Corona & Box Office

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9250
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Corona & Box Office

Beitrag von Mark_G » Sonntag 23. Februar 2020, 13:36

Das chinesische Box Office ist tot, das B.O. in Südkorea stirbt gerade, die Besucherzahlen in Italien gehen momentan spürbar runter.
Die Gefahr, dass das Virus sich in anderen Ländern ausbreiten wird, ist groß und so frage ich mich, ob es nur noch eine Frage der Zeit ist, dass die Studios Starts wie MULAN oder KEINE ZEIT ZU STERBEN erst einmal canceln...
Als ob die Kinobranche 2020 nicht schon genug Schwierigkeiten hätte...

PS:
Um Vorwürfen aus dem Weg zu gehen: Natürlich ist der Fakt, dass es schon Tausende Tote gab wesentlich schwerwiegender als der Einbruch der Besucherzahlen (und der globalen Wirtschaft), aber wir diskutieren hier ja das Box Office. In diesem Sinne also gilt mein Mitgefühl natürlich allen Familien, die Verluste zu erleiden haben/hatten - wir müssen dies also bei der Diskussion dieses Themas nicht in jedem Post wiederholen...
Nothing Compares 2 U

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4759
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Corona & Box Office

Beitrag von student a.d. » Sonntag 23. Februar 2020, 13:59

Wäre/ist zumindest das erste Mal so, dass eine Krankheit/ein Virus die Einspiele von Kinofilmen maßgeblich (global) und auf längere Zeit (als 2-3 Tage) hin beeinflusst, oder?
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4624
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Lativ » Sonntag 23. Februar 2020, 15:42

Ist das Geschichte Hautnah ?

Sollte sich das Virus in Europa ausbreiten und dann auch in einem Markt wie Nordamerika und die Zahlen auch dort einbrechen lassen stellt sich die Frage ob die Branche das verkraftet, ob Netflix, amazon und co. jetzt (Bitte nicht falsch verstehen) mit einem breiten Grinsen das geschehen verfolgen und dieses endgültig der Anstoß in ein neues Zeitalter der Sehgewohnheiten ist, den Stein des Anstoßes den sie noch brauchten um das aus ihrer sicht unliebsame Kino zu begraben und ein sicheres Fern-Sehen von zuhause zu bewerben.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9250
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mark_G » Sonntag 23. Februar 2020, 16:13

Nothing Compares 2 U

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4624
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Lativ » Sonntag 23. Februar 2020, 16:58

Mich würde es mal Interessieren ob man ähnlich wie beim Keuchhusten Lebenslang Imun ist wenn man das Coronavirus einmal hatte oder ob man sich jederzeit erneut Infizieren kann.

Außerdem stellt sich auch die Frage ob das Virus in Lebensmitteln überleben kann. Es wird ja noch einig. Lebensmittelexporte aus China geben.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4759
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Corona & Box Office

Beitrag von student a.d. » Dienstag 25. Februar 2020, 12:54

Wie realistisch ist es, dass Blockbuster die jetzt laufen wie zB SONIC und normal auch in China und Co gelaufen wären dort irgendwann "nachgeholt" werden?
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Han Solo
Fan
Fan
Beiträge: 141
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 18:03

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Han Solo » Dienstag 25. Februar 2020, 13:24

student a.d. hat geschrieben:
Dienstag 25. Februar 2020, 12:54
Wie realistisch ist es, dass Blockbuster die jetzt laufen wie zB SONIC und normal auch in China und Co gelaufen wären dort irgendwann "nachgeholt" werden?
Ich denke, das hängt stark von dem weiteren Verlauf der Infektion ab. Wenn es so weit ist, werden wohl erst die einheimischen Produkte im Markt platziert.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4624
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Lativ » Dienstag 25. Februar 2020, 13:27

Der 'Mission: Impossible 7' Dreh in Venedig wurde verschoben !
Die Crewmitglieder Reisen ab.

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1139
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Corona & Box Office

Beitrag von arni75 » Dienstag 25. Februar 2020, 13:39

Han Solo hat geschrieben:
Dienstag 25. Februar 2020, 13:24
student a.d. hat geschrieben:
Dienstag 25. Februar 2020, 12:54
Wie realistisch ist es, dass Blockbuster die jetzt laufen wie zB SONIC und normal auch in China und Co gelaufen wären dort irgendwann "nachgeholt" werden?
Ich denke, das hängt stark von dem weiteren Verlauf der Infektion ab. Wenn es so weit ist, werden wohl erst die einheimischen Produkte im Markt platziert.
Das denke ich auch: Je länger der Ausfall dauert, desto mehr Rückstau gibt es bei den Filmen und irgendwann ist es nicht mehr sinnvoll, den Kinostart noch mitzunehmen. Stattdessen gibts gleich die HE-VÖ für die Konsumenten.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9250
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mark_G » Dienstag 25. Februar 2020, 15:52

Erste Fälle in Österreich und Kroatien, auf Teneriffa ist ein Hotel unter Quarantäne, in Italien waren es am Freitag 3 Fälle, am Montag 230 Fälle (heutiger Zwischenstand ist 270) und der iranische Vizegesundheitsminister ist selbst erkrankt, nachdem er die letzten Tage das Virus heruntergespielt hat...

Ich bin gespannt, ob die WHO noch diese Woche die Pandemie ausrufen wird...

EDIT:
Nun auch erste Fälle in der Schweiz und Festland-Spanien...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9250
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mark_G » Dienstag 25. Februar 2020, 21:24

Nun auch neue Fälle in NRW und BaWü...
Nothing Compares 2 U

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4624
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Lativ » Mittwoch 26. Februar 2020, 16:50

Witzig das just der NDR davon berichtet, heute hat mir jemand gesagt das diese Schutzmasken nicht vor einer Ansteckung schützen, nur davor andere anzustecken wenn man es selber hat und eben wurde dies auch berichtet.
Ebenfalls, unabhängig von Corona habe ich immer für den fall wenn man viel Bus und Bahn fährt und aufs Fahrrad verzichtet ne Flasche Sterilium im Haus und da sich die letzte dem ende zuneigte wollte ich Nachschub besorgen, war in 6 Apotheken und in 5 gab es das Virogard nicht mehr sondern nur noch das Blaue aber in der letzten gab es noch welche und von einer Knappheit dieses Desinfektionsmittels haben sie eben im NDR auch berichtet.

Sorry das ich das jetzt hier reinsetze aber hab auch keine lust wegen jedem etwas einen neuen Thread zu öffnen.

svenchen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 6884
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: Corona & Box Office

Beitrag von svenchen » Mittwoch 26. Februar 2020, 17:28

keine guten News, da aber hier ein Kinoforum ist deshalb diese Meldung:

Göppinger Patient war Samstag im Kino
Nach dem Kinobesuch eines Coronavirus-Patienten in Neu-Ulm warnt das Gesundheitsamt andere Gäste des Filmtheaters vor einer möglichen Ansteckung.
Wie das Landratsamt in Neu-Ulm am Mittwoch berichtete, hatte sich der Mann aus dem Landkreis Göppingen in Baden-Württemberg am vergangenen Samstagabend den Krimi-Thriller „Bad Boys for Life“ angeschaut. In dem Saal des Neu-Ulmer Kinos seien 138 Besucher gewesen. Später sei bei dem 25-Jährigen der neuartige Virus nachgewiesen worden.

„Die Möglichkeit einer Ansteckung mit dem neuartigen Coronavirus besteht für Personen, die mindestens 15 Minuten in Gesicht-zu-Gesicht-Kontakt mit dem Erkrankten waren“, heißt es in einer Mitteilung der Kreisbehörde. Auf welche Besucher dies möglicherweise zutreffe, könne im Nachhinein nicht näher bestimmt werden.

Besucher der Kinovorführung, die in den kommenden zehn Tagen Krankheitssymptome wie Fieber, Husten oder Schnupfen bekämen, sollten sofort die Kontakte zu anderen Menschen minimieren und ihren Hausarzt sowie das örtliche Gesundheitsamt anrufen, betonte das Landratsamt.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9250
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mark_G » Mittwoch 26. Februar 2020, 17:39

Das könnte der Todesstoß sein...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9250
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mark_G » Mittwoch 26. Februar 2020, 17:56

Und gerade hat unser Gesundheitsminister gesagt:
“Wir befinden uns am Beginn einer Epidemie. Die neuen Fälle in Baden-Württemberg und NRW sind ein weiteres Zeichen. Die Infektionsketten sind teilweise NICHT nachzuvollziehen. Das ist der Unterschied zu den ersten Fällen in Bayern. Wir müssen schauen, ob unsere bisherige Strategie überhaupt noch aufgehen kann. Die Hoffnung, das die Epidemie an uns vorbei geht, wird sich jedenfalls nicht erfüllen.“
Nothing Compares 2 U

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4759
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Corona & Box Office

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 26. Februar 2020, 18:41

Mark_G hat geschrieben:
Mittwoch 26. Februar 2020, 17:56
Und gerade hat unser Gesundheitsminister gesagt:
“Wir befinden uns am Beginn einer Epidemie. Die neuen Fälle in Baden-Württemberg und NRW sind ein weiteres Zeichen. Die Infektionsketten sind teilweise NICHT nachzuvollziehen. Das ist der Unterschied zu den ersten Fällen in Bayern. Wir müssen schauen, ob unsere bisherige Strategie überhaupt noch aufgehen kann. Die Hoffnung, das die Epidemie an uns vorbei geht, wird sich jedenfalls nicht erfüllen.“
Ich finde gut, dass immerhin mit einigermaßen offenen Karten gespielt wird und nicht so getan wird, als wäre alles superduper.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4624
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Lativ » Mittwoch 26. Februar 2020, 18:51

student a.d. hat geschrieben:
Mittwoch 26. Februar 2020, 18:41
Ich finde gut, dass immerhin mit einigermaßen offenen Karten gespielt wird und nicht so getan wird, als wäre alles superduper.
Obwohl sich der Eindruck aufdrängte als es hies es bestünde für Deutschland keine große gefahr aber dieser Eindruck kann nach 10 sek. schon wieder veraltet sein.

Ein bißchen Sonne im Grau bildet die Hoffnung das vermeldet wurde das Chloroquin/Resochin ein Malariamittel das Virus Erfolgreich bekämpfen könne, es stehen aber weitere Tests aus. Die ersten Ergebnisse sind vielversprechend.


Edit: 80.000 Weltweit, also mit anderen Worten ein voller Signal Iduna Park, auf den kompletten Planeten hochgerechnet noch nicht viel. Wenn wir bei 300 Mio. seien SOLLTEN sehe es anders aus.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2856
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Mittwoch 26. Februar 2020, 19:29

Lativ hat geschrieben:
Mittwoch 26. Februar 2020, 18:51
Edit: 80.000 Weltweit, also mit anderen Worten ein voller Signal Iduna Park, auf den kompletten Planeten hochgerechnet noch nicht viel. Wenn wir bei 300 Mio. seien SOLLTEN sehe es anders aus.
80.000 Grippe-Infizierte (Influenza) gab es allein in Deutschland diesen Winter.
Deshalb ist aber keine Panik ausgebrochen.

Und dazu: bei den meisten der 80.000 Corona-Infizierten ist der Krankheitsverlauf harmlos. Die Sterberate ist extrem gering.

Sorry, ich mag es ja, wenn man vorsichtig ist - aber diese Euphorie geht mir grad einen Tick zu weit.
In ein paar Jahren ist Corona (genau wie Influenza) eine ganz normale Grippe, die jedes Jahr wieder kommt, und an der auch jedes Jahr Menschen sterben werden.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4624
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Lativ » Mittwoch 26. Februar 2020, 19:56

Invincible1958 hat geschrieben:
Mittwoch 26. Februar 2020, 19:29
Sorry, ich mag es ja, wenn man vorsichtig ist - aber diese Euphorie geht mir grad einen Tick zu weit.
In ein paar Jahren ist Corona (genau wie Influenza) eine ganz normale Grippe, die jedes Jahr wieder kommt, und an der auch jedes Jahr Menschen sterben werden.
Nur bei der Grippe ist keine Strenge Isolation vorgesehen, das ist es womit ich persönlich Probleme habe. In eine Klinik gefahren zu werden und 14 Tage Weiße Wände, schleusen, und solche Plastikbrutkammern in denen man 'hockt' gesteckt zu werden, da würde ich Irre werden. Die sollen erstmal den Farbpinsel schwingen und die Räumlichkeiten freundlicher gestalten, sandfarbene Wände, ein paar Plastikpalmen und einen Hölzernen Deckenventilator (Kuba Los Organos 007 SaeaT) und mich wie ein kleines Kind unterhalten bis ich sage das sie sich verpissen sollen weil ich meine ruhe haben will.
Keine Privatsphäre zu haben ist mein Waterloo sprich der Untergang.

Und jep, ich werde entgegen meiner Gewohnheit in so einem fall zickig, man möge es mir doch bitte nachsehen. :roll:

Hoffentlich gibt es irgendeine Möglichkeit wenn das ganze vorbei ist China heranzuziehen, ist ja nicht das erste mal das SIEEE schuld sind, womöglich weil alles in den Schlund wandert was über einen Pulsschlag verfügt.

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1139
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Corona & Box Office

Beitrag von arni75 » Mittwoch 26. Februar 2020, 20:27


student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4759
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Corona & Box Office

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 26. Februar 2020, 20:32

Lativ hat geschrieben:
Mittwoch 26. Februar 2020, 19:56
Invincible1958 hat geschrieben:
Mittwoch 26. Februar 2020, 19:29
Sorry, ich mag es ja, wenn man vorsichtig ist - aber diese Euphorie geht mir grad einen Tick zu weit.
In ein paar Jahren ist Corona (genau wie Influenza) eine ganz normale Grippe, die jedes Jahr wieder kommt, und an der auch jedes Jahr Menschen sterben werden.
Nur bei der Grippe ist keine Strenge Isolation vorgesehen, das ist es womit ich persönlich Probleme habe. In eine Klinik gefahren zu werden und 14 Tage Weiße Wände, schleusen, und solche Plastikbrutkammern in denen man 'hockt' gesteckt zu werden, da würde ich Irre werden. Die sollen erstmal den Farbpinsel schwingen und die Räumlichkeiten freundlicher gestalten, sandfarbene Wände, ein paar Plastikpalmen und einen Hölzernen Deckenventilator (Kuba Los Organos 007 SaeaT) und mich wie ein kleines Kind unterhalten bis ich sage das sie sich verpissen sollen weil ich meine ruhe haben will.
Keine Privatsphäre zu haben ist mein Waterloo sprich der Untergang.

Und jep, ich werde entgegen meiner Gewohnheit in so einem fall zickig, man möge es mir doch bitte nachsehen. :roll:

Hoffentlich gibt es irgendeine Möglichkeit wenn das ganze vorbei ist China heranzuziehen, ist ja nicht das erste mal das SIEEE schuld sind, womöglich weil alles in den Schlund wandert was über einen Pulsschlag verfügt.
Diese Isolation findet ja statt um eine Ausbreitung zu verhindern. Rein theoretisch könnte man genau so auch bei der Grippe vorgehen.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4272
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mattis » Mittwoch 26. Februar 2020, 20:54

Der eine Vorteil, den man bei der Grippe hat, ist, dass man die Risikopatienten mit einer bis zu einem gewissen Grad wirksamen Impfung schützen kann.

Das fällt hier leider bisher weg und so kann das Virus vor allem in diesen Risikogruppen großen Schaden anrichten.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4624
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Lativ » Mittwoch 26. Februar 2020, 22:05

student a.d. hat geschrieben:
Mittwoch 26. Februar 2020, 20:32
Diese Isolation findet ja statt um eine Ausbreitung zu verhindern. Rein theoretisch könnte man genau so auch bei der Grippe vorgehen.
Das ist natürlich klar aber man sollte die Isolation für denjenigen oder diejenige so angenehm wie möglich gestalten, wenn es geht zuhause in den Vier Wänden wenn der Krankheitsverlauf nicht schwer ist.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4759
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Corona & Box Office

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 26. Februar 2020, 22:18

Lativ hat geschrieben:
Mittwoch 26. Februar 2020, 22:05
student a.d. hat geschrieben:
Mittwoch 26. Februar 2020, 20:32
Diese Isolation findet ja statt um eine Ausbreitung zu verhindern. Rein theoretisch könnte man genau so auch bei der Grippe vorgehen.
wenn es geht zuhause in den Vier Wänden wenn der Krankheitsverlauf nicht schwer ist.
Nette Idee, aber unmöglich umsetzbar: Nur wenn die unter Quarantäne stehenden Personen im Krankenhaus o.Ä. sind, kann einigermaßen angemessen überwacht werden, ob die Quarantäne eingehalten wird und auf gesundheitliche Veränderungen umgehend reagiert werden.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4624
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Lativ » Donnerstag 27. Februar 2020, 01:43

student a.d. hat geschrieben:
Mittwoch 26. Februar 2020, 22:18
Lativ hat geschrieben:
Mittwoch 26. Februar 2020, 22:05
student a.d. hat geschrieben:
Mittwoch 26. Februar 2020, 20:32
Diese Isolation findet ja statt um eine Ausbreitung zu verhindern. Rein theoretisch könnte man genau so auch bei der Grippe vorgehen.
wenn es geht zuhause in den Vier Wänden wenn der Krankheitsverlauf nicht schwer ist.
Nette Idee, aber unmöglich umsetzbar: Nur wenn die unter Quarantäne stehenden Personen im Krankenhaus o.Ä. sind, kann einigermaßen angemessen überwacht werden, ob die Quarantäne eingehalten wird und auf gesundheitliche Veränderungen umgehend reagiert werden.
Es gab und gibt aber schon meldungen von 'Häuslicher Quarantäne' so z.b. in Spanien im Hotel, auf dem Schiff in Japan um nur zwei zu nennen. Und das nicht bis aus dem verdacht gewissheit wird sondern 14 Tage, zumindest auf de Schiff wie es aussieht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste