Die drei Musketiere (2023)

Vergiss die Umfrage nicht!
Antworten
Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 11835
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Die drei Musketiere (2023)

Beitrag von Mark_G » Montag 5. Dezember 2022, 11:21

Die Zweiteiler-Koproduktion mit Constantin hat einen ersten Trailer:
Nothing Compares 2 U

arni75
Maniac
Maniac
Beiträge: 1728
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Die drei Musketiere (2023)

Beitrag von arni75 » Montag 5. Dezember 2022, 11:43

Der Bass Drop ist nicht totzukriegen, genauso wie die Verfilmungen von Dumas Roman. Ein Zweiteiler ist auf jeden Fall mutig - viel Glück damit!

csx
Maniac
Maniac
Beiträge: 1304
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 12:43

Re: Die drei Musketiere (2023)

Beitrag von csx » Montag 5. Dezember 2022, 13:27

Auf jeden Fall um Welten besser als die letzte Verfilmung. War glaube ich auch Constantin.

Wir sind gespannt!

scholley007
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2408
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: Die drei Musketiere (2023)

Beitrag von scholley007 » Montag 5. Dezember 2022, 19:04

Boah! Gänsehaut bei bekommen. Hat in meinen Augen das Zeug dazu, selbst den alten gefeierten Zweiteiler aus den Siebzigern mit Michael York übertrumpfen zu können. Vom letzten und auch der neunziger Jahre-Version aus dem Hause Disney gar nicht zu reden. Letzteren hat ja allein zur Hälfte damals Oliver Platt "geklaut" ;-).
Das hier sieht wahrlich episch aus.
Und Eva Green als Milady - Hölle. Die Tabakindustrie hat seit einer gefühlten Ewigkeit ein kommendes Werbe-Aushängeschild.
Wenn man wirklich auf Zack ist, läuft der Trailer hoffentlich in den Vorprogrammen zu "Avatar 2".

Lativ
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6571
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Die drei Musketiere (2023)

Beitrag von Lativ » Montag 5. Dezember 2022, 22:00

Das Thema ist derartig tot gefilmt worden, ähnlich wie 'Der Graf von Monte Christo' das auch dieser Trailer nichts an meiner Meinung ändern konnte. Dazu sei angemerkt das mich Mantel und Degen Filme sowieso nicht besonders reizen was auch Einfluss auf mein Urteil hat. Einzig die Hanuta Werbung in den 90ern hat mir gefallen und Appetit gemacht. :mrgreen:

'Eva Green' ist aber bei dieser Verfilmung das Highlight, wie sollte es bei dieser Frau auch anders sein. :love:

Da fällt mir noch 'The Musketeer' von 2001 ein, da hat mir damals 'Stephen Rea' als Kardinal Richelieu gut gefallen.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4926
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Die drei Musketiere (2023)

Beitrag von Mattis » Montag 5. Dezember 2022, 23:16

Dass ein Film wie der 2011er 1,2 Mio Besucher machen konnte wirkt wie ein Relikt längst vergangener Tage.

Thomas S.
Groupie
Groupie
Beiträge: 264
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 18:16
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Die drei Musketiere (2023)

Beitrag von Thomas S. » Montag 5. Dezember 2022, 23:28

Der Film scheint echt aufwendig und sehr gut produziert zu sein, sieht gut aus!
Aber letztlich lässt mich es eher kalt, da ich auch schon mehrere Verfilmungen des Stoffes gesehen habe...ich denke im Streaming werde ich ihn mir aber dann mal angucken.

@ Lativ: Ohja an 'The Musketeer' von 2001 erinnere ich mich auch noch gut! Hat mir gut gefallen! Ich hab ihn vor allem wegen Mena Suvari geguckt ;)
Mein Top-Film des Jahres 2021: "LAST NIGHT IN SOHO"!

Lativ
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6571
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Die drei Musketiere (2023)

Beitrag von Lativ » Dienstag 6. Dezember 2022, 01:02

Thomas S. hat geschrieben:
Montag 5. Dezember 2022, 23:28
@ Lativ: Ohja an 'The Musketeer' von 2001 erinnere ich mich auch noch gut! Hat mir gut gefallen! Ich hab ihn vor allem wegen Mena Suvari geguckt ;)
Stimmt, die Dame hatte ich garnicht mehr auf dem Bildschirm ;)

Mir war so als ob der damals entweder keinen Deutschland Start hatte oder sehr viel später als in den USA startete und auch nur im kleinen umfang.

arni75
Maniac
Maniac
Beiträge: 1728
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Die drei Musketiere (2023)

Beitrag von arni75 » Dienstag 6. Dezember 2022, 07:35

Ich mag die Andersen-Verfilmung trotzdem, weil so irre Ideen wie das Luftschiff so weit weg vom Roman waren, dass es überdreht unterhaltsam war.

scholley007
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2408
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: Die drei Musketiere (2023)

Beitrag von scholley007 » Dienstag 6. Dezember 2022, 18:46

@Lativ: das 2001er-Teil war von Peter Hyams (Regisseur u.a. von Presidio / Das Relikt / Time Cop / Sudden Death). Hierzulande - nach mäßigem US-Lauf - DVD-Premiere im Jahr 2003

Lativ
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6571
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Die drei Musketiere (2023)

Beitrag von Lativ » Dienstag 6. Dezember 2022, 19:17

scholley007 hat geschrieben:
Dienstag 6. Dezember 2022, 18:46
@Lativ: das 2001er-Teil war von Peter Hyams (Regisseur u.a. von Presidio / Das Relikt / Time Cop / Sudden Death). Hierzulande - nach mäßigem US-Lauf - DVD-Premiere im Jahr 2003
Danke scholley007, ich war mir nicht sicher. :Up: :)

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1157
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: Die drei Musketiere (2023)

Beitrag von heikomd » Freitag 9. Dezember 2022, 00:28

Wow, guter Trailer.👍Das sieht auf alle Fälle top aus. Tolle Kamera!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ahrefs [Bot], Bing [Bot] und 1 Gast