D-11/20

Der beste Neustart des Wochenendes wird

NARZISS UND GOLDMUND
11
79%
LADY BUSINESS
1
7%
DER SPION VON NEBENAN
2
14%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 14

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 9964
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: D-11/20

Beitrag von MH207 » Freitag 13. März 2020, 22:56

Mein Stammcineplex zählte heute über den Abend (also inkl. Spät) wohl mind. an die 300 Besucher in 14 Vorstellungen, im Schnitt also 20 pro Vorstellung, wobei allein das dt. Doppel KÄNGURU/NIGHTLIFE fast die Hälfte schluckten ...
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Arthur A.
Fan
Fan
Beiträge: 90
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: D-11/20

Beitrag von Arthur A. » Samstag 14. März 2020, 02:17

Alle Kinos in Bonn sind ab heute geschlossen. Ich gehe fest daovn aus, dass Köln in den nächsten 2-3 Tagen folgen wird. Habe heute mit mehreren Kinobetreibern aus Köln gesprochen, sie gehen fest davon aus.

Saarland plant ebenfalls komplette Schließungen.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8670
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: D-11/20

Beitrag von Mark_G » Samstag 14. März 2020, 09:16

Nothing Compares 2 U

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4373
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: D-11/20

Beitrag von Lativ » Samstag 14. März 2020, 14:13

Mark_G hat geschrieben:
Samstag 14. März 2020, 09:16
Hauptsache Mr. Optimistic sieht noch die Sonne aufgehen, sonst wird es kritisch.

Arthur A.
Fan
Fan
Beiträge: 90
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: D-11/20

Beitrag von Arthur A. » Samstag 14. März 2020, 17:55

Köln schließt ab morgen alle Kinos bis zum 10.04.

Maik1992
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 954
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 10:40

Re: D-11/20

Beitrag von Maik1992 » Samstag 14. März 2020, 19:27

Der Samstagabend im Überblick...

Rhein-Neckar:
Der Spion von nebenan 12
Narziss und Goldmund 10
Lady Business 4/12/3
Ip Man 4: The Finale 0
Bloodshot 27
Bloodshot ATMOS 5
Onward 3D 9
Känguru-Chroniken 32/0
The Gentlemen 32
Der Unsichtbare 40
Der Unsichtbare ATMOS 17
Brahms: The Boy II 11
Fantasy Island 4
Nightlife ATMOS 31
Bad Boys for Life 23
Parasite 11

Mathäser:
Der Spion von nebenan 38
Narziss und Goldmund 20/3
Lady Business 21
Bloodshot 57
Bloodshot OV 3
Bloodshot Dolby 38
Onward 3D 11
Känguru-Chroniken 77/9
The Gentlemen 41/11
The Gentlemen OV 32
Der Unsichtbare 43
Der Unsichtbare ATMOS 84
Brahms: The Boy II 13
Fantasy Island 20
Nightlife 13
Nightlife ATMOS 63
Birds of Prey 31
1917 3
Bad Boys for Life Dolby 27
Bad Boys for Life ATMOS 4
Kinives out 29
Parasite 54
Zengo (türk.) 20

Gesamt: 1048
Der Unsichtbare 184
Bloodshot 130
Die Känguru-Chroniken 118
The Gentlemen 116
Nightlife 107
Parasite 65
Bad Boys for Life 54
Der Spion von nebenan 50
Lady Business 40
Narziss und Goldmund 33
Birds of Prey 31
Kinives out 29
Brahms: The Boy II 24
Fantasy Island 24
Zengo (türk.) 20
Onward: Keine halben Sachen 20
1917 3
Ip Man 4: The Finale 0

Ein paar Besucher finden doch noch den Weg ins Kino. Hat die Hysterie ja zum Glück noch nicht jeden angesteckt. Und am Abend eine Überraschungs Nr. 1 :D

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4428
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: D-11/20

Beitrag von student a.d. » Samstag 14. März 2020, 22:01

Maik1992 hat geschrieben:
Samstag 14. März 2020, 19:27
Der Samstagabend im Überblick...

Rhein-Neckar:
Der Spion von nebenan 12
Narziss und Goldmund 10
Lady Business 4/12/3
Ip Man 4: The Finale 0
Bloodshot 27
Bloodshot ATMOS 5
Onward 3D 9
Känguru-Chroniken 32/0
The Gentlemen 32
Der Unsichtbare 40
Der Unsichtbare ATMOS 17
Brahms: The Boy II 11
Fantasy Island 4
Nightlife ATMOS 31
Bad Boys for Life 23
Parasite 11

Mathäser:
Der Spion von nebenan 38
Narziss und Goldmund 20/3
Lady Business 21
Bloodshot 57
Bloodshot OV 3
Bloodshot Dolby 38
Onward 3D 11
Känguru-Chroniken 77/9
The Gentlemen 41/11
The Gentlemen OV 32
Der Unsichtbare 43
Der Unsichtbare ATMOS 84
Brahms: The Boy II 13
Fantasy Island 20
Nightlife 13
Nightlife ATMOS 63
Birds of Prey 31
1917 3
Bad Boys for Life Dolby 27
Bad Boys for Life ATMOS 4
Kinives out 29
Parasite 54
Zengo (türk.) 20

Gesamt: 1048
Der Unsichtbare 184
Bloodshot 130
Die Känguru-Chroniken 118
The Gentlemen 116
Nightlife 107
Parasite 65
Bad Boys for Life 54
Der Spion von nebenan 50
Lady Business 40
Narziss und Goldmund 33
Birds of Prey 31
Kinives out 29
Brahms: The Boy II 24
Fantasy Island 24
Zengo (türk.) 20
Onward: Keine halben Sachen 20
1917 3
Ip Man 4: The Finale 0

Ein paar Besucher finden doch noch den Weg ins Kino. Hat die Hysterie ja zum Glück noch nicht jeden angesteckt. Und am Abend eine Überraschungs Nr. 1 :D
Wann hast du die Zahlen gezogen?

SPION muss viele Spontanbesucher gehabt haben, denn der hatte gerade unter Garantie mehr als doppelt so viele Besucher als die o.g..
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Maik1992
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 954
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 10:40

Re: D-11/20

Beitrag von Maik1992 » Samstag 14. März 2020, 22:18

Dann kamen wohl noch viele spontan dazu :D. 19:15 Uhr habe ich gezählt.
Ist doch sehr erfreulich!

svenchen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 6528
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: D-11/20

Beitrag von svenchen » Sonntag 15. März 2020, 09:25

Chronistenpflicht:

Von Do-Sa. waren immer noch 350 T Besucher im Kino.

Die deutschen Filme in den Top 30 nach Umsatz:

1) Känguru
3) Nightlife
7) Narziss
13) Lassie
16) perfekte Kandidatin
18) Enkel
24) Kaninchen

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8670
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: D-11/20

Beitrag von Mark_G » Sonntag 15. März 2020, 09:41

Immerhin gibt es keine Änderungen beim 3. Trend - aber letztendlich spielt das keine große Rolle mehr...
Nothing Compares 2 U

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4373
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: D-11/20

Beitrag von Lativ » Sonntag 15. März 2020, 10:53

Mark_G hat geschrieben:
Sonntag 15. März 2020, 09:41
Immerhin gibt es keine Änderungen beim 3. Trend - aber letztendlich spielt das keine große Rolle mehr...
Mit etwas Galgenhumor ....*Die Fetten Jahre sind vorbei*.

IRobot
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 433
Registriert: Mittwoch 11. September 2013, 11:54

Re: D-11/20

Beitrag von IRobot » Sonntag 15. März 2020, 14:45

Mark_G hat geschrieben:
Samstag 14. März 2020, 09:16
Wie genau meinst du das, Mark? (weil sie dann Pleite sind?)

KarlOtto
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1166
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: D-11/20

Beitrag von KarlOtto » Sonntag 15. März 2020, 14:49

IRobot hat geschrieben:
Sonntag 15. März 2020, 14:45
Mark_G hat geschrieben:
Samstag 14. März 2020, 09:16
Wie genau meinst du das, Mark? (weil sie dann Pleite sind?)
Genau das wird passieren. Du kannst zwar deine Festangestellten in Kurzarbeit schicken, aber Du bleibst auf den Mieten und sonstigen laufenden Kosten sitzen. Der Staat bietet dafür finanzielle Hilfe ausschließlich in Form von Krediten. Davon hat aber kein Unternehmen was, das die ganze Zeit am Existenzminimum arbeitet. Diese Kredite können sie niemals abbezahlen. Die sind also nach der Krise insolvent.
Hier müsste der Staat eigentlich schnell zusätzliche Gelder bereitstellen. Aber bislang hat man die kleinen Unternehmen völlig vergessen bei allen Maßnahmen, die man geschnürt hat. Sehr schade das ganze. Aber die Politik hat leider nur die großen Dax notierten Unternehmen im Blick, die mit solchen Hilfen tatsächlich etwas anfangen können.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4373
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: D-11/20

Beitrag von Lativ » Sonntag 15. März 2020, 15:08

Dann müssen die Vermieter mit ihren Mieten runtergehen oder ist das Zuviel verlangt !?

KarlOtto
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1166
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: D-11/20

Beitrag von KarlOtto » Sonntag 15. März 2020, 15:16

Lativ hat geschrieben:
Sonntag 15. März 2020, 15:08
Dann müssen die Vermieter mit ihren Mieten runtergehen oder ist das Zuviel verlangt !?
Und wer ersetzt denen das? Viele Vermieter mussten doch in den letzten Jahren schon mit den Mieten runter, damit die Kinos bleiben, wo ringsrum die Mieten steigen. Deswegen haben doch schon viele Kinos wegen steigender Mieten geschlossen. Das wird sicherlich nicht passieren. Höchstens in Gebäuden die wirklich nicht anderweitig genutzt werden können. Am Ende sind einige Vermieter eher froh, wenn die Kinos nicht mehr zahlen können und sie damit den lästigen Mieter los sind.
Also entweder hilft der Staat hier vernünftig, das gilt auch für geschlossene Diskotheken usw. oder wir werden hier viele verschwinden sehen. Und zwar mehr als in letzter Zeit sowieso schon.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4373
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: D-11/20

Beitrag von Lativ » Sonntag 15. März 2020, 15:49

Die großen Ketten UCI, Cineplex, Cinemaxx sind denk ich nicht das Problem, aber die kleinen Arthäuser. Ich traue mich das kaum zu Fragen aber diese Kinos haben ja auch ein Stammpublikum, könnte man da um Spenden bitten ?

Bevor ihr Heißgeliebtes Kinos schließt sind mit Sicherheit einige bereit etwas zu geben und sei es nur den Preis eines Tickets.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8670
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: D-11/20

Beitrag von Mark_G » Sonntag 15. März 2020, 16:01

Ohne ein massives Bailout der Kunst, Kultur, Gastronomie und Tourismusbranche (und weitere Branchen) wird die Arbeitslosenquote dermaßen in die Höhe schnellen, dass die Regierung (hoffentlich) gut darin beraten ist, nicht nur dem Big Business unter die Arme zu greifen...
Nothing Compares 2 U

Arthur A.
Fan
Fan
Beiträge: 90
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: D-11/20

Beitrag von Arthur A. » Sonntag 15. März 2020, 16:21

Leider wahr. Ich habe mir gestern in zwei kleinen Kölner Kinos jeweils die letzte Vorstellung gesehen. In einem davon zitierte ich Marks Prognose, dass manche Kinos nie wieder öffnen werden und die Betrieberin meinte, sie könnten auf jeden Fall davon betroffen sein. Kredite seien für sie auch keine Lösung, weil sie schon mehr als genug verschuldet sind.

Arthur A.
Fan
Fan
Beiträge: 90
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: D-11/20

Beitrag von Arthur A. » Sonntag 15. März 2020, 16:23

Neben den absolut notwendigen Maßnahmen der Regierung, hoffe ich, dass die ganze zu-faul-fürs-Kino-Truppe in Deutschland vielleicht mal den Arsch hochkriegt. Aktuell ergötzen sie sich daran, dass sie ja eh lieber Netflix oder eigene Blu-rays daheim schauen.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8670
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: D-11/20

Beitrag von Mark_G » Sonntag 15. März 2020, 16:28

Man kann natürlich immer hoffen, dass die Leute nach (mindestens) 2 Monaten Zwangscouch (und ich rede deswegen von 2 Monaten, da in China noch immer nichts normal läuft) nach Ausgehmöglichkeiten inkl. Kino lechzen werden...

Übrigens habe ich irgendwo gelesen, dass die Anträge auf Scheidung in China in den letzten Wochen explodiert sind...
Nothing Compares 2 U

Arthur A.
Fan
Fan
Beiträge: 90
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: D-11/20

Beitrag von Arthur A. » Sonntag 15. März 2020, 16:56

Ich bin leider auch fest davon überzeugt, dass es illusorisch ist, auf normalen Betrieb im April zu hoffen. Bis dahin werden wir hierzulande vermutlich über 50.000 Infektionen haben.

Benutzeravatar
Armand
Groupie
Groupie
Beiträge: 191
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:43

Re: D-11/20

Beitrag von Armand » Sonntag 15. März 2020, 17:13

Mark_G hat geschrieben:
Sonntag 15. März 2020, 16:28
Man kann natürlich immer hoffen, dass die Leute nach (mindestens) 2 Monaten Zwangscouch (und ich rede deswegen von 2 Monaten, da in China noch immer nichts normal läuft) nach Ausgehmöglichkeiten inkl. Kino lechzen werden...
Bei ein paar wird das sicherlich so laufen, aber ich befürchte eher, dass zugleich viel mehr die Streamingdienste für sich entdecken werden, Leute, die bisher den Sprung dahin noch nicht gewagt hatten.

Han Solo
Fan
Fan
Beiträge: 136
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 18:03

Re: D-11/20

Beitrag von Han Solo » Sonntag 15. März 2020, 17:26

Armand hat geschrieben:
Sonntag 15. März 2020, 17:13
Bei ein paar wird das sicherlich so laufen, aber ich befürchte eher, dass zugleich viel mehr die Streamingdienste für sich entdecken werden, Leute, die bisher den Sprung dahin noch nicht gewagt hatten.
Bleibt noch abzuwarten, ob die Leute jetzt überhaupt für Zusatzausgaben bereit sind.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 9964
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: D-11/20

Beitrag von MH207 » Sonntag 15. März 2020, 17:40

Mark_G hat geschrieben:
Sonntag 15. März 2020, 16:01
Ohne ein massives Bailout der Kunst, Kultur, Gastronomie und Tourismusbranche (und weitere Branchen) wird die Arbeitslosenquote dermaßen in die Höhe schnellen, dass die Regierung (hoffentlich) gut darin beraten ist, nicht nur dem Big Business unter die Arme zu greifen...
Vergiss`es Mark. Die Krise kommt wirklich zur absoluten Unzeit. In Kurzform: Jeder Politiker/jede Partei wird sich früher oder später über sein Handeln & Tun in der Corona-Krise profilieren wollen, um mögliche Chancen in der Post-Merkel-Ära zu erhöhen oder sie zu konservieren. Den nötigen Stukturwandel hat man seit dem wirtschaftlichen Aufschwung (2011) hierzulande der schwarzen Null geopfert ... so gut wie 2007/2008 kommen wir diesmal nicht weg. Und die von Dir angesprochenen Branchen sind mit die ersten ... wir rutschen in eine tiefe Rezession.
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

KarlOtto
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1166
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: D-11/20

Beitrag von KarlOtto » Sonntag 15. März 2020, 19:43

Ab morgen sollen dann alle Kinos in NRW geschlossen bleiben. Ein entsprechender Erlass vom Gesundheitsamt soll heute noch veröffentlicht werden. Das Ganze bis zum 19.04. Also das Ostergeschäft ist damit futsch.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste