Star Wars - Das Erwachen der Macht

Vergiss die Umfrage nicht!
student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4336
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Star Wars - Das Erwachen der Macht

Beitrag von student a.d. » Dienstag 20. Oktober 2015, 18:15

Mark_G hat geschrieben:Mit 300 Posts ist dies übrigens nun der längste Faden im Trailer-Unterforum (selbst im alten Forum gab es nur 5 längere) - und wir haben noch zwei Monate bis zum Start...

Aber bis der Klickrekord von GRAVITY geknackt wird (bis dato unglaubliche 17.669 Aufrufe!! - SW knappn12.000 aktuell, Bond gut 8000) dauert es aber noch einige Zeit... und das dürfte für dich doch relevanter sein markG. ;)
Zuletzt geändert von student a.d. am Dienstag 20. Oktober 2015, 18:18, insgesamt 1-mal geändert.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8514
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Star Wars - Das Erwachen der Macht

Beitrag von Mark_G » Dienstag 20. Oktober 2015, 18:18

Mir war Qualität schon immer wichtiger als Quantität - sonst wäre IK auch eine ganz andere Seite und würde in Pop-Ups und Pop-Unders und anderer Werbung nur so schwimmen...
Nothing Compares 2 U

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4336
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Star Wars - Das Erwachen der Macht

Beitrag von student a.d. » Dienstag 20. Oktober 2015, 18:19

Mark_G hat geschrieben:Mir war Qualität schon immer wichtiger als Quantität - sonst wäre IK auch eine ganz andere Seite und würde in Pop-Ups und Pop-Unders und anderer Werbung nur so schwimmen...
Aber du musst doch auch Geld verdienen. :D

Aber auf jeden Fall ein beeindruckend langer Thread, keine Frage!
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8514
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Star Wars - Das Erwachen der Macht

Beitrag von Mark_G » Dienstag 20. Oktober 2015, 18:20

Solange ich ab und zu nach La-La-Land komme, ist alles gut wie es ist...
Nothing Compares 2 U

Kaero
Groupie
Groupie
Beiträge: 214
Registriert: Donnerstag 25. Juli 2013, 20:03

Re: Star Wars - Das Erwachen der Macht

Beitrag von Kaero » Dienstag 20. Oktober 2015, 18:23

Naja Mark, über die Prequels wusste man die grobe Handlung (Klonkriege, Freundschaft zwischen Obi-Wan und Anakin, Anakins Fall und Übertritt zur dunklen Seite).
War man spoiler-Leser wusste man die exakte Handlung ein halbes Jahr vor Start, was bei Episode VII auch nicht anders ist.
Ich bin ja gespannt, was ihr sagt, nachdem ihr den Film gesehen habt.
Weil die Handlung leider sehr einfallslos ist. Aber zugegeben, es kommt ja auch auf die Umsetzung darauf an.

Der Trailer ist echt toll, andererseits bestätigt er viele spoiler-Berichte.

Mark, es müsste doch bald die ersten Zahlen bezüglich Vorverkauf in den USA geben? Ist anhand dieser Zahlen eine realistische Schätzung des Eröffnungswochenendes möglich oder nicht seriös?

Kaero

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8514
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Star Wars - Das Erwachen der Macht

Beitrag von Mark_G » Dienstag 20. Oktober 2015, 18:30

Kaero hat geschrieben:Mark, es müsste doch bald die ersten Zahlen bezüglich Vorverkauf in den USA geben? Ist anhand dieser Zahlen eine realistische Schätzung des Eröffnungswochenendes möglich oder nicht seriös?
Es werden - abgesehen von zahlenlosen Vergleichsmeldungen der Ticketverkäufer-Seiten - keine Zahlen bekannt gegeben.

Aber was ich so beobachten kann, sieht es nicht nach einem Dezember-, sondern nach einem Sommer-Start aus...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1783
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Star Wars - Das Erwachen der Macht

Beitrag von mercy » Dienstag 20. Oktober 2015, 18:41

Ist Luke nicht der Typ in der Maske, der Vaders Arbeit vollenden will?

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8514
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Star Wars - Das Erwachen der Macht

Beitrag von Mark_G » Dienstag 20. Oktober 2015, 18:48

Luke ist bei 1:40 zu sehen - und nun vergleiche, ob er aussieht, wie der mit der Maske...
Nothing Compares 2 U

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4167
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Star Wars - Das Erwachen der Macht

Beitrag von Mattis » Dienstag 20. Oktober 2015, 18:51

Also Anakin zu Darth Vader stand ja schon auf wackeligen Füßen, aber Luke zu dessen Nachfolger? Also ich wüsste nicht, was mir das glaubhaft verkaufen könnte.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 9880
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Star Wars - Das Erwachen der Macht

Beitrag von MH207 » Dienstag 20. Oktober 2015, 19:11

... und Han Solo macht einer auf Ben Kenobi (Sir Alec Guinness): "Ja, es ist alles wahr usw." ...

Hmm ... irgendwie funzt es bei mir auch nach einigen Sichtungen nicht. Wobei mir der OV-Trailer deutlich besser gefällt ...
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8514
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Star Wars - Das Erwachen der Macht

Beitrag von Mark_G » Dienstag 20. Oktober 2015, 19:55

Fandango hat in den ersten 24h 8x mehr Tickets verkauft, als der bisherige Vorverkaufsrekordhalter...

http://variety.com/2015/film/news/star- ... 201621977/
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8514
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Star Wars - Das Erwachen der Macht

Beitrag von Mark_G » Dienstag 20. Oktober 2015, 22:07

Die amerikanischen IMAX Kinos haben schon für $6,5 Mio. Tickets verkauft.

Die US-Kette AMC hat schon 1.000 ausverkaufte Vorstellungen und am ersten Tag wurden 10x so viele Tickets verkauft wie beim vorherigen Rekordhalter.
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
Beiträge: 4360
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: Star Wars - Das Erwachen der Macht

Beitrag von Agent K » Dienstag 20. Oktober 2015, 22:28

Ich denke auch dass hier die üblichen "Sowas ist im Dezember nicht möglich"-Regeln nicht mehr gelten. Wie auch, wenn schon im Spätsommer gebucht wird. Zum Start gibt es nur noch Wartelisten und grinsende Schwarzmarkthändler... :)

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1783
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Star Wars - Das Erwachen der Macht

Beitrag von mercy » Mittwoch 21. Oktober 2015, 00:00

Mark_G hat geschrieben:Luke ist bei 1:40 zu sehen - und nun vergleiche, ob er aussieht, wie der mit der Maske...
Auch wenn es mit Sicherheit Luke sein wird, sieht man weder bei 1:40, noch den Typen mit der Maske, dass es Mark Hamill ist. Wie kannst du dann also das eine mit dem anderen ausschließen? Man sieht bei keinen dieser Personen eine Ähnlichkeit oder Unterschied, da beide vollständig verschleiert sind.

Wie was erklärt und erzählt wird, macht den Film neben den bereits tollen Trailer noch interessanter.

Benutzeravatar
Buzz Lightyear
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 456
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 09:04
Kontaktdaten:

Re: Star Wars - Das Erwachen der Macht

Beitrag von Buzz Lightyear » Mittwoch 21. Oktober 2015, 00:46

mercy hat geschrieben:
Mark_G hat geschrieben:Luke ist bei 1:40 zu sehen - und nun vergleiche, ob er aussieht, wie der mit der Maske...
Auch wenn es mit Sicherheit Luke sein wird, sieht man weder bei 1:40, noch den Typen mit der Maske, dass es Mark Hamill ist. Wie kannst du dann also das eine mit dem anderen ausschließen? Man sieht bei keinen dieser Personen eine Ähnlichkeit oder Unterschied, da beide vollständig verschleiert sind.

Wie was erklärt und erzählt wird, macht den Film neben den bereits tollen Trailer noch interessanter.
Na aber "der Typ mit der Maske" ist halt mal Kylo Ren, gespielt von Adam Driver. Das hört man doch auch, wenn er zu der Vader-Maske spricht! :)
Und auch wenn ich die Idee mit einem "bösen" Luke reizvoll finde (wenn auch vollkommen an den Haaren herbeigezogen), wieso sollte er dann wie Adam Driver klingen und nicht wie Mark Hamill?^^
Bis zur Unendlichkeit... und noch viiiiiel weiter!

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4336
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Star Wars - Das Erwachen der Macht

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 21. Oktober 2015, 01:41

Nun habe ich mir den neuen Trailer auch endlich mal angeschaut und bin nach den ganzen Jubelpreisungen schon etwas enttäuscht. Schon ein gut gemachter Trailer mit tollen Effekten, aber so richtig vom Hocker reißt mich der nicht. Der Grundplot ist meines Erachtens superoffensichtlich. Ich finde nicht wie MarkG, dass man nichts über die Story weiß. Spannung kam kaum auf. Nur der Look und die Action waren ziemlich cool.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
Beiträge: 4360
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: Star Wars - Das Erwachen der Macht

Beitrag von Agent K » Mittwoch 21. Oktober 2015, 07:28

student a.d. hat geschrieben:Der Grundplot ist meines Erachtens superoffensichtlich. Ich finde nicht wie MarkG, dass man nichts über die Story weiß.
Na dann mach doch mal einen Spoilerkasten auf und packe deinen "Grundplot" da rein. Einfach für jene Leute, die bislang lamentiert haben, dass man eigentlich noch viel zu wenig weiß...

Dass es ein STAR WARS wird, und dessen Handlung nach der Rebellion angesiedelt ist, welche Schlüsselfiguren aus der ersten Trilogie dabei sind, dass es neue Bösewichter geben wird, war schon vor jedem Teaser/Trailer bekannt. Nun sind diese Informationen halt bebildert, viel mehr aber auch nicht. Wenn das schon "superoffensichtlich" ist, was sind dann erst die Trailer von z.B. TRIBUTE VON PANENM oder AVENGERS, wo teilweise schon komplette Handlungsstränge zusammengefasst und verraten werden?

Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1286
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Star Wars - Das Erwachen der Macht

Beitrag von Taipan » Mittwoch 21. Oktober 2015, 08:03

Agent K hat geschrieben:
student a.d. hat geschrieben:Der Grundplot ist meines Erachtens superoffensichtlich. Ich finde nicht wie MarkG, dass man nichts über die Story weiß.
Na dann mach doch mal einen Spoilerkasten auf und packe deinen "Grundplot" da rein. Einfach für jene Leute, die bislang lamentiert haben, dass man eigentlich noch viel zu wenig weiß...

Dass es ein STAR WARS wird, und dessen Handlung nach der Rebellion angesiedelt ist, welche Schlüsselfiguren aus der ersten Trilogie dabei sind, dass es neue Bösewichter geben wird, war schon vor jedem Teaser/Trailer bekannt. Nun sind diese Informationen halt bebildert, viel mehr aber auch nicht. Wenn das schon "superoffensichtlich" ist, was sind dann erst die Trailer von z.B. TRIBUTE VON PANENM oder AVENGERS, wo teilweise schon komplette Handlungsstränge zusammengefasst und verraten werden?
Danke Agent. Genau das wollte ich auch schreiben (auch @ Kaero). Einfach Spoilerkasten aufmachen und nachdem wir alle den Film gesehen haben, schauen wir mal nach, wer denn da so richtig gelegen hat ;)

Bei mir ist es eher so, dass ich die ganzen Fitzel, die die Verantwortlichen fallen lassen, höchstspannend finde. Ich bin zwar viel in starwars Foren unterwegs, lese aber keine Spolier, sondern konsumiere nur Offizielles.

Für mich ist nicht klar, wer oder was die Krieger von Ren sind und ob und wie sie sich von den Sith unterscheiden.
Oder Boyega, der vor einiger Zeit gepostet hat, wie lustig er es findet, welche Theorien es über seine Figur gibt und sagt, dass es einen Charakter, wie seinen noch nie bei Star Wars gegeben hat. Es gibt dort die Wildesten Spekulationen und jeder darf mitmachen. Mir gefällt zB der Gedanke, dass er eine Art Talentscout für Jedis ist. Selbst nicht fähig die Macht zu nutzen, aber mit der Fähigkeit, machtbegabte Wesen aufzuspüren.

Genauso verhält es sich mit Max von Sydow: Wen oder was spielt er? Ich hoffe immer noch darauf, dass Abrams und Co. einige der coolen EU Charaktere einbauen und er auf einmal als Admiral Thrawn auftaucht zB. Keiner weiß es ;)

Wer ist jetzt wie mit wem verwandt? Alles Spekulationen. Sicherlich können sich Spoiler Leser mehr zusammen reimen, aber das ist doch immer so. Witzig ist der Star Wars Fan ansich aber schon: Auf der einen Seite wird lamentiert, dass ja alles so vorhersehbar ist. Wenn auf der anderen Seite Luke aber noch nicht gezeigt wird (dazu unten mehr) fangen alle an zu weinen, weil sie das doof finden. Na was denn nu? :puempel:

Eine Bitte habe ich hier im Forum: Bitte keine Spoiler fallen lassen, die nicht auf eigenen Spekulationen der Offiziellen Werbemittel basieren. Insbesondere jetzt, wo die heiße Phase anfängt und wir anfangen uns Gedanken um den Plot zu machen. Bitte nicht den Nicht Spoiler Lesern den Spaß verderben.

Ich möchte mich im Kino gerne von dem Film überraschen lassen. Auch wenn die Story in einem Satz beschrieben werden kann, so wie zB

Der Ex-General, der sich gegen seinen neuen Kaiser wendet, da dieser seinen Vater und seine Familie getötet hat und nun als Gladiator die Herzen Roms erobert und seine Rache bekommt.

Oder der Archäologe, der auf der Suche nach der Bundeslade ist, damit die Nazis diese nicht vor ihm erhalten und damit unbesiegbar werden.

Oder der Junge aus der Gosse, der durch ein Glücksspiel ein Ticket für den größten Ozeanriesen der Welt erhält und auf der Reise nach Amerika die Liebe einer verlobten HighSociety Frau erobert, bis das Schiff einen Eisberg rammt und das Leben aller Passagiere verändert, etc.
Zuletzt geändert von Taipan am Mittwoch 21. Oktober 2015, 08:20, insgesamt 1-mal geändert.

Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1286
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Star Wars - Das Erwachen der Macht

Beitrag von Taipan » Mittwoch 21. Oktober 2015, 08:19

Buzz Lightyear hat geschrieben:
mercy hat geschrieben:
Mark_G hat geschrieben:Luke ist bei 1:40 zu sehen - und nun vergleiche, ob er aussieht, wie der mit der Maske...
Auch wenn es mit Sicherheit Luke sein wird, sieht man weder bei 1:40, noch den Typen mit der Maske, dass es Mark Hamill ist. Wie kannst du dann also das eine mit dem anderen ausschließen? Man sieht bei keinen dieser Personen eine Ähnlichkeit oder Unterschied, da beide vollständig verschleiert sind.

Wie was erklärt und erzählt wird, macht den Film neben den bereits tollen Trailer noch interessanter.
Na aber "der Typ mit der Maske" ist halt mal Kylo Ren, gespielt von Adam Driver. Das hört man doch auch, wenn er zu der Vader-Maske spricht! :)
Und auch wenn ich die Idee mit einem "bösen" Luke reizvoll finde (wenn auch vollkommen an den Haaren herbeigezogen), wieso sollte er dann wie Adam Driver klingen und nicht wie Mark Hamill?^^
Genau das meinte ich mit: "Luke ist noch nicht zu sehen gewesen"
Ich persönlich bin mir auch ziemlich sicher, dass er es ist. Aber wissen tue ich es nicht. Der Trailer suggeriert uns das nur. Und selbst wenn er es sein sollte, wissen wir noch nicht, wie er im Film aussieht.

Ist er einfach nur gealtert?
Hat er womöglich die Technologie des Anzugs seines Vaters erforscht, mit bekannten Cyborg und Droiden Elementen verknüpft und sich die "neue rote Technologie" (vgl. C3PO s neuer Arm und der große Droide aus dem Trailer) zu nutzen gemacht, um seinen Körper komplett zu technisieren?
Ist er zu einem lebenden Machtgeist geworden?
Tauchen am Ende in den Credits (und damit natürlich auch im Film) Namen auf, die bisher geheim gehalten wurden, aber mit von der Partie sein müssten? (Liam Neeson und Hayden Christensen)
Hat er die Fähigkeit mit toten Jedis zu kommunizieren verbessert und kämpft nun mit der Hilfe von 1.000 toten Jedis an seiner Seite?
Ist er auf der hellen Seite oder auf der Dunklen?
Kennt er Han und Leia noch?
Ist er vielleicht bereits tot?

Fragen über Fragen, die einfach mal vollkommen offen sind :D

Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
Beiträge: 4360
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: Star Wars - Das Erwachen der Macht

Beitrag von Agent K » Mittwoch 21. Oktober 2015, 08:33

Taipan hat geschrieben:Ich persönlich bin mir auch ziemlich sicher, dass er es ist. Aber wissen tue ich es nicht. Der Trailer suggeriert uns das nur.
Ich denke die rechte Hand ist schon ein eindeutiges Indiz. Oder eben der zweideutige Versuch, uns auf eine falsche Fährte zu locken... :)

Bild

Kaero
Groupie
Groupie
Beiträge: 214
Registriert: Donnerstag 25. Juli 2013, 20:03

Re: Star Wars - Das Erwachen der Macht

Beitrag von Kaero » Mittwoch 21. Oktober 2015, 08:49

@Agent K und Taipan und alle, die die spoiler nach dem Film vergleichen wollen:

Hier die Handlung von TFA vom 21.05.2015:
http://www.starwars-union.de/nachrichte ... der_Macht/
Hier eine alternative Handlung vom 24.Juli 2015:
http://www.starwars-union.de/nachrichte ... -Handlung/

Wir können ja nach dem Film vergleichen, kann sehr lustig werden.
Ich sage jetzt schon, dass mir die alternative Handlung mehr gefällt.
Einen spoiler-Artikel will ich hier noch verlinken über mögliche Verwandtschaftsverhältnisse:
http://www.starwars-union.de/nachrichte ... tlich_Rey/
Diese Version klingt für mich sehr schlüssig und gefällt mir.

Aber wir werden sehen im Dezember.
Habt ihr eigentlich schon eure Karten?
Also bei uns in Wien waren am ersten tag die Mitternachtsvorstellungen fast ausverkauft (hab in zwei großen Kinos in meiner Nähe geschaut), nur jeweils die ersten drei Reihen, die nicht zumutbar sind, waren noch frei.
Zum Glück habe ich noch Karten ergattern können.

@Mark:
Danke für deine Antworten. Da könnte der Dezember-Startrekord schon gefallen sein, ohne dass der Film angelaufen ist :D

Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
Beiträge: 4360
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: Star Wars - Das Erwachen der Macht

Beitrag von Agent K » Mittwoch 21. Oktober 2015, 09:10

Lativ hat geschrieben:
Agent K hat geschrieben:Es sei denn, es steckt tatsächlich schon wieder ein Skywalker unter der Maske, der erst nocht bekehrt werden muss. Das wäre sicher nicht uninteressant... :)
Das wär der Oberhammer !
Anakin konnte nicht mehr rechtzeitig gerettet werden, aber Luke velleicht schon.
Öhm... mit "Skywalker" habe ich keinesfalls Luke adressiert... ;)

Wer denn nun der jüngste Skywalker-Spross ist, ob er aus Leias oder Lukes "Blutlinie" entstammt, und auf welcher Seite er/sie steht, scheint mir noch völlig offen...

Benutzeravatar
DaUni
Fan
Fan
Beiträge: 98
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 13:19

Re: Star Wars - Das Erwachen der Macht

Beitrag von DaUni » Mittwoch 21. Oktober 2015, 10:30

Es werden - abgesehen von zahlenlosen Vergleichsmeldungen der Ticketverkäufer-Seiten - keine Zahlen bekannt gegeben.

Aber was ich so beobachten kann, sieht es nicht nach einem Dezember-, sondern nach einem Sommer-Start aus...
Die amerikanischen IMAX Kinos haben schon für $6,5 Mio. Tickets verkauft.

Die US-Kette AMC hat schon 1.000 ausverkaufte Vorstellungen und am ersten Tag wurden 10x so viele Tickets verkauft wie beim vorherigen Rekordhalter.
Fandango hat in den ersten 24h 8x mehr Tickets verkauft, als der bisherige Vorverkaufsrekordhalter...
Was schätzt ihr Experten nun für das Startwochenende / Startwoche anhand dieser Zahlen und Statistiken?
Würde mich interessieren.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8514
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Star Wars - Das Erwachen der Macht

Beitrag von Mark_G » Mittwoch 21. Oktober 2015, 10:44

$175-250 Mio. (inkl. der Donnerstag-Previews)
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1783
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Star Wars - Das Erwachen der Macht

Beitrag von mercy » Mittwoch 21. Oktober 2015, 15:30

Buzz Lightyear hat geschrieben:
mercy hat geschrieben:
Mark_G hat geschrieben:Luke ist bei 1:40 zu sehen - und nun vergleiche, ob er aussieht, wie der mit der Maske...
Auch wenn es mit Sicherheit Luke sein wird, sieht man weder bei 1:40, noch den Typen mit der Maske, dass es Mark Hamill ist. Wie kannst du dann also das eine mit dem anderen ausschließen? Man sieht bei keinen dieser Personen eine Ähnlichkeit oder Unterschied, da beide vollständig verschleiert sind.

Wie was erklärt und erzählt wird, macht den Film neben den bereits tollen Trailer noch interessanter.
Na aber "der Typ mit der Maske" ist halt mal Kylo Ren, gespielt von Adam Driver. Das hört man doch auch, wenn er zu der Vader-Maske spricht! :)
Und auch wenn ich die Idee mit einem "bösen" Luke reizvoll finde (wenn auch vollkommen an den Haaren herbeigezogen), wieso sollte er dann wie Adam Driver klingen und nicht wie Mark Hamill?^^
Ich kenne leider noch nicht Adam Drivers Originalstimme. Wird er sicherlich schon sein, aber wer weiß, was uns die Story noch bietet. Es kommt mir eben doch etwas suspekt vor, dass Lukes Gesicht überhaupt nicht gezeigt wird. Da ist doch irgendwas größeres im Busch. :) In Scream gab es ja zum Beispiel am Ende auch zwei Mörder. :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste