Auswertung/ Endabrechnung FORUM-CHARTS 2016 (User)

Antworten
student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3746
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Auswertung/ Endabrechnung FORUM-CHARTS 2016 (User)

Beitrag von student a.d. » Samstag 7. Januar 2017, 17:32

Die Auswertung der kompletten FORUM-CHARTS (User) nehme ich nun bereits das achte Mal vor. Dabei habe ich wie immer jeden einzelnen Besuch sowie jede einzelne Bewertung in eine Tabelle eingegeben, die Resultate ausgewertet und dazu einige Einschätzungen getroffen.

Ich wünsche viel Spaß beim Durchlesen der Statistiken und hoffe, dass ihr etwas für Euch interessantes finden werdet! :)


Folgendes ist dabei zu berücksichtigen:

1. Es wurden nur Besuche mit Bewertungen berücksichtigt.
2. Ich kann natürlich einen Tippfehler meinerseits nicht ausschließen.
3. Es ist bei allen Auswertungen zu beachten, dass die Leute hier teilweise unterschiedliche Bewertungssysteme haben. Das heißt z.B., dass für den einen eine 5,0 eine durchschnittliche Filmbewertung bedeutet, für den anderen allerdings schon eine negative Untergrenze darstellt.
4. Es ist zudem vermutlich so, dass nicht alle "vollständig" die Filme angegeben haben, die sie 2015 im Kino sahen, sondern vielleicht das ein oder andere Posting ausgelassen haben, was zu einem leicht verzerrten Bild führt.



Allgemeine Fakten:

1. 1379 abgegebene Bewertungen.
Im Jahr 2015 wurden "nur" 1195 Bewertungen abgegeben, was einer Steigerung von rund 15,4% hin zu diesem Jahr bedeutet. Zwischenzeitlich lag 2016 gegenüber 2015 sogar über 20% in Front! In 2014, dem ersten kompletten Jahr, in dem das insidekino-Forum nicht mehr in einen größeren Kontext eingebettet war, waren es noch lediglich 1052 Bewertungen. Innerhalb von 2 Jahren haben sich die Anzahl der Forum-Charts-Postings also um satte 31,1% erhöht. Wow! Ob die 1379 Bewertungen in 2017 erneut geschafft werden, bleibt abzuwarten. Ich persönlich habe meine Zweifel, denn zum einen werde ich aufgrund einer persönlichen beruflichen Veränderung bestenfalls "nur" noch auf 100 Postings kommen und User wie DOPO und PHILEAS, die zwischenzeitlich ein Comeback in den Forum-Charts gefeiert haben, haben sich mittlerweile auch schon wieder verabschiedet. Insofern wäre ich mehr als zufrieden, wenn das Ergebnis von 2016 auch nur annährend gehalten werden würde.

2. 6,80 beträgt die Durchschnittsnote, die von den insidekino-Nutzern vergeben wurde.
Damit liegt der Notenschnitt um 0,04 Punkte unter dem Schnitt des letzten Jahres, was einer Verschlechterung von 0,06% entspricht . Meine persönliche Wahrnehmung, dass die Filme dieses Jahr im Schnitt deutlich besser waren als im aus meiner Sicht desaströsen Kinojahr 2015, teilt der Durchschnitts-Forum-Charts-Teilnehmer also nicht. ;)

3. 37 verschiedene Personen haben Noten abgegeben.
Genau wie bei der Gesamtanzahl der Bewertungen, ist auch in der Anzahl der User, die an den Forum-Charts teilnahmen, im zweiten Jahr in Folge ein Anstieg zu verzeichnen. Gegenüber 2015, als noch 34 User mitmachten, gab es einen Anstieg von 8,85%. Sehr schön! 8-)

4. 37,27 Bewertungen machte der durchschnittliche Forumchartsteilnehmer.
Das sind knapp 2,2 Bewertungen pro User mehr im Jahr, als noch zuletzt. Damit wurde das Niveau von 2014 wieder erreicht.

Fazit 1:
Für das dritte Jahr, in dem die Forum-Charts ausschließlich im Insidekinoforum firmieren, ist ein klarer Trend erkennbar: Es geht nach oben. :) Die Wachstumsrate bei der Anzahl der Bewertungen ist konstant. Zudem gibt es noch mehr Leute, die an den Forum-Charts teilnehmen. Dafür von mir ein großes Dankeschön! Dies bestärkt mich darin, mit meinen Auswertungen auch im kommenden Jahr weiterzumachen. Ob die Zahlen gehalten werden können, bleibt jedoch, wie bereits unter Punkt 1 beschrieben, abzuwarten.




Zahlenfakten:

Am öftesten abgegebene Note:
273x 7,0
246x 8,0
170x 6,0
135x 7,5
101x 9,0

Alle anderen Noten wurden seltener als 100x abgegeben.


Am seltensten vergebene Note:
6x 1,5
6x 1,0
7x 2,5

Alle anderen Noten würden öfter als 10x vergeben.

Fazit 2:
An der Spitze der am öftesten vergebenen Note ändert sich nichts: Die 7,0 ist weiterhin der unangefochtene Spitzenreiter der User. Das war bis auf das Jahr 2012, als die 8,0 den ersten Platz erringen konnte, bisher immer so. Ansonsten setzt sich aber die Unbeständigkeit fort: Während in den ersten sechs Jahren Forumcharts zuvor die Reihenfolge auf den Plätzen 3-5 die Noten 6,0 dann 9,0 dann 5,0 war, kommt es auch dieses Mal zu einer Abweichung. Die Note 7,5 hält sich auf Platz 4, während die Note 9,0 ein Comeback feiert und die Note 5,0 aus den Top 5 verdrängt. Das die Durchschnitsbewertung der User dennoch sank, ist leicht zu erklären: Zwar waren erneut die 1,0 sowie die 1,5 und die 2,5 die am seltensten vergebenen Noten. Dieses Mal wurde jedoch wesentlich öfter, zu einer extrem tiefen Bewertung gegriffen. In 2015 kamen die drei am wenigsten vergebenen Noten zusammen insgesamt 9 Mal zum Einsatz, 2016 jedoch satte 19 Mal - eine Erhöhrung um über 100%! 19 Einzelwertungen scheinen zwar insgesamt gesehen nicht so viele zu sein, spielen bei der Berechnung des Durchschnitts jedoch eine sehr große Rolle.




Userfakten:

Am meisten Bewertungen abgegeben haben:
01. 212 - student a.d. (2015 Platz 2 bei 170 Bewertungen)
02. 207 - KarlOtto (2015 Platz 1 bei 181 Bewertungen)
03. 122 - mercy (2015 Platz 3 bei 84 Bewertungen)
04. 88 - Scholley007 (2015 Platz 4 bei 71 Bewertungen)
05. 77 - Ncc5843 (2015 Platz 5 bei 66 Bewertungen)
06. 61 - Phileas
07. 57 - ik100
08. 55 - Marek007
09. 51 - Lost77 (2015 Platz 8 bei 48 Bewertungen)
10. 40 - mh207 (2015 Platz 10 bei 41 Bewertungen)
10. 40 - Thomas S.

Fazit 3:
Die größere Anzahl an Forum-Charts-Usern spiegelt sich in dieser Statistik leider nicht direkt wieder. Denn mh207 reichte eine Bewertung weniger, als letztes Jahr, um in die Top 10 einzuziehen. Allerdings haben immerhin zum ersten Mal seit vielen Jahren, mehr als 2 Personen geschafft, die 100er Marke geknackt. Zudem benötigte man dieses Jahr 11 Bewertungen mehr als in 2015, um in die Top 5 zu kommen.
KARLOTTO und STUDENTAD bilden weiterhin die überdeutliche Spitze, was sich voraussichtlich 2017 jedoch durchaus ändern könnte, dda es bei STUDENTAD eine berufliche Veränderung gab, die ihm deutlich weniger Kinobesuche ermöglichen, als noch in 2016. Insofern wird meiner Prognose nach KARLOTTO im kommenden Jahr die Forum-Charts überdeutlich anführen. Aber man weiß ja nie. ;) Ansonsten erstaunliche Kontinuität an der Spitze. Die Top 5 erfahren keinen Neuzuang und jeder von ihnen hat 2016 einen deutlichen Bewertungszuwachs erfahren.



Durchschnittlich vergebene Note der User (Bei einer Bewertung von mindestens 11 Filmen):

01. 8,02 kinofan43 (21 Bewertungen)
02. 7,77 TheGood (11)
03. 7,65 Thomas S. (40)
04. 7,64 Taipan (11) +
05. 7,43 ik100 (57)

06. 7,42 Invincible1958 (26)
07. 7,28 heinzer (20)
08. 7,16 ncc5843 (77)
09. 7,14 McCarles (21)
10. 7,13 KarlOtto (207)

11. 6,92 Dschanny (25 Bewertungen)
12. 6,92 illuminat (24)
13. 6,89 mercy (122)
14. 6,88 mattis (13)
15. 6,84 Phileas (60)

16. 6,76 MarkG (29)
17. 6,71 Capitol (38)
18. 6,71 Zyween (19)
19. 6,56 Marek007 (55)
20. 6,53 Scholley007 (88)

21. 6,50 heikoMD (32 Bewertungen)
22. 6,31 studentAD (212)
23. 6,30 mh207 (40)
24. 5,77 Dopo (35)
25. 5,66 Lost77 (51)

Fazit 4:
Bei 13 Personen, die schon letztes Jahr mindestens 11 Bewertungen aufwiesen, stieg der Notenschnitt, bei 9 Personen vielen fiel er. Die durchschnittlichen Steigerungen und Sinkflüge halten sich jedoch in etwa die Waage, was auch zum Notenschnitt insgesamt passt. An dieser Stelle meine schon fast traditionelle (vergebliche? :mrgreen: ) Bitte, sich selbst zu motivieren und es wieder über die Nachweisgrenze zu schaffen. Ich bin mir sicher, irgendwann wirst du es wieder schaffen. :winken: :Up:



Die 5 größten Notenschnittveränderungen zum Vorjahr:

1,22 (6,42 auf 8,64) Taipan
0,90 (6,87 auf 7,77) TheGood
0,36 (6,86 auf 6,50) heikoMD
0,35 (7,23 auf 6,88) mattis
0,27 (7,15 auf 7,42) Invincible1958

Bereits in 2015 gehörten TheGood und heikoMD zu den Usern mit der größten Veränderung im Notendurchschnitt. Bei 12 Usern, veränderte sich der Notenschnitt um weniger als 0,1 Prozentpunkte. Als mehr als die Hälfte der User, die bereits mindestens 11 Bewertungen abgegeben haben, blieben in ihrer Notengebung unglaublich konstant!


User, die eine 10/10 vergeben haben:
6x KarlOtto, Scholley007
3x invincible1958, studentAD
2x Taipan
1x illuminat, Phileas, Thomas S.

Fazit 5:
Insgesamt wurde die Höchstnote 23 Mal vergeben - ein Rückgang von rund 4% gegenüber dem Vorjahr und das obwohl insgesamt gesehen deutlich mehr Bewertungen abgegeben wurden, als noch in 2015. Diese Tatsache ist natürlich ein weiterer Grund dafür, weshalb die Durschnittsnote der User dieses Jahr gesunken. Wie bereits in den Vorjahren auch, ist scholley007 derjenige (dieses Mal zusammen mit KarlOtto) derjenige, der am öftesten die Höchstnote zieht.

User, welche die niedrigste Bewertung 1/10 vergeben haben:
2x Scholley007
1x student AD, Phileas, Dopo, Dschanny.

Es hat folgende Filme getroffen: Absolutely Fabulous, Collide, Dirty Grandpa, Hardcore, Office Christmas Party, Verrückt nach Fixi.



Wer ein Blick in die vergangenen Jahre werfen möchte:
2015: http://www.forum.insidekino.de/viewtopi ... =23&t=2397
2014: viewtopic.php?f=23&t=1886
2013: viewtopic.php?f=23&t=1245
2012: http://forum.moviegod.de/forumcharts/19 ... 012-a.html
2011: http://forum.moviegod.de/forumcharts/17 ... post335409
2010: http://forum.moviegod.de/forumcharts/15 ... 010-a.html
2009: http://forum.moviegod.de/forumcharts/14 ... 009-a.html

Die Auswertung zu den Filmen kommt spätestens morgen. Und nun erst einmal viel Spaß hiermit.
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

TheGood
Groupie
Groupie
Beiträge: 153
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 22:47

Re: Auswertung/ Endabrechnung FORUM-CHARTS 2016 (User)

Beitrag von TheGood » Sonntag 8. Januar 2017, 10:45

Vielen Dank für die Auswertung! Ich muss in diesem Jahr eindeutig wieder öfters ins Kino gehen. Letztes Jahr war da echt richtig schlecht. Aber vielleicht habe ich mir auch nur sehr gezielt die Filme angesehen :)

ik100
Fan
Fan
Beiträge: 117
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 22:09

Re: Auswertung/ Endabrechnung FORUM-CHARTS 2016 (User)

Beitrag von ik100 » Sonntag 8. Januar 2017, 12:37

Vielen Dank für die Mühe, wie immer sehr interessant.

Ich habe in den Forumcharts 53/16 noch 9 Filme nachgetragen, da ich den letzten Wochen nicht zu den Eintragungen gekommen bin, für die Auswertung dann leider etwas zu spät.

Gelobe für das neue Jahr Besserung.

Konnte im neuen Jahr schon 4x ins Kino gehen und werde die Filme gleich in den Forumcharts eintragen.

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3746
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Auswertung/ Endabrechnung FORUM-CHARTS 2016 (User)

Beitrag von student a.d. » Sonntag 8. Januar 2017, 15:35

ik100 hat geschrieben:Vielen Dank für die Mühe, wie immer sehr interessant.

Ich habe in den Forumcharts 53/16 noch 9 Filme nachgetragen, da ich den letzten Wochen nicht zu den Eintragungen gekommen bin, für die Auswertung dann leider etwas zu spät.

Gelobe für das neue Jahr Besserung.

Konnte im neuen Jahr schon 4x ins Kino gehen und werde die Filme gleich in den Forumcharts eintragen.
Freut mich, dass es gefällt. :)

Wäre es nicht so mühselig, würde ich die Daten auch gleich sofort anpassen. So muss ich jetzt aber nochmal schauen, wie ich mit den nachgereichten Daten verfahre. Sollen schließlich nicht verloren gehen... :) ;)
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Taipan
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1223
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Auswertung/ Endabrechnung FORUM-CHARTS 2016 (User)

Beitrag von Taipan » Sonntag 8. Januar 2017, 19:45

Super. Danke dir Student. Mal wieder eine Klasse Auswertung.
Und nebenbei tust du sogar was für die Branche, da ich immer gerne in die Wertung kommen möchte und daher lieber einmal mehr ins Kino gehe :D

Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
Beiträge: 5317
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Re: Auswertung/ Endabrechnung FORUM-CHARTS 2016 (User)

Beitrag von Capitol » Montag 9. Januar 2017, 12:29

Super! Vielen Dank! Gott, bin ich mäkelig, 6,71 im Schnitt. 8-)
Und keine Traumnote..... Aber es war auch wirklich nicht das Kinojahr des Jahrzehnts in meinen Augen. Und meine Besuchsfrequenz war auch schon deutlich höher. Aber mich ärgert halt die Preispolitik mancher Häuser, die mich manches Mal von einem "Risikobesuch" abhielt.
Kinojahr 2019 (15.9.)
23 Filme;Ticketumsatz 198,10 €
Zuletzt:Gut gegen Nordwind,Late Night,Wer nimmt den Hund
TOP3 Rocket Man,Astrid,Die Goldfische
FLOP3 Britt-Marie war hier,Cold War,Monsieur Claude II

Thomas S.
Groupie
Groupie
Beiträge: 194
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 18:16
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Auswertung/ Endabrechnung FORUM-CHARTS 2016 (User)

Beitrag von Thomas S. » Donnerstag 12. Januar 2017, 01:14

Ich danke ebenfalls wieder für diese tolle und spannende Auswertung :)
Mein Lieblings-Film und Top-Film des Jahres 2018: "THELMA"!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste