Dunkirk

Vergiss die Umfrage nicht!
Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1303
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Dunkirk

Beitrag von Taipan » Montag 28. Dezember 2015, 19:10

Uiii. Na da hätte ich ja schon ziemlich Lust drauf.

Ein Zweiter Weltkriegsfilm von Nolan:
http://deadline.com/2015/12/christopher ... 201673519/

Mal gucken ob es stimmt. Dünkirchen ist ja ein Kapitel, das filmtechnisch bisher noch nicht wirklich beleuchtet wurde.

Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1303
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Christopher Nolan's 2017er

Beitrag von Taipan » Dienstag 29. Dezember 2015, 06:08

Und schwupps da ist sie die Bestätigung von Warner.

http://www.comingsoon.net/movies/news/6 ... s-pictures
(nun auch im ersten Link von deadline.com als Update zu sehen)

Da es Nolan wohl schwer fiel die Buchstabenkombination "IN" irgendwo im Titel unterzubringen, heißt der Film schlicht Dunkirk. Auf Deutsch dann also wohl Dünkirchen.
Ich freu mich drauf.

@ Mods: Bitte ändert doch kurz den Titel dieses Faden.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 9964
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Christopher Nolan's 2017er

Beitrag von MH207 » Dienstag 29. Dezember 2015, 08:10

Taipan hat geschrieben:@ Mods: Bitte ändert doch kurz den Titel dieses Faden.
Done ...
Taipan hat geschrieben:Dünkirchen ist ja ein Kapitel, das filmtechnisch bisher noch nicht wirklich beleuchtet wurde.
Immer wieder gern gesehen : Dünkirchen, 2. Juni 1940 ...
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1303
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Christopher Nolan's 2017er

Beitrag von Taipan » Dienstag 29. Dezember 2015, 08:32

MH207 hat geschrieben:
Taipan hat geschrieben:@ Mods: Bitte ändert doch kurz den Titel dieses Faden.
Done ...
Taipan hat geschrieben:Dünkirchen ist ja ein Kapitel, das filmtechnisch bisher noch nicht wirklich beleuchtet wurde.
Immer wieder gern gesehen : Dünkirchen, 2. Juni 1940 ...
Danke Dir. In doppelter Hinsicht.

Kenne den Film nicht. Mal schauen ob es ihn bei prime oder so gibt, dann wird er schnell nachgeholt. :)

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4207
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Dünkirchen (Christopher Nolan 2017)

Beitrag von Mattis » Freitag 5. August 2016, 02:40

Herr Nolan hat es mal wieder sehr eilig mit einem ersten Trailer:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=yM9BWtppzko[/youtube]

Ich bin ein Freund von klassischen Teasern und das war einer, wie es sie heute viel zu selten noch gibt.

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 987
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Dünkirchen (Christopher Nolan 2017)

Beitrag von arni75 » Freitag 5. August 2016, 07:00

Sie könnten mal wieder eine neue Typo verwenden.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8670
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Dünkirchen (Christopher Nolan 2017)

Beitrag von Mark_G » Freitag 5. August 2016, 08:56

Ein perfekter Teaser...
Nothing Compares 2 U

csx
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1008
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 12:43

Re: Dünkirchen (Christopher Nolan 2017)

Beitrag von csx » Freitag 5. August 2016, 14:02

Wie immer Weltklasse! :love:

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 9964
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Dünkirchen (Christopher Nolan 2017)

Beitrag von MH207 » Samstag 6. August 2016, 10:18

:Up: Es gibt in jüngerer Vergangenheit einfach zu wenig (gute) Kriegsfilme ...
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1303
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Dünkirchen (Christopher Nolan 2017)

Beitrag von Taipan » Samstag 6. August 2016, 12:27

MH207 hat geschrieben: :Up: Es gibt in jüngerer Vergangenheit einfach zu wenig (gute) Kriegsfilme ...
Unterschreibe ich. Insbesondere Luftschlachten sind deutlich unterrepräsentiert. Das Gänsehauterzeugende Heulen der Stukkas zum Ende lässt mich "hoffen" (darf man das so sagen?), dass der Film sich hauptsächlich dem letzten Tag der Operation Dynamo widmen wird.

Mal schauen inwiefern das Fehlen von amerikanischen GIs das US Boxoffice beeinflussen wird. Pearl Harbor sollte machbar sein, Private Ryan ist da schon schwerer zu knacken.

Ich freue mich riesig auf den Film.

MisterBean
Frischling
Frischling
Beiträge: 42
Registriert: Sonntag 17. Mai 2015, 13:20
Wohnort: Berlin

Re: Dünkirchen (Christopher Nolan 2017)

Beitrag von MisterBean » Dienstag 23. August 2016, 21:46

Superteaser. Vor allem in welchen Formaten er in die Kinos kommen soll: 70mm , 35mm , IMAX . Zum Glück nicht in 3D.
Nach "Hateful Eight" mal wieder ein guter Grund ins IMAX zu gehen.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8670
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Dünkirchen (Christopher Nolan 2017)

Beitrag von Mark_G » Mittwoch 14. Dezember 2016, 18:33

Nothing Compares 2 U

csx
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1008
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 12:43

Re: Dünkirchen (Christopher Nolan 2017)

Beitrag von csx » Mittwoch 14. Dezember 2016, 19:09

Ich fand den Teaser besser, der Trailer haut mich jetzt nicht um :?

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4207
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Dünkirchen (Christopher Nolan 2017)

Beitrag von Mattis » Donnerstag 15. Dezember 2016, 03:40

Mh, also viel zu bieten hat der Trailer irgendwie nicht.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 9964
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Dünkirchen (Christopher Nolan 2017)

Beitrag von MH207 » Donnerstag 22. Dezember 2016, 19:51

Nicht die Effizienz des Teasers, aber gefällt mir nach wie vor ...
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 9964
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Dünkirchen (Christopher Nolan 2017)

Beitrag von MH207 » Freitag 5. Mai 2017, 19:04

Der finale Trailer:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=1KLeFboA8gc[/youtube]
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8670
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Dünkirchen (Christopher Nolan 2017)

Beitrag von Mark_G » Freitag 5. Mai 2017, 20:10

Ist der bislang beste Trailer...
Nothing Compares 2 U

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 2042
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Dünkirchen (Christopher Nolan 2017)

Beitrag von Invincible1958 » Dienstag 11. Juli 2017, 02:37

Ein Freund von mir hat den Film gestern gesehen und war sehr ergriffen.
Er sieht den Streifen auf jeden Fall mit Chancen im Oscar-Rennen.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4207
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Dünkirchen (Christopher Nolan 2017)

Beitrag von Mattis » Dienstag 18. Juli 2017, 02:08


Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1303
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Dünkirchen (Christopher Nolan 2017)

Beitrag von Taipan » Dienstag 18. Juli 2017, 06:13

Uiii na das it ja mal ne Ansage. Sehr schön :Up:

Bei imdb 9,6 von 3.500

kinofan43
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1219
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: Dünkirchen (Christopher Nolan 2017)

Beitrag von kinofan43 » Montag 24. Juli 2017, 17:00

Den will ich mir unbedingt ansehen. Ich war ja nach der ersten Ankündigung nicht wirklich begeistert davon, das Nolan jetzt einen Kriegsfilm machen wird. Aber die Kritiken sind überall äußerst positiv und deshalb schaue ich ihn mir an. Sollte der wirklich so gut sein, wie die Kritiken sagen, dann wäre der längst überfällige Oscar für Nolan, dann aber wirklich mal Pflicht.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8670
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Dünkirchen (Christopher Nolan 2017)

Beitrag von Mark_G » Montag 24. Juli 2017, 17:09

kinofan43 hat geschrieben:dann wäre der längst überfällige Oscar für Nolan, dann aber wirklich mal Pflicht.
Für welchen Film hätte denn Nolan Deiner Meinung nach den Oscar verdient?
Nothing Compares 2 U

kinofan43
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1219
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: Dünkirchen (Christopher Nolan 2017)

Beitrag von kinofan43 » Montag 24. Juli 2017, 18:07

Mark_G hat geschrieben:
kinofan43 hat geschrieben:dann wäre der längst überfällige Oscar für Nolan, dann aber wirklich mal Pflicht.
Für welchen Film hätte denn Nolan Deiner Meinung nach den Oscar verdient?
Für The Dark Knight und insbesondere für Inception hätte er es verdient gehabt zumindest nominiert zu werden. Aber auch Interstellar und The Dark Knight Rises waren sehr gut. Aber für The Dark Knight oder Inception hätte er es verdient gehabt einen Oscar zu gewinnen.

Aber ich weiß Comicverfilmungen und Science Fiction sind bei den geriatrischen Greisen von der Oscarjury nicht unbedingt beliebte Themen. Das ist mit 2. Weltkriegsfilmen etwas anders. Denn vielen von denen haben den 2. Weltkrieg ja noch miterlebt. Das ist so ähnlich wie damals mit dem Stummfilm The Artist, der auch nur gewonnen hat weil 90 % von den Oscarjuroren die Stummfilmzeit größtenteils miterlebt oder sogar noch in Stummfilmen mitgespielt haben. :mrgreen:

Benutzeravatar
Buzz Lightyear
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 458
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 09:04
Kontaktdaten:

Re: Dunkirk

Beitrag von Buzz Lightyear » Montag 24. Juli 2017, 21:24

Für Memento oder The Prestige hätte er den Drehbuch-Oscar durchaus verdient gehabt, letzterer ist ja nach wie vor mein Lieblings-Nolan (und gleichzeitig wohl auch einer seiner unterschätztesten Filme)
Bis zur Unendlichkeit... und noch viiiiiel weiter!

Kaero
Groupie
Groupie
Beiträge: 219
Registriert: Donnerstag 25. Juli 2013, 20:03

Re: Dunkirk

Beitrag von Kaero » Dienstag 25. Juli 2017, 09:22

Ich finde es ja befremdlich, dass der Film im deutschsprachigen Raum "Dunkirk" und nicht "Dünkirchen" heißt. Ein unverständlicher Anglizismus. Spielbergs "Munich" hieß bei uns ja auch "München". Wenn sie im Film in der dt. Synchronisation auch "Dunkirk" sagen, wäre das absolut lächerlich und ärgerlich finde ich.

"Prestige" ist super, ich fand aber "The Illusionist", der im gleichen Jahr rauskam, eine Spur besser.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste