Filmbilanz 2017

Von 1895 bis heute...
Antworten
student a.d.
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Beiträge: 3179
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Filmbilanz 2017

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 27. Dezember 2017, 21:40

TOP 20:

01. DIE SCHÖNE UND DAS BIEST
Es dürfte so ziemlich das erste Mal sein, dass mein am stärksten ersehnter Film des Jahres anschließend auch mein Lieblingsfilm des Jahres geworden ist. Der Film mag zwar nicht der beste Film aller Zeiten oder womöglichdes Jahres sein, aber der Film ist für mich schlicht und ergreifend ein großes Erlebnis gewesen und exakt so wie ich ihn mir vorher vorgestellt und erhofft habe.
02. LA LA LAND
Ein exzellenter und leichter Film, den ich immer wieder gerne sehe.
03. MANCHESTER BY THE SEA
In seiner Inszenierung ein sehr schlichter und zurückhaltender Film, von seiner emotionalen Wirkung her jedoch umso ergreifender. Nicht zuletzt wegen der herausragenden Darsteller. Casey Affleck hat völlig zu Recht einen Oscar für seine Darstellungskünste bekommen.
04. DETROIT
Extrem spannend und packend inszeniert und gerade zur heutigen Zeit gesellschaftlich enorm relevant.
05. LOVING
Hier gilt im Prinzip das Gleiche wie bei MANCHESTER BY THE SEA.
06. DIE ERFINDUNG DER WAHRHEIT
Ein sehr raffinierter und wendungsreicher Film. Sehr aufschlussreich und sehenswert gespielt. Schade, dass Chastain für ihre Leistung nicht noch mehr gewährt wurde.
07. DIE TASCHENDIEBIN
Ich hatte nicht viel erwartet und dafür um so mehr bekommen.
08. HACKSAW RIDGE
Patriotismuskeule Nummer eins. Verdammt realistisch dargestellt und nicht nur dadurch ziemlich beängstigend. Beeindruckender Film.
09. BOSTON
Patriotismuskeule Nummer zwei. Schade, dass der Film so untergegangen ist. Souverän erzählt, schafft er es ohne allzu großer Effekthascherei beim Zuschauer Emotionen zu wecken.
10. STAR WARS - DER LETZTE JEDI
Tolles Popcornkino mit beeindruckenden Effekten.

11. DIESES BESCHEUERTE HERZ - sehr viel Herz und teil Traumduo als Haupdarsteller
12. AUS DEM NICHTS - packend
13. LOGAN - für mich die größte Überraschung des Jahres.
14. DER HUNDERTEINJÄHRIGE - deutlich besser, als sein Vorgänger
15. THE BATTLE OF THE SEXES - ebenso locker wie hintergründig
16. MEIN BLIND DATE MIT DEM LEBEN - Je öfter ich ihn gucke (mittlerweile 3 Mal), desto besser finde ich ihn
17. MEIN LEBEN ALS ZUCCHINI - viel gewagt und viel gewonnen
18. LION - richtig guter Feeld Good-Film.
19. IHRE BESTE STUNDE - amüsant und toll gespielt
20. BEGABT - berührend

Lobende Erwähnung für: Ostwind 3, Kingsman 2, The Founder, Berlin Falling, Una und Ray, The Salesman, Kong Skull Island, Killers Bodyguard, Get Out, Spider-Man Homecoming, Plötzlich Papa, Daddys Home 2, Grießenockerlaffäre, Verleugnung, Ich einfach Unverbesserlich 3, Ein deutsches Leben, High Society.

FAZIT: Es gab dieses Jahr definitiv einige sehr gute Filme. Aus meiner Sicht allerdings deutlich weniger gute Werke, als im vergangenen Jahr. So haben bei mir 2017 u.a. über 10 Filme weniger eine lobende Erwähnung erhalten. Besonders erschreckend war für mich jedoch folgendes: Nach einem ersten Zwischenstand Ende Mai, sind nur LOGAN und LION aus den Top 10 wieder herausgeflogen.

Folgende Filme standen noch auf dem Sichtungszettel, habe ich bis dato aber noch nicht geschafft zu gucken: Unter deutschen Betten, Mother!, Der Stern von Indien, Final Portrait, Zum verwechseln ähnlich, Ein Dorf sieht schwarz, Monsieur Pierre geht online, Guardians of te Galaxy 2, Power Rangers, Die rote Schildkröte.





Und meine FLOP 10 des Jahres sind:

01. THE CIRCLE - ein tolles Buch so grässlich umgesetzt samt verschludertem Schluss. Und das mit diesem Personal!!!!
02. FIST FIGHT - eine riesengroße Enttäuschung. Da war unendlich viel mehr drin.
03. AUGUSTE RODIN - unfassbar zäh
04. DIE HÜTTE - EIN WOCHENENDE MIT GOTT - ich habe den Figuren ihr Spiel keine Sekunde abgekauft.
05. TRANSFORMERS 5 - ohne Worte
06. VICTORIA-MÄNNER UND ANDERE SCHWIERIGKEITEN - in jeder Hinsicht unglaubwürdig.
07. PARADIES - Ich konnte mich zu keiner Sekunde an die ungewöhnliche Inszenierung gewöhnen
08. FÜHLEN SIE SICH MANCHMAL AUCH ... - Keine der Figuren ist sympathisch und kein Witz ist witzig
09. SUBURBICON - Nur skurril ist auch nicht immer gut
10. DIE IRRE HELDENTOUR DES BILLY LYNN

Mies waren auch: Justice League, Live by night, Emoji der Film, Gauguin, Flatliners, Rock my heart, Downsizing, XXX - die Rückkehr des Xander Cage
BEST OF 2017: LA LA LAND, MANCHESTER BY THE SEA, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, LOVING, DIE TASCHENDIEBIN

student a.d.
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Beiträge: 3179
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Filmbilanz 2017

Beitrag von student a.d. » Freitag 29. Dezember 2017, 16:17

Reguläre Kinobesuche, also wo ich als Privatmann für meine Tickets gezahlt habe, hatte ich übrigens genau 30.

Meine Top 5 hierbei:
1. Die Schöne und das Biest
2. La La Land
3. Hacksaw Ridge
4. The Battle of the Sexes
5. Mein Blind Date mit dem Leben

Meine Flop 5 bei regulären Kinobesuchen
1. Es
2. Fences
3. Elle
4. Hidden Figures
5. Fast & Furious 8
BEST OF 2017: LA LA LAND, MANCHESTER BY THE SEA, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, LOVING, DIE TASCHENDIEBIN

scholley007
Maniac
Maniac
Beiträge: 1640
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: Filmbilanz 2017

Beitrag von scholley007 » Freitag 29. Dezember 2017, 19:25

Top 10

1. Mein Leben als Zucchini
2. 7 Minuten nach Mitternacht
3. Lion
4. Hidden Figures
5. Logan
6. Wonder Woman
7. Abgang mit Stil
8. Aus dem Nichts
9. Es
10. Sing

Flop 10

1. Recep Ivedik 5 (nach rund 25 Min war echt Feierabend)
2. Transformers 5 (auch hier reichten rund 30 Min)
3. XXX - The return of Xander Cage (hier war nach gut 45 Min Feierabend)
4. Plan B
5. Baywatch
6. Vier gegen die Bank
7. Resident Evil - Das letzte Kapitel
8. Eat local
9. Life
10. Ich - Einfach unverbesserlich 3

Lost77
Groupie
Groupie
Beiträge: 327
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:07

Filmbilanz 2017

Beitrag von Lost77 » Sonntag 31. Dezember 2017, 22:50

Kinofilme 2017

1 Fast & Furious 8
2 Guardians of the Galaxy 2
3 Wonder Woman
4 Star Wars: Die letzten Jedi
5 Justice League
6 Planet der Affen: Survivor
7 Es
8 Bad Moms 2
9 John Wick: Kapitel 2
10 Kong: Skull Island

11 Pirates of the Caribbean 5
12 Pitch Perfect 3
13 The Boss Baby
14 Spiderman: Homecoming
15 Geostorm
16 Thor - Tag der Entscheidung
17 Logan: The Wolverine
18 Kingsman: The Golden Circle
19 XXX: Return of Xander Cage
20 Passengers

21 Fack ju Göthe 3
22 Valerian - Die Stadt der 1000 Planeten
23 King Arthur: Legend of the Sword
24 Killer's Bodyguard
25 Resident Evil: The Final Chapter
26 Happy Deathday
27 La La Land
28 Power Rangers
29 Alien: Covenant
30 Assassin's Creed

31 Atomic Blonde
32 Der dunkle Turm
33 Die Mumie
34 Die Schöne und das Biest
35 Baywatch
36 Split
37 The Founder
38 Jugend ohne Gott
39 Hidden Figures
40 Get Out

41 Mother!
42 Ghost in the Shell
43 Flatliners
44 Transformers: The Last Knight
45 Ich - Einfach unverbesserlich 3
46 Blade Runner 2049
47 Bullyparade - Der Film
48 The Lego Batman Movie

Lost77
Groupie
Groupie
Beiträge: 327
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:07

Re: Filmbilanz 2017

Beitrag von Lost77 » Sonntag 31. Dezember 2017, 23:01

Die besten Filme via Fernsehen

Conjuring 2
Bad Moms
You're Next
Sausage Party
Vaiana
Hacksaw Ridge
No!
Nightcrawler
Seventh Son
G.I. Joe - Geheimaktion Cobra
Rebecca

Die schwächsten Filme

Oktober November
Kalt ist die Angst
Wie angelt man sich einen Millionär
Im Tunnel
Goster
Tiger Girl
To Die For
Wer aufgibt ist tot
Mein neues bestes Stück
Free Fire

Schauspielerische Leistungen die mir von Darstellerinnen gefallen haben

Ingrid Bergmann (Stromboli)
Annalynne McCord (Excision)
Amy Adams (Nocturnal Animals)
Gugu Mbatha-Raw (Belle)
Sophia Lillis (Es)
Karoline Schuch (Katharina Luther)
Jennifer Lawrence (Mother)
Charlize Theron (Fast & Furious 8)
Jördis Triebel (Westen)
Hailee Steinfeld (The Edge of Seventeen)
Mila Kunis (Bad Moms)

Darstellerleistungen die ich interessant fand:

James McAvoy (Split)
Jake Gyllenhaal (Nightcrawler)
Hugh Jackman (Logan)
Leonardo diCaprio (Der große Gatsby)
Heiner Lauterbach (Harms)
Javier Bardem (Mother)
Chris Pratt (Passengers)
Michael Keaton (Founder)
Gerard Depardieu (Rubin & Quentin)
Woody Harrelsson (Planet der Affen - Survivor)

scholley007
Maniac
Maniac
Beiträge: 1640
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: Filmbilanz 2017

Beitrag von scholley007 » Montag 1. Januar 2018, 18:51

scholley007 hat geschrieben:
Freitag 29. Dezember 2017, 19:25
Top 10

1. Mein Leben als Zucchini
2. 7 Minuten nach Mitternacht
3. Lion
4. Hidden Figures
5. Jugend ohne Gott
6. Logan
7. Wonder Woman
8. Abgang mit Stil
9. Aus dem Nichts
10. Es

Flop 10

1. Recep Ivedik 5 (nach rund 25 Min war echt Feierabend)
2. Transformers 5 (auch hier reichten rund 30 Min)
3. XXX - The return of Xander Cage (hier war nach gut 45 Min Feierabend)
4. Plan B
5. Baywatch
6. Vier gegen die Bank
7. Resident Evil - Das letzte Kapitel
8. Eat local
9. Life
10. Ich - Einfach unverbesserlich 3

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 8380
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Filmbilanz 2017

Beitrag von MH207 » Dienstag 2. Januar 2018, 08:07

Losgelöst von irgendwelchen einzelnen Filmbewertungen: So selten hat mich das Kino, soweit ich noch einigermaßen meine persönliche Statistiken nachvollziehen kann, in den letzen (knapp) 20 Jahren (mind. seit der Jahrtausendwende) noch nie gesehen ...
Kinojahr 2018 (3.11.):B.O. 174,- bei 25 Bes.: VENOM (?),VORNAME (++),BALLON (+),SEARCHING (o),THE NUN (o),MEG (-),MAMMA MIA2 (+),EQ2 (o),M:I6 (+),SICARIO 2 (o),JURASSIC WORLD 2 (o),DP2 (o),SOLO (o),AVENGERS: IW (+),RP1 (o),QUIET PLACE (+),3BOEM (o)

scholley007
Maniac
Maniac
Beiträge: 1640
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: Filmbilanz 2017

Beitrag von scholley007 » Dienstag 2. Januar 2018, 13:58

@MH207:

Deinen Worten kann ich mich nur anschließen: Während sonst immer um die 90 - (in Spitzenjahren) 120 Kinobesuche jährlich drin waren, sind es 2017 knapp über 60 gewesen (muss mal durchzählen). Das an dauerende Reboot- und Sequelititsgehabe hat (zusätzlich zu meiner privaten und beruflichen Situation) 2017 seinen Tribut gefordert. Und ich kann noch nicht mal sagen, dass ich es wirklich bedauern würde......

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 726
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Filmbilanz 2017

Beitrag von arni75 » Dienstag 2. Januar 2018, 14:15

Bei mir waren es diesmal 116 Filme und damit gut 30 mehr als 2016. Leider wenig Ausreißer nach oben und zu mehr als 8 Punkten hat es nicht gereicht:

8/10
Logan - The Wolverine
Die Schöne und das Biest 3D
Guardians of the Galaxy Vol. 2 3D
Es

dann kommt ganz viel Mittelmaß bzw. Filme im Rahmen des Erwarteten (5-7 Punkte) und meine Gurken im letzten Jahr waren:

3/10
The Brits are coming
Woodshock
Unicorn Store
Dont worry he wont get far
Higher Power
Scorched Earth

Benutzeravatar
mercy
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1100
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Filmbilanz 2017

Beitrag von mercy » Mittwoch 3. Januar 2018, 23:53

Mal die Besucherbilanz unseres Kinos:

1. Ich - Einfach unverbesserlich 3
2. Fack Ju Göhte 3
3. Die Schöne und das Biest
4. Star Wars Episode VIII
5. Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe
6. ES
7. Guardians of the Galaxy Vol. 2
8. Fast & Furious 8
9. Pirates of the Caribbean: Salazars Rache
10.Die Schlümpfe - Das verlorene Dorf
11.Bullyparade - Der Film
(12.)Vaiana
12.Thor: Tag der Entscheidung
13.Transformers: The Last Knight
14.The Boss Baby
15.Cars 3: Evolution
16.Bibi & Tina - Tohuwabohu total!
17.Baywatch
18.Paddington 2
19.Kong: Skull Island
20.The LEGO Batman Movie
21.Valerian - Die Stadt der tausend Planeten
22.Jumanji: Willkommen im Dschungel
23.Passengers
24.The Lego Ninjago Movie
25.Ostwind - Aufbruch nach Ora

Im Vergleich die Top 25 der Deutschland-Charts 2017 (Stand 31.12.):
1. Fack Ju Göhte 3
2. Ich - Einfach unverbesserlich
3. Star Wars - Die letzten Jedi
4. Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe
5. Die Schöne und das Biest
6. Fast & Furious 8
7. Es
8. Pirates of the Caribbean - Salazars Rache
9. Guardians of the Galaxy Vol. 2
10.Baywatch
11.The Boss Baby
12.Bullyparade
13.La La Land
14.Bibi & Tina - Tohuwabohu total!
15.Thor - Tag der Entscheidung
16.Cars 3 - Evolution
17.Mord im Orient Express
18.Die Schlümpfe - Das verlorene Dorf
19.Passengers
20.Split
21.Transformers - The Last Knight
22.Ostwind - Aufbruch nach Ora
23.Valerian - Die Stadt der tausend Planeten
24.Logan - The Wolverine
25.Kingsman - The Golden Circle
Einige Gemeinsamkeiten, aber auch extreme Diskrepanzen. "La La Land" ist bei uns zum Beispiel nur auf Platz 41.

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1410
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Filmbilanz 2017

Beitrag von Invincible1958 » Donnerstag 4. Januar 2018, 00:03

mercy hat geschrieben:
Mittwoch 3. Januar 2018, 23:53
Mal die Besucherbilanz unseres Kinos:

1. Ich - Einfach unverbesserlich 3
2. Fack Ju Göhte 3
3. Die Schöne und das Biest
4. Star Wars Episode VIII
5. Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe
6. ES
7. Guardians of the Galaxy Vol. 2
8. Fast & Furious 8
9. Pirates of the Caribbean: Salazars Rache
10.Die Schlümpfe - Das verlorene Dorf
11.Bullyparade - Der Film
(12.)Vaiana
12.Thor: Tag der Entscheidung
13.Transformers: The Last Knight
14.The Boss Baby
15.Cars 3: Evolution
16.Bibi & Tina - Tohuwabohu total!
17.Baywatch
18.Paddington 2
19.Kong: Skull Island
20.The LEGO Batman Movie
21.Valerian - Die Stadt der tausend Planeten
22.Jumanji: Willkommen im Dschungel
23.Passengers
24.The Lego Ninjago Movie
25.Ostwind - Aufbruch nach Ora

Im Vergleich die Top 25 der Deutschland-Charts 2017 (Stand 31.12.):
1. Fack Ju Göhte 3
2. Ich - Einfach unverbesserlich
3. Star Wars - Die letzten Jedi
4. Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe
5. Die Schöne und das Biest
6. Fast & Furious 8
7. Es
8. Pirates of the Caribbean - Salazars Rache
9. Guardians of the Galaxy Vol. 2
10.Baywatch
11.The Boss Baby
12.Bullyparade
13.La La Land
14.Bibi & Tina - Tohuwabohu total!
15.Thor - Tag der Entscheidung
16.Cars 3 - Evolution
17.Mord im Orient Express
18.Die Schlümpfe - Das verlorene Dorf
19.Passengers
20.Split
21.Transformers - The Last Knight
22.Ostwind - Aufbruch nach Ora
23.Valerian - Die Stadt der tausend Planeten
24.Logan - The Wolverine
25.Kingsman - The Golden Circle
Einige Gemeinsamkeiten, aber auch extreme Diskrepanzen. "La La Land" ist bei uns zum Beispiel nur auf Platz 41.
In den ZEISE-Kinos ist "Aus dem Nichts" von Fatih Akin der erfolgreichste Film des Jahres:
https://www.facebook.com/zeisekinos/pho ... 50/?type=3

Es kommt mir ohnehin so vor als hole Akin 90% seiner Zuschauerzahlen nur in Hamburg,
genauso wie Marcus H. Rosenmüller fast alle Zuschauer in Bayern hat.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast