Independence Day: Resurgence

Vergiss die Umfrage nicht!
Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4307
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Independence Day: Resurgence

Beitrag von Lativ » Montag 6. Juli 2015, 16:44

Roland Emmerich gibt eine erste Pressekonferenz in der er u.a. den Cast vorstellt und den Titel. :)

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=7PW_QDmZRaw[/youtube]

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1795
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Independence Day: Resurgence

Beitrag von mercy » Samstag 12. Dezember 2015, 19:48

Am 14. Dezember soll der erste Trailer veröffentlicht werden laut dem Fox-Cineportal.

Marek007
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 843
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:51
Wohnort: Oppeln, Polen

Re: Independence Day: Resurgence

Beitrag von Marek007 » Sonntag 13. Dezember 2015, 22:41

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=LbduDRH2m2M[/youtube]

Der erste Trailer ist da...WOW

Ich glaube, ich kann keine Umfrage mehr hinzufügen...

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8547
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Independence Day: Resurgence

Beitrag von Mark_G » Sonntag 13. Dezember 2015, 23:09

Englisch ist die einzige Sprache, in der man sich die Präsidentenrede anhören kann...
Nothing Compares 2 U

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4307
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Independence Day: Resurgence

Beitrag von Lativ » Sonntag 13. Dezember 2015, 23:24

Ein weiterer Punkt an Emmerich im ewigen Duell mit Bay um den Titel *King of Bombast*

1996 war es noch einfach die Menschen mittels gut gemachter Effekte zu beeindrucken, was nicht heißt das dies in kleinerem rahmen nicht auch heute möglich ist.
Der Trailer liefert einen guten vorgeschmack diesbezüglich, grade genug um das Interesse zu wecken.

Liam Hemsworth sorgt dafür das auch die Mädels an Bord geholt werden.

Ansonsten heißt abwarten was da noch so kommt.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4173
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Independence Day: Resurgence

Beitrag von Mattis » Montag 14. Dezember 2015, 04:17

Oha!
Das ist mal ein Teaser, der sich gewaschen hat.

Fühlt sich sehr nach dem Rezept von Jurassic World an.
2015 waren es Alles steht Kopf und JW, 2016 Dory und ID2?

Die ID-Neustarts haben nun endgültig ein gewaltiges Problem, dagegen verblasst The BFG plötzlich leider enorm und Tarzan kann wohl am besten gleich das Heil in der Fluch in den September suchen.

Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1289
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Independence Day: Resurgence

Beitrag von Taipan » Montag 14. Dezember 2015, 07:02

Um ehrlich zu sein sieht der Trailer leider genauso aus wie ich befürchtet habe. Wie Battleship mit ein paar mehr Raumschiffen. Ich dachte sie wären wenigstens clever genug nicht einfach Invasion Nr. 2 zu machen, sondern sich eher auf irgendwelche Überbleibsel auf der Erde zu konzentrieren.

Der gesamte Film lässt sich für mich nach dem Trailer auf genau die eine Tagline am Ende reduzieren: It's bigger than the last time. Wow ein größeres CGI Raumschiff. Na herzlichen Glückwunsch.

Kategorie Nr. 7 der Jahresprognose iS USA wird nochmal spannend.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4307
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Independence Day: Resurgence

Beitrag von Lativ » Montag 14. Dezember 2015, 07:51

Taipan hat geschrieben:Um ehrlich zu sein sieht der Trailer leider genauso aus wie ich befürchtet habe. Wie Battleship mit ein paar mehr Raumschiffen. Ich dachte sie wären wenigstens clever genug nicht einfach Invasion Nr. 2 zu machen, sondern sich eher auf irgendwelche Überbleibsel auf der Erde zu konzentrieren.

Der gesamte Film lässt sich für mich nach dem Trailer auf genau die eine Tagline am Ende reduzieren: It's bigger than the last time. Wow ein größeres CGI Raumschiff. Na herzlichen Glückwunsch.

Kategorie Nr. 7 der Jahresprognose iS USA wird nochmal spannend.
Es war im Vorfeld der Dreharbeiten doch schon klar das nachdem die 'Vorhut' geschlagen wurde und die Basis ein Signal empfangen hat das sie jetzt zum Großangriff blasen und mit ihrem ganzen Imperium die Erde angreifen.
Fällt mir nur schwer zu glauben das eine vermeintlich so hoch entwickelte Rasse 20 Jahre für die Planung braucht, vom zurücklegen der Strecke mal ganz zu schweigen.

Schwer wird das Thema zahlen. 80,100,120 Mio. Dollar womöglich ein bißchen mehr zum Start sind drin. Endergebnis 200-400 Mio. Dollar. In Deutschland 2,3 bis zu 4,5 Mio. Besucher.

Auf Comingsoon kann man den Trailer bewerten von 1-10.
Aktuell knapp über 30 % geben ihm die höchstnote, weitere gut 51 % die note 7-9.

Benutzeravatar
Agent K
Du wirst vermisst!
Beiträge: 4360
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: Independence Day: Resurgence

Beitrag von Agent K » Montag 14. Dezember 2015, 07:59

Ich konnte schon mit ID4 nicht viel anfangen. Und so interessiert mich bei RESURGENCE bestenfalls das Box Office. Und die letzte erfolgreich Alien-Invasion war ja im Prinzip ID4. Und SKYLINE, BATTLESHIP, oder BATTLE: L.A. hatten auch eine schicke Optik... genützt hat es nichts...

Da ist mir Spielbergs KRIEG DER WELTEN lieber als Spielbergles INDEPENDENCE DAY...
Zuletzt geändert von Agent K am Montag 14. Dezember 2015, 08:07, insgesamt 1-mal geändert.

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4352
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Independence Day: Resurgence

Beitrag von student a.d. » Montag 14. Dezember 2015, 08:02

Den ersten Teil fand ich ganz in Ordnung. Der Teaser sieht nun echt super aus...
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 9890
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Independence Day: Resurgence

Beitrag von MH207 » Montag 14. Dezember 2015, 09:47

Agent K hat geschrieben:Da ist mir Spielbergs KRIEG DER WELTEN lieber als Spielbergles INDEPENDENCE DAY...
Huch, gerade bei War of the Worlds finde ich, dass man das 9/11-Trauma (bzw. die "filmische Verarbeitung") überdeutlich ansieht. Das ist bis zu einem bestimmten Punkt nachvollziehbar, aber da schießt für mich Spielberg teilweise über das Ziel hinaus und lässt mich lieber zum zugegebenmaßen vom Patriotismus triefenden ID4 gehen ...

Zum Trailer: Die dritte Dimension drängt sich geradezu auf ...
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Benutzeravatar
Agent K
Du wirst vermisst!
Beiträge: 4360
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: Independence Day: Resurgence

Beitrag von Agent K » Montag 14. Dezember 2015, 10:20

MH207 hat geschrieben:...Huch, gerade bei War of the Worlds finde ich, dass man das 9/11-Trauma (bzw. die "filmische Verarbeitung") überdeutlich ansieht....
Was denn zum Beispiel? Ich sehe da keinerlei Referenzen zu 9/11, wenn überhaupt, dann eher zum Holocaust. Ansonsten ist es ein Remake (streckenweise ein 1:1 Remake)...

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4173
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Independence Day: Resurgence

Beitrag von Mattis » Montag 14. Dezember 2015, 19:28

Weiss jemand, ob es eine möglichkeit gibt, diverse Klickstände von YT-Videos historisch zu verfolgen?

Würde mich mal interessieren, wie die 7Mio in 21 Stunden von ID2 so zu werten wäre.

Edit: Webarchiv speichert Stände. CA3 hatte etwas mehr als 5Mio Klicks um 19.13Uhr.
Und 12,4Mio Klicks in 24 Stunden.
JW hatte ebenfalls 12,6Mio in 24 Stunden.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 9890
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Independence Day: Resurgence

Beitrag von MH207 » Montag 14. Dezember 2015, 22:51

Agent K hat geschrieben:
MH207 hat geschrieben:...Huch, gerade bei War of the Worlds finde ich, dass man das 9/11-Trauma (bzw. die "filmische Verarbeitung") überdeutlich ansieht....
Was denn zum Beispiel? Ich sehe da keinerlei Referenzen zu 9/11, wenn überhaupt, dann eher zum Holocaust. Ansonsten ist es ein Remake (streckenweise ein 1:1 Remake)...
Eher visuell/optisch, u.a. unterstützt durch die völlig zerstörte Boeing 747 (?), die unweigerlich (vielleicht auch unbewußt) an UA93 erinnert. Oder die Sequenz im Schutzraum im unterirdischen Teil des Gebäudes, bei dem der oberirdische Teil zusammenfällt. Es sind auch nicht die Sequenzen selbst, sondern irgendwie die Art der Visualisierung wie beispielsweise die Kameraführung, die manchmal einfach nur instrumentalisiert wirkt ...

Sicherlich alles Interpretationssache, ich für mich habe da schon teilweise Assoziationen gezogen ... vielleicht auch nur unbewußt, die sich einfach langsam im Langzeitgedächtnis manfestiert haben ...
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4173
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Independence Day: Resurgence

Beitrag von Mattis » Montag 4. Januar 2016, 21:40

Gestern haben sich 3,40Mio Menschen das Original bei Pro 7 reingezogen.

https://www.agf.de/daten/tvdaten/hitliste/

Da scheint in Deutschland doch einiges möglich.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 9890
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Independence Day: Resurgence

Beitrag von MH207 » Montag 4. Januar 2016, 22:58

Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1289
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Independence Day: Resurgence

Beitrag von Taipan » Montag 8. Februar 2016, 11:09

Nette Money Shots...

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=g5K0lKrebqg[/youtube]

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4173
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Independence Day: Resurgence

Beitrag von Mattis » Montag 8. Februar 2016, 21:40

Also Dubai fällt auf London. Damit hat Emmerich dann wohl wirklich nichts mehr, was er noch zeigen könnte.
Nicht schlecht, nette Materialschlacht.

Benutzeravatar
Buzz Lightyear
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 456
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 09:04
Kontaktdaten:

Re: Independence Day: Resurgence

Beitrag von Buzz Lightyear » Mittwoch 10. Februar 2016, 10:38

Mattis hat geschrieben:Also Dubai fällt auf London. Damit hat Emmerich dann wohl wirklich nichts mehr, was er noch zeigen könnte.
Nicht schlecht, nette Materialschlacht.
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Bis zur Unendlichkeit... und noch viiiiiel weiter!

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4307
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Independence Day: Resurgence

Beitrag von Lativ » Freitag 22. April 2016, 10:57

Im dritten Trailer nimmt die Invasion auf die Erde neue gewaltige Ausmaße an. :schwitz:

Trailer:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=RfJgT89hEME[/youtube]

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4173
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Independence Day: Resurgence

Beitrag von Mattis » Freitag 22. April 2016, 12:35

Das Ding macht 300Mio in China allein.

Dieser Trailer ist der Big Scorer für den Film, ich hatte zwischenzeitlich ein wenig den Glauben verloren, aber auch die Tatsache, dass er bei Fandango #2 bei den Most anticipated Movies ist, macht Hoffnung. Ich glaube, der Film wird bei der GA sehr gut punkten.

"They like to get the landmarks"

:lol:

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 966
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Independence Day: Resurgence

Beitrag von arni75 » Freitag 22. April 2016, 13:31

Zustimmung in allen Punkt!

Kaero
Groupie
Groupie
Beiträge: 214
Registriert: Donnerstag 25. Juli 2013, 20:03

Re: Independence Day: Resurgence

Beitrag von Kaero » Freitag 22. April 2016, 16:01

GA???

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4307
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Independence Day: Resurgence

Beitrag von Lativ » Freitag 22. April 2016, 19:31

Auf Emmerich wartet mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit der erfolgreichste Start seiner Karriere an den U.S. Kassen. Die 68 Mio. Dollar *Wat ein Witz aus heutiger Sicht* von 'The Day after Tommorow' dürfte er schon mit Abschluss des Freitagsgeschäfts hinter sich gelassen haben. ;)
In Deutschland dürfte locker Platz 2 drin sein den ebenfalls TDAT mit 1,1 Mio. Besuchern hält, an die 1,9 Mio. vom ersten ID glaub ich noch nicht.

Der U.S. Starttermin wäre bei uns besser gewesen. So startet eine Woche später schon BFG und direkte Konkurrenz in form von Star Trek. Dem entgegen hätte eine Woche Leerlauf und danach mit IA5 keine direkte Konkurrenz gestanden, dazu kommt das 4 Wochen vorher mit Warcraft der letzte große am Start war und das Publikum wieder Appetit hätte.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4173
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Independence Day: Resurgence

Beitrag von Mattis » Freitag 22. April 2016, 20:53

Kaero hat geschrieben:GA???
General Audience.

Kinogänger, die eben nur 2 Mal pro Jahr kommen und dann genau diesen Film wählen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 32 Gäste