Corona & Box Office

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4373
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Lativ » Samstag 21. März 2020, 17:18

Grade ne Bastelanleitung für nen Mundschutz entdeckt.

Streng genommen verstößt der Mundschutz doch gegen das vermummungsverbot, das Gesicht ist nicht mehr erkennbar. Bei Zukünftigen Demos könnten alle Mundschutz tragen, dazu ein ausladender Hut oder Cappi, ein Schal, fertig. Da braucht es keine Skimaske.

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4428
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Corona & Box Office

Beitrag von student a.d. » Samstag 21. März 2020, 19:13

Lativ hat geschrieben:
Samstag 21. März 2020, 17:18
Grade ne Bastelanleitung für nen Mundschutz entdeckt.

Streng genommen verstößt der Mundschutz doch gegen das vermummungsverbot, das Gesicht ist nicht mehr erkennbar. Bei Zukünftigen Demos könnten alle Mundschutz tragen, dazu ein ausladender Hut oder Cappi, ein Schal, fertig. Da braucht es keine Skimaske.
Aber Gruppenansammlungen sind derzeit verboten. :mrgreen: :sonne:
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4373
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Lativ » Samstag 21. März 2020, 20:37

student a.d. hat geschrieben:
Samstag 21. März 2020, 19:13
Lativ hat geschrieben:
Samstag 21. März 2020, 17:18
Grade ne Bastelanleitung für nen Mundschutz entdeckt.

Streng genommen verstößt der Mundschutz doch gegen das vermummungsverbot, das Gesicht ist nicht mehr erkennbar. Bei Zukünftigen Demos könnten alle Mundschutz tragen, dazu ein ausladender Hut oder Cappi, ein Schal, fertig. Da braucht es keine Skimaske.
Aber Gruppenansammlungen sind derzeit verboten. :mrgreen: :sonne:
Ja jetzt schon, rede ja von der Zukunft.

Weißt du was langsam vorsichtig ausgedrückt 'Positiv' auffällt.

Italien:

53.578 Infizierte
Tote: 4825

Frankreich:

Infizierte: 14.459
Tote: 562

Deutschland:

Infizierte: 21.927
Tote: 79-81

Spanien:

Infizierte: 25.000
Tote: 1300


In Deutschland gibt es eine überschaubare anzahl von Toten im vergleich zur Anzahl der Infizierten.

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 2042
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Samstag 21. März 2020, 20:54

Lativ hat geschrieben:
Samstag 21. März 2020, 20:37
student a.d. hat geschrieben:
Samstag 21. März 2020, 19:13
Lativ hat geschrieben:
Samstag 21. März 2020, 17:18
Grade ne Bastelanleitung für nen Mundschutz entdeckt.

Streng genommen verstößt der Mundschutz doch gegen das vermummungsverbot, das Gesicht ist nicht mehr erkennbar. Bei Zukünftigen Demos könnten alle Mundschutz tragen, dazu ein ausladender Hut oder Cappi, ein Schal, fertig. Da braucht es keine Skimaske.
Aber Gruppenansammlungen sind derzeit verboten. :mrgreen: :sonne:
Ja jetzt schon, rede ja von der Zukunft.

Weißt du was langsam vorsichtig ausgedrückt 'Positiv' auffällt.

Italien:

53.578 Infizierte
Tote: 4825

Frankreich:

Infizierte: 14.459
Tote: 562

Deutschland:

Infizierte: 21.927
Tote: 79-81

Spanien:

Infizierte: 25.000
Tote: 1300


In Deutschland gibt es eine überschaubare anzahl von Toten im vergleich zur Anzahl der Infizierten.
Ich glaube das liegt daran, dass in Deutschland mehr getestet wird als in anderen Ländern.
Sprich: in Italien sind in Wirklichkeit z.B. 1 Mio Leute infiziert, in Frankreich z.B. 500.000. Nur dass diese nicht registriert werden, weil sie fast unbemerkt die Krankheit ohne Symptome aussitzen.
In Deutschland auch - aber hier wird (so wie ich es den Medien entnehme) trotzdem mehr getestet als anderswo. Trotzdem haben wir garantiert auch hier deutlich über 100.000 Infizierte.

KarlOtto
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1166
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: Corona & Box Office

Beitrag von KarlOtto » Samstag 21. März 2020, 21:31

Das nenne ich doch Mal eine gute Aktion. Kinowerbung gucken und die nun geschlossenen Kinos zumindest etwas unterstützen:

http://hilfdeinemkino.de/

Einfach sein Lieblingskino auswählen, die Spots schauen und danach einfach einen Film zu Hause starten. Bringt zumindest sowas ähnliches wie Kinofeeling. Und rettet vielleicht ein paar Kinos.

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4428
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Corona & Box Office

Beitrag von student a.d. » Samstag 21. März 2020, 21:52

KarlOtto hat geschrieben:
Samstag 21. März 2020, 21:31
Das nenne ich doch Mal eine gute Aktion. Kinowerbung gucken und die nun geschlossenen Kinos zumindest etwas unterstützen:

http://hilfdeinemkino.de/

Einfach sein Lieblingskino auswählen, die Spots schauen und danach einfach einen Film zu Hause starten. Bringt zumindest sowas ähnliches wie Kinofeeling. Und rettet vielleicht ein paar Kinos.
Coole Sache, versuche ich jetzt tatsächlich mal durchzuziehen.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4373
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Lativ » Sonntag 22. März 2020, 01:53

Invincible1958 hat geschrieben:
Samstag 21. März 2020, 20:54
Ich glaube das liegt daran, dass in Deutschland mehr getestet wird als in anderen Ländern.
Sprich: in Italien sind in Wirklichkeit z.B. 1 Mio Leute infiziert, in Frankreich z.B. 500.000. Nur dass diese nicht registriert werden, weil sie fast unbemerkt die Krankheit ohne Symptome aussitzen.
In Deutschland auch - aber hier wird (so wie ich es den Medien entnehme) trotzdem mehr getestet als anderswo. Trotzdem haben wir garantiert auch hier deutlich über 100.000 Infizierte.
Also ich war neulich beim Hausarzt um mich Krankschreiben zu lassen, letzten Endes völlig umsonst da mein Arbeitsplatz wie ich später von meinen Chefs erfahren habe vorübergehend eh geschlossen wurde da er nicht....ich liebe dieses Wort in den Medien ja so sehr....'Systemrelevant' ist. Worauf ich jetzt hinaus wollte, beim Arzt nachgefragt wegen des Corona Test ALLGEMEIN und damit verbunden die Kostenfrage. Er sagte wenn ich aus einem Risikogebiet komme und/oder ernsthafte Anzeichen einer Erkrankung aufweise bezahlt das die Kasse, ansonsten muss jeder Bürger der nicht diese Kriterien erfüllt und einen Test wünscht einfach um Gewissheit zu haben ca. 58 Euro aus eigener Tasche Bezahlen, echt toll dachte ich nur.

Davon ausgehend das nicht die Mehrheit bereit ist das zu Bezahlen, für einen Test der kurz Gewissheit verspricht und zwei Tage später kann es schon wieder anders aussehen (Im Gegensatz dazu wenn man sich per Ultraschall die Halsschlagader auf Ablagerungen untersuchen lässt, fast selber Preis aber 3-5 Jahre ruhe), werden ja nur Verdachtsfälle getestet. Sprich ich kann mir nicht vorstellen das der unterschied so frappierend ist.

Oder ist das in anderen Europäischen Ländern anders bzg. Finanzierung ?

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 2042
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Sonntag 22. März 2020, 10:03

Ich meine, dass sich tausende Menschen, die das Virus haben, gar nicht testen lassen wollen, weil sie denken, dass sie gesund sind.
Wir könnten es auch schon hinter uns haben, ohne es zu wissen.

Und die Anzahl dieser Menschen scheint in Italien deutlich höher zu sein als in Deutschland. Deshalb auch prozentual gesehen die höhere Todeszahl.
Nochmal anders gesagt: in Italien hat sich das Virus unbemerkt schon viel früher ausgebreitet als in Deutschland.

Ich gehe davon aus, dass es aber überall wie gesagt schon tausende Menschen gibt, die unwissentlich krank waren und inzwischen immun sind, überall auf der Welt.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8670
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mark_G » Sonntag 22. März 2020, 13:26

Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 9964
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Corona & Box Office

Beitrag von MH207 » Sonntag 22. März 2020, 13:50

Done. Wiederholungen folgen ...
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Benutzeravatar
Buzz Lightyear
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 458
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 09:04
Kontaktdaten:

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Buzz Lightyear » Sonntag 22. März 2020, 17:21

In Deutschland gibt es eine überschaubare anzahl von Toten im vergleich zur Anzahl der Infizierten.
Das liegt ganz einfach daran, dass es bei uns in Deutschland eine erhebliche Anzahl an Intensivbetten in den Krankenhäusern gibt, woraus sich eine wesentlich bessere Behandlung von Infizierten ergibt.

Auf 100.000 Einwohner kommen in Deutschland 29,2 Intensivbetten, in Italien beispielsweise nur 12,5. In Frankreich sind es 11,6, in Spanien 9,7 und in Portugal als Schlusslicht Europas nur 4,2. Wir liegen DEUTLICH auf Platz 1, Luxemburg (24,8), Österreich (21,8) und für mich positiv überraschend Rumänien (21,4) sind die anderen Länder mit über 20 Betten pro 100.000 Einwohner. Der europäische Schnitt liegt bei nur 11,5, den haben wir also fast dreimal.
Bis zur Unendlichkeit... und noch viiiiiel weiter!

KarlOtto
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1166
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: Corona & Box Office

Beitrag von KarlOtto » Sonntag 22. März 2020, 17:34

Außerdem wird bei uns deutlich mehr getestet, als z.B. in Italien. Daher auch der extreme Unterschied zw. Infizierten und Toten.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8670
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mark_G » Sonntag 22. März 2020, 17:45

Ändert natürlich nichts an der Tatsache, dass auch diese 29,2 Intensivbetten in kürzester Zeit überrannt werden könnten und dann die Todesrate auch bei uns in die Höhe schnellt...

Ein sich-in-Sicherheit-wiegen-Gefühl ist nicht angebracht...
Nothing Compares 2 U

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4373
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Lativ » Sonntag 22. März 2020, 18:41

Buzz Lightyear hat geschrieben:
Sonntag 22. März 2020, 17:21
In Deutschland gibt es eine überschaubare anzahl von Toten im vergleich zur Anzahl der Infizierten.
Das liegt ganz einfach daran, dass es bei uns in Deutschland eine erhebliche Anzahl an Intensivbetten in den Krankenhäusern gibt, woraus sich eine wesentlich bessere Behandlung von Infizierten ergibt.

Auf 100.000 Einwohner kommen in Deutschland 29,2 Intensivbetten, in Italien beispielsweise nur 12,5. In Frankreich sind es 11,6, in Spanien 9,7 und in Portugal als Schlusslicht Europas nur 4,2. Wir liegen DEUTLICH auf Platz 1, Luxemburg (24,8), Österreich (21,8) und für mich positiv überraschend Rumänien (21,4) sind die anderen Länder mit über 20 Betten pro 100.000 Einwohner. Der europäische Schnitt liegt bei nur 11,5, den haben wir also fast dreimal.
Danke dir für die Info ! :Up:
Mark_G hat geschrieben:
Sonntag 22. März 2020, 17:45
Ändert natürlich nichts an der Tatsache, dass auch diese 29,2 Intensivbetten in kürzester Zeit überrannt werden könnten und dann die Todesrate auch bei uns in die Höhe schnellt...

Ein sich-in-Sicherheit-wiegen-Gefühl ist nicht angebracht...
Das sollte damit auch nicht gemeint sein.

Aber noch scheint es nicht Kritisch zu sein wenn Platz da ist um z.b. aus Frankreich Patienten/innen aufzunehmen.

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 2042
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Sonntag 22. März 2020, 18:51

Die beiden geöffneten Autokinos in Essen und Stuttgart lassen nur noch Autos mit höchstens zwei Insassen aufs Gelände (sowie dazugehörigen Kindern):

https://www.facebook.com/autokinoessen/ ... 6507768688

https://www.facebook.com/autokinokornwe ... 2676485680

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8670
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mark_G » Sonntag 22. März 2020, 19:04

Nothing Compares 2 U

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4373
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Lativ » Sonntag 22. März 2020, 19:57

Mark_G hat geschrieben:
Sonntag 22. März 2020, 19:04
Mutti muss in Quarantäne!
Ach deshalb war sie gestern nochmal Einkaufen und hat sich mit Toilettenpapier, Schattenmorellen und Wein eingedeckt, in so schweren Zeiten will man gewappnet sein. ;)
Ne kräftige Bowle und alles dafür wenn es schief geht hat sie. Alkohol soll ja helfen.

Jetzt heißt es erstmal zwei Wochen mit ihren erlauchten Professoren Kreis Skypen, andererseits will 'Neuland' auch erstmal erkundet werden. Bis dahin muss es das Telefon mit Schnur tun.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4373
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Lativ » Montag 23. März 2020, 14:06

Eine Frage zur Aktuellen Krise.

Was geschieht mit den Obdachlosen ?
Draußen gehen nur noch wenige auf die Straße, demzufolge büßen genannte auch an Spenden ein und wenn dann noch wie zu lesen ist auf Anordnung Tafeln schließen, Unterkünfte.

Dann bleibt ja nur noch der Mundraub im Supermarkt !
Anschließend gibt es eine regelmäßige Versorgung.

KarlOtto
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1166
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: Corona & Box Office

Beitrag von KarlOtto » Montag 23. März 2020, 14:18

Lativ hat geschrieben:
Montag 23. März 2020, 14:06
Eine Frage zur Aktuellen Krise.

Was geschieht mit den Obdachlosen ?
Draußen gehen nur noch wenige auf die Straße, demzufolge büßen genannte auch an Spenden ein und wenn dann noch wie zu lesen ist auf Anordnung Tafeln schließen, Unterkünfte.

Dann bleibt ja nur noch der Mundraub im Supermarkt !
Anschließend gibt es eine regelmäßige Versorgung.
Ich habe gelesen, dass es in einigen Städten Hotels geben soll, die Obdachlose vorübergehend kostenlos aufgenommen haben.
Ansonsten ist das tatsächlich eine gute Frage. Müssen wohl jetzt direkt vorm Supermarkt betteln.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4373
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Lativ » Montag 23. März 2020, 14:52

KarlOtto hat geschrieben:
Montag 23. März 2020, 14:18
Ich habe gelesen, dass es in einigen Städten Hotels geben soll, die Obdachlose vorübergehend kostenlos aufgenommen haben.
Ansonsten ist das tatsächlich eine gute Frage. Müssen wohl jetzt direkt vorm Supermarkt betteln.
Schöne Soziale Humane Idee mit den Hotels, das sollte Schule machen !

Jetzt ist die gelegenheit das ALLE Supermärkte und Discounter alles was übrig bleibt nicht wegschmeißen sondern an Menschen verteilen die es gebrauchen können. Auch wenn es mit Brot und co. knapp wird, eine der wenigen guten dinge der zeit das sich alle bevorraten auch mit Backwaren und kaum etwas übrig bleibt das vernichtet wird.


Auch wenn davon nicht auszugehen ist, aber die Menschen sollte jetzt daraus lernen, auch was den Umweltaspekt angeht. Luftkissen-Gondeln in Venedig in Zukunft um den Untergrund nicht aufzuwirbeln und das Kristallklare Wasser so zu erhalten. ;-)
Ein Verbot von Kreuzfahrtschiffen in solch Historischen Stätten.

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 2042
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Montag 23. März 2020, 16:07

Lativ hat geschrieben:
Montag 23. März 2020, 14:52
Auch wenn davon nicht auszugehen ist, aber die Menschen sollte jetzt daraus lernen, auch was den Umweltaspekt angeht. Luftkissen-Gondeln in Venedig in Zukunft um den Untergrund nicht aufzuwirbeln und das Kristallklare Wasser so zu erhalten. ;-)
https://youtu.be/cUX2Mj4SN7o?t=120

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4373
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Lativ » Montag 23. März 2020, 16:49

Invincible1958 hat geschrieben:
Montag 23. März 2020, 16:07
Lativ hat geschrieben:
Montag 23. März 2020, 14:52
Auch wenn davon nicht auszugehen ist, aber die Menschen sollte jetzt daraus lernen, auch was den Umweltaspekt angeht. Luftkissen-Gondeln in Venedig in Zukunft um den Untergrund nicht aufzuwirbeln und das Kristallklare Wasser so zu erhalten. ;-)
https://youtu.be/cUX2Mj4SN7o?t=120
Jap, genau an diese Szene dachte ich auch. ;-) :lol:
Irgendwie leide ich unter Bond Fieber, der ehemalige Starttermin rückt näher.

Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1303
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Taipan » Dienstag 24. März 2020, 06:31

Onward wird ab 03. April (zumindest in USA) auf Disney+ verfügbar sein. Mal gucken, ob es den Film dann auch bei uns gibt. Kaufen oder Leihen kann man ihn bei zB google noch nicht (vorbestellen geht natürlich). In USA soll das bereits möglich sein.

Arthur A.
Fan
Fan
Beiträge: 90
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Arthur A. » Dienstag 24. März 2020, 11:02

In China sind knapp über 500 Kinos wieder offen, doch gut läuft es für sie nicht.

https://www.filmfutter.com/news/kinos-china-corona/

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4373
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Lativ » Dienstag 24. März 2020, 14:41

Arthur A. hat geschrieben:
Dienstag 24. März 2020, 11:02
In China sind knapp über 500 Kinos wieder offen, doch gut läuft es für sie nicht.

https://www.filmfutter.com/news/kinos-china-corona/
Ist ja verständlich, die Menschen sind noch verunsichert, und müssen erst einmal wieder vertrauen fassen zumal auch in China die Krise noch nicht durchgestanden ist.

Im übrigen, es darf auf Psychologischer Ebene wenigstens von seiten der Medien mal etwas Optimismus versprüht werden statt nur Pessimismus. Während Ärzte davon ausgehen das wir noch bis ins nächste Jahr damit zu kämpfen haben kommen von jemanden wie Bill Gates mal etwas aufmunterte Worte. Wenn sich alle an die vorgaben ihrer jeweiligen Regierungen halten könnte das schlimmste in 6-10 Wochen durchgestanden sein meint er.

Manchmal kommt es mir so vor als ob MANCHE Virologen die derzeitige Situation genießen, wieviele Generationen vor ihnen, nach ihnen, wann gibt es mal die möglichkeit mit so einer Macht befugt zu sein, empfehlungen abzugeben auf die gehört werden, einfluss auf die Politik zu haben. Da darf das ganze auch gern noch ein Jahr so weitergehen. Solche Aussagen wie die von Herrn Drosten sind unangebracht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste