USA-40/17

Antworten
Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 7404
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

USA-40/17

Beitrag von MH207 » Freitag 6. Oktober 2017, 18:04

$4m (darunter 800k IMAX) BR2049
$400k Zwei Leben
$290k Little Pony
Kinojahr 2017 (21.11.):B.O. 200,- bei 32 Bes.: ORIENT EXPRESS (?),THOR III (o),GEOSTORM (-),BR2049 (+),ES (+),KINGSMAN II (o),BULLYPARADE (-),ATOMIC BLONDE (o),ANNABELLE 2 (o),BABY DRIVER (o),PdA-SURVIVAL (+),DUNKIRK (o),SPIDER-MAN (+),WONDER WOMAN (+)

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 2900
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: USA-40/17

Beitrag von Mattis » Freitag 6. Oktober 2017, 21:34

Deadline verpasst.

BR: 50m/150m
Pony: 12m/30m
Leben: 9m/27m

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 7404
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: USA-40/17

Beitrag von MH207 » Samstag 7. Oktober 2017, 02:31

Hmm ... hoffen wir mal auf die Standfestigkeit.
Kinojahr 2017 (21.11.):B.O. 200,- bei 32 Bes.: ORIENT EXPRESS (?),THOR III (o),GEOSTORM (-),BR2049 (+),ES (+),KINGSMAN II (o),BULLYPARADE (-),ATOMIC BLONDE (o),ANNABELLE 2 (o),BABY DRIVER (o),PdA-SURVIVAL (+),DUNKIRK (o),SPIDER-MAN (+),WONDER WOMAN (+)

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6008
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: USA-40/17

Beitrag von Mark_G » Samstag 7. Oktober 2017, 10:37

Oha, nur $14 Mio. für BR49 am Freitag (ohne Previews sogar nur $10 Mio.)...
Nothing Compares 2 U

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 2900
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: USA-40/17

Beitrag von Mattis » Samstag 7. Oktober 2017, 14:07

So viel zum sicheren Blockbuster. Autsch.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6008
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: USA-40/17

Beitrag von Mark_G » Samstag 7. Oktober 2017, 17:14

Also der Start von BR49 erinnert mich doch sehr an den vor 35 Jahren... Hype, Kritiken, Stars, nur das Publikum macht nicht mit...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
Beiträge: 3985
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: USA-40/17

Beitrag von Agent K » Samstag 7. Oktober 2017, 18:19

Ich hab eh den Eindruck, dass "normale" Science Fiction jenseits von STAR WARS und Marvel in den US-Kinos kaum noch gefragt ist. Bin echt mal gespannt wie sich AVATAR 2 dann schlagen wird.

Prometheus - $51 Mio.
Marsianer - $54 Mio.
Gravity - $55 Mio.
Independence Day 2 - $41 Mio.
Interstellar - $47 Mio.
Arrival - $24 Mio.
Passengers - $14 Mio.
Life - $12 Mio.
Alien: Covenant - $36 Mio.

Benutzeravatar
Armand
Fan
Fan
Beiträge: 131
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:43

Re: USA-40/17

Beitrag von Armand » Samstag 7. Oktober 2017, 18:46

Agent K hat geschrieben:Ich hab eh den Eindruck, dass "normale" Science Fiction jenseits von STAR WARS und Marvel in den US-Kinos kaum noch gefragt ist. Bin echt mal gespannt wie sich AVATAR 2 dann schlagen wird.

Prometheus - $51 Mio.
Marsianer - $54 Mio.
Gravity - $55 Mio.
Independence Day 2 - $41 Mio.
Interstellar - $47 Mio.
Arrival - $24 Mio.
Passengers - $14 Mio.
Life - $12 Mio.
Alien: Covenant - $36 Mio.
Wobei Avatar eher Fantasy ist, als Science Fiction.

Benutzeravatar
Buzz Lightyear
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 380
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 09:04
Kontaktdaten:

Re: USA-40/17

Beitrag von Buzz Lightyear » Sonntag 8. Oktober 2017, 13:54

Und Star Wars ist noch viel mehr Fantasy als SciFi. ;)
Bis zur Unendlichkeit... und noch viiiiiel weiter!

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6008
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: USA-40/17

Beitrag von Mark_G » Sonntag 8. Oktober 2017, 17:37

Nothing Compares 2 U

kinofan43
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 817
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: USA-40/17

Beitrag von kinofan43 » Montag 9. Oktober 2017, 18:15

Irgendwie habe ich es geahnt. Vom künstlerischen her hat Villeneuve einen wirklich grandiosen Film gemacht. Aber für das Boxoffice ist der Film nicht mainstreamig genug. Da hätte man dann doch einen anderen Regisseur nehmen müssen. Und warum musste man dann das Budget auf 150 Millionen Dollar anschwellen lassen, wenn das Risiko eines kommerziellen Flops doch groß war? Vielleicht hätte Villeneuve doch die eine oder andere Actionszene mehr in den Film integrieren müssen um das ganz große Publikum zu erreichen. Schade um Villeneuve, der jetzt wohl ein Karriereknick erleben wird, denn schon Arrival hat trotz Klasse nicht wirklich Kasse gemacht. Da kann er sich die teure Dune-Verfilmung wohl abschminken.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 7404
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: USA-40/17

Beitrag von MH207 » Montag 9. Oktober 2017, 18:37

kinofan43 hat geschrieben:... denn schon Arrival hat trotz Klasse nicht wirklich Kasse gemacht...
??

$47m Budget vs. $203m B.O. ww (darunter $100m US-B.O.)
Kinojahr 2017 (21.11.):B.O. 200,- bei 32 Bes.: ORIENT EXPRESS (?),THOR III (o),GEOSTORM (-),BR2049 (+),ES (+),KINGSMAN II (o),BULLYPARADE (-),ATOMIC BLONDE (o),ANNABELLE 2 (o),BABY DRIVER (o),PdA-SURVIVAL (+),DUNKIRK (o),SPIDER-MAN (+),WONDER WOMAN (+)

kinofan43
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 817
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: USA-40/17

Beitrag von kinofan43 » Montag 9. Oktober 2017, 19:18

MH207 hat geschrieben:
kinofan43 hat geschrieben:... denn schon Arrival hat trotz Klasse nicht wirklich Kasse gemacht...
??

$47m Budget vs. $203m B.O. ww (darunter $100m US-B.O.)
Naja, ein Superhit war der Film trotzdem nicht. Er hat sein Budget deutlich übertroffen, das ist klar, aber wenn man sieht was z.bsp ES mit einen noch kleineren Budget eingenommen hat. Dann sind knapp über 200 Mio weltweit, nicht viel. Und gerade weil das so ist, wundere ich mich warum dann Blade Runner 2049 ein Budget von 150 Millionen Dollar verschlingen musste. Jetzt hat man den Salat.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast