Vue = Cinemaxx + Cinestar

Neuigkeiten der Film- und Kinobranche, die nichts oder wenig mit Box Office zu tun haben
Antworten
Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8670
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Vue = Cinemaxx + Cinestar

Beitrag von Mark_G » Montag 22. Oktober 2018, 10:15

Oha, Vue International übernimmt nach Cinemaxx nun auch Cinestar...

Die PM:
Heute gab Event Hospitality & Entertainment den Abschluss eines Vertrages
über die Veräußerung von CineStar an Vue International bekannt. Der
Verkauf steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch das deutsche
Bundeskartellamt. Bis zum Vorliegen der Genehmigung wird CineStar
weiterhin von Event Hospitality and Entertainment geführt und betrieben.
Jane Hastings, CEO von Event Hospitality & Entertainment, äußerte sich
heute dazu: „Event würdigt die vielen Erfolge, die CineStar im Laufe der Jahre
erzielt hat, um zu einer führenden Position am deutschen Kinomarkt zu
gelangen. Wir glauben an die Zukunft der Kinobranche, allerdings befindet
sich der größere Anteil der Kinoaktivitäten von Event in Australien und
Neuseeland. Aus diesem Grund konnten mit den deutschen Kinos keine
Synergien realisiert werden.“
Oliver Fock, Managing Director von CineStar Deutschland dazu: „Wir sind der
Überzeugung, dass Vue als einer der führenden Kinobetreiber in Europa und
weltweit über das richtige Know-how verfügt, um auf den Erfolg von CineStar
aufzubauen.“
In der heutigen Pressemitteilung von Vue äußerte sich Tim Richards, Gründer
und CEO von Vue International, wie folgt: „Diese Akquisition verdeutlicht
unsere Absicht und unser Engagement für die internationale Expansion noch
weiter. Deutschland zählt regelmäßig zu den Top-10 Box-Office-Märkten
weltweit und ist ein wichtiger Teil von Vues internationaler Ausrichtung. Die
Akquisition von CineStar passt zu unseren geschäftlichen Zielen, die darauf
ausgerichtet sind, weltweit Spitzen-Kinohäuser aufzubauen und zu führen.
Wir freuen uns darauf, in diesen Besitz zu investieren und heißen CineStar in
der Vue-Gruppe willkommen.“
Informationen zum Stand der Entscheidung des Bundeskartellamts folgen zu
gegebener Zeit.
Nothing Compares 2 U

Marek007
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 843
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:51
Wohnort: Oppeln, Polen

Re: Vue = Cinemaxx + Cinestar

Beitrag von Marek007 » Montag 22. Oktober 2018, 11:23

In Juli hat Vue, der bei uns Multikino betreibt, mitgeteilt, dass er in Polen die kleine Kinokette Cinema3D (12 Kinos) übernehmen wird.

heinzer
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 603
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 22:37

Re: Vue = Cinemaxx + Cinestar

Beitrag von heinzer » Montag 22. Oktober 2018, 11:28

Mal sehen, was das Kartellamt dazu sagt. In Bielefeld hätte Vue dann z. B. eine Monopolstellung im Multiplexxbereich.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4373
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Vue = Cinemaxx + Cinestar

Beitrag von Lativ » Montag 22. Oktober 2018, 13:12

Früher war die Cinemaxx Seite übersichtlicher ohne Vue, aber leider ist das ja ein häufiges Vorkommnis heute allgemein.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8670
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Vue = Cinemaxx + Cinestar

Beitrag von Mark_G » Montag 22. Oktober 2018, 15:58

heinzer hat geschrieben:
Montag 22. Oktober 2018, 11:28
Mal sehen, was das Kartellamt dazu sagt. In Bielefeld hätte Vue dann z. B. eine Monopolstellung im Multiplexxbereich.
Wäre in Augsburg genauso...
Nothing Compares 2 U

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 987
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Vue = Cinemaxx + Cinestar

Beitrag von arni75 » Montag 22. Oktober 2018, 17:36

Es gibt ja viele Orte, wo es nur ein Kino am Platz gibt, von daher wird ein Kartellamt nicht viel machen. Es besteht eher zu befürchten, dass Doppelstandorte bereinigt werden - das hat Cinestar im Osten in den 90ern genauso vorgemacht.

Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
Beiträge: 5544
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Re: Vue = Cinemaxx + Cinestar

Beitrag von Capitol » Dienstag 23. Oktober 2018, 22:31

arni75 nimmt mir die Worte aus dem Munde. Mein erster Gedanke war auch : Oh, Kartellwächter. Aber die Standortschwerpunlkte ergänzen sich leider ganz gut. Und: Selbst Essen als immer noch neuntgrößte Stadt Deutschlands ist schon seit Jahren mit dem Monster Cinemaxx einem Plex-Monopol unterworfen. Nee, wird durchgehen, fürchte ich. Grins: Bin mal gespannt, wie sich Vue die weitere Entwicklung hier am Potsdamer Platz vorstellt. 19+8+1 = 28 Leinwände in 200 m Umkreis- nun ja.
Kinojahr 2020 (8.3.)
6 Filme;Ticketumsatz 54,50 €
Zuletzt: La Vérité,Parasite,Lindenberg
TOP3: Judy,Parasite,Lindenberg
FLOP3: La Vérité,Enkel für Anfänger,Knives Out

kinofan43
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1219
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: Vue = Cinemaxx + Cinestar

Beitrag von kinofan43 » Samstag 27. Oktober 2018, 06:44

Bei uns im Saarland gibts nur ein Multiplexkino in Saarbrücken. Bin mal gespannt was das für diesen Standort bedeutet. Ich hoffe das der Standort erhalten bleibt.

rkrk
Frischling
Frischling
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 27. Januar 2019, 12:13

Re: Vue = Cinemaxx + Cinestar

Beitrag von rkrk » Samstag 2. Februar 2019, 22:35

Capitol hat geschrieben:
Dienstag 23. Oktober 2018, 22:31
Grins: Bin mal gespannt, wie sich Vue die weitere Entwicklung hier am Potsdamer Platz vorstellt. 19+8+1 = 28 Leinwände in 200 m Umkreis- nun ja.
Naja, du musst hier bedenken das 20 Leinwände in deutsch bespielt werden und 8 komplett in (engl.) OV, von daher sehe ich da keine Probleme. Und die Leinwandzahl, inklusive den ganzen Studios im CxX, finde ich für die Lage auch angemessen.

Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
Beiträge: 5544
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Re: Vue = Cinemaxx + Cinestar

Beitrag von Capitol » Sonntag 3. Februar 2019, 19:41

Sicher richtig, dein Einwand. Wobei ich allerdings den Eindruck habe, dass das Cinemaxx mit "Hauptbahnhofatmosphäre" ein wenig schlingert. Und was die Studios anbelangt: Gerade an diesem Standort - deutlich touristisch geprägt - habe ich es schon "live" erleben dürfen, wie Gäste der Stadt unwissend Tickets für die Kinos 11-19 lösen und dann mit unüberhörbarem Entsetzen in den 47/51-Plätze-"Sälen" landen und sich ihr waaaahnsinnig hippes Metropolenkinoerlebnis sicher anders vorgestellt haben. Was ich gut nachvollziehen kann.
Kinojahr 2020 (8.3.)
6 Filme;Ticketumsatz 54,50 €
Zuletzt: La Vérité,Parasite,Lindenberg
TOP3: Judy,Parasite,Lindenberg
FLOP3: La Vérité,Enkel für Anfänger,Knives Out

heinzer
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 603
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 22:37

Re: Vue = Cinemaxx + Cinestar

Beitrag von heinzer » Montag 2. März 2020, 22:13

Genehmigt vom Bundeskartellamt mit der Auflage sechs Standorte zu veräußern:

Die Cinestars in Augsburg, Bremen, Gütersloh (Bielefeld wird zum 22.03. planmäßig aufgegeben), Magdeburg und Remscheid sowie das Cinemaxx in Mühlheim/Ruhr.

kinofan43
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1219
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: Vue = Cinemaxx + Cinestar

Beitrag von kinofan43 » Dienstag 3. März 2020, 18:18

Ich frage mich jetzt was diese Fusion jetzt bedeutet. Heißen jetzt alle Kinos bald Cinemax? Wird wieder mehr investiert in gastronomische Angebote, die über überteuerte Snacks hinausgehen? Werden die Preise angehoben? Der Cinestar in Saarbrücken war mal so gut, und jetzt? Naja, alles was bleibt sind die größeren Leinwände und die überteuerten Snacks.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste