Corona & Box Office

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1239
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Corona & Box Office

Beitrag von arni75 » Samstag 7. März 2020, 22:56

Hat das Konsequenzen fürs Ausland, zB Deutschland?

svenchen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 6894
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: Corona & Box Office

Beitrag von svenchen » Sonntag 8. März 2020, 08:39

jetzt drehen sie durch:

Italien riegelt 14 Prvinzen mit 10 Mio. Menschen ab bis April! Alle Kinos usw müssen im ganzen Land schließen!

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9485
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mark_G » Sonntag 8. März 2020, 11:40

svenchen hat geschrieben:
Sonntag 8. März 2020, 08:39
Alle Kinos usw müssen im ganzen Land schließen!
Das spielt jetzt auch keine Rolle mehr... Da keine neuen Filme mehr gestartet werden (und mehr als die Hälfte der Kinos deswegen sowieso schon geschlossen sind) sind am Samstag gerade mal 24.399 Italiener in die Top Ten-Filme gegangen...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10411
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Corona & Box Office

Beitrag von MH207 » Sonntag 8. März 2020, 11:57

Mark_G hat geschrieben:
Samstag 7. März 2020, 20:22
Jetzt auch in den USA eine noch kurzfristigere Verschiebung. DER SPION VON NEBENAN wurde von nächster Woche auf den 17. April verschoben...
In meinen Auswahlkinos stehen die Previews am kommenden Mittwoch noch ...
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9485
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mark_G » Sonntag 8. März 2020, 12:00

arni75 hat geschrieben:
Samstag 7. März 2020, 22:56
Hat das Konsequenzen fürs Ausland, zB Deutschland?
Ich denke eher nicht, die ersten internationalen Starts waren ja schon im Januar...
Nothing Compares 2 U

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4805
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Lativ » Sonntag 8. März 2020, 12:14

Wer hätte gedacht als der Ausbruch war das selbst in Europa solch drastische Maßnahmen ergriffen werden (müssen) ?

Eben war ich Sprachlos als im Radio verkündet wurde das mittlerweile die Gesamte Lombardei Sperrgebiet ist, andere Nördliche Regionen sind zwar nicht komplett abgeriegelt sondern können mit Bussen und Bahnen NOCH betreten werden aber man muss damit rechnen Kontrolliert und nach dem Grund seines Aufenthaltes befragt zu werden.
In Emilia-Romagna in der nähe von Modena lebt meine Cousine mit ihrer Mutter und dem rest der Familie, da kein Kontakt mehr zu meinem Onkel besteht weiß ich nicht wie es ihnen geht.

Selbst das Weltbekannte Rimini wo Mütterlicherseits die Familie früher Urlaubte ist betroffen, wenn das so Orte sind die man kennt ist das nochmal was anderes.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4323
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mattis » Sonntag 8. März 2020, 20:18

Wenn sich nachweislich mehr Deutsche in Südtirol angesteckt haben, als dort überhaupt bisher Menschen getestet wurden, kann man sich denken, dass das Virus in Norditalien wohl ähnlich wie in Wuhan bereits unbemerkt sehr weite Kreise gezogen hat.

svenchen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 6894
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: Corona & Box Office

Beitrag von svenchen » Sonntag 8. März 2020, 20:26

Mattis hat geschrieben:
Sonntag 8. März 2020, 20:18
Wenn sich nachweislich mehr Deutsche in Südtirol angesteckt haben, als dort überhaupt bisher Menschen getestet wurden, kann man sich denken, dass das Virus in Norditalien wohl ähnlich wie in Wuhan bereits unbemerkt sehr weite Kreise gezogen hat.
da gab es bisher wohl auch noch keine 50 Tests...daher sind die geringen Zahlen in Südtirol kein Wunder...die Einschläge für die Kinos kommen näher, nun hätte Herr Spahn gerne auch alle Veranstaltungen mit mehr als 1 T Besucher abgesagt und er meint auch Kinobesuche sollte man sich gut überlegen. Wer also noch was sehen will vor dem vermutlichen Shutdown demnächst sollte sich beeilen....hoffentlich trifft meine letzte Vorhersage nicht ein... bei uns strömen ja noch die Menschen ins Kino, anders wie in Italien...

Mara
Groupie
Groupie
Beiträge: 264
Registriert: Donnerstag 21. November 2013, 13:43

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mara » Sonntag 8. März 2020, 23:19

svenchen hat geschrieben:
Sonntag 8. März 2020, 20:26
Wer also noch was sehen will vor dem vermutlichen Shutdown demnächst sollte sich beeilen....
Tja, es wäre schön, wenn ich die Möglichkeit hätte, mich zu beeilen... Erst am Donnerstag ist (wäre?) mein fast-zweijähriger Geduldsmarathon endlich zu Ende - den Donnerstag würde ich dann aber auch nutzen, da ist es mir ausnahmsweise mal komplett egal, wie aufwändig und teuer es wird! Bis dahin heißt es zittern, bangen und Daumen drücken... :(

Mara
Kinojahr 2020: 22 Besuche, 169 €, TOP: Rosa Kaninchen, Lindenberg, Jojo Rabbit, Narziss und Goldmund, Mein Ende. Dein Anfang., New Mutants, Jim Knopf, Cortex, Hello Again
Kinojahr 2021: 2 Besuche, 18 €, TOP: Harry Potter 3, Neues aus der Welt

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4805
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Lativ » Montag 9. März 2020, 16:52

Also Massenansturm ist ja fast noch untertrieben, invasion passt besser, heute morgen erzählt mir meine Mutter war sie um Punkt 8 Uhr bei Aldi und die Leute standen vor der Öffnung vorm Eingang bis auf dem Parkplatz Schlange. Zur Erinnerung, der Discounter hat diese Woche eine Desinfektionsmittelaktion.
Alle drei Kassen mussten öffnen und das Kassenpersonal hatte die Hygieneartikel direkt an der Kasse in großen Kartons und händigte auf nachfrage aus, innerhalb von min. war alles weg !

Dazu passte wenig später der Kommentar eines Radiomoderators der sagte 'Früher standen sie für PC's schlange, heute für Desinfektionsmittel' :mrgreen: :lol:

Maik1992
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1017
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 10:40

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Maik1992 » Montag 9. März 2020, 18:36

Die Leute drehen allmählich am Rad. Heute gab es "Desinfektionsmittel" im Angebot beim Aldi. Zwar begrenzt auf 3 Stück pro Person, aber der Andrang darauf ohne Worte. Und die Diskussionen dann an der Kasse warum man nur 3 bekommt.... Wurde nämlich wohl weißlich an der Kasse verkauft. Kurz vor Öffnung der Filiale bei der ich lediglich mir was zum frühstücken geholt habe bestimmt 40 Personen die es kaum abwarten konnten den Aldi zu stürmen...
[url=https://www.cialispascherfr24.com/]click here[/url]

MMeXX
Frischling
Frischling
Beiträge: 46
Registriert: Montag 28. Oktober 2019, 11:37
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Corona & Box Office

Beitrag von MMeXX » Montag 9. März 2020, 19:27

Lativ hat geschrieben:
Montag 9. März 2020, 16:52
'Früher standen sie für PC's schlange, heute für Desinfektionsmittel' :mrgreen: :lol:
Ach ja, da werden Erinnerungen an den 500 MHz-Medion PC wach. Ich glaube, dass es auch der war, dem in üblichen CD-Hüllen die DVDs von Das 5. Element und The Rainmaker beilagen. Und ihren Teil zu meiner Filmfaszination beitrugen. :lol:
"I hope I didn't brain my damage."
- Homer Simpson

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9485
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mark_G » Montag 9. März 2020, 22:03

Italien hat nun das ganze Land lahmgelegt...
Nothing Compares 2 U

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4805
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Lativ » Montag 9. März 2020, 22:16

Mark_G hat geschrieben:
Montag 9. März 2020, 22:03
Italien hat nun das ganze Land lahmgelegt...
Gerade Gelesen, manchmal denk ich das kann nicht real sein, unglaublich diese Dimensionen ! :shock:

Nur wer Arbeitet oder dringende Tätigkeiten zu erledigen hat soll die Wohnung verlassen.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3032
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Montag 9. März 2020, 23:33

Mark_G hat geschrieben:
Montag 9. März 2020, 22:03
Italien hat nun das ganze Land lahmgelegt...
Ich bin der Meinung: ganz oder gar nicht.

In China hat es geholfen. Kaum noch Neu-Infektionen, die Zahl der noch nicht Geheilten geht jeden Tag zurück. Bald sind in China weniger Menschen aktuell infiziert als in Ländern wie Italien.

Was in Deutschland passiert, ist nichts Ganzes und nichts Halbes.
Die Wirtschaft und das öffentliche Leben für ein, zwei Monate komplett opfern - das würde vielleicht was bringen.

Aber zu sagen: "Du darfst jeden Tag mit Bus, U-Bahn, S-Bahn und Co. durch die Gegend fahren und dabei hunderten, tausenden Menschen begegnen. Dann darfst du auch noch einkaufen gehen, zur Arbeit etc. - aber du darfst dich abends nicht in ein Theater setzen, weil sich ja jemand anstecken könnte." - Das hilft überhaupt nicht. Auch nicht dabei, die Verbeitung zu Verlangsamen.

Entweder (wie der Virologe der Charité gesagt hat): fast alle bekommen es, und dann ist gut.
Oder das Land lahmlegen, bis es wieder gut ist.

Aber dieses "Wir wollen die Gesundheit und die Wirtschaft gleichzeitig retten" - das funktioniert nicht.

Ich wäre ja von Beginn an dafür gewesen: die Medien hätten das Virus wie die Grippe behandeln müssen (irgendwo auf Seite 27 in der Zeitung mal ne Meldung und mehr nicht). Dann gäb es keine Panik. Viele Leute würden trotzdem krank werden. Die meisten würden sagen: "Mist, blöde Erklältung" und nach ner Woche wäre alles wieder gut. Natürlich würde es auch die schweren Fälle geben (wie bei der Grippe und anderen Krankheiten auch). Und es würde auch Tote geben (wie bei anderen Krankheiten auch).
ABer die ganze Sache wäre auch unauffälliger und womöglich schneller wieder vorbei als wenn man jetzt versucht es künstlich in die Länge zu ziehen.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4926
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Corona & Box Office

Beitrag von student a.d. » Montag 9. März 2020, 23:57

Invincible1958 hat geschrieben:
Montag 9. März 2020, 23:33
Mark_G hat geschrieben:
Montag 9. März 2020, 22:03
Italien hat nun das ganze Land lahmgelegt...
Ich bin der Meinung: ganz oder gar nicht.

In China hat es geholfen. Kaum noch Neu-Infektionen, die Zahl der noch nicht Geheilten geht jeden Tag zurück. Bald sind in China weniger Menschen aktuell infiziert als in Ländern wie Italien.

Was in Deutschland passiert, ist nichts Ganzes und nichts Halbes.
Die Wirtschaft und das öffentliche Leben für ein, zwei Monate komplett opfern - das würde vielleicht was bringen.

Aber zu sagen: "Du darfst jeden Tag mit Bus, U-Bahn, S-Bahn und Co. durch die Gegend fahren und dabei hunderten, tausenden Menschen begegnen. Dann darfst du auch noch einkaufen gehen, zur Arbeit etc. - aber du darfst dich abends nicht in ein Theater setzen, weil sich ja jemand anstecken könnte." - Das hilft überhaupt nicht. Auch nicht dabei, die Verbeitung zu Verlangsamen.

Entweder (wie der Virologe der Charité gesagt hat): fast alle bekommen es, und dann ist gut.
Oder das Land lahmlegen, bis es wieder gut ist.

Aber dieses "Wir wollen die Gesundheit und die Wirtschaft gleichzeitig retten" - das funktioniert nicht.

Ich wäre ja von Beginn an dafür gewesen: die Medien hätten das Virus wie die Grippe behandeln müssen (irgendwo auf Seite 27 in der Zeitung mal ne Meldung und mehr nicht). Dann gäb es keine Panik. Viele Leute würden trotzdem krank werden. Die meisten würden sagen: "Mist, blöde Erklältung" und nach ner Woche wäre alles wieder gut. Natürlich würde es auch die schweren Fälle geben (wie bei der Grippe und anderen Krankheiten auch). Und es würde auch Tote geben (wie bei anderen Krankheiten auch).
ABer die ganze Sache wäre auch unauffälliger und womöglich schneller wieder vorbei als wenn man jetzt versucht es künstlich in die Länge zu ziehen.
Was ich jetzt immer wieder höre als Hauptargument:

Ja also wenn der Herr von der Charité sagt, dass alles ganz schlimm sei (sinngemäß), dann müsse das wohl sehr wohl ernst genommen werden-

Außerdem: Es gibt noch kein Impfmittel.

Ganz so konsequent, wie du es schilderst, läuft es in Italy aber auch nicht: Zur Arbeit darf man auch dort, wenn kein HO möglich ist und ebenso ist der ÖPNV nicht lahm gelegt.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3032
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Dienstag 10. März 2020, 00:02

student a.d. hat geschrieben:
Montag 9. März 2020, 23:57
Ganz so konsequent, wie du es schilderst, läuft es in Italy aber auch nicht: Zur Arbeit darf man auch dort, wenn kein HO möglich ist und ebenso ist der ÖPNV nicht lahm gelegt.
Wir werden wohl nie erfahren welche Maßnahmen wirklich funktionieren und welche nicht.

In einigen Fällen hätte sich das Virus vielleicht auch ohne Maßnahmen nicht weiter verbreitet.
In anderen Fällen verbreitet es sich trotz Maßnahmen weiter.

Das ist wie im Marketing. Wirklich messbar, was wie wo geholfen hat, ist ganz schwer.

Ich finde es ja gut, dass generell einiges ausprobiert wird.
Aber der gesunde Menschenverstand sagt mit, dass es so wie es in Deutschland gehandhabt wird, wenig bis gar nichts bringt.
Da kann man es auch einfach sein lassen und jeder geht einfach dem normalen Leben weiter, und vergisst das Virus, bis man sich vielleicht zufällig selbst mal ansteckt.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9485
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mark_G » Dienstag 10. März 2020, 00:05

Invincible1958 hat geschrieben:
Montag 9. März 2020, 23:33
Natürlich würde es auch die schweren Fälle geben (wie bei der Grippe und anderen Krankheiten auch). Und es würde auch Tote geben (wie bei anderen Krankheiten auch).
Diese Möglichkeit würde es nur geben, wenn es auch einen Impfstoff geben würde. Den gibt es aber (im Gegensatz zur Grippe) nicht. Und deswegen würde diese Variante bedeuten, dass - wie in China auch - Hunderte Ärzte und Krankenpfleger sterben würden. Und das wiederum ist für das Gesundheitssystem nicht tragbar...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Berni99
Fan
Fan
Beiträge: 131
Registriert: Donnerstag 7. November 2013, 11:00

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Berni99 » Dienstag 10. März 2020, 12:00

In Österreich werden alle Indoor-Veranstaltungen über 100 Teilnehmer abgesagt? Schließen die Kinos jetzt?
Großveranstaltungen über 500 Zuschauer verboten

Absage aller Indoor-Veranstaltungen über 100 Teilnehmer und alle Outdoor-Veranstaltungen über 500 Teilnehmer. Das tritt per Erlass in Kraft und betrifft u.a. auch die Bundesliga.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9485
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mark_G » Dienstag 10. März 2020, 12:03

Vielleicht dürfen Kinos nur noch 99 Tickets pro Saal verkaufen?
Nothing Compares 2 U

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4926
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Corona & Box Office

Beitrag von student a.d. » Dienstag 10. März 2020, 12:08

Unsere Firma in München macht ab spätestens DO komplett HomeOffice und dies bis mindestens 20.3...
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3032
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Dienstag 10. März 2020, 12:15

Die Süddeutsche hat verschiedene Kulturinstitutionen in Deutschland befragt:

(...) Ebenso sieht es in den Kinos aus. "Es gibt bisher keinen Besucherrückgang", heißt es vom Hauptverband Deutscher Filmtheater. Noch seien keine Vorführungen oder sonstige Events abgesagt worden. (...)

https://www.sueddeutsche.de/kultur/kult ... -1.4837815

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4926
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Corona & Box Office

Beitrag von student a.d. » Dienstag 10. März 2020, 12:21

Ja, DEUTSCHES THEATER und STAATSOPER in München laufen normal weiter...
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

carmine
Frischling
Frischling
Beiträge: 34
Registriert: Montag 27. Mai 2019, 09:27

Re: Corona & Box Office

Beitrag von carmine » Dienstag 10. März 2020, 12:49

PETER RABBIT 2 wurde nun auch in den August verschoben, also weg von Ostern.
Zudem hat Netflix etliche Interviewtermine zu HAUS DES GELDES S4 und EXTRACTION mit Chris Hemsworth abgesagt.

Han Solo
Fan
Fan
Beiträge: 141
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 18:03

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Han Solo » Dienstag 10. März 2020, 14:44

Mark_G hat geschrieben:
Dienstag 10. März 2020, 12:03
Vielleicht dürfen Kinos nur noch 99 Tickets pro Saal verkaufen?
Oder die Vorstellungen nach draußen verlegen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste