächste Woche. Schon ein besserer Stand als das Klassentreffen. Sollte gerade über Weihnachten für die Million reichen.

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3787
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 28. November 2018, 23:11

Ja da magst du Recht haben. :) Aber ich gebe zu, noch immer regt mich die aufdringlichkeit der moralpredigt auf und beeinflusst mich in meiner Einschätzung. ;)
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Mara
Fan
Fan
Beiträge: 82
Registriert: Donnerstag 21. November 2013, 13:43

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von Mara » Montag 10. Dezember 2018, 22:48

Mark_G hat geschrieben:
Donnerstag 6. Dezember 2018, 23:17
2. Ich habe keine Ahnung, warum Netflix den Film produziert hat. 98 % aller Netflix-User werden spätestens nach 5 Minuten ausschalten. Der Film ist S/W, hat keinerlei Stars und ein sehr gemächliches Tempo und erzählt eine Geschichte ohne Anfang und Ende.
Möglicherweise, um ein Publikum mit anderen Interessen dazu zu erpr... motivieren, ein Netflix-Abo abzuschließen. ;)


mamop hat geschrieben:
Freitag 7. Dezember 2018, 11:13
SPIEGEL ONLINE: Wenn überhaupt, dann wahrscheinlich in einer Filmfestival-Retrospektive. In jedem Fall ist es lange her.
Cuarón: Sehen Sie? Bei einem Streamingdienst haben Sie dauerhaft Zugriff. Das meine ich mit Langlebigkeit.
Mit Verlaub, das ist doch Unfug! Inwiefern steht denn eine reguläre Kinoauswertung in Widerspruch dazu, dass der Film danach "jederzeit und dauerhaft" auf Streaming-Portalen zur Verfügung steht?

Abgesehen davon, dass angesichts der Praxis von Streaming-Diensten, Filme und Serien nach Belieben wieder aus dem Angebot zu nehmen, die dauerhafte Verfügbarkeit bei dieser Veröffentlichungsweise durchaus ebenfalls in Frage zu stellen ist. Zumal praktisch ausgeschlossen ist, dass er alternativ auch auf anderen Streaming-Diensten bereitgestellt oder irgendwann über andere Medien wie DVD/BluRay und Fernsehen zugänglich gemacht wird. Also letztendlich statt vier möglichen Wegen, den Film irgendwann zu sehen, nur einer (bzw. vielleicht eineinviertel, die halbherzige Kino-Veröffentlichung mitbetrachtet).

Mir scheint daher eher das erreichte Publikum minimiert und das Risiko auf Verschwinden im "Giftschrank" maximiert zu werden...

Mara
Kinojahr 2019: 25 Besuche, 152 €, TOP: Astrid, Die Gefährten (SEE), Der Junge muss an die frische Luft, Fall Collini, mid90s, Rocketman, Atlas, Tolkien, Styx, I am Mother

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3787
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von student a.d. » Dienstag 1. Januar 2019, 13:12

Die Jahresabrechnung werde ich übrigens kommendes Wochenende machen. Insofern gehen alle Posts ein, die bis Samstag Mittag im passenden Thread gepostet wurden. :)
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3787
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von student a.d. » Donnerstag 3. Januar 2019, 19:26

Fischer hat geschrieben:
Donnerstag 3. Januar 2019, 18:36
Der Junge muss an die frische Luft 8/10
Welcome :) :winken:
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Fischer
Frischling
Frischling
Beiträge: 46
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2019, 18:32
Wohnort: Hagen

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von Fischer » Donnerstag 3. Januar 2019, 20:31

Danke

War schon länger stiller Mitleser und habe mich heute mal aufgerafft mich anzumelden.

Bin auch eifriger Kinogänger(30-40 Filme im Jahr)

Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
Beiträge: 5362
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von Capitol » Donnerstag 3. Januar 2019, 22:25

Auch meinerseits willkommen. Freut uns alle, Fischer......
Kinojahr 2019 (13.10.)
25 Filme;Ticketumsatz 217,40 €
Zuletzt:Ad Astra,Und der Zukunft zugewandt,Gut gegen Nordwind
TOP3 Rocket Man,Astrid,Die Goldfische
FLOP3 Britt-Marie war hier,Cold War,Monsieur Claude II

Maik1992
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 750
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 10:40

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von Maik1992 » Freitag 4. Januar 2019, 11:06

Auch von mir ein herzliches Willkommen :winken:

Fischer
Frischling
Frischling
Beiträge: 46
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2019, 18:32
Wohnort: Hagen

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von Fischer » Freitag 4. Januar 2019, 12:22

Eine Frage habe ich zum Hape Film

Warum wird im Film Bocholt immer mit ck ausgesprochen? Wird das evtl im Buch erklärt

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1558
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von mercy » Freitag 4. Januar 2019, 14:57

Ohne Film und Buch zu kennen, hat es sicher etwas mit der regionalen Mundart zu tun. Genauso wie zum Beispiel Chemie auch Kemie ausgesprochen wird.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 9248
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von MH207 » Sonntag 6. Januar 2019, 01:17

MH207 hat geschrieben:
Sonntag 6. Januar 2019, 01:06
Bohemian Rhapsody 8,5/10

Wow, was für ein Auftakt ins neue Kinojahr ...
Ich gebe es ehrlich zu: Allerspätestens bei "We are the Champions" hatte ich Pipi in den Augen.

Kann Pi Jays Kritik gut nachvollziehen, ist aber für mich nicht der ausschlaggebende Punkt.
Kinojahr 2019 (12.9.):B.O. 103,50 bei 15 Bes.: AD ASTRA (?),ANGEL/FALLEN (-),AVENGERS:ENDGAME (o),PETS2 (o), ANNABELLE3 (o),VERACHTUNG (+),JOHN WICK 3 (+),KUSCHELTIERE (o),GODZILLA II (-),CPT MARVEL (o),WIR (o),HdR-RÜCKKEHR (++)

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3787
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von student a.d. » Sonntag 6. Januar 2019, 18:08

ik100 hat geschrieben:
Sonntag 6. Januar 2019, 17:56
Die Frau des Nobelpreisträgers — Vorläufig ohne Wertung

Nach etwa einer halben Stunde kam es dann zu einem dramatischen Zwischenfall, ein Besucher machte merkwürdige, laute Geräusche, auf die man sich zuerst keinen Reim machen konnte und wurde von einem anderen Besucher aufgefordert dieses bitte zu unterlassen.
Erst dann wurde klar, dass der Mann keine Luft mehr bekam und zusammenbrach. Die Kinoangestellten machten dann das Licht an und ließen den Film vorläufig weiterlaufen. Kurze Zeit später traf der Notarzt ein, der Saal wurde geräumt und die Vorstellung beendet
Unglaublicherweise beschwerten sich einige Besucher über diesen Vorgang.
Mein Güte, es ist nur ein Film und für den Mann ging es um seine Gesundheit und im schlimmsten Fall um sein Leben.
Ich wünsche dem Mann unbekannterweise eine gute Besserung und hoffentlich zukünftig noch viele Kinobesuche.
Ich wünsche ebenfalls gute Besserung unbekannterweise.

Vielleicht haben die Meckerbolzen am Ende ja einfach nur nicht richtig mitbekommen, was da passiert ist?

Und blöde Frage:

Haben die Besucher eine Ersatzkarte für eine Alternativvorstellung erhalten, oder habt ihr sozusagen Pech gehabt?
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1636
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von Invincible1958 » Sonntag 6. Januar 2019, 19:23

student a.d. hat geschrieben:
Sonntag 6. Januar 2019, 18:08
Haben die Besucher eine Ersatzkarte für eine Alternativvorstellung erhalten, oder habt ihr sozusagen Pech gehabt?
Da das Holi der Cinemaxx-Kette angehört, würde eine Freikartenaktion dem Kino finanziell nicht groß schaden.
Aber in solchen Fällen kann man auch einfach Mensch sein und Gras über die Sache wachsen lassen. Das Kino kann schließlich nichts für den Vorfall.

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3787
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von student a.d. » Sonntag 6. Januar 2019, 22:19

Ja klar sehe ich auch so :). War nur neugierig wie es konkret vor Ort gehandhabt wurde.
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1558
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von mercy » Montag 7. Januar 2019, 04:27

Dschanny hat geschrieben:
Mittwoch 19. Dezember 2018, 12:11
Spider-Man: A New Universe (3D) 6,5/10

Ich befürchte, ich habe eine Vorstellung / einen Saal erwischt, wo das 3D schlecht kalibriert war. Im Hintergrund vieles verschwommen, hat mich mehrmals aus dem Film rausgeholt. Deshalb blieb von der vielgelobten Optik von mir ziemlich wenig übrig, und das spielt bei so einem Style-over-substance-Film (nicht negativ gemeint) doch eine große Rolle.
Da es in der 2D-Fassung ebenso stellenweise unscharf im Hintergrund gewesen ist, wird es wohl eher ein Stilmittel des Films sein

ik100
Fan
Fan
Beiträge: 118
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 22:09

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von ik100 » Dienstag 8. Januar 2019, 23:55

student a.d. hat geschrieben:
Sonntag 6. Januar 2019, 18:08
ik100 hat geschrieben:
Sonntag 6. Januar 2019, 17:56
Die Frau des Nobelpreisträgers — Vorläufig ohne Wertung

Nach etwa einer halben Stunde kam es dann zu einem dramatischen Zwischenfall, ein Besucher machte merkwürdige, laute Geräusche, auf die man sich zuerst keinen Reim machen konnte und wurde von einem anderen Besucher aufgefordert dieses bitte zu unterlassen.
Erst dann wurde klar, dass der Mann keine Luft mehr bekam und zusammenbrach. Die Kinoangestellten machten dann das Licht an und ließen den Film vorläufig weiterlaufen. Kurze Zeit später traf der Notarzt ein, der Saal wurde geräumt und die Vorstellung beendet
Unglaublicherweise beschwerten sich einige Besucher über diesen Vorgang.
Mein Güte, es ist nur ein Film und für den Mann ging es um seine Gesundheit und im schlimmsten Fall um sein Leben.
Ich wünsche dem Mann unbekannterweise eine gute Besserung und hoffentlich zukünftig noch viele Kinobesuche.
Ich wünsche ebenfalls gute Besserung unbekannterweise.

Vielleicht haben die Meckerbolzen am Ende ja einfach nur nicht richtig mitbekommen, was da passiert ist?

Und blöde Frage:

Haben die Besucher eine Ersatzkarte für eine Alternativvorstellung erhalten, oder habt ihr sozusagen Pech gehabt?
Es wurde angeboten, die Karte innerhalb von zwei Monten für eine andere Vorstellung zu nutzen oder aber sich das Geld erstatten zu lassen.

Die sogenannten Meckerbolzen haben mit Sicherheit registriert, was passiert ist. Es sind zwei Notarztwagen mit Blaulicht vorgefahren, insgesamt vier Ärzte bzw. Sanitäter sind in das Kino gestürmt und die Angestellten des Kinos haben laut durchgesagt, dass es sich um einen medizinischen Notfall handelt.

scholley007
Maniac
Maniac
Beiträge: 1999
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von scholley007 » Mittwoch 9. Januar 2019, 09:39

Einen ähnlichen Fall - bei uns allerdings mit Todesfolge - hat es bei mir im (nicht mehr existenten) Kino in Dormagen vor rund 18 Jahren in einer 17.30 Uhr-Vorstellung von "The Others" gegeben.
Da ist ein junger Mann von Ende Zwanzig förmlich vor Angst in der letzten Reihe verstorben, weil sein Herz etwa in Minute 30 ausgesetzt hat.
Wie später bekannt wurde, hatte er an dem Tag wohl seine Tabletten gegen diese Herzinsuffizienz vergessen einzunehmen.
Die anwesenden 10 Gäste verließen ohne zu protestieren den Saal und warteten noch einige Zeit ab - weil anfänglich noch nicht klar war, wie die Situation ausgehen würde.
Nach einer Viertelstunde haben die ersten Gäste anstandslos ihr Geld zurück erstattet bekommen - einige weitere warteten noch ein paar Minuten länger.
Als absehbar war, dass die Vorstellung definitiv nicht weitergeführt werden konnte, gab es auch mit dem restlichen wartenden Publikum keine Probleme.
Im Gedächtnis blieben mir ein älteres Ehepaar, die - auf ihre Anfrage an mich - letztendlich bezüglich Geldrückerstattung abgewungen haben. Ihre Gedanken galten nur der betroffenen Person (mein Kollege war im Saal und versuchte unterstützend tätig zu sein, bis der Notarzt eintraf, während ich mich draußen darum kümmerte, dass sich die Kunde nicht verbreitete - es war ein Sonntag - und wenigstens zwei Achtzehnjährige hatten im Foyer Wind davon bekommen und wurden von mir auf ihrem Weg zu dem bewussten Saal abgefangen und wieder hinaus dirigiert).
Einzig ein ortsansässiger Pseudostar aus dem "Big Brother"-Format lärmte rum und konnte gar nicht schnell genug sein Geld wieder haben.
Was er anstandslos bekam.
Meine - vorher schon nicht besonders hohe - Meinung über jenen Herrn hab ich an diesem Tag vollends beerdigt.
Ein bißchen Empathie schadet nie.
Die Freundin des Verstorbenen sowie das sie begleitende Freundespaar verließen unser Kino über die Notausgangstreppe - den Leichnam begleitend.
Selten etwas niederschmetternderes erlebt.
"The Others" hab ich mir - vermutlich aus eben jenem Grund - bis heute nicht angesehen.

Bei "Ballermann 6" hatten Jugendliche eine Flasche Sangria in den Saal geschmuggelt und binnen kurzem leer gemacht. Die nachfolgende Stimmung nervte den Rest des Publikums und so beschwerte sich jemand draußen bei meinem Kollegen (anderes Kino/anderes Jahrzehnt), der daraufhin in den Saal ging und die Kandidaten um Ruhe bat. Als Antwort bekam er von einem der Jugendlichen einen Schlag ins Gesicht, der ihm seine Brille von der Nase fegte. Der Schläger türmte, verließ den Saal und hatte tatsächlich noch die Chuzpe an der Kasse sein Geld zurückzuverlangen, weil ihm der Film nicht gefallen würde. Das Auftauchen des von ihm geschlagenen Kollegen sorgte dafür, dass er dann Fersengeld gab. Der weitere Verlauf - ob die zurückgebliebenen Freunde des Schlägers dann noch rausgewunken wurden - ist mir nicht bekannt.

Zur Jahrtausendwende hab ich mir bezüglich gewisser Filme und ihres Publikums keine Illusionen mehr gemacht. Und sie -besonders am Startwochende in der Abendvorstellung vermieden.
Bei "Blade 2" hab ich mich am Start-WE dann mit einem Freund im CINEDOM verabredet um die 17.30 Uhr Vorstellung zu nehmen. Da war´s noch ruhig. Und im vorderen Drittel des großen Saals auch frei auf breitester Front.
Einzig ein Zuschauer zwei Reihen hinter uns. Der - sobald wir zwei Reihen vor ihm unsere Plätze eingenommen hatten - in die Reihe hinter uns wechselte. Kam uns seltsam vor -aber sei es drum.
Pünktlich zum Beginn der Werbung als es im Saal dunkel wurde, schnappte ein Feuerzeug hinter uns auf und wir wurden von der Wolke eines Joints umwabert.
Nach anfänglichem Unglauben, fragte ich die Person, was das denn solle.
"Ey, chill mal, Mann." kam es tiefenentspannt zurück.
Was mich aus dem Saal trieb, einen Mitarbeiter anzusprechen, was dieser denn von sowas hielt.
Nichts.
Weshalb gut 30 Sekunden nach meiner Rückkehr drei Securities anrollten und den Chiller freundlich aber mit Nachdruck baten mitzukommen. Der kam dann auch nicht wieder.

Die Hysterie des Publikums, "Star Wars 7" zu verpassen in den zwei Wochen vor Start des epochalen Werkes hat mir - auch weil die meisten kaum zu beruhigen waren, ob sie denn überhaupt noch Karten bekommen könnten - meinen bis heute bei mir bleibenden Tinitus eingebracht. Hab noch nie zuvor ein so dermaßen von den Medien gehyptes und somit gestresstes Publikum erlebt. Das grenzte Streckenweise echt an Hysterie(mein erklärter Liebling war der Kandidat, der für den Start-Freitag noch eine Karte haben wollte, im größten Saal - 416 Plätze - in dem zu jenem Zeitpunkt, Mittwoch, rund 120 Tickets verkauft waren - und dann mit den Worten "Ist mir zu voll" ging. Meine Kinnlade muss in dem Augenblick Richtung Erdkern gesaust sein).

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3787
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 9. Januar 2019, 10:44

ik100 hat geschrieben:
Dienstag 8. Januar 2019, 23:55
student a.d. hat geschrieben:
Sonntag 6. Januar 2019, 18:08
ik100 hat geschrieben:
Sonntag 6. Januar 2019, 17:56
Die Frau des Nobelpreisträgers — Vorläufig ohne Wertung

Nach etwa einer halben Stunde kam es dann zu einem dramatischen Zwischenfall, ein Besucher machte merkwürdige, laute Geräusche, auf die man sich zuerst keinen Reim machen konnte und wurde von einem anderen Besucher aufgefordert dieses bitte zu unterlassen.
Erst dann wurde klar, dass der Mann keine Luft mehr bekam und zusammenbrach. Die Kinoangestellten machten dann das Licht an und ließen den Film vorläufig weiterlaufen. Kurze Zeit später traf der Notarzt ein, der Saal wurde geräumt und die Vorstellung beendet
Unglaublicherweise beschwerten sich einige Besucher über diesen Vorgang.
Mein Güte, es ist nur ein Film und für den Mann ging es um seine Gesundheit und im schlimmsten Fall um sein Leben.
Ich wünsche dem Mann unbekannterweise eine gute Besserung und hoffentlich zukünftig noch viele Kinobesuche.
Ich wünsche ebenfalls gute Besserung unbekannterweise.

Vielleicht haben die Meckerbolzen am Ende ja einfach nur nicht richtig mitbekommen, was da passiert ist?

Und blöde Frage:

Haben die Besucher eine Ersatzkarte für eine Alternativvorstellung erhalten, oder habt ihr sozusagen Pech gehabt?
Es wurde angeboten, die Karte innerhalb von zwei Monten für eine andere Vorstellung zu nutzen oder aber sich das Geld erstatten zu lassen.

Die sogenannten Meckerbolzen haben mit Sicherheit registriert, was passiert ist. Es sind zwei Notarztwagen mit Blaulicht vorgefahren, insgesamt vier Ärzte bzw. Sanitäter sind in das Kino gestürmt und die Angestellten des Kinos haben laut durchgesagt, dass es sich um einen medizinischen Notfall handelt.
Okay. das ist natürlich eine faire Lösung, wenngleich in Anbetracht der Ereignisse natürlich gleichzeitig auch unwichtig.

Ok, wenn es eine durchsage gab und notaärzte bzw krankwagen deutlich zu erkennen waren, gibt es da natürlich nichts zu übersehen...
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3787
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von student a.d. » Dienstag 15. Januar 2019, 11:39

vowi hat geschrieben:
Dienstag 15. Januar 2019, 00:49
Hallo zusammen,
als bisheriger stummer Leser im Forum jetzt auch von mir mal ein paar aktuelle Filmkritiken.

...
...
...

Unbreakable (2000): 8/10
Zur Auffrischung im Double-Feature vor dem Kinostart von „Glass“. Ein guter und spannender Thriller mit überraschendem Ende, der Lust auf den dritten Teil der Trilogie macht.
Bruce Willis und Samuel L. Jackson für mich beide überzeugend. Abwechslungsreichste Nebenrolle: Michaelia Carroll als Babysittern, die für ein paar Lacher im sonst sehr ruhigen Kinosaal sorgte.
Zunächst einmal herzlich willkommen im Forum. Schön, dass du dabei bist! :)

Eine kurze Frage bitte:

Hast du UNBREAKABLE jetzt gerade nochmal im Kino gesehen oder daheim?

Wenn Kino, dann ist er hier in den Forum-Charts (Kino) genau richtig aufgehoben. :)

Wenn daheim, dann wäre hier der richtige Platz für den Film:

http://www.forum.insidekino.de/viewtopi ... =21&t=2190

Dies nur für die Zukunft zur Info, brauchst im Zweifel jetzt nix extra umtragen. :)
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 9248
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von MH207 » Dienstag 15. Januar 2019, 11:40

vowi hat geschrieben:
Dienstag 15. Januar 2019, 00:49
Hallo zusammen,
als bisheriger stummer Leser im Forum jetzt auch von mir mal ein paar aktuelle Filmkritiken.
....
Unbreakable (2000): 8/10
Zur Auffrischung im Double-Feature vor dem Kinostart von „Glass“. Ein guter und spannender Thriller mit überraschendem Ende, der Lust auf den dritten Teil der Trilogie macht.
Bruce Willis und Samuel L. Jackson für mich beide überzeugend. Abwechslungsreichste Nebenrolle: Michaelia Carroll als Babysittern, die für ein paar Lacher im sonst sehr ruhigen Kinosaal sorgte.

Zunächst mal ein "Herzliches Willkommen" bei I(inside) K(ino). Wir freuen uns auch im neuen Jahr über jedes neue Mitglied.

UNBREAKABLE hatte ja fast parallel dazu eine TV-Ausstrahlung. Hätte nicht gedacht, dass sich da nochmals einen (Kino-) Saal füllt ...
Kinojahr 2019 (12.9.):B.O. 103,50 bei 15 Bes.: AD ASTRA (?),ANGEL/FALLEN (-),AVENGERS:ENDGAME (o),PETS2 (o), ANNABELLE3 (o),VERACHTUNG (+),JOHN WICK 3 (+),KUSCHELTIERE (o),GODZILLA II (-),CPT MARVEL (o),WIR (o),HdR-RÜCKKEHR (++)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast