Corona & Box Office

Benutzeravatar
Buzz Lightyear
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 460
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 09:04
Kontaktdaten:

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Buzz Lightyear » Freitag 18. September 2020, 20:05

Taipan hat geschrieben:
Donnerstag 17. September 2020, 06:53
Fraglich, ob Mulan bei den vernichtenden Kritiken und den Boykottaufrufen selbst unter nicht Corona Umständen deutlich mehr gemacht hätte.
Was denn für vernichtende Kritiken? Bei Rotten Tomatoes sind es 75%, was absolut in Ordnung ist, bzw. wirklich gut.
Bis zur Unendlichkeit... und noch viiiiiel weiter!

KarlOtto
Maniac
Maniac
Beiträge: 1320
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: Corona & Box Office

Beitrag von KarlOtto » Freitag 18. September 2020, 21:07

Wieso hat eigentlich "Antebellum" bei uns bisher keinen Starttermin bekommen? In einigen europ. Nachbarländern läuft er bereits im Kino. Da ja nun einige Filme ihren Starttermin gewechselt haben, ist doch gerade für diesen Film wieder Platz.

Simon
Fan
Fan
Beiträge: 110
Registriert: Freitag 8. November 2019, 17:18

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Simon » Freitag 18. September 2020, 22:00

Arthur A. hat geschrieben:
Freitag 18. September 2020, 14:00
Tod auf dem Nil ist der einzige nennenswerte Film, der noch im Oktober ist.
Sollte man denn überhaupt noch davon ausgehen, dass der kommt? Oder haltet ihr eine Verschiebung mitterweile auch (leider) für realistischer?

KarlOtto
Maniac
Maniac
Beiträge: 1320
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: Corona & Box Office

Beitrag von KarlOtto » Freitag 18. September 2020, 22:09

Simon hat geschrieben:
Freitag 18. September 2020, 22:00
Arthur A. hat geschrieben:
Freitag 18. September 2020, 14:00
Tod auf dem Nil ist der einzige nennenswerte Film, der noch im Oktober ist.
Sollte man denn überhaupt noch davon ausgehen, dass der kommt? Oder haltet ihr eine Verschiebung mitterweile auch (leider) für realistischer?
Da der Film von FOX produziert wurde, wird der kommen. Die Filme aus der Übernahme müssen im Kino ausgewertet werden.

Simon
Fan
Fan
Beiträge: 110
Registriert: Freitag 8. November 2019, 17:18

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Simon » Freitag 18. September 2020, 22:14

Das habe ich auch schon gehört. Aber das heißt ja nicht automatisch, dass es unbedingt bereits im Oktober sein muss, oder doch?

Wenn doch wäre das natürlich ziemlich gut. Den beiden deutschen Produktionen im Oktober („Gott, du kannst...“ und „Es ist zu deinem Besten“) traue ich irgendwie genauso wenig zu, wie „Hallo Again“... schade, dass kein Kaliber à la „Das perfekte Geheimnis“ dabei ist.

KarlOtto
Maniac
Maniac
Beiträge: 1320
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: Corona & Box Office

Beitrag von KarlOtto » Freitag 18. September 2020, 22:20

Muss es nicht automatisch heißen. Aber bisher gehört er nicht zu den Titeln, die Disney verschieben will. Und man scheint die FOX Produktionen jetzt auch teilweise wohl einfach loswerden zu wollen.
"Lucy in the Sky" haben sie z.B. ja ganz ohne Vorankündigung gestartet.

Simon
Fan
Fan
Beiträge: 110
Registriert: Freitag 8. November 2019, 17:18

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Simon » Freitag 18. September 2020, 22:27

Stimmt.. wobei man sich natürlich auch fragen muss, ob der besuchertechnisch überhaupt genauso viel Potential hat, wie „Mord im Orientexpress“. Da bin ich etwas skeptisch.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2983
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Freitag 18. September 2020, 22:38

Simon hat geschrieben:
Freitag 18. September 2020, 22:27
Stimmt.. wobei man sich natürlich auch fragen muss, ob der besuchertechnisch überhaupt genauso viel Potential hat, wie „Mord im Orientexpress“. Da bin ich etwas skeptisch.
Bei den Erstverfilmungen in den 70ern sah es so aus:

"Mord im Orient Express" (1974): 1,1 Mio Besucher
"Tod auf dem Nil" (1978): 1,4 Mio Besucher

Jetzt starten wir bei "Mord im Orient Express" (2017) mit 1,6 Mio Besuchern.
Corona rausgerechnet sollte da trotzdem noch ne Million bei rauskommen.

Simon
Fan
Fan
Beiträge: 110
Registriert: Freitag 8. November 2019, 17:18

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Simon » Freitag 18. September 2020, 22:43

Oh, das wundert mich fast etwas. Dachte vor allem „Mord im Orientexpress“ sei das weitaus bekanntere Werk von Agatha Christie. Aber umso besser, danke für die interessante Info!

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2983
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Samstag 19. September 2020, 08:26

Simon hat geschrieben:
Freitag 18. September 2020, 22:43
Oh, das wundert mich fast etwas. Dachte vor allem „Mord im Orientexpress“ sei das weitaus bekanntere Werk von Agatha Christie. Aber umso besser, danke für die interessante Info!
Ich finde, der 1974er Film ist eie beste Agatha Christie Verfilmung fürs Kino.
Aber es ist ja häufig so, dass die Fortsetzung eines guten Films mehr Besucher anzieht.
Siehe Fluch der Karibik etc.

Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1423
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Taipan » Samstag 19. September 2020, 08:30

Buzz Lightyear hat geschrieben:
Freitag 18. September 2020, 20:05
Taipan hat geschrieben:
Donnerstag 17. September 2020, 06:53
Fraglich, ob Mulan bei den vernichtenden Kritiken und den Boykottaufrufen selbst unter nicht Corona Umständen deutlich mehr gemacht hätte.
Was denn für vernichtende Kritiken? Bei Rotten Tomatoes sind es 75%, was absolut in Ordnung ist, bzw. wirklich gut.
Ja ok vernichtend ist übertrieben. War aber auch eher in Kombination mit Mundpropaganda gemeint und nicht alleine auf "richtige" Kritiker bezogen. Grundsätzlich finde ich 75 % RT aber auch nicht gut, sondern geht so. Eine 3 eben und somit nichts, was jemanden zum Bezahlen überredet, der nicht sowieso bereits vor hatte, den Film zu gucken.

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 550
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Arthur A. » Samstag 19. September 2020, 16:14

Taipan hat geschrieben:
Samstag 19. September 2020, 08:30
Buzz Lightyear hat geschrieben:
Freitag 18. September 2020, 20:05
Taipan hat geschrieben:
Donnerstag 17. September 2020, 06:53
Fraglich, ob Mulan bei den vernichtenden Kritiken und den Boykottaufrufen selbst unter nicht Corona Umständen deutlich mehr gemacht hätte.
Was denn für vernichtende Kritiken? Bei Rotten Tomatoes sind es 75%, was absolut in Ordnung ist, bzw. wirklich gut.
Ja ok vernichtend ist übertrieben. War aber auch eher in Kombination mit Mundpropaganda gemeint und nicht alleine auf "richtige" Kritiker bezogen. Grundsätzlich finde ich 75 % RT aber auch nicht gut, sondern geht so. Eine 3 eben und somit nichts, was jemanden zum Bezahlen überredet, der nicht sowieso bereits vor hatte, den Film zu gucken.
Ach komm.

Alice im Wunderland - 51%
Der König der Löwen - 52%
Maleficent - 54%
Aladdin - 57%
Die Schöne und das Biest - 71%

Alles desaströs dann?

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 550
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Arthur A. » Samstag 19. September 2020, 16:15

Sehr klare Ansage von Sony, die die Veröffentlichung von Tenet mehr oder weniger indirekt als Fehler sehen:

https://www.filmfutter.com/news/sony-filme-corona/

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1209
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Corona & Box Office

Beitrag von arni75 » Sonntag 20. September 2020, 09:21

Sony hat auch weniger tiefe Taschen und muss vorsichtig agieren.

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 550
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Arthur A. » Sonntag 20. September 2020, 12:50

Ich denke, dank der PlayStation und dem Spielemarkt geht es dem Konzern Sony bestens.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2983
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Sonntag 20. September 2020, 20:07

Letzten Sonntag stand "Tenet" weltweit bei $208 Mio,
sieben Tage später sind es $239 Mio.

Nur $31 Mio für die ganze Woche, und das, obwohl er dieses Wochenende in vielen Ländern neu gestartet ist.
Ich hatte gedacht, dass bis heute zumindest die $250 Mio geknackt werden.

RotheFarmer
Fan
Fan
Beiträge: 67
Registriert: Montag 6. Juli 2015, 23:58

Re: Corona & Box Office

Beitrag von RotheFarmer » Sonntag 20. September 2020, 21:11

Sollten auch 250 Mio seien so wie Deadline und Variety berichtet haben. Anscheinend fehlen da bei Box office Mojo noch irgendwo 10 Mio :roll:

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 550
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Arthur A. » Montag 21. September 2020, 17:42

Ich schätze, die ganz ganz große Frage ist, wie sich New York, L.A. und San Francisco verhalten, wenn sie wiedereröffnet werden. Können dann weitere $50-60 Mio in den USA noch zusammenkommen? Warner plant zur Wiedereröffnung einen neuen großen Marketingpush in den USA.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2983
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Montag 21. September 2020, 21:01

Soviel Geld wie Warner neuerliche Werbekampagnen kosten, kann der Film gar nicht mehr einspielen.

Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1423
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Taipan » Dienstag 22. September 2020, 05:38

Arthur A. hat geschrieben:
Montag 21. September 2020, 17:42
Ich schätze, die ganz ganz große Frage ist, wie sich New York, L.A. und San Francisco verhalten, wenn sie wiedereröffnet werden. Können dann weitere $50-60 Mio in den USA noch zusammenkommen? Warner plant zur Wiedereröffnung einen neuen großen Marketingpush in den USA.
Es sind bereits 75 % der Kinos in Amerika geöffnet. Ich sehe nicht wie die restlichen 25 % nochmal fast das doppelte holen sollen wie bisher, auch wenn es sich um Ballungsräume handelt, die eher der Zielgruppe von Tenet entsprechen. Zusätzlich hat auch schon ein nicht unerheblicher Teil der Leute aus diesen Gebieten den Film gesehen, indem sie ein Stückchen gefahren sind. Die stärksten Vorstellungen waren ja in Orange County, New Jersey und Connecticut (neben den bereist geöffneten Großstädten Dallas, Chicago, Houston, Atlanta, San Diego, Phoenix, etc.)

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 550
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Arthur A. » Dienstag 22. September 2020, 12:01

Die Umsätze, die die Metropolen-Kinos generieren, sind aber dennoch beträchtlich höher, gerade auf Manhattan. Der Prozentsatz der geöffneten Kinos sagt nicht so viel aus, wie man meinen würde.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9391
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mark_G » Dienstag 22. September 2020, 12:07

Nicht vergessen, 20 % der Kinos machen 80 % des Box Offices aus - und viele dieser umsatzstärksten Kinos sind in NY und LA...
Nothing Compares 2 U

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 550
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Arthur A. » Dienstag 22. September 2020, 12:38

Also ich halte es schon für absolut realistisch, dass Tenet, sollte alles irgendwann wiedereröffnen, zumindest $100 Mio in Nordamerika knacken wird. Immer noch nicht gut, aber zumindest nicht komplett peinlich wie gerade.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9391
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mark_G » Dienstag 22. September 2020, 13:13

Also an $100 Mio. glaube ich trotzdem nicht mehr...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10380
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Corona & Box Office

Beitrag von MH207 » Dienstag 22. September 2020, 18:35

Wäre für das nächste Vierteljahr im Schnitt $5 Mio. je Woche erforderlich. Das packt er jetzt schon nicht mehr ...
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste