Fußball

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 2033
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Fußball

Beitrag von Invincible1958 » Donnerstag 12. März 2020, 21:37

Lativ hat geschrieben:
Donnerstag 12. März 2020, 20:49
Invincible1958 hat geschrieben:
Donnerstag 12. März 2020, 20:14
Es gibt schon Künstler, die das Publikum auffordern, auf eine Rückerstattung auch bei Ausfall zu verzichten, damit kleine Kulturbetriebe nicht bankrott gehen. Denn ich kann mir nicht vorstellen, dass die Politik den Kultureinrichtungen den kompletten Ausfall einfach so erstattet.
Interessant.
Stelle mir grade vor ich wär 'Ozzy Osbourne' und trete in einem kleinen Club in Deutschland auf, vorher werde ich mich weil es dazu gehört ordentlich auf Temp. Saufen und wenn die Tachonadel bei Full durchbricht und im Kreis dreht und ich in der Ecke vollgekotzt liege und mein Manager dem Publikum sagen muss ''Sorry dem Ozzy geht es nicht gut, geld können wir euch nicht zurückerstatten denn ihr kanntet das Risiko''... Pech gehabt.
Ich sehe da schon ein großes Problem.

Ich habe nämlich das Gefühl, dass immer, wenn die Poltik von "Wirtschaft retten" spricht, nicht die Kultur- und Unterhaltungsindustrie gemeint ist.
Wenn wie jetzt eben auf der Pressekonferenz von Merkel, Söder, Tschentscher und Co. gesagt wird, dass man dafür plädiert, auch alle "nicht unbedingt notwendigen" Veranstaltungen unter 1000 Besuchern abzusagen, dann sagt man das nur so, damit die kleinen Theater und Kinos freiwillig zumachen, und keine Forderungen an die Politik stellen.
Was man eigentlich von so einer PK hätte erwarten können wäre, dass klar angesagt wird, dass die Kulturindustrie finanziell vom Staat in der Krise unterstützt wird.
Bei der Autoindustrie, bei den Banken etc. würde man sehr schnell ankommen und sagen: "Klar, die müssen wir retten".
Aber jetzt wirkt es so, als sei der Politik egal, ob ein paar kleine Theater und Kinos vielleicht pleite gehen oder zumindest in starke finanzielle Nöte geraten, wenn sie womöglich Monate schließen müssen. Da hätte man eine eindeutige Botschaft aussenden müssen. Nicht wie Söder das eben gesagt hat: "Dann muss man halt mal ein paar nicht unbedingt notwenige Veranstaltungen um ein paar Monate verschieben." Wie stellt er sich das vor, weil Theatern, die JEDEN Tag spielen - wo Künstler auf der Bühne stehen, die nur bezahlt werden, wenn sie auch auftreten.
Es geht hier ja nicht um ein paar Volksfeste und monatliche Veranstaltungen, die ein oder zweimal ausfallen müssen. Es geht um die Betriebe, die täglich offen sind.

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 2033
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Fußball

Beitrag von Invincible1958 » Donnerstag 12. März 2020, 23:22

In Großbritannien wird die Premiere League am kommenden Wochenende übrigens ganz normal MIT Zuschauern im Stadion fortgesetzt.
Wenn die Fußball-Arenen noch voll sind bzw. sein dürfen, dann wird es dort wohl noch ne ganze Weile dauern, bis Theater und Kinos geschlossen werden.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 9960
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Fußball

Beitrag von MH207 » Freitag 13. März 2020, 16:44

DFL stellt Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung ein ...
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4423
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Fußball

Beitrag von student a.d. » Freitag 13. März 2020, 16:46

MH207 hat geschrieben:
Freitag 13. März 2020, 16:44
DFL stellt Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung ein ...
ja schon im coronathread gesschrieben... mensch, ich glaube mittlerweile schreiben wir zu diesem thema in 3-4 threads gleichzeitig :lol:
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 9960
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Fußball

Beitrag von MH207 » Freitag 13. März 2020, 16:51

Dann tut es mir sorry ... bei mir im Geschäft überschlagen sich heute die Ereignisse.
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4423
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Fußball

Beitrag von student a.d. » Freitag 13. März 2020, 16:55

MH207 hat geschrieben:
Freitag 13. März 2020, 16:51
Dann tut es mir sorry ... bei mir im Geschäft überschlagen sich heute die Ereignisse.
ich meinte auch nicht das du was falsch gemacht hättest oder so, sondern war eher eine feststellung, dass die aktuellen ereignisse so bedeutend und bewegend sind, dass man selbst in einem forum wie diesem hier in mehreren threads gleichzeitig darüber schreibt, ohne, dass es irgendjemanden kratzt (mich auch nicht).
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4423
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Fußball

Beitrag von student a.d. » Freitag 13. März 2020, 18:44

Ich gehe ehrlich gesagt davon aus, dass die Ligen nicht regulär beendet werden und das man in irgendeinem Play-Off-Modus (o. Ä.) den Meister sowie die Auf-/Absteiger ausspielt.

Zudem kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die EM 2020 stattfindet, aus mehreren Gründen:

1. Sollte man auch nur ansatzweise versuchen wollen die Ligen international zu einem regulären Ende zu bringen, benötigt man mehr Zeit um verlegte Spiele nachzuholen. Da stört die EM nur.

2. Diese EM ist eine besondere EM, da sie nicht nur in einem Land stattfindet. Wenn also über mehrere Wochen viele Hundertausende Fans (oder Millionen?) über mehrere Wochen quer durch Europa fliegen/fahren ist das die perfekte Transportmöglichkeit von allerhand Viren. Gesundheitlich also sehr bedenklich. Zudem sehe ich kein allzu großes logistisches Problem die EM einfach im Jahr 2021 starten zu lassen.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Maik1992
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 954
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 10:40

Re: Fußball

Beitrag von Maik1992 » Freitag 13. März 2020, 19:30

student a.d. hat geschrieben:
Freitag 13. März 2020, 18:44
Ich gehe ehrlich gesagt davon aus, dass die Ligen nicht regulär beendet werden und das man in irgendeinem Play-Off-Modus (o. Ä.) den Meister sowie die Auf-/Absteiger ausspielt.

Zudem kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die EM 2020 stattfindet, aus mehreren Gründen:

1. Sollte man auch nur ansatzweise versuchen wollen die Ligen international zu einem regulären Ende zu bringen, benötigt man mehr Zeit um verlegte Spiele nachzuholen. Da stört die EM nur.

2. Diese EM ist eine besondere EM, da sie nicht nur in einem Land stattfindet. Wenn also über mehrere Wochen viele Hundertausende Fans (oder Millionen?) über mehrere Wochen quer durch Europa fliegen/fahren ist das die perfekte Transportmöglichkeit von allerhand Viren. Gesundheitlich also sehr bedenklich. Zudem sehe ich kein allzu großes logistisches Problem die EM einfach im Jahr 2021 starten zu lassen.
Die Saison stand jetzt zu beenden ist doch auch eine Option. Von sowas wie Play-Offs halte ich gar nichts. Warum nicht einfach das umsetzen was schon so oft angesprochen wurde? Die Aufstockung der Ligen auf 20 Mannschaften wie es schon in Italien, Frankreich, Spanien und England üblich ist? Und somit wird verhindert, dass keiner absteigen muss was ja alles andere als fair wäre!

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 2033
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Fußball

Beitrag von Invincible1958 » Freitag 13. März 2020, 19:34

Maik1992 hat geschrieben:
Freitag 13. März 2020, 19:30
student a.d. hat geschrieben:
Freitag 13. März 2020, 18:44
Ich gehe ehrlich gesagt davon aus, dass die Ligen nicht regulär beendet werden und das man in irgendeinem Play-Off-Modus (o. Ä.) den Meister sowie die Auf-/Absteiger ausspielt.

Zudem kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die EM 2020 stattfindet, aus mehreren Gründen:

1. Sollte man auch nur ansatzweise versuchen wollen die Ligen international zu einem regulären Ende zu bringen, benötigt man mehr Zeit um verlegte Spiele nachzuholen. Da stört die EM nur.

2. Diese EM ist eine besondere EM, da sie nicht nur in einem Land stattfindet. Wenn also über mehrere Wochen viele Hundertausende Fans (oder Millionen?) über mehrere Wochen quer durch Europa fliegen/fahren ist das die perfekte Transportmöglichkeit von allerhand Viren. Gesundheitlich also sehr bedenklich. Zudem sehe ich kein allzu großes logistisches Problem die EM einfach im Jahr 2021 starten zu lassen.
Die Saison stand jetzt zu beenden ist doch auch eine Option. Von sowas wie Play-Offs halte ich gar nichts. Warum nicht einfach das umsetzen was schon so oft angesprochen wurde? Die Aufstockung der Ligen auf 20 Mannschaften wie es schon in Italien, Frankreich, Spanien und England üblich ist? Und somit wird verhindert, dass keiner absteigen muss was ja alles andere als fair wäre!
Wird im Falle eines Abbruchs nicht einfach die Hinrunden-Tabelle gewertet?

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4423
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Fußball

Beitrag von student a.d. » Freitag 13. März 2020, 19:46

Invincible1958 hat geschrieben:
Freitag 13. März 2020, 19:34
Maik1992 hat geschrieben:
Freitag 13. März 2020, 19:30
student a.d. hat geschrieben:
Freitag 13. März 2020, 18:44
Ich gehe ehrlich gesagt davon aus, dass die Ligen nicht regulär beendet werden und das man in irgendeinem Play-Off-Modus (o. Ä.) den Meister sowie die Auf-/Absteiger ausspielt.

Zudem kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die EM 2020 stattfindet, aus mehreren Gründen:

1. Sollte man auch nur ansatzweise versuchen wollen die Ligen international zu einem regulären Ende zu bringen, benötigt man mehr Zeit um verlegte Spiele nachzuholen. Da stört die EM nur.

2. Diese EM ist eine besondere EM, da sie nicht nur in einem Land stattfindet. Wenn also über mehrere Wochen viele Hundertausende Fans (oder Millionen?) über mehrere Wochen quer durch Europa fliegen/fahren ist das die perfekte Transportmöglichkeit von allerhand Viren. Gesundheitlich also sehr bedenklich. Zudem sehe ich kein allzu großes logistisches Problem die EM einfach im Jahr 2021 starten zu lassen.
Die Saison stand jetzt zu beenden ist doch auch eine Option. Von sowas wie Play-Offs halte ich gar nichts. Warum nicht einfach das umsetzen was schon so oft angesprochen wurde? Die Aufstockung der Ligen auf 20 Mannschaften wie es schon in Italien, Frankreich, Spanien und England üblich ist? Und somit wird verhindert, dass keiner absteigen muss was ja alles andere als fair wäre!
Wird im Falle eines Abbruchs nicht einfach die Hinrunden-Tabelle gewertet?
Ich glaube dazu gibt es keine offizielle Regelung.

Im Prinzip hielte ich das aber tatsächlich für am gerechtesten, denn da hat jeder Mal gegen jeden gespielt usw.. In der RR hingegen hat niemand die genau gleichen Gegner gehabt, sodass hier eine gewisse Ungerechtigkeit vorliegen würde, wenn vereine bevorteilt würden, die auf dem Papier vermeintlich leichtere gegner hatten.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4369
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Freitag 13. März 2020, 21:03

Ja das ist vernünftig, die HR Tabelle zu nehme und mit hilfe derer den Meister zu ermitteln und die Saison abzubrechen.

Wenn ich mir vorstelle das in UK Liverpool seit 30 Jahren nach dem Titel lechtz und jetzt der komplette Saisonabbruch droht ohne zu wissen wie man dort verfährt, das geht nicht. Liverpool muss zum Meister erklärt werden, ohne wenn und aber, alles andere sollte Rechtliche konsequenzen haben von seiten des Vereins !
Das 29. Spieltage und eine Rekordsaison für die Katz waren wär eine Farce !

svenchen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 6526
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: Fußball

Beitrag von svenchen » Freitag 13. März 2020, 21:04

student a.d. hat geschrieben:
Freitag 13. März 2020, 19:46
Ich glaube dazu gibt es keine offizielle Regelung.

Im Prinzip hielte ich das aber tatsächlich für am gerechtesten, denn da hat jeder Mal gegen jeden gespielt usw.. In der RR hingegen hat niemand die genau gleichen Gegner gehabt, sodass hier eine gewisse Ungerechtigkeit vorliegen würde, wenn vereine bevorteilt würden, die auf dem Papier vermeintlich leichtere gegner hatten.
Heute wurde mal in einem Bericht gesprochen, dass man den Stand des Abbruchs dann wertet und in dem Fall Bremen und Paderborn abgestiegen wären, Bielefeld und Stuttgart auf und beim 3. war es noch nicht klar. Mal sehen wie es kommt. Sportliche Entscheidung wäre am Ende immer noch das fairste, auch wenn mein Verein profitieren würde bei der Regelung. Aber in der Tat müssen das erst die Vereine zusammen entscheiden bei einem Treffen nächste Woche. Sind wir gespannt

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1819
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Fußball

Beitrag von mercy » Samstag 14. März 2020, 19:19

Bin mal gespannt, wie sich die Situation auf die Streaming-Dienste auswirkt. Ich habe erstmal DAZN und Sky Ticket gekündigt. Glaube kaum, dass es so schnell weitergeht.

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4423
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Fußball

Beitrag von student a.d. » Dienstag 17. März 2020, 13:58

EM nun in das Jahr 2021 verlegt.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 2033
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Fußball

Beitrag von Invincible1958 » Dienstag 17. März 2020, 14:10

student a.d. hat geschrieben:
Dienstag 17. März 2020, 13:58
EM nun in das Jahr 2021 verlegt.
So müssen wir nach dem Turnier nur 1,5 Jahre statt 2,5 Jahre bis zur Winter-WM warten.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4369
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Dienstag 17. März 2020, 15:21

student a.d. hat geschrieben:
Dienstag 17. März 2020, 13:58
EM nun in das Jahr 2021 verlegt.
Verschiebt sich dann auch die WM Quali, oder fängt die (Sept./Okt.) an bevor die EM im nächsten Jahr startet ?

Für Löw ist diese Corona Krise vorsichtig ausgedrückt fast ein Gewinn, mit der Trümmertruppe hätte es gegen Frankreich Schiffbruch und gegen Portugal maximal ein Pünktchen gegeben. Jetzt hat er noch zeit zu Arbeiten.

heinzer
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 603
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 22:37

Re: Fußball

Beitrag von heinzer » Dienstag 17. März 2020, 22:56

svenchen hat geschrieben:
Freitag 13. März 2020, 21:04
student a.d. hat geschrieben:
Freitag 13. März 2020, 19:46
Ich glaube dazu gibt es keine offizielle Regelung.

Im Prinzip hielte ich das aber tatsächlich für am gerechtesten, denn da hat jeder Mal gegen jeden gespielt usw.. In der RR hingegen hat niemand die genau gleichen Gegner gehabt, sodass hier eine gewisse Ungerechtigkeit vorliegen würde, wenn vereine bevorteilt würden, die auf dem Papier vermeintlich leichtere gegner hatten.
Heute wurde mal in einem Bericht gesprochen, dass man den Stand des Abbruchs dann wertet und in dem Fall Bremen und Paderborn abgestiegen wären, Bielefeld und Stuttgart auf und beim 3. war es noch nicht klar. Mal sehen wie es kommt. Sportliche Entscheidung wäre am Ende immer noch das fairste, auch wenn mein Verein profitieren würde bei der Regelung. Aber in der Tat müssen das erst die Vereine zusammen entscheiden bei einem Treffen nächste Woche. Sind wir gespannt

Das ist eine wirklich missliche Situation, da nach der Hinrunde der HSV noch auf dem direkten Aufstiegsplatz war.

Beide Sichtweisen haben etwas für sich, wobei ich es gerechter finde, nur die Hinrunde heranzuziehen.

Vielleicht ein Entscheidungsspiel zwischen Stuttgart und dem HSV? Ist aber auch sehr unbefriedigend.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste