Oscars 2019 (No. 92)

Lola, Bär, Palme oder Löwe...
Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9173
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Oscars 2019 (No. 92)

Beitrag von Mark_G » Montag 10. Februar 2020, 03:23

Ich verstehe den Oscar für Laura Dern nach wie vor nicht... Ihre Rolle in MARRIAGE STORY ist winzig und sticht nicht gerade heraus... Ist wohl mal wieder ein "Karriere"-Oscar...
Nothing Compares 2 U

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4729
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Oscars 2019 (No. 92)

Beitrag von student a.d. » Montag 10. Februar 2020, 03:25

Mark_G hat geschrieben:
Montag 10. Februar 2020, 03:23
Ich verstehe den Oscar für Laura Dern nach wie vor nicht... Ihre Rolle in MARRIAGE STORY ist winzig und sticht nicht gerade heraus... Ist wohl mal wieder ein "Karriere"-Oscar...
So sehr ich MARRIAGE STORY genial finde, sehe ich es bezüglich Laura Dern genau so.

Zusätzlich zu Karriere-Oscar würde ich noch den Trost-Oscar für MARRIAGE STORY heranziehen, da der Film ansonsten wohl leider keinen Preis erhalten wird.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10310
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Oscars 2019 (No. 92)

Beitrag von MH207 » Montag 10. Februar 2020, 03:28

Mark_G hat geschrieben:
Montag 10. Februar 2020, 03:23
Ich verstehe den Oscar für Laura Dern nach wie vor nicht... Ihre Rolle in MARRIAGE STORY ist winzig und sticht nicht gerade heraus... Ist wohl mal wieder ein "Karriere"-Oscar...
Oder dass Netflix nicht leer ausgeht ...
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2756
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Oscars 2019 (No. 92)

Beitrag von Invincible1958 » Montag 10. Februar 2020, 03:35

Schöne Geste, dass Eminem seinen Oscar-Song 17 Jahre verspätet noch live performt.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4599
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Oscars 2019 (No. 92)

Beitrag von Lativ » Montag 10. Februar 2020, 03:36

Eminem macht sprachlos, seine Anwesenheit an sich und ne geile Performance. Meine Rap ist naja, aber Eminem hat stücke mit denen ich was anzufangen weiß und wie man ne geile Show Performt weiß er aus dem FF, noch immer.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4729
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Oscars 2019 (No. 92)

Beitrag von student a.d. » Montag 10. Februar 2020, 03:36

Invincible1958 hat geschrieben:
Montag 10. Februar 2020, 03:35
Schöne Geste, dass Eminem seinen Oscar-Song 17 Jahre verspätet noch live performt.
Wie passend, dass gerade erst sein neues Album erschien...

Aber auch ich habe mich gefreut dieses obergeniale Lied mal wieder live zu hören (auch wenn die Akkustik nicht optimal war).
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9173
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Oscars 2019 (No. 92)

Beitrag von Mark_G » Montag 10. Februar 2020, 03:39

Was für ein Gießkannenprinzip diesmal wieder...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10310
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Oscars 2019 (No. 92)

Beitrag von MH207 » Montag 10. Februar 2020, 03:41

... und wieder Mark.
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4599
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Oscars 2019 (No. 92)

Beitrag von Lativ » Montag 10. Februar 2020, 03:48

Warum nur habe ich das gefühl das Phoenix seinen Oscar bekommt und 'Joker' ansonsten übergangen wird. Hmm

11 Nominierungen und eine Statuette, hart.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4599
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Oscars 2019 (No. 92)

Beitrag von Lativ » Montag 10. Februar 2020, 03:53

Scheiße, leuchturm und Joker hätten die Kameraauszeichnung auch verdient gehabt, erster noch mehr.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2756
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Oscars 2019 (No. 92)

Beitrag von Invincible1958 » Montag 10. Februar 2020, 04:06

War das mit Zazie Beetz das erste Mal, dass eine deutsche Schauspielerin eine Teil-Moderation bei den Oscars übernommen hat?

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2756
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Oscars 2019 (No. 92)

Beitrag von Invincible1958 » Montag 10. Februar 2020, 04:08

Lativ hat geschrieben:
Montag 10. Februar 2020, 03:48
Warum nur habe ich das gefühl das Phoenix seinen Oscar bekommt und 'Joker' ansonsten übergangen wird. Hmm

11 Nominierungen und eine Statuette, hart.
Nun ja. Anders als einige Medien ihren Lesern weiß machen wollen, steigert die Anzahl der Nominierungen nicht den Favoritenstatus.
Joker ist ja nur in einer der 11 Kategorien Favorit.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4599
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Oscars 2019 (No. 92)

Beitrag von Lativ » Montag 10. Februar 2020, 04:14

Invincible1958 hat geschrieben:
Montag 10. Februar 2020, 04:08
Nun ja. Anders als einige Medien ihren Lesern weiß machen wollen, steigert die Anzahl der Nominierungen nicht den Favoritenstatus.
Joker ist ja nur in einer der 11 Kategorien Favorit.
Obwohl er in Make Up auch durchaus nicht chancenlos ist, auch wenn Judy da wohl Favorit ist.

Übrigens mal so nebenbei, es ist verblüffend wie gut sich J.Louis-Dreyfus gehalten hat, sie muss auch Kundin bei Isabella Rossellini sein. ;)

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10310
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Oscars 2019 (No. 92)

Beitrag von MH207 » Montag 10. Februar 2020, 04:18

BOMBSHELL nimmt auch noch einen mit ...
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9173
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Oscars 2019 (No. 92)

Beitrag von Mark_G » Montag 10. Februar 2020, 04:21

Bei dieser Gießkanne fragt man sich, wie 1917 schon 3 Oscars holen konnte...
Nothing Compares 2 U

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4729
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Oscars 2019 (No. 92)

Beitrag von student a.d. » Montag 10. Februar 2020, 04:25

Bisher leider noch keine Überraschung...
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9173
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Oscars 2019 (No. 92)

Beitrag von Mark_G » Montag 10. Februar 2020, 04:39

Zum Mitschreiben: Sigourney Weaver ist 70 Jahre alt!
Nothing Compares 2 U

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4258
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Oscars 2019 (No. 92)

Beitrag von Mattis » Montag 10. Februar 2020, 04:41

Alles andere als der Make-Up Oscar für Bombshell wäre ein Skandal gewesen. Theron als Megyn Kelly war eine der größten Leistungen, die es in dieser Kategorie jemals gegeben hat. Natürlich knapp hinter Norbit. :D

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9173
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Oscars 2019 (No. 92)

Beitrag von Mark_G » Montag 10. Februar 2020, 04:45

Mattis hat geschrieben:
Montag 10. Februar 2020, 04:41
Alles andere als der Make-Up Oscar für Bombshell wäre ein Skandal gewesen. Theron als Megyn Kelly war eine der größten Leistungen, die es in dieser Kategorie jemals gegeben hat. Natürlich knapp hinter Norbit. :D
Wobei die Maske von John Lithgow als Roger Ailes auch phantastisch war...
Nothing Compares 2 U

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4599
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Oscars 2019 (No. 92)

Beitrag von Lativ » Montag 10. Februar 2020, 04:47

Obwohl ich 'Harriet' besser fand, glückwunsch an E. John :-)
Zuletzt geändert von Lativ am Montag 10. Februar 2020, 04:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10310
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Oscars 2019 (No. 92)

Beitrag von MH207 » Montag 10. Februar 2020, 04:48

Züngelt Sir Elton John schon immer so? Oder nur nervös?
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4599
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Oscars 2019 (No. 92)

Beitrag von Lativ » Montag 10. Februar 2020, 04:52

:o GIBTS NICHT !

Das ist die Überraschung des Abends. Parasite bekommt den Regie zuschlag und das gegen so starke Konkurrenz !
Zuletzt geändert von Lativ am Montag 10. Februar 2020, 04:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10310
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Oscars 2019 (No. 92)

Beitrag von MH207 » Montag 10. Februar 2020, 04:53

Nr. 3 für PARASITE ...
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9173
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Oscars 2019 (No. 92)

Beitrag von Mark_G » Montag 10. Februar 2020, 04:53

PARASITE jetzt auf 600T Besucher-Kurs bei uns...
Nothing Compares 2 U

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4729
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Oscars 2019 (No. 92)

Beitrag von student a.d. » Montag 10. Februar 2020, 04:54

MH207 hat geschrieben:
Montag 10. Februar 2020, 04:53
Nr. 3 für PARASITE ...
Irgendwie riecht es auch nach Oscar 4.

Der Film ist gut und vor allem ist das ein geiler Typ! Noch natürlich und nicht so verstellt.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast