Marvel

Taipan
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1019
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Marvel

Beitrag von Taipan » Mittwoch 5. November 2014, 07:04

kinofan43 hat geschrieben:
Agent K hat geschrieben:
kinofan43 hat geschrieben:...Ich war überrascht, wie gut der zweite Captain Americafilm doch war...
Gerade da wurden ja schon klare Weichen für "Civil War" gestellt und aufgezeigt, dass der Captain trotz seines Namens/Outfits seine Ideale keinesfalls blind dem Sternenbanner zu opfern gedenkt...
Ich war überrascht, über die kritischen Töne in "The Winter Soldier". Denn die Story kann man durchaus als Kritik an der Überwachungspolitik in der realen Welt verstehen. Das habe ich gerade bei Captain America so nicht erwartet. Trotzdem hoffe ich, das sie aus Iron Man, nicht den Supervillain überhaupt machen. Sonst gibts :aufsmaul:
Und genau darum geht es in Civil War: Pro und Contra von Überwachungspolitik.

kinofan43
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 851
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: Marvel

Beitrag von kinofan43 » Mittwoch 5. November 2014, 09:26

Ich bin gespannt. Ebenfall bin ich sehr gespannt, wie große der Einfluss die Ereignisse aus Captain America 2 auf den nächsten Avengersfilm sind. Shield gibts ja nicht mehr. Ich bin gespannt.

Taipan
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1019
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Marvel

Beitrag von Taipan » Donnerstag 6. November 2014, 07:02

kinofan43 hat geschrieben:Ich bin gespannt. Ebenfall bin ich sehr gespannt, wie große der Einfluss die Ereignisse aus Captain America 2 auf den nächsten Avengersfilm sind. Shield gibts ja nicht mehr. Ich bin gespannt.
Gerne auch die "Spoiler"-Funktion nutzen bei Filmen, die erst vor einem halben Jahr im Kino waren...

Taipan
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1019
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Marvel

Beitrag von Taipan » Samstag 15. November 2014, 09:36

Daniel Brühl spielt bei Captain America mit. Er soll wohl den Bösewicht mimen... Ich finds cool!

http://insidemovies.ew.com/2014/11/14/c ... civil-war/

Im gleichen Artikel (bzw. auf imdb.com, von wo aus ich weitergeleitet wurde) hab ich auch gesehen, dass der Black Panther mit von der Partie ist. Ich freu mich drauf :woohoo:

kinofan43
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 851
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: Marvel

Beitrag von kinofan43 » Samstag 15. November 2014, 12:42

Taipan hat geschrieben:Daniel Brühl spielt bei Captain America mit. Er soll wohl den Bösewicht mimen... Ich finds cool!

http://insidemovies.ew.com/2014/11/14/c ... civil-war/

Im gleichen Artikel (bzw. auf imdb.com, von wo aus ich weitergeleitet wurde) hab ich auch gesehen, dass der Black Panther mit von der Partie ist. Ich freu mich drauf :woohoo:
Was soll denn der Brühl eigentlich spielen, als einen Bösewicht? Ganz dem Klischee entsprechend, wird er wohl ein Nazischurke spielen. Die Amerikaner denken ja immer noch, wie wären alles Nazis. :|

Taipan
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1019
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Marvel

Beitrag von Taipan » Sonntag 16. November 2014, 19:53

kinofan43 hat geschrieben:
Taipan hat geschrieben:Daniel Brühl spielt bei Captain America mit. Er soll wohl den Bösewicht mimen... Ich finds cool!

http://insidemovies.ew.com/2014/11/14/c ... civil-war/

Im gleichen Artikel (bzw. auf imdb.com, von wo aus ich weitergeleitet wurde) hab ich auch gesehen, dass der Black Panther mit von der Partie ist. Ich freu mich drauf :woohoo:
Was soll denn der Brühl eigentlich spielen, als einen Bösewicht? Ganz dem Klischee entsprechend, wird er wohl ein Nazischurke spielen. Die Amerikaner denken ja immer noch, wie wären alles Nazis. :|
Steht doch im Artikel, welche Feinde Captain America hat und wofür er in frage kommt...

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6190
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Marvel

Beitrag von Mark_G » Dienstag 10. Februar 2015, 14:54

Wundert mich, dass das noch niemand gepostet hat...

http://www.hollywoodreporter.com/heat-v ... _RGajewski

Aber hoffentlich verzichten Marvel/Sony auf eine erneute Origins-Geschichte - zweimal reicht...
Nothing Compares 2 U

zyween
Fan
Fan
Beiträge: 127
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 13:48

Spider-Man nun doch im MCU

Beitrag von zyween » Dienstag 10. Februar 2015, 15:57

Marvel und Sony haben sich wohl geeinigt und somit wird Spider-man nun auch bei den Avengers mitwirken können.
Sony behält anscheinend die Rechte und die kreative Kontrolle, aber ich hoffe mal, dass Marvel sich da genügend Mitspracherecht verhandelt hat.

Juli 2017 soll dann der nächste Solofilm erscheinen. Dadurch werden einige Filmstarts von schon angekündigten Filme (Black Panther, Thor 3, Inhumans) verschoben.

Edit: Sorry, ich habe übersehen, dass das schon erwähnt wurde.

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1328
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Spider-Man nun doch im MCU

Beitrag von Invincible1958 » Dienstag 10. Februar 2015, 16:23

Jetzt wo Amy Pascal bei SONY zurückgetreten ist, und ihren Wunschkandidaten Idris Elba nicht als James Bond durchbekommen hat, kann sie ihn jetzt ja als neuen Spiderman besetzen.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6190
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Spider-Man nun doch im MCU

Beitrag von Mark_G » Dienstag 10. Februar 2015, 17:29

Invincible1958 hat geschrieben:Jetzt wo Amy Pascal bei SONY zurückgetreten ist, und ihren Wunschkandidaten Idris Elba nicht als James Bond durchbekommen hat, kann sie ihn jetzt ja als neuen Spiderman besetzen.
Wäre das nicht eher Spider-Grandpa?

Die Vorlage von CA3 ist ja das Comic Civil War, in dem Spider-Man eine große Rolle spielt - das dürfte sicherlich der erste Auftritt im Marvel-Universum sein (wobei natürlich ein Endtitle Auftritt irgendwann im Vorfeld auch nicht auszuschließen ist...
Nothing Compares 2 U

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 3004
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Marvel

Beitrag von Mattis » Dienstag 10. Februar 2015, 17:35

Eigentlich könnten sie ja Tobey zurückholen, dessen Spidey hatte ja nun einige Jahre Zeit sich mal so richtig vollaufen und gehen zu lassen...

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 3004
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Marvel

Beitrag von Mattis » Mittwoch 11. Februar 2015, 00:13

http://www.hollywoodreporter.com/heat-v ... ase-772251


Sie suchen also nach einem deutlichen jüngeren Spidey als Andrew Garfield...
Also doch alles auf Null.


Ich bin für Logan Lerman.

kinofan43
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 851
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: Marvel

Beitrag von kinofan43 » Mittwoch 11. Februar 2015, 16:13

Mattis hat geschrieben:http://www.hollywoodreporter.com/heat-v ... ase-772251


Sie suchen also nach einem deutlichen jüngeren Spidey als Andrew Garfield...
Also doch alles auf Null.


Ich bin für Logan Lerman.
Oh nee, schon zum zweiten mal wieder alles auf Anfang? Wie öde.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 7631
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Marvel

Beitrag von MH207 » Mittwoch 11. Februar 2015, 19:06

Ohne den verkorksten TASM-Reboot lägen mind. zehn Jahre dazwischen und wohl keiner würde irgendwelche Overkill-Gedanken hegen. Aber so sieht von einer Seite her schon mehr als unglücklich aus ...
Kinojahr 2018 (14.2):B.O. 18,50 bei 3 Bes.: COMMUTER (o),NICHTS (+),JUMANJI (o) Kinojahr 2017 (19.12.):B.O. 205,- bei 33 Bes.: FJG3 (o), ORIENT EXPRESS (o),THOR III (o),GEOSTORM (-),BR2049 (+),ES (+),KINGSMAN II (o),BULLYPARADE (-),ATOMIC BLONDE (o)

kinofan43
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 851
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: Marvel

Beitrag von kinofan43 » Donnerstag 12. Februar 2015, 20:54

MH207 hat geschrieben:Ohne den verkorksten TASM-Reboot lägen mind. zehn Jahre dazwischen und wohl keiner würde irgendwelche Overkill-Gedanken hegen. Aber so sieht von einer Seite her schon mehr als unglücklich aus ...
Der zweite Amazing-Spiderman-Film fand ich wirklich unterhaltsam. Ich hätte gerne den Abschluß dieser Trilogie gesehen,
SpoilerAnzeigen
wie Spidey mit dem Tod seiner Freundin umgeht
usw. Und der zweite Teil war mit 700 Mio Weltweit, alles andere als ein Flop. Viel mehr haben Captain America und Guardians of The Galaxy auch nicht weltweit eingespielt. Ein Sinister-Six-Film war ja auch in Planung, ein Film nur mit Bösewichten hätte ich auch mal gerne gesehen. Aber nein, jetzt muß man sich mit Marvel einigen. Hätte man das nicht vor den letzten Filmen machen können? Und jetzt wird uns der nächste Rebootfilm als das ultimative Spideyabenteuer verkauft, der nur minimal anders ist als die Filme mit Garfield. Zumindest Andrew Garfield hätte man als Spidey lassen können. Kein Wunder das die Zuschauerzahlen ständig sinken, bei dieser kreativen Dauerdiarrhöe, die Hollywood derzeit befallen hat.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6190
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Marvel

Beitrag von Mark_G » Dienstag 16. Juni 2015, 23:10

Der Marvel-Chef twittert:
Nothing Compares 2 U

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 3004
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Marvel

Beitrag von Mattis » Mittwoch 17. Juni 2015, 00:24

Und sich selbst gratulieren sie, weil sie ganz frech auf dem Rücken des T-Rex ihren Starlord vermarkten...

kinofan43
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 851
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: Marvel

Beitrag von kinofan43 » Sonntag 28. Juni 2015, 09:13

Anscheinend scheint Ant-Man besser zu sein als gedacht. Die Ersten Kritiken sind überraschend positiv. Quelle: Filmstarts.de

Vielleicht wird der Film doch kein finanzieller Flop. Allerdings mit über 1 Milliarde Dollar Einspielergebnis würde ich nicht rechnen.

Taipan
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1019
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Marvel

Beitrag von Taipan » Sonntag 28. Juni 2015, 09:31

kinofan43 hat geschrieben:Vielleicht wird der Film doch kein finanzieller Flop. Allerdings mit über 1 Milliarde Dollar Einspielergebnis würde ich nicht rechnen.
Also mit einer Milliarde rechnet glaub ich niemand.

Wenn der Film im Captain America Territorium landet und knappe 400 Mio. einspielt, sind alle happy und es reicht perfekt für den Einstieg ins MCU. Das BO der F4 (330 Mio.) sollte mMn als Mindestziel ausgegeben werden und würde sogar Thor (450 Mio.) geschlagen, knallen bei ganz Disney die Sektkorken.

csx
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 740
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 12:43

Re: Marvel

Beitrag von csx » Sonntag 28. Juni 2015, 10:19

Taipan hat geschrieben:
kinofan43 hat geschrieben:Vielleicht wird der Film doch kein finanzieller Flop. Allerdings mit über 1 Milliarde Dollar Einspielergebnis würde ich nicht rechnen.
Also mit einer Milliarde rechnet glaub ich niemand.

Wenn der Film im Captain America Territorium landet und knappe 400 Mio. einspielt, sind alle happy und es reicht perfekt für den Einstieg ins MCU. Das BO der F4 (330 Mio.) sollte mMn als Mindestziel ausgegeben werden und würde sogar Thor (450 Mio.) geschlagen, knallen bei ganz Disney die Sektkorken.
Tja aber dann kommen wahrscheinlich auch noch Bee-Man, Butterfly-Man, Donkey-Man, etc... :mrgreen:

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 966
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: Marvel

Beitrag von heikomd » Dienstag 30. Juni 2015, 20:28

Ant-Men traue ich derzeit kein hohes Box-Office zu...

Natürlich werde ich sicherlich wieder daneben liegen. ^^

kinofan43
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 851
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: Marvel

Beitrag von kinofan43 » Mittwoch 1. Juli 2015, 09:00

Der Mastermind des Maveluniversum Kevin Feige hat sich zu dem Spiderman-Reboot geäußert. Man werde sich, so Feige, von den John Houston-Filmen der achtziger Jahre inspirieren lassen, und die Probleme von Peter Parker als Teenager zeigen, und das er in einer Welt voller Superhelden leben werde und wie er sich selbst darin liegt.

Ich kann da nur sagen: Oh MEIN Gott. Mal davon abgesehen, das die vorherigen Filme, die Teenagerproblematik von Peter Parker schon behandelt haben, finde ich es schlimm, wie hier mal wieder totale Ideenlosigkeit zur Schau gestellt wird. Zwar wollen sie auch Bösewichte zeigen, die bisher in den Filmen noch nicht vorgekommen sind, aber ich denke, nach den neuen Filmen, kann man Spiderman total ad Acta legen. Ich hätte dem Franchise nach dem mißglückten Reboot mit Carfield, eine längere Pause gegönnt. Um dann in 10 Jahren, ähnlich wie bei Batman, wieder komplett neu anzufangen.

kinofan43
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 851
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: Marvel

Beitrag von kinofan43 » Mittwoch 1. Juli 2015, 09:03

heikomd hat geschrieben:Ant-Men traue ich derzeit kein hohes Box-Office zu...

Natürlich werde ich sicherlich wieder daneben liegen. ^^
*KLUGSCHEIßMODUS* AN

Ich wusste gar nicht, das es mehrere Ant-Männer geben wird. Deshalb heißt es auch Ant-MAN und nicht Ant-Men. Denn das ist die Mehrzahl. *Klugscheißmodus* AUS :mrgreen: :Up:

arni75
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 653
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Marvel

Beitrag von arni75 » Mittwoch 1. Juli 2015, 11:07

kinofan43 hat geschrieben:
heikomd hat geschrieben:Ant-Men traue ich derzeit kein hohes Box-Office zu...

Natürlich werde ich sicherlich wieder daneben liegen. ^^
*KLUGSCHEIßMODUS* AN

Ich wusste gar nicht, das es mehrere Ant-Männer geben wird. Deshalb heißt es auch Ant-MAN und nicht Ant-Men. Denn das ist die Mehrzahl. *Klugscheißmodus* AUS :mrgreen: :Up:
Laut Wikipedia durchlief die Figur mehrere Inkarnationen über die Jahre ;)

kinofan43
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 851
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: Marvel

Beitrag von kinofan43 » Montag 10. August 2015, 09:04

Ant-Man ist zwar kein totaler Flop, aber ein Riesenhit sieht anders aus. Selbst in den Comicverrrückten USA hat der Film gerade mal knapp das Produktionsbudget eingespielt. Der Film liegt derzeit bei knapp über 140 Millionen Dollar, bei einem Budget von 130 Millionen. Weltweit ist er jetzt bei 326 Millionen Dollar. Ein ziemlicher Absturz, wenn man sich die Ergebnisse von Guardians of The Galaxy ansieht oder Avenger 2. Für mich ist das keine Überraschung, denn der Film ist zwar ganz unterhaltsam, aber bietet nix, was man nicht schon tausendmal gesehen hat. Er wirkt irgendwie wie ne Zwischenfolge im Marvel Universum. Es scheint als würde die Reihe bei Ant-Man etwas durchatmen, nach dem Höhepunkt in Avengers 2. Ant-Man gehört für mich zu den schwächeren Filmen der Reihe.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste