The Ballad of Buster Scruggs

Vergiss die Umfrage nicht!
Antworten
Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6723
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

The Ballad of Buster Scruggs

Beitrag von Mark_G » Mittwoch 12. September 2018, 17:25

Und noch ein Film, der kaum eine Leinwand erblicken wird, dabei hat der neue Coen Brüder Film sehr wohl Kinobilder:

Nothing Compares 2 U

Lativ
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2897
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

The Ballad of Buster Scruggs

Beitrag von Lativ » Mittwoch 12. September 2018, 17:44

Chapeau ! :Up:

Ein Trailer hinsichtlich der Handschrift unverkennbar Made by the Coens, die hier zum großen Finale bitten und ihr letztes Werk vorstellen und nebenbei zumindest für mich einen der besten Filmvorschauen des Jahres Präsentieren.

Konkret handelt es sich um einen Western der sich um die Zentrale Figur des Grenzgängers Buster Scruggs handelt und aus sechs Episoden besteht, quasi eine Anthologie.

- The Ballad of Buster Scruggs

- Near Algodones

- Meal Ticket

- All Gold Canyon

- The Gal Who Got Rattled

- The Mortal Remains


Mit dabei u.a. Liam Neeson und James Franco.


Dank Netflix bleibt aber ein Kinovergnügen größtenteils eine Wunschvorstellung, ein Wermutstropfen. :(


Lativ
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2897
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: The Ballad of Buster Scruggs

Beitrag von Lativ » Mittwoch 12. September 2018, 17:45

Sorry Mark G. da warst du schneller.

Benutzeravatar
Buzz Lightyear
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 397
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 09:04
Kontaktdaten:

Re: The Ballad of Buster Scruggs

Beitrag von Buzz Lightyear » Donnerstag 13. September 2018, 19:54

Lativ hat geschrieben:
Mittwoch 12. September 2018, 17:44
Ein Trailer hinsichtlich der Handschrift unverkennbar Made by the Coens, die hier zum großen Finale bitten und ihr letztes Werk vorstellen und nebenbei zumindest für mich einen der besten Filmvorschauen des Jahres Präsentieren.
Hö?! Woher hast du die Info, dass dies der letzte Film der Coens sein soll? Da weder THR, noch Variety oder IndieWire davon berichten, kann ich mir nicht vorstellen, dass das stimmt. :shock: :o
Bis zur Unendlichkeit... und noch viiiiiel weiter!

Lativ
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2897
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: The Ballad of Buster Scruggs

Beitrag von Lativ » Donnerstag 13. September 2018, 21:02

Buzz Lightyear hat geschrieben:
Donnerstag 13. September 2018, 19:54

Hö?! Woher hast du die Info, dass dies der letzte Film der Coens sein soll? Da weder THR, noch Variety oder IndieWire davon berichten, kann ich mir nicht vorstellen, dass das stimmt. :shock: :o
Es hat seinen Grund warum ich die Englische Sprache nicht mag, last und latest. Ich muss mich langsam an den Gedanken gewöhnen das es in der Filmbranche heute ein 'Letzter' nicht gibt, denn die Rückkehr vom ende wird zu häufig praktiziert z.b. Eastwood und nach dem Tod kehrt man nach z.b. 15 Jahren wie Laurence Oliver im Sky Captain Film Digital zurück.
Freu dich über meinen Irrtum bzw. Missverständnis und nehme eine Entschuldigung in empfang.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste