Tom Cruise

Antworten
Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 7681
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Tom Cruise

Beitrag von Mark_G » Montag 16. Mai 2016, 10:34

Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Tom R.
Groupie
Groupie
Beiträge: 346
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:40

Re: Tom Cruise

Beitrag von Tom R. » Montag 4. Juli 2016, 16:31

Meines Erachtens sogar einer der wirklich letzten WELT-Stars.

Seine Ergebnisse sind zwar in den USA schon bis auf die MI Serie rückläufig, aber große Flops sehe ich den letzten 20 Jahren auch kaum .
80-100 Mio sind immer drin - das sehe das bei keinem Anderen mehr. Und ich meine jetzt keine Comicstars ;)

Und wenn man auf die interantionale Bühne schaut dann werden auch Filme wie Edge of Tommorrow oder Oblivion Hits.

http://www.boxofficemojo.com/people/cha ... cruise.htm

Freu mich schon echt auf Jack Reacher 2 - der erste Teil war super und deutlich unter Wert gelaufen - freue mich das Paramount hier Mut bewiesen hat.
Filme 2018: Tierwesen2, Ballon, Gänsehaut 2, Equlizer 2, MI-6, Skycraper, HT 3, Jurassic World2, Solo,Avengers, Quiet Place, Ready Player One, Midnight Sun,Death Wish, Black Panther, Greatest Showman, Wind River, 50SoG3, Wunder

Lativ
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Beiträge: 3575
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Tom Cruise

Beitrag von Lativ » Montag 4. Juli 2016, 19:29

Tom R. hat geschrieben:Meines Erachtens sogar einer der wirklich letzten WELT-Stars.

Seine Ergebnisse sind zwar in den USA schon bis auf die MI Serie rückläufig, aber große Flops sehe ich den letzten 20 Jahren auch kaum .
'Rock of Ages' war schon ein großer Flop mit ihm sowie 'Magnolia' und 'Lions for Lambs'. Dann folgen Filme die mehr enttäuschten als begeisterten an der Kasse wie z.b. 'Oblivion' oder 'Jack Reacher' oder aber 'Knight and Day'.
Da müssen Minimum 100 Mio. eine absolute Selbstverständlichkeit sein heutzutage.

Mittlerweile fällt er in das selbe raster wie Bruce Willis, Arnold Schwarzenegger und einige andere 'Altstars' die abseits ihrer Paraderolle für kaum noch Umsatz sorgen. Das ganze hat sich zum schlechten gewandelt heute was das betrifft. Langweilig wenn Stars nicht mehr zählen.

Benutzeravatar
Tom R.
Groupie
Groupie
Beiträge: 346
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:40

Re: Tom Cruise

Beitrag von Tom R. » Dienstag 5. Juli 2016, 12:22

Lativ hat geschrieben:
Tom R. hat geschrieben:Meines Erachtens sogar einer der wirklich letzten WELT-Stars.

Seine Ergebnisse sind zwar in den USA schon bis auf die MI Serie rückläufig, aber große Flops sehe ich den letzten 20 Jahren auch kaum .
'Rock of Ages' war schon ein großer Flop mit ihm sowie 'Magnolia' und 'Lions for Lambs'. Dann folgen Filme die mehr enttäuschten als begeisterten an der Kasse wie z.b. 'Oblivion' oder 'Jack Reacher' oder aber 'Knight and Day'.
Da müssen Minimum 100 Mio. eine absolute Selbstverständlichkeit sein heutzutage.

Mittlerweile fällt er in das selbe raster wie Bruce Willis, Arnold Schwarzenegger und einige andere 'Altstars' die abseits ihrer Paraderolle für kaum noch Umsatz sorgen. Das ganze hat sich zum schlechten gewandelt heute was das betrifft. Langweilig wenn Stars nicht mehr zählen.
Muss ich widersprechen ;)
Lions for Lambs hat 35 Mio Budget , Rock of Ages/Magnolia sind keine Cruise Film - sondern da ist er Nebendarsteller. Klar hat er auch Rückgänge aber seine Filme ab 2000 (19 Stk. ) haben im Schnitt in den USA 120 Mio eingespielt (inkl der o.g. Filme). Ab 2010 sieben Filme mit Schnitt 112 Mio.
Da sehe ich kaum einen der das schafft - und ich meine jetzt nicht Harry Potter oder Avengers/Iron Man Schauspieler . Denn Cruise hat nur 2-3 MI Folgen in den Zeiträumen drin.
Weltweit siehts noch besser aus und das meine ich eben. Ab 2010 die eben 7 Filme (inkl. RoA Flop) mit 367 Mio.
Filme 2018: Tierwesen2, Ballon, Gänsehaut 2, Equlizer 2, MI-6, Skycraper, HT 3, Jurassic World2, Solo,Avengers, Quiet Place, Ready Player One, Midnight Sun,Death Wish, Black Panther, Greatest Showman, Wind River, 50SoG3, Wunder

Lativ
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Beiträge: 3575
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Tom Cruise

Beitrag von Lativ » Dienstag 15. Januar 2019, 14:23

Cruise und sein Team haben via Twitter bestätigt das Mission Impossible 7 & 8 am Stück gedreht werden und 2021/22 in den Kinos Starten. Für den Regieposten beider Teile wurde erneut 'Christopher McQuarrie' Verpflichtet.

Drehstart ist noch 2019.

Steht noch die Frage im Raum ob es Cruise abschied von Ethan Hunt wird.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 7681
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Tom Cruise

Beitrag von Mark_G » Dienstag 15. Januar 2019, 14:37

Sean Connery war 53 Jahre alt und Roger Moore 58 Jahre alt als sie das letzte Mal als James Bond auftraten, Tom Cruise wäre 2022 60 Jahre alt...
Nothing Compares 2 U

student a.d.
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Beiträge: 3716
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Tom Cruise

Beitrag von student a.d. » Dienstag 15. Januar 2019, 17:21

also wenn cruise so fit bleibt, kann er auch noch mit 65 den ethan geben - wenn vielleicht auch ein wenig altersangepasst
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1608
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Tom Cruise

Beitrag von Invincible1958 » Dienstag 15. Januar 2019, 18:10

Mark_G hat geschrieben:
Dienstag 15. Januar 2019, 14:37
Sean Connery war 53 Jahre alt und Roger Moore 58 Jahre alt als sie das letzte Mal als James Bond auftraten, Tom Cruise wäre 2022 60 Jahre alt...
Sorry, als Bondfan muss ich das natürlich penibel korrigieren ;-) :

Drehstart zu "Im Angesicht des Todes" war im Juni 1984. Da war Roger Moore 56 Jahre alt.
Weltpremiere war im Mai 1985. Da waren es dann 57 Jahre.

An seinem 58. Geburtstag im Oktober 1985 war Moore schon offiziell als Bond zurückgetreten.

Connery war bei Drehbeginn zu seinem letzten Einsatz in der EON-Reihe ("Diamantenfieber") im April 1971 40 Jahre alt,
zur Premiere im Dezember 1971 war er 41.

Dass von Warner Bros. herausgebrachte Feuerball-Remake "Sag niemals nie" wurde ab September 1982 gedreht. Da war Connery 52 Jahre alt, bei der Premiere ein Jahr später dann natürlich 53.

Aber das waren ganz andere Zeiten. Connery und Moore haben sich körperlich nicht so fit gehalten wie Cruise das macht. Daher sahen sie mit Mitte 50 auch älter aus als ein heute Mitt-Fünfziger. Daniel Craig ist nun ja erst der zweite (wenn man "Sag niemals nie" mitzählt der dritte) Darsteller, der mit über 50 Bond spielen darf.

Spannend wird wie Harrison Ford mit 78 als Indy durch die Lüfte schwingt.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 7681
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Tom Cruise

Beitrag von Mark_G » Dienstag 15. Januar 2019, 18:14

Invincible1958 hat geschrieben:
Dienstag 15. Januar 2019, 18:10
Mark_G hat geschrieben:
Dienstag 15. Januar 2019, 14:37
Sean Connery war 53 Jahre alt und Roger Moore 58 Jahre alt als sie das letzte Mal als James Bond auftraten, Tom Cruise wäre 2022 60 Jahre alt...
Sorry, als Bondfan muss ich das natürlich penibel korrigieren ;-)
Ich wusste, dass Du das tun wirst, da ich nur das Release-Jahr und nicht den Release-Monat oder Dreharbeiten berücksichtigt habe... ;-)
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 9122
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Tom Cruise

Beitrag von MH207 » Dienstag 15. Januar 2019, 20:41

Ich sage nur Liam Neeson ...
Kinojahr 2019 (21.8.):B.O. 81,- bei 12 Bes.: PETS2 (?), ANNABELLE3 (o),VERACHTUNG (+),JOHN WICK 3 (+),KUSCHELTIERE (o),GODZILLA II (-),CPT MARVEL (o),WIR (o),HdR-RÜCKKEHR (++),HdR-ZWEI TÜRME (++),HdR-GEFÄHRTEN (++),BOHEMIAN RH. (+)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast